Xiaomi Mi Watch Color Smartwatch veröffentlicht: Konkurrenz für Amazfit

Die Xiaomi Mi Watch Color wurde kurz vor dem Jahreswechsel angeteasert und ist schon ab heute in China verfügbar. Der Preis liegt bei umgerechnet ca. 103€, bisher handelt es sich aber noch um eine China-Version. Wir sind gespannt, ob uns auch eine Global Version erwartet.

Kurz vor Silvester hat Xiaomi, mit der Xiaomi Mi Watch Color Smartwatch, auf den letzten Drücker noch schnell ein neues Gadget angekündigt. Im Vergleich zur Xiaomi Mi Watch ist die „Color-Version“ rund, nicht eckig und ist bereits ab dem 03. Januar in China erhältlich. Damit bietet man eine Konkurrenz zu der Amazfit GTR.

Technische Daten der Xiaomi Mi Watch Color

 Xiaomi Mi Watch Color
Display1,39″ AMOLED, 454 x 454 p, 326 ppi,
FarbenEdelstahl
Akku420 mAh, 14 Tage Laufzeit
KonnektivitätBluetooth 5, GPS + GLONASS, NFC
App-KompatibilitätAndroid 4.4,
WasserresistenzATM 5
Abmessungen | Band | Gewicht46,2 x 53,3 x 11,4 mm | 22 mm

Über 1540 Kombinationsmöglichkeiten

Ohne großes „Tamtam“ gab Xiaomi die neue Mi Watch Color in den chinesischen sozialen Netzwerken bekannt. Neben einem relativ nichts sagendem Werbefoto schreibt Xiaomi zu der neuen Smartwatch, dass diese mit vielen verschiedenen wechselbaren Armbändern erscheinen wird.

Insgesamt soll es 1540 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten geben, um die Uhr so immer passend zur Kleidung tragen zu können.  So soll die Uhr nicht nur Männer, sondern gerade auch Frauen ansprechen. Die Uhr selbst ist sowohl in Schwarz als auch in Silber verfügbar und sie besteht aus rostfreiem Stahl. Darüber hinaus entspricht sie der 5ATM Wasserschutz Klassifikation.

Wie auch bei der Amazfit GTR ist die Xiaomi Mi Watch Color mit einem 1,39 Zoll großem AMOLED Panel, mit einer ebenfalls identischen Auflösung von 454 x 454 Pixeln, ausgestattet. Es handelt sich also um ein 47 mm Modell, ganz schön groß dafür, dass Xiaomi mit dieser Uhr auch Damen ansprechen möchte. Die genauen Abmessungen betragen 46,2 x 53,3 x 11,4 mm, ein Gewicht gibt Xiaomi noch nicht an.

Funktionsumfang

Im Sport-Bereich ist die Uhr mit den Standard-Sportfunktionen wie Laufen, Joggen und Rad fahren ausgestattet. Dazu kommen freies Training, gehen, Laufband und Indoor-Fahrrad fahren. Dank der 5ATM Wasserschutz Klassifikation gibt es ebenfalls einen Schwimm-Sportmodus, sowohl für Schwimmen im freien Gewässer als auch für Schwimmen im Pool. Zur Analyse der Sportdaten verwendet die Xiaomi Color Watch auch einen Pulsmesser, der an der Unterseite des Geräts sitzt.

Darüber hinaus gibt es natürliche auch klassische Uhrenfunktionen wie Wecker, Timer, Countdown oder auch die Wetteranzeige, die aber auch bei einem günstigen Xiaomi Mi Band 4 Standard sind. Wie in der NFC-Version davon ist auch in der Xiaomi Color Watch der Mi AI-Sprachassistent integriert. Darüber hinaus ist auch NFC integriert, welches man in China für öffentliche Verkehrsmittel nutzen kann. In einer möglichen Global Version würde das aller Voraussicht nach aber wieder entfernt werden.

Xiaomi Watch Color NFC

Xiaomi nutzt ein proprietäres Betriebssystem für die Smartwatch, welches, im Gegensatz zu WearOS, keine nachträgliche Installation von Apps erlaubt, dafür aber zum Beispiel eine deutlich längere Akkulaufzeit bietet. Der Hersteller verspricht 14 Tage Laufzeit, im Gegensatz zur Xiaomi Mi Watch mit WearOS und daraus resultierenden 2 bis 3 Tagen ein erheblicher Unterschied. Im Vergleich zur Xiaomi Mi Watch ist die Xiaomi Mi Watch Color mit einem kleineren Akku ausgestattet. Während erstere einen 570 mAh Akku hat, hat zweitere nur einen 420 mAh Akku.

Wie immer gibt es eine Smartphone-App, über die die Smartwatch mit dem Handy, via Bluetooth 5, kommuniziert. Für die App ist Android 4.4 die Mindestvoraussetzung. Wahrscheinlich kommt die Mi Fit-App zum Einsatz. Neben NFC gibt es noch GPS und GLONASS zur Positionsbestimmung.

Einschätzung

Mit der Xiaomi Mi Watch Color kommt das runde Gegenstück zur Xiaomi Mi Watch doch schneller als erwartet. Allerdings hat man mit dem runden Design auch den Funktionsumfang deutlich abgespeckt. Stattdessen fokussiert sich Xiaomi mit der Mi Watch Color auf das Design beziehungsweise Individualisierung des Designs und auf eine starke Akkulaufzeit. Im Prinzip bietet die Xiaomi Mi Watch Color als gegenüber einer Amazfit GTR keinen technischen Mehrwert.

