Xiaomi Mi Band 7 für 33,74€ bei DHgate

Leider ist das super Angebot in der Black Week schon vorbei! Aktuell bekommt ihr es für 45,99€ bei Amazon mit Verkauf & Versand durch Amazon. Dafür bekommt ihr die Global Version gerade sogar noch 1€ günstiger bei DHgate für 33,74€ mit dem Gutschein BLACKFRIDAY10

Wir haben das Xiaomi Band 7 nun seit Vorstellung im Test und liefern euch hier unser Testfazit nach 4 Wochen in Form eines Videos auf unserem YouTube-Kanal! Was haltet ihr von dem Xiaomi Band 7?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[/box]

Wie jedes Jahr erwartet uns auch 2022 ein neuer Ableger der Mi Band-Reihe. Nun wurde das Xiaomi Mi Band 7 bereits in China vorgestellt. Der Fitness-Tracker bleibt dabei alten Stärken treu, vergrößert den Bildschirm, verzichtet aber auf das Feature, auf das wir alle gewartet haben.

Xiaomi Band 7 Display

Hieß der Vorgänger offiziell noch „Mi Smart Band 6„, ist nun vom „Xiaomi Smart Band 7“ die Rede. Wie bei den Smartphones und vielen weiteren Produkten lässt Xiaomi jetzt auch hier den Zusatz „Mi“ wegfallen. Wie werden es aber, zumindest vorläufig, weiterhin als Mi Band 7 bezeichnen.

Technischen Daten

Xiaomi Mi Band 7Xiaomi Mi Band 6
Display1,62″ AMOLED, 192 x 490 Pixel (326 ppi), 500 nits Helligkeit1,56 Zoll AMOLED, 152 x 486 Pixel Touchscreen (326 ppi), 10:32 Seitenverhältnis, 450 nit
VerbindungBluetooth 5.2 BLEBluetooth 5.0
Akku180 mAh, bis zu 14 Tage Akkulaufzeit125 mAh, bis zu 14 Tage Akkulaufzeit | Ladezeit ~1,5 Std.
Schutz5 ATM (Duschen, Baden, Schwimmen)5 ATM (Duschen, Baden, Schwimmen)
FunktionenMusiksteuerung, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker, Nachrichtenerinnerung, Anrufablehnung, Sporttracking, Menstruationszyklus, Kamera-Fernbedienung, permanente SpO2-Messung, 120 SportmodiMusiksteuerung, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Pulsmesser, Wecker, Nachrichtenerinnerung, Anrufablehnung, Sporttracking, Menstruationszyklus, Kamera-Fernbedienung, SpO2-Messung, 30 Sportmodi
Gewicht / Maße13,5 g ohne Armband | 46,5 x 20,7 x 12,25 mm12,8 g ohne Armband / 47,4 x 18,6 x 12,7 mm, 155 – 219 mm Bandeinstellung
Release24. Mai 2022 (China) 2. April 2021 (China) | 30. April 2021 (Europa)

Größeres Display mit Always-On-Funktion

Wie schon in den vorherigen Generationen vergrößert man mal wieder das Display. Es handelt sich nun um einen 1,62″ großen AMOLED Bildschirm, der Vorgänger bot eine 1,56″ Diagonale. Es bietet dabei eine Auflösung von 192 x 490 Pixeln. Die Pixeldichte landet somit bei insgesamt 326 ppi – ein durchschnittlicher Wert. Zum Vergleich, das Mi Band 6 hat eine Auflösung von 152 x 486 Pixeln. Da bei der Mi Band Reihe bisher eine erhöhte Auflösung immer mit einem größeren Display einherging, bekommen wir ein etwas breiteres aber kaum längeres bzw. höheres Display. Das Seitenverhältnis liegt bei 1:2,55, was man schon in den ersten Watchfaces des Mi Band 7 begutachten kann.

