News

Xiaomi Book Air 13 mit Stifteingabe & klappbarem OLED-Bildschirm

Xiaomi wagt sich an eine neue Art Notebook mit umklappbarem Touchbildschirm. Dazu kommt ein moderner Intel-Prozessor und ein leichtes Gehäusedesign. Außerdem verwendet man einen farbtreuen OLED-Bildschirm, der vor allem Grafiker und Videoeditor begeistern wird. Das beste Xiaomi Notebook seit langem?

Xiaomi Book Air 13 produktbild

Technische Daten des Xiaomi Book Air 13

ModellXiaomi Book Air 13
Display13 Zoll OLED, 2880 x 1800 Pixel, 16:10, Touch
ProzessorIntel i5-1230U – 2x Performance Kerne mit Hyperthreading & 1 bis 4,4 GHz, 8x Effizienzkerne mit 0,7 bis 3,3 GHz –

Intel i7-1250U –  2x Performance Kerne mit Hyperthreading & 1,1 bis 4,7 GHz, 8x Effizienzkerne mit 0,8 bis 3,5 GHz –

GrafikkarteIntel Xe Grafikkarte G7 80EUs / Intel Xe Grafikkarte G7 96EUs
Arbeitsspeicher16 GB 5200 MHz DDR5
Massenspeicher512 GB NVMe PCIe 4.0 SSD
Akkugröße / Laufzeit558,3 Wh
KommunikationWi-Fi 6E, Bluetooth 5.2
AnschlüsseLinks: Thunderbolt 4, 3,5 mm Kopfhörer

Rechts: Thunderbolt 4

Extras8 MP Webcam, Tastatur beleuchtet, Fingerabdrucksensor

Vielseitig einsetzbar

Man hat sich bei Xiaomi schon an viele Notebookdesigns versucht. Klassisch, Gaming oder sogar 2-in-1 gab es bereits vom Unternehmen. Ein Modell mit umklappbarem Bildschirm ist aber neu für den Hersteller. Natürlich gibt es solche Modelle aber schon lange von Herstellern wie HP oder Lenovo. Man kann das Notebook klassisch nutzen, wie ein Zelt aufstellen, um Filme anzuschauen oder aber komplett umklappen zum Schreiben oder Zeichnen. Dafür gibt es den Xiaomi Stift, der separat erhältlich ist.

Xiaomi Book Air 13 Klappen

Über dem Display befindet sich eine 8 MP Webcam, welche man zusammen mit den dual Mikrofonen für Videoanrufe nutzen kann. Auch befinden sich insgesamt vier Lautsprecher im Notebook, die auch Dolby Atmos unterstützen. Da es sich um eine China-Version handelt, nutzt man hier das QWERTY-Tastaturlayout.

Xiaomi Book Air 13 Tastatur

2,8 K OLED-Bildschirm

Der Bildschirm an sich ist ebenfalls recht gut mit seiner OLED Technologie. Man nutzt eine 2,8 k Auflösung (2880 x 1800 Pixel), womit man auf dem 13 Zoll großen Display eine Pixeldichte von 255 ppi erreicht. Mit 600 nits wird es für ein Notebook recht hell und die 100% DCI-P3 Farbraumabdeckung ist auch sehr gut. Mithilfe eines Lichtsensors kann das Notebook die Helligkeit selbständig anpassen.

Xiaomi Book Air 13 Stift

Intel Prozessoren mit LPDDR5 Speicher

Bei der Hardware hat man folgende Auswahl:

  • Intel i5-1230U – 2x Performance Kerne mit Hyperthreading & 1 bis 4,4 GHz, 8x Effizienzkerne mit 0,7 bis 3,3 GHz – Intel Xe Grafikkarte G7 80EUs
  • Intel i7-1250U –  2x Performance Kerne mit Hyperthreading & 1,1 bis 4,7 GHz, 8x Effizienzkerne mit 0,8 bis 3,5 GHz – Intel Xe Grafikkarte G7 96EUs

Beide Varianten kommen mit 16 GB LPDDR5 @ 5200 MHz Arbeitsspeicher und 512 GB PCIe 4.0 SSD-Speicher. Der Speicher kann aufgerüstet werden, jedoch nur durch Ersetzen des vorhandenen Moduls.

