Xiaomi Mi 8 Pro mit Fingerabdrucksensor im Display – für 464,99€ bei Alternate

Das gute Angebot für das Mi 8 Pro ist leider vorbei. Wenn ihr solche Angebote nicht mehr verpassen wollt, dann probiert doch mal unsere App für iOS und Android aus!

Bei dem Mi 8 Pro handelt es sich quasi um das Xiaomi Mi 8 in der Explorer Edition, nur mit dem Unterschied, dass das Mi 8 Pro einfach für den globalen Markt bestimmt ist.

Mit dem Xiaomi Mi 8 Lite wurde im September auch das Xiaomi Mi 8 Pro vorgestellt. Da es sich dabei um eine minimale Abwandlung des Xiaomi Mi 8 Explorer Edition handelt, wollten wir zuerst nicht darüber berichten. Allerdings hat Xiaomi das Mi 8 Pro im Zuge ihres Marktstarts in der UK als Flagship offiziell vorgestellt. Somit ist auch die Global Version in den China-Shops erhältlich.

Xiaomi Mi 8 Pro Design

Das Xiaomi Mi 8 Pro und das Xiaomi Mi 8 in der Explorer Edition sind quasi baugleich. Deswegen wollen wir an dieser Stelle auf unseren ausführlichen Testbericht zum Xiaomi Mi 8 Explorer Edition verweisen, damit ihr euch einen besseren Eindruck von dem Smartphone verschaffen könnt.

Technische Daten

Display6,21″ AMOLED Display (2248 x 1080p, 19:9 Seitenverhältnis), 402 ppi
ProzessorQualcomm Snapdragon 845 @ 2,8 GHz
GrafikchipAdreno 630 @ 710 MHz
Arbeitsspeicher6/8 GB LPDDR4X RAM
Interner Speicher128 GB UFS 2.1
Hauptkamera12 MP Weitwinkel (OIS) mit ƒ/1.8 + 12 MP Telekamera mit ƒ/2.4
Frontkamera20 MP mit AI-Szenenerkennung & Portrait-Modus
Akku3.000 mAh mit Quick Charge 4.0+
KonnektivitätLTE Band 1,3,5,7,8,20, WLAN AC, GPS/BDS, Bluetooth 5.0, Dual SIM
FeaturesFingerabdrucksensor im Display | USB Typ-C | Face Unlock
BetriebssystemMIUI 9.6, Android 8.1
Abmessungen / Gewicht154,9 x 74,8 x 7,6 mm / 177 g
Preisca. 500€

Jetzt mit neuem Colorway

Das Xiaomi Mi 8 Pro sieht identisch mit dem Xiaomi Mi 8 Explorer Edition aus, welches wir bereits ausführlich getestet haben. Das heißt: auf der Vorderseite haben wir ein 6,21″ AMOLED-Display, welches mit einer Auflösung von 2248 x 1080p arbeitet. Daraus resultiert eine Pixeldichte von 402 ppi. Ob man es jetzt mit der Explorer Edition oder dem Mi 8 Pro zu tun hat, merkt man höchstens auf der Rückseite. Neben dem bereits bekannten „transparenten“ Design, gibt es zwei weitere Farbvarianten. Einmal ein schlichtes Schwarz oder die Gold-Rosa Variante, die man von dem Xiaomi Mi 8 Lite kennt.

Xiaomi Mi 8 Pro Kamera

Ein deutlicher Unterschied zwischen Mi 8 Lite und Mi 8 Pro: der Fingerabdrucksensor. Wie wir es bereits von der Explorer Edition des Mi 8 kennen, sitzt der Fingerabdrucksensor im Display des Mi 8 Pros. Die Technologie dahinter soll aber im Vergleich zur Explorer Edition minimal verbessert worden sein. So kann der Sensor jetzt die Intensität des Fingerdrucks unterscheiden.

Das bleibt aber nicht die einzige Möglichkeit, um das Telefon zu entsperren. Face Unlock ist ebenfalls mit an Bord, allerdings beschränkt man sich anscheinend auf die Infrarot-Technologie aus dem Pocophone F1 und Mi 8 und verwendet nicht den 3D Face Unlock der Explorer Edition.