Xiaomi Mi Band 7 watchfaces

Xiaomi hat dabei das UI angepasst und bringt wohl eine neue Designsprache mit sich, die man auch den ersten Bildern entnehmen kann. Über 100 Watchfaces integriert man, einige davon sind auch individuell anpassbar. Das kennen wir bereits aus der vorherigen Generation. Da man sich hier für die AMOLED-Displaytechnik entscheidet, ist nicht nur in der Theorie, sondern jetzt auch endlich mal in der Praxis Platz für ein Always-On Bildschirm. Das heißt, dass das Watchface noch eine reduzierte Version enthält, die im Standby aktiv ist und auf wenigen Pixeln die Uhrzeit anzeigt. Durch die AMOLED-Technik belichtet man jeden Pixeln einzeln, wie man es von den meisten Smartphones kennt. Auch der von den Xiaomi Smartphones bekannte Mars Super Wallpaper ist nun dabei. Der verändert sich bei der Interaktion mit dem Bildschirm.

Xiaomi Mi Band 7 Fitness Tracker Display

Xiaomi setzt bei dem Xiaomi Mi Band 7 wieder auf das Kunststoffarmband, welches auch schon in den letzten Generationen zum Einsatz kam. Es besteht aus TPU und soll „antibakteriell“ sein. Zum Start gibt es in China gleich sechs Farben: Grau, Schwarz, Blau, Rosa, Grün und Orange. Dazu kommen noch Spezialversionen in Camouflage und mit fluoreszierenden Neon-Farben. Das 13,5g schwere Xiaomi Mi Band 7 (13,8g) ist nach der ATM Klassifikation gegen Wasser geschützt, Schwimmen und Duschen sind also kein Problem.

Xiaomi Mi Band 7 Uhr

Mehr App-Icons & Workout-Modi

Bei den unterstützten Emojis scheint sich im Vergleich zum Mi Band 6 nicht wirklich etwas geändert zu haben, sodass wohl 303 Emojis direkt auf dem Band angezeigt werden. Hier mal die Übersicht vom Mi Band 6:

Mi Band 6 emoticons

Bei den Benachrichtigungen hat sich dafür mehr getan, sodass jetzt schon 126 App-Icons in den App-Daten zu finden sind.

Xiaomi Mi Band 7 notifications icons

Komischerweise fehlte hier noch WhatsApp. Das ist nun aber tatsächlich vorhanden.

Xiaomi Band 7

Funktionsumfang des Mi Band 7

Im Gegensatz zu den meisten Smartwatches ist der Funktionsumfang eines solchen Fitness-Trackers etwas begrenzter. Auf der Unterseite implementiert man einen Herzfrequenzmesser, der auch einen SpO2-Sensor für die Blutsauerstoffsättigungsmessung beinhaltet. Diese Messung ist nun auch permanent möglich, was gerade dem Schlaftracking zu gute kommt. Durch die permanente Messung kann das Smart Band 7 den Träger auch durch eine Vibration warnen. Auch den VO2 Max-Wert kann das Mi Band 7 ermitteln, also die Sauerstoffaufnahme pro Minute.

Xiaomi Mi Band 7 Funktionsumfang

Stolze 120 Sportmodi sind nun Teil der Fitness-Funktionen auf dem günstigen Fitness-Tracker. Dabei werden Werte wie Kalorienverbrauch, Zeit, Distanz und Schritte gemessen. Mit dieser Anzahl vervierfacht man die möglichen Modi des Vorgängers. Allein bei den Schwimmmodi gibt es zum Beispiel auch eine automatische Erkennung des Schwimmstils. Dazu integriert man auch eine Bewegungsanalyse, die einem bei Fettverbrennung und/oder Muskelaufbau helfen kann. Für Läufer ist es aber schade, dass man darauf verzichtet GPS zu verbauen. Viele haben sich dieses Feature zur Positionsbestimmung gewünscht, da es gerade bei Laufeinheiten zu deutlich präziserem Tracking verhilft. Wie man es auch von der Apple Watch kennt, kann man dafür über die Mi Wear App Freunde digital zu sportlichen Höchstleistungen herausfordern.