Xiaomi Book Air 13 beim Schreiben

Lediglich zwei Thunderbolt 4 Anschlüsse

Anschlüsse gibt es für ein Notebook in dieser Klasse typisch wenige. Auf jeder Seite befindet sich jeweils ein Thunderbolt 4 Anschluss und an der linken Seite noch einen Combo Headsetanschluss. An der rechten Seite befindet sich zudem der Startknopf mit integriertem Fingerabdrucksensor. Kabellos gibt es die Anbindung über Wi-Fi 6E und Bluetooth 5.2.

Xiaomi Book Air 13 Anschluesse

Der Akku ist 58,3 Wh groß und kann über ein 65W Netzteil wieder aufgeladen werden. Da es nur USB-C-Anschlüsse gibt, wird natürlich auch darüber auch aufgeladen. Bei einer lokalen Videowiedergabe mit einigen Einschränkungen hat Xiaomi 12h an Laufzeit erreicht.

Xiaomi Book Air 13 Integration

Geliefert wird das Notebook mit Windows 11 Home in der China-Version. Solltet ihr es importieren, kann aber ohne Probleme eine deutsche Version drüber installiert werden. Wie mittlerweile üblich gibt es beim Xiaomi Book Air zahlreiche Softwareintegration mit weiteren Xiaomi Produkten. So könnt ihr euer Tablet als 2. Bildschirm nutzen oder den Inhalt eures Smartphones auf das Notebook spiegeln.

Einschätzung: Spannendes Notebook, aber wohl nicht für uns

Mit dem Xiaomi Book Air 13 veröffentlicht man mal wieder ein interessantes Notebook, welches es so von Xiaomi vorher nicht gab. In China kostet das Notebook mit Intel i5 umgerechnet ~692€ und mit i7 ~775€. Leider sehen die Chancen auf ein Xiaomi Notebook in Deutschland weiterhin schlecht aus, bisher haben wir nur das Xiaomi Book S bekommen, das ja auch eher ein Tablet Hybrid ist. Vielleicht lohnt sich aber der Import des Xiaomi Book Air 13 mal wieder, mit dem OLED Bildschirm und klappbarem Display liest sich das Notebook auf jeden Fall gut.

e79ae2d3f05947e9abc9dd043c7ac661
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von Nikki09
    # 28.10.22 um 19:08

    Nikki09

    Weiß jmd. ab wann man das Notebook importieren kann?

    • Profilbild von Gast
      # 28.10.22 um 19:13

      Anonymous

      ich hoffe es wird dir verboten, wir haben in Europa genug eigenen Elektroschrott!

      • Profilbild von Gino
        # 28.10.22 um 19:49

        Gino

        WTF
        als der europäische "Elektroschrott" nicht zum Großteil aus Asien kommt …
        ich würde mich allerdings über eine Empfehlung deinerseits für ein gutes Produkt freuen 🙂

      • Profilbild von Nikki09
        # 30.10.22 um 09:18

        Nikki09

        Ob der Schrott jetzt hier in Europa ist oder in Asien, mir egal. Und was Elektronik angeht, kommt sowieso alles aus Asien. Da ist es dann egal ob ich mir ein Gerät importieren lass oder ein Gerät in Deutschland kaufe, welches schon vorher vom Hersteller importiert wurde.

        • Profilbild von Gast
          # 30.10.22 um 14:12

          Anonymous

          @Nikki09: Ob der Schrott jetzt hier in Europa ist oder in Asien, mir egal. Und was Elektronik angeht, kommt sowieso alles aus Asien. Da ist es dann egal ob ich mir ein Gerät importieren lass oder ein Gerät in Deutschland kaufe, welches schon vorher vom Hersteller importiert wurde.

          wenn du Unternehmen mit chinesischem Sitz unterstützt, unterstützt du auch die chinesische Politik. pfuidaibel schäm dich!!!

  • Profilbild von Gast
    # 28.10.22 um 19:12

    Anonymous

    Schrott

    • Profilbild von Secu
      # 28.10.22 um 19:23

      Secu

      Wenn in deinen Augen alles Schrott ist ohne fundierte Aussagen hier zu tätigen, warum bist du dann hier!? Jammer doch bitte woanders! Danke!

    • Profilbild von AucheinNiemand
      # 29.10.22 um 12:07

      AucheinNiemand

      @Anonymous: Schrott

      Du hast den Kern vergessen!