Xiaomi Mi 8 Explorer Edition Smartphone 1
Das Xiaomi Mi 8 und die Explorer Edition konnten wir bereits testen.

Alles beim Alten

Im Inneren bleibt sonst alles gleich. Der Snapdragon 845 mit seinen acht Kernen treibt das Smartphone an, dazu reicht man 6 oder 8 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher und 128 GB internen UFS 2.1 Speicher. Die Kamerakombination bleibt ebenfalls gleich. Zwei 12 Megapixel Sensoren mit unterschiedlichen Brennweiten sorgten schon im Xiaomi Mi Mix 2S für sehr gute Fotos. Auf der Vorderseite gibt es einen starken 20 Megapixel Sensor.

Xiaomi Mi 8 Pro Design

Die Akkukapazität bleibt weiterhin bei 3.000 mAh, was im Test des Mi 8 EE immerhin zu einer Screen-On Zeit von 9 Stunden geführt hat. Dafür unterstützt das Flagship wie das Mi 8 auch Quick Charge 4+, aber ist natürlich auch abwärtskompatibel. Der mitgelieferte Adapter unterstützt zum Beispiel nur Quick Charge 3.0, lädt also mit 18W.

Auch an den Verbindungsmöglichkeiten hat sich nichts geändert. LTE Band 20 ist mit an Bord, genauso wie Dual GPS, Bluetooth 5.0 und USB Typ-C. Im Gegensatz zu Apple liefert Xiaomi immerhin einen AUX-Adapter für den USB-C Slot mit.

Speziell für Europa

Ja, das Xiaomi Mi 8 Pro ist im Grunde das Xiaomi Mi 8 Explorer Edition. Die Veränderung beruht rein optisch auf den zwei zusätzlichen Farbvarianten. Die wichtigste Information ist, dass das Xiaomi Mi 8 Pro global verfügbar ist, also auch in der EU. Mittlerweile hat Xiaomi bereits einige Läden in Ländern wie Frankreich und Spanien eröffnet. In Deutschland hat Xiaomi zwar noch keinen Standfuß, der Import dürfte aber bekannterweise keine Probleme mit sich bringen. Ein globales Release bedeutet also deutsche Software, natürlich LTE Band 20 (eh vorhanden), EU-Stecker und CE-Kennzeichen.

Damit ist es das erste Xiaomi-Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display, welches auch in Europa verfügbar ist. Die Explorer Edition des Mi 8 läuft nämlich nur auf Englisch. Würdet ihr euch das Xiaomi Mi 8 Pro holen? Ist der Fingerabdrucksensor im Display für euch ein wichtiges Feature? Oder greift ihr lieber zum OnePlus 6T, welches wohl schon allein des Preises wegen der größte Konkurrent des Mi 8 Pros ist.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben Thorben

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (43)

  • Profilbild von Abc
    25.09.18 um 15:11

    Abc

    Jup, wird wahrscheinlich mein nächstes xiaomi phone, nach dem Redmi 4 prime…
    Unklar ist mir allerdings der Unterschied des face unlocks in der 3D und infrarot Variante, kann mir das einer erklären?

  • Profilbild von Eich
    25.09.18 um 15:13

    Eich

    Laut Internet hat es NFC. Könnt ihr das bestätigen? Damit wäre es perfekt (für Google pay)

  • Profilbild von Ibanez1134
    25.09.18 um 15:20

    Ibanez1134

    Das Pro hat laut gsmania auch 3D Face Unlock.
    @Abc: Beim 3D Face Unlock projektiert ein Infrarot Strahler Punkte auf das Gesicht, die von einer Infrarot Kamera gelesen werden. Beim normalen Infrarot Unlock wird einfach das Gesicht beleuchte und das Bild der Kamera genommen.

  • Profilbild von Pir4niA
    25.09.18 um 19:10

    Pir4niA

    Für den Preis bekomme ich halt auch schon ein one plus 6 🤷‍♂️

  • Profilbild von Gast
    26.09.18 um 01:41

    Anonymous

    Kann mir nochmal einer das Wort "Smart" im Wort Phone erklären?
    Bis 5" hat es ja seine Rechtfertigung, aber darüber…

    • Profilbild von Eric
      26.09.18 um 09:56

      Eric

      @Anonymous: Kann mir nochmal einer das Wort "Smart" im Wort Phone erklären?
      Bis 5" hat es ja seine Rechtfertigung, aber darüber…

      Smart (engl.) = Clever (deu.)
      Leider keine Verbindung zur Displaygröße

    • Profilbild von Eric
      26.09.18 um 09:58

      Eric

      cle·ver
      Adjektiv
      wendig und taktisch geschickt alle Möglichkeiten nutzend

  • Profilbild von Martin F.
    26.09.18 um 13:42

    Martin F.