Xiaomi Band 7 Training e1664368556331

Neben diesen Sportfeatures gibt es auch wieder zahlreiche Lifestyle-Funktionen. Dazu gehören die Benachrichtigungsfunktionen, Wettervorhersage, Kalender, Kamerafernauslöser, Wecker und so weiter. In der Xiaomi Mi Band 7 NFC Version ist zudem auch NFC verbaut, wie der Name verrät. In China kann man darüber dann auch per AliPay bezahlen. Schon das Mi Band 6 NFC kam global raus, aber nicht in Deutschland. Nur über Umwege und die Curved-Kreditkarte konnte man so kontaktlos bezahlen. Da die Xiaomi Watch S1 Bezahlung per Mastercard unterstützt, hoffen wir also auch auf ein deutsches Xiaomi Band 7 NFC. Bisher ist das Mi Band 7 nur auf Chinesisch nutzbar.

Wie lange hält der Akku des Xiaomi Band 7?

Die ersten Xiaomi Mi Bänder waren für ihre besonders starke Akkulaufzeit bekannt. Die letzten Generationen konnten aufgrund des größeren Funktionsumfang nicht ganz in die Fußstapfen treten. Das Xiaomi Mi Band 7 anscheinend auch nicht. Obwohl man die Kapazität von 125 mAh (Mi Band6 ) auf 180 mAh anhebt, gibt man die Akkulaufzeit mit 14 Tagen an, so wie beim Vorgänger. Bei starker Benutzung hält der Fitness-Tracker wohl nur 9 Tage aus. Geladen wird wieder über das Magnetladekabel.

Xiaomi Mi Band 7 Akkulaufzeit Laden

Preis & Vorstellung

Bisher wurde das Xiaomi Mi Band 7 nur in China vorgestellt. Wann ein globales Release folgt, ist bisher nicht bekannt. Das Mi Band 6 wurde letztes Jahr am 29. März in China vorgestellt, war ab dem 2. April verfügbar und kam dann am 30. April nach Europa. Eine Vorstellung in 3 bis 7 Wochen wäre daher durchaus denkbar. Dabei scheint das Xiaomi Mi Band 7 nur ein kleiner Schritt nach vorne zu sein. Es scheint grade in Bezug auf Health-Tracking noch smarter zu sein, wir hätten uns aber alle über GPS gefreut. Kratzt man mittlerweile an dem Limit, was mit solch einem Fitness-Tracker möglich ist?

d85b7a276869441682c4c94c0709482b Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Alex

Alex

Begeistert von den stets innovativen Smartphones aus Fernost. Neben Smartphones teste ich auch Smartwatches & Fitnesstracker und bin oft für unseren YouTube-Kanal vor der Kamera.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (126)

  • Profilbild von leon
    # 21.11.22 um 19:34

    leon

    Leider funktioniert der aktuelle Promocode von DHgate bei mir nicht, ansonsten wäre es ein interessantes Angebot gewesen.

  • Profilbild von Secu
    # 29.10.22 um 11:43

    Secu

    Auch wieder so ein Überwachungstool aus China. Ohne Standortberechtigung und Internetzugang kann keine Verbindung aufgebaut werden von dem Smartphone zur Uhr. Warum!? Sollte sich jeder mal Gedanken darüber machen ☝️

    • Profilbild von Julian
      # 29.10.22 um 13:31

      Julian

      Die Standortberrchtigung wird seit Android 6 standardmäßig benötigt, da die Uhr sonst (nur über Bluetooth) nicht gefunden werden kann. Das ist eine Android Begrenzung bei jeder Uhr und hat nichts mit China zu tun.

