Test Xiaomi Mi Outdoor Bluetooth Speaker für 37,43€ (XMYX02JY)

Auf den neuen Xiaomi Mi Outdoor Bluetooth Lautsprecher (XMYX02JY) sind wir auf der Suche nach neuen, spannenden Gadgets zufällig bei TomTop gestoßen. Endlich mal ein neuer Speaker von Xiaomi, mit Bluetooth 5 und USB-C. Zu unserer Überraschung ist er sogar mit CE-Zertifizierung und englischer Bedienungsanleitung für den europäischen Markt ausgestattet! Wir haben ihn einfach mal bestellt.

Technische Daten

Technische Daten

NameXiaomi Mi Outdoor Bluetooth Speaker XMYX02JY
Treiber52 mm Lautsprecher mit 5 Watt
Frequenzbereich20-20.000Hz
Impedanz
KonnektivitätBluetooth 5
Akkukapazitätk.A. bis zu 8 Stunden Spielzeit
Gewicht373,2g
Maße73 x 73 147 mm
IP SchutzklasseIP55
Empfindlichkeit
Bluetooth-ProfilAVRCP, A2DP, HFP
Audio-CodecSBC

Verpackung und Lieferumfang

Der Xiaomi Mi Outdoor Speaker kommt in einer schlichten, weißen Pappverpackung. Neben einem Produktfoto des Lautsprechers findet man auf der Vorderseite ein  kleines Mi-Logo und Bluetooth 5.0 Schriftzug. Auf der Linken und Rechten Seite sind jeweils drei Funktionen oder technische Eigenschaften samt kleinem Logo aufgeführt. Auf der Rückseite findet man die vollständigen technischen Daten des Lautsprechers – auf traditionellem Chinesisch, vereinfachtem Chinesisch und natürlich auf Englisch.

Xiaomi Mi Outdoor Speaker Lieferumfang

Im Inneren des Kartons befindet sich neben dem Xiaomi Mi Outdoor Speaker selbst, ein USB-C Ladekabel und eine Bedienungsanleitung. Wie auch beim Earfun Go und Tribit XSound Go liegt auch hier kein Klinke-Kabel dabei. Spoiler: Der neue Xiaomi Speaker hat auch gar keinen Klinkenanschluss!

Design und Verarbeitung

Der Xiaomi Mi Outdoor Bluetooth-Lautsprecher orientiert sich an dem Design des Mi Speaker 2. So setzt man hier wieder auf ein zylinderförmiges Design mit einer Höhe von 14,7 cm und einem Durchmesser von 7,3 cm.

Farblich ist er in einem schicken Grauton gehalten, dabei gibt es zu meiner Überraschung kein prominent platziertes Mi-Logo. Lediglich die Schlaufe im Xiaomi-Orange, die auf der Rückseite befestigt ist, lässt das geschulte Technik-Nerd-Auge den Hersteller erkennen.

Während die Oberseite und die ersten 1,5 Zentimeter des Korpus aus einem ABS Kunststoff bestehen, ist der Rest des mit einem Textilgewebe versehen. Dieses erinnert mich ein wenig an den Bezug des Ultimate Ears Boom 3 Lautsprechers.

Auf der Unterseite ist der Xiaomi Mi Outdoor Lautsprecher gummiert und hat so einen rutschfesten Stand. Hier findet man zudem auch das CE-Kennzeichen, ein kleines Herstellerlogo und auch einen Bedienknopf.

Mir persönlich gefällt der neue Xiaomi Mi Outdoor Lautsprecher optisch ziemlich gut. Ich mag, dass der Lautsprecher auf den ersten Blick quasi nicht gebrandet ist, das passt meiner Meinung nach zum schlichten, aber elegantem Äußeren der Bluetooth Box. Im Vergleich zu Tribit XSound Go oder Earfun Go würde ich mir den Xiaomi Mi Outdoor Speaker eher auch ins Regal stellen.

Im Bereich der Verarbeitung und den verwendeten Materialien, habe ich am neuen Xiaomi Bluetooth Speaker nichts auszusetzen. Es gibt weder Produktions- noch Materialfehler, sehr gut!

Sound des Xiaomi Mi Outdoor Speakers XMYX02JY

Lautsprecher Architektur

Ich muss zugeben, dass mich die technischen Daten des Xiaomi Mi Outdoor Lautsprechers etwas enttäuschen. Er ist lediglich mit einem 52 mm Lautsprecher mit 5 Watt ausgestattet. Dazu kommen immerhin zwei Passivstrahler, die dem Klang mehr Tiefgang verleihen sollen.

