Wolkenbewässerung für Pflanzen für 3,67€

Ein Öko-Gadget für Naturfreunde. Diese Blumenvase lässt es auf die Pflanzen regnen.

blumentopf

Im Grunde ist das Prinzip simpel. Oberhalb der Blumentopfhalterung befindet sich ein Wasserreservoir in Form einer Wolke, die unten mit feinen Löchern ausgestattet ist. Jetzt legt man dort ein Stück Stoff hinein oder zwei – mit der dicke des Stoffes, kann man die Intensität des Regens beeinflussen – und dann gießt man oben Wasser hinein. Schon tröpfeln feine Regentropfen auf die Pflanze hinunter.

Da die Wolkenbewässerung natürlich zum häufigen wässern der Pflanzen verführt, eignet sich dieser Topf eher für hydrophile Pflanzen, wie Reis oder Papyrus. Sukkulenten und Kakteen dagegen könnten schnell überwässert werden. Oder man lässt es halt nur einmal Quartal regnen.

Vor allem will ich euch aber nicht die piktografische Erläuterung, weswegen die Wolkenbewässerung so viel besser ist, als normal zu gießen, nicht vorenthalten:

blumentopf
Erklärung mit chinesischem Charme.

Gegen Staunässe, ist unterhalb des Blumentopfes ein Stöpsel eingebaut durch den man das überschüssige Wasser abfließen lassen kann.

Das Gadget ist etwa 18 x 12 x 8 cm groß und kommt ohne Pflanze. Aber wie wäre es denn mit einer Venusfliegenfalle? Die bevorzugt vor allem sumpfige Substrate und wäre prima für den Topf geeignet.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

Ein Kommentar

  1. Profilbild von Olaf

    Bin sehr skeptisch bei dem Teil.
    Wollte es trotzdem testen, bis ich sah, dass es entgegen der scheinbaren Holzoptik auf dem Foto hier doch nur ein sehr kleines Teil in billig glänzenden Plastik ist. Verzichte daher lieber.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)