    • Profilbild von Käse
      # 29.10.22 um 11:56

      Käse

      Wenn du schon so argumentierst dann sollte keiner einen Fitnesstracker haben

  • Profilbild von shyster
    # 28.09.22 um 18:59

    shyster

    Der Amazon link zeigt mir die für 39,99€ an. Marke ist NK? Was soll das sein?

  • Profilbild von pepo
    # 28.08.22 um 11:40

    pepo

    habe vom 4 auf das 7er gewechselt und nach zwei Wochen wieder zurück. Ich brauche die Uhr den Wecker den Schrittzähler gelegentlich die Pulsmessung. Das 7er kann ein paar Sachen mehr, muss ich alle 3 bis 4 Tage laden und stürzt so gefühlt 4-5 Mal pro Tag ab (weißes Mit Logo) und bootet neu. Das 4 läuft stabil und ich lade es etwa alle 14Tage. wer einen vergleichbaren Funktionsumfang sucht ist mit dem 4er besser bedient.

    • Profilbild von Womba
      # 29.09.22 um 23:22

      Womba

      ich hab ebenfalls von 4 auf 7 gewechselt und ich bin begeistert. Preis war bei Mediamarkt 44€
      ich benutze es hauptsächlich für Benachrichtigungen.. ist auf Arbeit einfach praktischer und mit dem größeren Display auch angenehmer.
      Akkulaufzeit ist zwar nur halb so lang. dafür ist das laden jetzt viel einfacher. ich hänge es vorm duschen ans Ladegerät und das ohne die Demontage vom Band – das ist für mich ein Pluspunkt.
      die alten Armbänder vom 4er passen nicht ganz perfekt, aber es geht.

    • Profilbild von Gast
      # 28.09.22 um 13:08

      Anonymous

      Dein 7ner war wohl defekt, das hätte ich reklamiert.

    • Profilbild von Gast
      # 29.08.22 um 08:55

      Anonymous

      Ich hoffe das mein 4er solange durchhält bis das 8ter draußen ist, wäre schön wenn sich die Laufzeit und der Preis wieder normalisiert 🙂 schön wäre es

  • Profilbild von Gast
    # 26.08.22 um 19:35

    Anonymous

    Sehe ich auch so, ich habe das 6er für 15€ bekommen und es meiner besseren Hälfte Geschenkt, es gab kein wirklichen Mehrwert zum 4er. Klar ist der Bildschirm größer,aber die Zeitanzeige ist mir dem 4er identisch. Da wird nur oben und unten was ausgefüllt. Da kann ich getrost beim 4er bleiben und habe längere Akkulaufzeit
    Ich vermute das es beim 7er sich ähnlich verhält

    • Profilbild von Gast
      # 26.08.22 um 19:45

      Anonymous

      PS. 20 bis 25€ würde ich als Maximum als angemessen betrachten. Mehr aber auch nicht, sonst kann man wirklich noch ein paar € drauflegen und sich eine richtige SmartWatch kaufen

      • Profilbild von jammerweide
        # 29.09.22 um 08:13

        jammerweide

        du meinst auch der Liter sollte nicht mehr als 35 Cent kosten

  • Profilbild von Golerm
    # 26.08.22 um 17:07

    Golerm

    Das 7er wird wieder interessant wenn das 8er draußen ist.
    Habe jetzt vom 2er bis zum 6er jedes Modell mitgenommen und noch nie mehr wie 15€ inkl. Porto bezahlt. Die Masse war um die 10€ als Import.
    die UVP Preise sind einfach lächerlich, für das Geld bekommt man auch schon eine richtige Smart-Watch aus gleichem Hause. Ansonsten geht der Mehrwert von den neuen Modellen ja auch gegen Null.