Moment, 360°-Sound und nur ein Lautsprecher? Was mich zunächst auch stutzig gemacht hat, sorgt in der Praxis für einen besseren beziehungsweise „echteren“ 360°-Sound, als es beispielsweise bei der Tribit Stormbox oder dem Earfun UBOOM der Fall ist.

Der Lautsprecher ist nach unten ausgerichtet und nutzt einerseits einen Großteil des Korpus als Druckkammer. Andererseits entweicht der Schall durch einen Hohlraum zwischen Unterseite und Lautsprecher, wodurch der Schall in gleichbleibender Qualität aus allen Richtungen gleichermaßen Hörbar ist. Eine clevere Lösung, die ich so auch noch bei keinem Bluetooth Lautsprecher gesehen habe.

Xiaomi Mi Outdoor 360 Grad Sound

Klangliche Eigenschaften

In der Praxis ist der 360°-Sound an sich meiner Meinung nach zwar gut und das Klangerlebnis ist immer gleich, egal aus welcher Richtung man auf den Lautsprecher schaut, aber ein Vergleichsweise kleiner 5 Watt Lautsprecher kann eben auch keine Wunder vollbringen.

So ist der Klang des Xiaomi Mi Outdoor Lautsprechers der Leistung entsprechend dünn. Die Performance im Hochton ist recht solide und im oberen Mittelton auch ganz gut. Doch schon Stimmen klingen dünn und es fehlt an Volumen und Tiefgang.

Im Bereich des Tieftons wird der Bass allenfalls angedeutet und es lässt sich praktisch nur erahnen, wie sich die Frequenzen eigentlich anhören sollten.

Im Vergleich zum noch kleinerem Xiaomi AI Mini Speaker ist der Mittel- und Tiefton natürlich besser. Allerdings ist dieser auch schon für rund ~10€ zu haben. Preislich spielt der Xiaomi Mi Outdoor Lautsprecher eher in einer Liga mit dem Tribit XSound Go und dem Earfun Go, ist teils sogar teuer als diese.

Vergleicht man die drei Lautsprecher miteinander, performen Earfun Go und XSound Go nicht nur auf dem Papier besser. Die beiden Lautsprecher, die je nach Angebotslage auch schon für ~25€ zu haben sind, bieten im Mittelton viel mehr Volumen als der Xiaomi Mi Outdoor Lautsprecher.

Auch der Tiefton gefällt mir persönlich besser; XSound Go und Earfun Go können Frequenzen wiedergeben, wo der Xiaomi Mi Outdoor Lautsprecher längst an seine Grenzen stößt.

Bluetooth Reichweite & Anschlüsse

Der Bluetooth Speaker ist mit dem aktuellen Bluetooth 5 Standard ausgestattet und soll so eine Reichweite von bis zu 10 Metern erreichen. Im Test konnten wir diesen Wert auf freier Fläche bestätigen.

In geschlossenen Räumen ist die Performance des Bluetooth-Moduls etwas unterdurchschnittlich. Zwar bleibt die Verbindung innerhalb eines Raums stabil, kommen jedoch Hindernisse dazwischen, treten Verbindungsaussetzer auf.

Wie auch Soundcore beim neuen Flare 2, verzichtet auch der Xiaomi Mi Outdoor Speaker auf einen Klinken-Anschluss. So ist es leider nicht möglich, den Lautsprecher kabelgebunden zu nutzen. Schade, dass der Trend des Weglassens der Klinkenbuchse nun scheinbar auch bei den Bluetooth Lautsprechern einzieht. Der verbaute USB-C Ladeanschluss verbirgt sich hinter einer kleinen Gummikappe auf der Rückseite des Lautsprechers.

Bedienung

Die bereits erwähnte Oberseite aus ABS Kunststoff entpuppte sich nach dem Auspacken nicht nur als Design-Element, sondern als Drehregler für die Lautstärke! Ähnlich kennen wir es schon vom Xiaomi Mi Speaker 2 oder vom Tronsmart T6 Plus. In der Praxis funktioniert der Drehregler sehr gut, er ändert die Lautstärke zuverlässig und gibt ein eindeutiges haptisches Feedback.