    @Pir4niA: one Plus 6 mit 8GByte Ram zu dem Preis????? Wo? Und was kann es besser? Deine Aussage kann ich nicht nachvollziehen 😁

  • Profilbild von Pir4niA
    26.09.18 um 19:18

    Pir4niA

    Ja das one plus 6 gibt es mit 8gbyte RAM und es ist schneller und hat features welches dieses phone nicht hat. Aber kann ja jeder kaufen was er will. Finde nur den Preis ganz schön happig hier!

  • 26.09.18 um 20:59

    GameMaster

    @Abc: Die Gesichtserkennung ist nicht ganz so sicher
    und du kannst keine Animoji erstellen aber sonnst ist alles gleich. Also kein wirklich relevanter Unterschied.

  • Profilbild von Nala
    12.11.18 um 18:24

    Nala

    Mist, dass es nicht die 8GB Version ist! Dann hätte ich zugegriffen. Ich hatte mich schon gefreut…

    • Profilbild von Gast
      30.12.18 um 23:50

      Anonymous

      Aber nicht in der 8GB Variante!
      Das Oneplus kostet dann 100€ mehr in der globalen Version mir EU Ladegerät.

      Also Äpfel und Birnenvergleich von dir. 😉

  • Profilbild von maddin
    12.11.18 um 18:36

    maddin

    Xiaomi könnte sich in meinen Augen so geil von der Masse abheben wenn sie diese teils wirklich top ausgestatteten Geräte auch mal in "handfreundlicher" Größe bringen würden… also mit max 5,2" oder so… lieber 5"… Als "Tiny-Edition" oder wie auch immer man das nennen könnte. Der Markt ist vorhanden wenn ich mich im Freundes und Bekanntenkreis umhöre… die über 6" großen Phablets bekommt doch niemand mehr in die Hosentasche – geschweige denn gescheit mit einer Hand bedient. Ich check's einfach nicht warum die Hersteller da nicht drauf reagieren – riesige Marktlücke und keiner sieht sie.

    • 13.11.18 um 08:54

      Thorben CG-Team

      @Maddin: Sehe ich ähnlich, glaube einfach, dass das gut koexistieren könnte! Sieht man ja auch bei der Compact Reihe von Sony Experie. So 5,2 Zoll wären glaub ich realistisch und dann top Hardware rein. Fänd ich auch sehr interessant!

      • Profilbild von Manuel
        25.11.18 um 10:43

        Manuel

        Wird aber wahrscheinlich schwierig, die ganze Hardware da unterzubringen. Auch kann man nicht einfach in die Tiefe gehen und müsste einiges neu entwickeln (layouten, etc.).

        Fahrt das nächste Mal doch mal zu Xiaomi ins Entwicklungs-Labor 😀

  • 12.11.18 um 18:40

    Pirata

    Ich kenne rein gar niemand, der unter 6 Zoll will…..

  • Profilbild von Marcio
    12.11.18 um 20:12

    Marcio

    Bei GearBest steht 8gb RAM ?? Was denn nun?

    • 13.11.18 um 08:52

      Thorben CG-Team

      @Marcio: Sind tatsächlich 8 GB, die China Version hat 6 GB. Hab ich korrigiert 😉

  • 12.11.18 um 20:39

    eigelb

    @maddin: kann ich absolut bestätigen

  • Profilbild von Andy-ET
    12.11.18 um 21:25

    Andy-ET

    @maddin: Bin ich dabei. Gerne noch leichte, aber hochfeste Materialien, wie Titanrahmen und Kevlar- oder Karbonbatteriedeckel. Taschenfreundliches Flagship unter 150g!