  • Profilbild von Gast
    # 26.08.22 um 13:36

    Anonymous

    Ich habe mich gewundert, ihr rührt die Werbetrommel für diesen Preis mit Gutschein bei diesem China-Shop und da steht im Vergleich auch Otto und das bei Band 7 und Otto ist auch ohne Gutschein günstiger.
    Dann folge ich dem Link und bei Otto gibt es das Band 6 zu diesem Preis.
    Vielleicht solltet ihr das doch bitte auch einmal auf Richtigkeit überprüfen wenn ihr schon einen alten Test wieder hochholt um via Link durch Käufe Umsätze zu generieren?
    Gönne euch das Geld ja wirklich, ihr habt ja Arbeit indem ihr so etwas pflegt und darauf hinweist, aber hier wurde nichts gepflegt oder geprüft und das ist nicht die feine Art.

    • Profilbild von Jens
      # 26.08.22 um 14:37

      Jens CG-Team

      Stimmt natürlich, dass der hier angegebene Preis bei Otto nicht mehr stimmte, aber der Link war schon korrekt. Otto verweist nur automatisch auf das Band 6, weil das Band 7 bei ihnen anscheinend nicht mehr auf Lager ist. Habe den Link jetzt ganz entfernt.

      Und der Preis beim China-Shop wurde beworben, weil unter 40€ für das Band 7 nach wie vor ein gutes Angebot sind. Dass dabei die anderen Preise nicht angepasst wurden, sollte natürlich nicht passieren, da hast du Recht.

  • Profilbild von Bedamoa
    # 09.08.22 um 17:42

    Bedamoa

    Für <40€ bestellt

  • Profilbild von Gast
    # 22.07.22 um 22:30

    Anonymous

    50€ für ein Mi Band finde ich schon recht Unverschämt

    • Profilbild von fabi15
      # 09.08.22 um 18:51

      fabi15

      Da bin ich deiner Meinung. Mein Mi Band 4 habe ich damals für 25€ gekauft.
      Gut das es noch einwandfrei funktioniert.

  • Profilbild von Gast
    # 16.07.22 um 19:44

    Anonymous

    Hallo Community.

    Ich folge China Gadgets schon mehrere Jahre.
    Im Moment interessiert mich aber ein Gadget besonders.
    Ein neues Smart Band soll her. Zur Zeit benutze ich das Mi Smart Band 5.

    Da ich aber gerne meine Alexa mit einem Smart Band kombinieren möchte warte
    ich z.zt. auf das Amazfit Band 6 was schon angekündigt wurde.
    Leider finde ich keine Angebote oder Release Daten zu dem Teil.

    Es ist wie verhext bzw. als ob die Firma es nicht released hätte.

    Könnt ihr mir etwas dazu sagen ?

    Danke euch

  • Profilbild von Stefan-36
    # 15.07.22 um 22:02

    Stefan-36

    Hi und Hallo,

    mal eine Frage zu Curve.

    Wenn ich mit Curve+Band 6 nur in Deutschland zahle, fallen keinerlei Gebühren/Fees an? Curve ist ein britisches Unternehmen und Deutschland wäre vom Prinzip als Ausland einzustufen .. Lese immer Wochenendegebühren (fallen wohl immer am Wochenende an) und
    Wechselkursgenühren beim Überschreiten des Limits (aktuell wohl 500 EUR) . bei Nutzung in "Fremdwährung".
    Ist jetzt der EUR für Curve eine Fremdwährung oder …. lch raffe es nicht.

    Es geht mir einfach darum: Ist die Nutzung von Curve bei Zahlungen NUR in Deutschland komplett kostenlos/gebührenfrei oder muss man aufpassen bzgl. Gebühren o.ä.??

    1000 Dank für die Hilfe.

    LG

    • Profilbild von sukaman
      # 09.08.22 um 18:24

      sukaman

      Ich nutze es nur um an der Kasse zu bezahlen Und das war nie ein Problem. die Karte verwendete ich allerdings noch nie für Abhebungen am Automaten. Ich bin glücklich dass ich benutzen kann.