  • Profilbild von XiaomiUltra
    # 28.10.22 um 19:21

    XiaomiUltra

    Schätzt ihr dass Xiaomi eines Tages die Xiaomi und Redmi Notebooks für den deutschen Markt kommen? also mit ISO-DE Tastaturlayout

    • Profilbild von Gast
      # 28.10.22 um 21:03

      Anonymous

      hoffentlich nicht wir haben genug qualitativ wesentlich bessere etablierte Marken brauchen diesen Schrott hier nicht…

      • Profilbild von AucheinNiemand
        # 29.10.22 um 12:09

        AucheinNiemand

        wenn du schon keine Ahnung hast dann schreibe nicht auch noch ohne punkt und komma dass man auch gleich den sinn beziehungsweise Unsinn erkennen kann

        • Profilbild von Chris
          # 29.10.22 um 17:08

          Chris

          @AucheinNiemand: wenn du schon keine Ahnung hast dann schreibe nicht auch noch ohne punkt und komma dass man auch gleich den sinn beziehungsweise Unsinn erkennen kann

          Tja, und das schreibt jemand, der selbst weder Punkt noch Komma kennt und zudem die Shift-/Umschalttaste auf der Tastatur nicht findet .. oder die Groß-Schreibung für überholt hält!

  • Profilbild von Fantasy
    # 29.10.22 um 00:18

    Fantasy

    Ihr braucht hier echt ne Moderation. Zwischen homophoben Kommentaren, stumpfen Beleidungen und mehr, ist ja alles innerhalb von 9 Kommentaren vertreten ….

    Ich finds sehr spannend. Wisst ihr, auf welche Stift-Technologie Xiaomi setzt? Irgend ein Standard (z.B. Wacom AES/EMR)?

    • Profilbild von TT
      # 29.10.22 um 11:14

      TT

      Welcher Kommentar war homophob? Habe mich da echt nicht angesprochen gefühlt 🙄

      Ansonsten hast du schon wahr, aber diese Person scheint geistig etwas verwirrt, bzw. unterbelichtet zu sein. Vielleicht kann er aber auch nichts dafür und es handelt sich um eine Art des Tourette, die halt online ausgelebt wird?
      Falls es so ist, dann sollte die Gesellschaft damit leben können, es ist halt eine Krankheit und es bedarf auch keine Moderation und auch wenn es das nicht sein sollte, diese anderen Kommentare auf seine, diese, die ihn beleidigen, das muss auch nicht sein. Man sollte sich nicht auf das selbe Niveau begeben. Ganz im Gegenteil, ignorieren und er verliert das Interesse und wenn nicht, dann ist es wahrscheinlich Tourette 😐

      • Profilbild von Gast
        # 29.10.22 um 12:36

        Anonymous

        du Esel glaubst ja wohl selbst nicht, dass es nur eine Person ist… wasn mit dir falsch alda

    • Profilbild von Jens
      # 29.10.22 um 11:41

      Jens CG-Team

      Glaub mir, der automatische Filter blockt wirklich schon einen Großteil an Spam und Beleidigungen. Und wir moderieren die Kommentare durchaus, aber nicht 24 Stunden am Tag. Daher kommen leider immer mal wieder ein paar Kommentare durch, die wir hier eigentlich nicht sehen wollen.

      Wenn euch solche Kommentare auffallen, weißt uns bitte weiter darauf hin.

  • Profilbild von Masterbrain
    # 29.10.22 um 15:21

    Masterbrain

    558,3 Wh ist der Akku groß laut Tabelle?! 😂 Ein Traum wird wahr…

  • Profilbild von Gast
    # 30.10.22 um 00:48

    Anonymous

    Die meisten anderen Quellen berichten von einen Preis 5.999 Yuan, also >800,-€
    Zum Notebook selbst: ich nutze noch das 13er Notebook von 2016. Office ohne Probleme, bei Photoshop stöhnt der Lüfter und der zweite Akku ist drin. Zum Zeitpunkt des Kaufes waren auch noch Mittelklasse Spiele möglich, da eine dedizierte Grafik statt integrierter vorhanden war. Schade, dass dies nicht wieder übernommen wurde. Verarbeitung 1a – von Schrott kann ich nicht reden

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.