  • Profilbild von Andy-ET
    12.11.18 um 21:29

    Andy-ET

    Entweder Indisplayfingerprint oder 3D Faceunlock. Wobei Faceunlock im Handgebrauch Vorteile hat und Fingerprint in der Kfz-Halterung.
    Schei… beides zusammen ist wohl doch am besten 😁

  • Profilbild von Kürsat
    12.11.18 um 22:38

    Kürsat

    @Pirata: keine Freunde!? 🤔

  • Profilbild von Kürsat
    12.11.18 um 22:39

    Kürsat

    @maddin: du sprichst vielen aus der Seele! 👍🏼

  • Profilbild von Dreier
    13.11.18 um 13:57

    Dreier

    @maddin: Du sprichst mir aus der Seele!

  • 13.11.18 um 18:39

    GameMaster

    Findet ihr das sich der Aufpreis zu dem mi8 pro lohnt oder denkt ihr das mi 8 reicht ?

    • 14.11.18 um 07:39

      Thorben CG-Team

      @GameMaster: In meinen Augen "reicht" das Mi 8 definitiv aus, denn es ist zu 98% gleich. Sachen wie Performance Kamera und Design sind identisch, man bezahlt bei dem Pro eigentlich "nur" den Fingerabdrucksensor im Display. Wenn man darauf verzichten kann, dann reicht das Mi 8 dicke.

  • Profilbild von white
    25.11.18 um 09:10

    white

    Hat hier niemand bedenken wegen Fingerprint und Facelock bez. Datenschutz usw. Niemand weiß wer nun alles diesen Fingerprint und auch den Gesichtsscan bekommt!

  • 25.11.18 um 09:33

    XJojoX

    Ein Mi 8 Pro Compact wäre ein Traum.
    Sämtliche Flagships sind mir einfach zu groß.
    Selbst Sony wartet noch beim XZ3 auf eine kompakte Version.

  • Profilbild von Gast123
    25.11.18 um 09:40

    Gast123

    Wer ist schon länger Xiaominutzer kann es zur Updatepolitik sagen? Insbesondere den Sicherheitsupdates.

    • 26.11.18 um 08:41

      Thorben CG-Team

      @Gast123: Ich glaub bezüglich der Updatepolitik ist kein Hersteller, außer Apple, so stark. Teilweise vier bis fünf Jahre alte Geräte werden mit den aktuellen Updates versorgt.

  • Profilbild von HokusLokus
    25.11.18 um 10:32

    HokusLokus

    @Gast123: Hervorragend, ich roote immer und haue die Xiaomi.eu Roms rauf. So sieht es dann beinahe wöchentlich aus.

    Kommentarbild von HokusLokus
  • Profilbild von Nala
    25.11.18 um 15:52

    Nala

    Hmmm, es juckt mich echt in den Fingern… Aber fast 500€ sind schon eine Menge Zaster, wenn man die Problematik eventueller Garantiefälle mit einkalkuliert. Ich denke, ich warte noch bis der Preis noch etwas fällt…

  • Profilbild von Chuwi
    04.12.18 um 01:35

    Chuwi

    Widevine L1 vorhanden?

  • 15.12.18 um 11:36

    BBKing

    @Thorben es ist einfacher für limitierte und restriktierte Geräte Support zu leisten.

    Das war nicht abwertend gemeint. Es ist ja einer der Vorteile eines Apple Gerätes. Andere User möchten halt mehr Freiheiten und etwas mehr Selbstbestimmung.

    Es hat alles so seine Vor- und Nachteile.

    Soweit ich weiß, verhandelt Xiaomi gerade und möchte dieses Feature nachreichen. Wer auch immer mobil FullHD streamen möchte…

  • 16.12.18 um 15:00

    BerberKenan

    Bei meinem Mi 8 ist Google Pay gar nicht möglich 🙁

  • 28.01.19 um 13:37

    mrbeat87

    Also mir wird der Preis 498€ angezeigt!??

  • Profilbild von HansXiaomi
    28.01.19 um 17:19

    HansXiaomi

    ICh sehe auch nur 498 euro….braucht man ncoh nen gutscheincode?

  • Profilbild von Lenk
    28.01.19 um 21:03

    Lenk

    Moin, die Frage kann zwar schon Mal aber… Hat dat Teil NFC?😊

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.