  • Profilbild von AndreasKoller
    # 08.07.22 um 17:44

    AndreasKoller

    Hallo, bei Amazon werden Ersatzarmbänder für Mi Band 5,6 und 7 angeboten. Anscheinend passen die Bänder vom Mi Band 6 auch beim Mi Band 7?! Kann mir das jemand bestätigen? Habe nämlich noch einige vom Mi Band 6 hier.

    • Profilbild von enthusiast
      # 09.08.22 um 16:42

      enthusiast

      Nein, das xiaomi smart band 7 ist definitiv größer und braucht insbesondere bei den metallbändern größere Öffnungen – genau so lang fast aber 2bis 3mm breiter!

    • Profilbild von cryorig
      # 21.07.22 um 17:17

      cryorig

      Sind zwar fast zu eng aber es geht, hab selbst ein 6er Band mit den 7er MiBand in Verwendung

  • Profilbild von RaunTM
    # 26.06.22 um 07:07

    RaunTM

    Hi Lars.

    Du musst die Mii Fitness App nutzen.

    Hatte das gleiche Problem.

  • Profilbild von Bedamoa
    # 21.06.22 um 19:54

    Bedamoa

    Ich warte mal auf die Plus Version mit vielleicht GPS!!! 🤗

  • Profilbild von Gast
    # 21.06.22 um 17:46

    Anonymous

    Wenn es die NFC für 20€ gibt kaufe ich mir die vielleicht. Sauerstoff Messung wäre gut aber so lange mein Mi Band 4 keine Schwächen zeigt sehe ich nicht wirklich einen grund zum wechseln.
    Vielleicht hält es noch bis zum Mi 8 Band 🙂

    • Profilbild von Gast
      # 21.06.22 um 21:32

      Anonymous

      sehe ich (leider) ähnlich. Für den Preis ist es kein jährlicher NoBrainer mehr und die neuen Funktionen sind für mich mehr Spielerei als Nutzen.
      Solange dieser Preis stabil bleibt, werde ich auch beim 4er bleiben.

  • Profilbild von tom30de
    # 19.06.22 um 14:24

    tom30de

    Passen die Armbänder vom Mi Band 6 auch auf beim Mi Band 7 ?

  • Profilbild von Jannik
    # 17.06.22 um 22:55

    Jannik

    Ist das Scrollen zum ins Menü gehen auch so laggy? Bei mir is das gar nicht flüssig. Weder wenn ich zu den Nachrichten runter wische noch nach oben ins Menü
    Und allgemein ist das ausführen von den Aktionen viel langsamer. Echt enttäuschend ..

  • Profilbild von Lars
    # 14.06.22 um 15:32

    Lars

    Ich bin am verzweifeln.
    Obwohl ich wirklich alle Berechtigungen erteilt habe, kann mein Xiaomi Band 7 nicht auf das GPS meines Motorola Edge 30 pro zugreifen.
    Mit dem Mi Band 6 hat alles noch super.
    Vielleicht weiß jemand, einen Rat.

  • Profilbild von Manni
    # 11.06.22 um 14:23

    Manni

    Hey Freunde. Habe gerade das Mi Band 7 in Europäischer Version bei einem holländischen Shop gefunden. 49 Euro und laut Artikelbeschreibung und Detail Auflistung soll dss Teil nun doch GPS haben.
    Shop heisst Techpunt. Falls es jemand bereits hat, würde mich interessieren ob das richtig so ist oder Mist geschrieben wurde.
    Eine verlässliche Aussage über den smarten Wecker fände ich auch echt spitze.