Neben dem Drehregler gibt es tatsächlich nur einen weiteren Knopf. Der Ein-/ und Ausschalt Knopf befindet sich auf der Unterseite. Dieser ist, mit weiteren Funktionen ausgestattet:

  • Play/Pause: kurzes drücken
  • Anruf annehmen/beenden: kurzes drücken
  • Anruf stumm schalten: doppeltes drücken

Schön, dass Xiaomi zumindest ein paar Funktionen implementiert hat, jedoch stört es mich persönlich, dass ich mit dem Lautsprecher nicht den Titel ändern kann. Zudem ist die Position auf der Unterseite denkbar schlecht für eine komfortable Bedienung.

Akku und Laufzeit

Xiaomi gibt leider keine genaue Angabe zur Akkukapazität des Mi Outdoor Speakers an, lediglich die Laufzeit wird mit 8 Stunden beziffert. Bei mehrmaligen Tests konnten wir diese, bei einer Lautstärke von 50%-70%, ungefähr bestätigen.

Der erneute Ladevorgang via USB-C Anschluss hat im Anschluss etwa zwei Stunden gedauert. Je nachdem was für einen Netzadapter ihr verwendet, kann es aber auch etwas schneller oder auch langsamer gehen.

Fazit

Der Xiaomi Mi Outdoor Speaker (XMYX02JY) ist insgesamt ein rundes Produkt. Besonders das schlichte Design, welches auf ein auffälliges Marken-Branding verzichtet, und die tadellose Verarbeitung gefallen mir persönlich besonders gut.

Leider ist die Bedienbarkeit im Vergleich zu anderen Bluetooth Boxen eingeschränkt und umständlich. Auch bin ich mir nicht sicher, ob das Weglassen eines AUX-Anschlusses nicht ein Fehler ist. Zwar nutze ich persönlich diesen kaum, dennoch ist es eine Einschränkung im Bereich der Funktionalität.

Der Preis von ~35€ ist für einen Bluetooth Lautsprecher zwar nicht besonders hoch, dennoch bekommt man für das gleiche Geld beim Earfun Go oder beim Tribit XSound Go deutlich mehr Klangqualität für sein Geld. Daher würde ich persönlich diese dem Xiaomi Mi Outdoor Speaker vorziehen, er ist meiner Meinung nach nur etwas für Xiaomi-Fans oder Design-Liebhaber.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von meiner79
    16.01.20 um 20:49

    meiner79

    Passt der in Flaschenhalter am Fahrrad?

    • Profilbild von Max Mustermann
      16.01.20 um 21:52

      Max Mustermann

      Durchmesser 7,cm und jetzt kommt dein Flaschenhalter ins Spiel…

  • Profilbild von Rambaldi
    16.01.20 um 22:23

    Rambaldi

    Sound nach unten. Dann ist es auch 360grad. Oder was verstehe ich nicht? 360grad bedeutet doch rundum. Und wenn dee schall nach unten geht, wird er 360grad reflektiert.

    Oder dachtet ihr bei 360 grad auch nach oben?

    • Profilbild von Senf
      04.02.20 um 09:19

      Senf

      Es ging um rundum mit nur einem Lautsprecher. Das ist hier damit gelöst, dass der Lautsprecher nach unten gerichtet ist und somit rundum den gleichen Sound liefert.

  • Profilbild von Pax
    17.01.20 um 16:57

    Pax

    Bitte unbedingt testen! Xiaomi hat ja mit dem absolut besten Hersteller von Bluetooth Lautsprechern eine Kooperation mittels des Vifa City hinter sich. Dieser klingt auch extrem nach hifi. Nur die tiefen könnten da mehr betont werden. Aber jedenfalls erhoffe ich kir nun neue expertise bei xiaomi. Im Abschauen sind sie ja ganz gut.

  • Profilbild von Swn
    02.02.20 um 19:31

    Swn

    Gewicht 7,4 g pro Hörer; 52,8 g Akkubox. Versteh ich nicht

    • Profilbild von Tim
      03.02.20 um 09:33

      Tim CG-Team

      Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, habs angepasst!

  • Profilbild von Pax
    03.02.20 um 14:50

    Pax

    Vielen Dank für den Test. Das ist ja etwas enttäuschend dass Xiaomi hier nur noch Wert auf Design und nicht mehr auf Klang und Leistung legt.

  • Profilbild von QuteNat
    01.04.20 um 11:05

    QuteNat

    Ist die Box wasserdicht?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.