    • Profilbild von Jannik Herrmann
      # 11.06.22 um 22:22

      Jannik Herrmann

      Also ich habe genau auf dieser Seite bestellt
      Gestern geliefert worden. Es ist tatsächlich die globale Version erkennbar am Kürzel Gl am Ende der Seriennummer.
      Eigenständiges gps hat das Band nicht! Ansonsten top gerät und super Händler ! LG

      • Profilbild von Lars
        # 14.06.22 um 15:36

        Lars

        Ich kann nicht auf das GPS meines Handys zugreifen, obwohl ich wirklich alle Berechtigungen erteilt habe.
        Mit dem Mi Band 6 hat alles noch super funktioniert.
        Bin echt ratlos.🤷🏼‍♂️

        • Profilbild von Im Internet gleich die Zweite rechts
          # 29.10.22 um 12:06

          Im Internet gleich die Zweite rechts

          Online-Hilfe für Mi-Band?
          Da bist Du hier nicht ganz richtig!

      • Profilbild von elmo_fatz
        # 12.06.22 um 21:50

        elmo_fatz

        Es ist aber nicht die NFC Version oder ?

        • Profilbild von Jannik Herrmann
          # 12.06.22 um 23:11

          Jannik Herrmann

          Nein ist die einfache Variante.

  • Profilbild von Gast
    # 11.06.22 um 01:21

    Anonymous

    Kann man die China Version kaufen? Hat man Nachteile??

  • Profilbild von chriwu
    # 07.06.22 um 14:33

    chriwu

    In den letzten Jahren wurde aus der China Version durch ein Softwareupdate automatisch die Global Version in der Sprache deutsch oder? Da kann man doch davon ausgehen, dass das auch dieses Jahr so sein wird.
    Aber wie ist es mit der NFC Version? Wurde das da in der Vergangenheit genauso gehandhabt oder muss man dafür zwingend die NFC Global Version haben?

  • Profilbild von au
    # 31.05.22 um 00:42

    au

    Für alle die mehr wollen…es soll ja eine PRO Version kommen.

  • Profilbild von Lars
    # 28.05.22 um 18:09

    Lars

    Es ist schon wahnsinn, was manche Leute hier für 35€ verlangen. 🤦🏼‍♂️
    Ich war mit dem 6er absolut zufrieden, und werde es auch mit dem 7ener sein!
    Preis/Leistung top!!

    • Profilbild von Aha interessant
      # 21.06.22 um 15:27

      Aha interessant

      Ist halt wirklich so, andere Firmen machen es nicht besser, da finde ich Xiaomis Bänder schon echt gut. Und es gibt ja auch noch die Redmi Watch 2 Lite oder das Band pro, die man nehmen kann wenn einem die Normalen Bänder nicht gefallen.

  • Profilbild von Ricochet
    # 26.05.22 um 10:47

    Ricochet

    Bei mir hat in sämtlichen Generationen die WhatsApp-Benachrichtigung NIE funktioniert.

    • Profilbild von Gast
      # 28.05.22 um 18:06

      Anonymous

      @Ricochet: Bei mir hat in sämtlichen Generationen die WhatsApp-Benachrichtigung NIE funktioniert.

      Hat bei mir bestens funktioniert, lag also höchstwahrscheinlich am Bediener.

    • Profilbild von Chris
      # 26.05.22 um 11:23

      Chris

      @Ricochet: Bei mir hat in sämtlichen Generationen die WhatsApp-Benachrichtigung NIE funktioniert.

      Tut mir leid dir mitteilen zu müssen, dass Problem liegt hier eindeutig beim Bediener.

  • Profilbild von Hadez
    # 25.05.22 um 18:34

    Hadez

    Was für Sensoren sind da verbaut? Bzw: Kann man damit vernünftig(!) bouldern/klettern tracken (dafür braucht man ja einen Sensor der die Höhe bestimmen kann).

    • Profilbild von Gast
      # 01.06.22 um 20:55

      Anonymous

      @Hadez: Was für Sensoren sind da verbaut? Bzw: Kann man damit vernünftig(!) bouldern/klettern tracken (dafür braucht man ja einen Sensor der die Höhe bestimmen kann).

      Dafür bräuchtest du am Besten GPS+GLONASS+Barometer. Für all den Kram ist das Ding schonmal zu klein und auch nicht wirklich Zielgruppe. Da musst du wohl zu Garmin greifen und kannst dann auch schon mal den 10 bis 20fachen Preis bei Seite legen

  • Profilbild von Gast
    # 25.05.22 um 15:59

    Anonymous

    Ja geil, 3 Mio Sportmodi aber immer noch keine Offlinemusik

    • Profilbild von Gast
      # 01.06.22 um 20:53

      Anonymous

      @Anonymous: Ja geil, 3 Mio Sportmodi aber immer noch keine Offlinemusik

      Womit? mp3 oder Schallplatte? Schnarch…

  • Profilbild von Randomblame
    # 25.05.22 um 09:03

    Randomblame

    Das Gehäuse ist wegen dem 44% größeren Akku zwangsläufig etwas größer geworden, ergo brauchte man auch ein größeres Display, will man den Bezel/den Rahmen ums Dieplay nicht wieder breiter gestalten.
    Auf always-on hätte ich gern verzichten können, frisst eh nur unnötig Akku und die Automatik funzt nach wie vor gut genug. GPS wäre mir 10x wichtiger gewesen, denn die Genauigkeit ist bisher ziemlich mau.
    Mehr Sport-Modi sing generell gut, aber die Aktivitätserkennung können sie sich sparen, denn die funktioniert selten, wie sie soll. Wenn aktiviert, erkennt das Band teilweise mehrmals täglich Sport-Arten, wie Radfahren oder Wandern, obwohl ich auf Arbeit bin und nichts dergleichen getan habe.
    NFC sollte man auch erst implementieren, wenn Karten von mehr Bank-Instituten akzeptiert werden. Nur MasterCard allein ist nicht genug!

  • Profilbild von Hier ist Maik
    # 25.05.22 um 06:48

    Hier ist Maik

    Schade die Funktion Anruf annehmen hätte ich mir gewünscht! Statt wie beim Band 6 nur Anrufablehnen:/

    • Profilbild von Alex
      # 25.05.22 um 09:46

      Alex CG-Team

      Das kenne ich bisher leider nur bei Trackern und Uhren die dann auch ein Mikrofon und einen Lautsprecher verbaut haben.

      • Profilbild von Hier ist Maik
        # 25.05.22 um 16:29

        Hier ist Maik

        zbs. Garmin Vívosmart (Alle Garmin Uhren können Anrufe annehmen oder ablehnen) ist zwar preislich nicht vergleichbar aber machbar und die haben auch kein Mikrofon.

        • Profilbild von Hier ist Maik
          # 25.05.22 um 16:33

          Hier ist Maik

          und GPS nicht zu vergessen 😂

  • Profilbild von chriwu
    # 25.05.22 um 00:15

    chriwu

    Also soll es jetzt doch keinen Smart Alarm mehr geben? Davon war doch zu Beginn der Berichterstattung noch die Rede 🙁

    • Profilbild von Sebotron
      # 28.06.22 um 20:43

      Sebotron

      Es gibt wirklich einen Intelligenten Alarm. ist aber etwas versteckt in den Weckereinstellungen.

    • Profilbild von Alex
      # 25.05.22 um 09:45

      Alex CG-Team

      Final wird das nur der Test zeigen können, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Fände es auch schade und inzwischen einfach unnötig so eine relativ "einfaches" Feature nicht zu verbauen.

      • Profilbild von WillBrodie
        # 25.05.22 um 10:50

        WillBrodie

        dann bliebe das Honor Band 6 wohl zumindest mit dem Feature und dem Akku weiterhin besser… gibt's da keine Software Lösung für?

  • Profilbild von Otrik
    # 24.05.22 um 22:53

    Otrik

    Für mich klingt das gut… permanente Sauerstoffüberwachung mit Alarm… für den Preis unschlagbar und genau das was ich suche…

    Ich glaub kaum das es da ein bessere Angebot gibt oder ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.