Ob die neue Xiaomi Smartwatch eine Daseinsberechtigung neben der Amazfit GTR hat, bleibt abzuwarten. Ein Europa-Start und ein Preis für Europa ist bislang noch nicht in Sicht.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (37)

  • Profilbild von Schokoriegel23YT
    30.12.19 um 13:04

    Schokoriegel23YT

    Weiß man schon wieviel sie ungefähr kosten wird?

  • Profilbild von Pax
    30.12.19 um 15:09

    Pax

    Könnt ihr bei den nächsten xiaomi Schuhen schauen dass es auch Größen oberhalb von 44 gibt. Ich schätze mal dass es die bei diesem modell generell nicht gibt. Bei den 2ern gabs noch bis 46

  • Profilbild von NilsAhrDE
    30.12.19 um 15:21

    NilsAhrDE

    Xiaomi ist so ne Firma die sich denkt. Ja okay lass Mal ein Produkt auf den Markt werfen 😂

  • Profilbild von NilsAhrDE
    30.12.19 um 15:21

    NilsAhrDE

    Es gibt übrigens auch schon ein Promo Video

  • Profilbild von Niels
    30.12.19 um 19:12

    Niels

    ….und ich wollte Grad die gtr Lite bestellen. Also warten wir mal was da nun kommt.

    • Profilbild von Gast
      09.01.20 um 20:30

      Anonymous

      Die GTR Watches haben einen billigen Vibrations Motor. Diesen fühlt man schlecht aber man hört ihn ziemlich laut. Deswegen ging die Watch zurück an Anazon. Ist öfters kritisiert worden.

  • Profilbild von M77
    30.12.19 um 20:36

    M77

    Also, da die Hoffnung zuletzt stirbt werde ich abwarten, vielleicht kommt ja doch noch was mit Android was mir gefällt und ansonsten bleibt bei mir die Hoffnung auf die New Moto 360 von Motorola, die schaut gut aus und hat immerhin Android.

  • Profilbild von Gast
    30.12.19 um 21:31

    Anonymous

    Genau so was habe ich gesucht!😄

  • Profilbild von Gast
    31.12.19 um 00:26

    Anonymous

    In 42mm und ich würde es mir überlegen. So bleibt es bei der Missfit Vapor 2

  • Profilbild von Markus Schreiner
    01.01.20 um 03:05

    Markus Schreiner

    Viele Möglichkeiten zur Personalisierung sind schon mal gut.
    Ein echtes Kaufargument wäre für mich wäre wenn die Möglichkeit gegeben wäre das Design/Hintergrund komplett selbst zu gestalten. Und zwar vom Hersteller mit entsprechender Software, nicht nur über 3rd-Party Hacks die mit jedem Update der Uhr Probleme bereiten.

  • Profilbild von pittrich67
    03.01.20 um 13:12

    pittrich67

    Wäre es ein rundes Gegenstück zur Mi Watch, hätte sie auch WearOS.
    Da das nicht der Fall sein soll, ist es nur eine GTR mit anderem Namen.

    • Profilbild von Mhf
      03.01.20 um 19:30

      Mhf

      Und wo hat die Mi Watch Wear OS? Wenn es ein echtes wäre könnte Xiaomi da nichts drüber klatschen und würde die Teile jetzt schon massig außerhalb Chinas verkaufen, da Wear OS und NFC…

  • Profilbild von Nathaniel Ribinin
    03.01.20 um 13:17

    Nathaniel Ribinin

    Kann man da auch eigentlich auch telefonieren?

  • Profilbild von Kuno
    03.01.20 um 14:17

    Kuno

    Nicht uninteressant, aber es sind noch viele Fragen offen. So wird sich zeigen müssen, ob GPS und Vibramotor besser sind als bei der GTR oder ob der selbe Schrott verbaut wurde. Ob es einen Always-on-Modus gibt und wie der am Akku zieht, weiß man ebenfalls noch nicht. Bisher sehe ich eigentlich nur ne hübsche Uhr und ein paar Basisdaten, die zu viel im Dunkeln lassen. Also warten wir mal in Ruhe ab, bis jemand das Ding testen konnte.

    • Profilbild von Frank
      04.01.20 um 05:05

      Frank

      Oh ja, die GTR und der gruselige Vibrationsalarm. GPS ist auch sehr bescheiden, war mir aber egal, da ich das eh nicht genutzt hätte. Aber der Vibrationsmotor in der GTR (wenn es denn überhaupt ein Motor ist) ist die mieseste Umsetzung, die ich je in einer SmartWatch/Phone erleben durfte. Nur deswegen habe ich die dann wieder zurück geschickt und bisher leider nichts gleichwertiges in Bezug auf Design und Funktionalität gefunden.

    • Profilbild von pittrich67
      04.01.20 um 12:02

      pittrich67

      Wie stellst du dir einen perfekten Vibrationsmotor vor?
      Einer, der dir den Arm bis in die Schulter durchschüttelt?
      Bei der GTR von einem schrottigen Vibrationsmotor zu reden, halte ich für reichlich überzogen! Ich werde lieber smart über eine Nachricht informiert, als jedesmal einen Schreck zu bekommen.
      Zumal das Vibrationsmuster auch noch pro App eingestellt werden kann.

  • Profilbild von Christian Wöhrle
    03.01.20 um 17:20

    Christian Wöhrle

    Ist Triathlon als Sportfunktion verfügbar?

  • Profilbild von Maik
    03.01.20 um 18:51

    Maik

    Ich bin gerade in China und habe sie im Mi Store heute begutachtet. Falls ich die hier kaufen würde, könnte ich im nachhinein nach release auch die Global Rom flashen oder würdet ihr mir empfehlen zu warten bis die Uhr in der EU verfügbar ist (falls sie kommt)?

    Danke euch

    • Profilbild von pittrich67
      04.01.20 um 11:55

      pittrich67

      Ich glaube bei der GTR gab's Probleme auf China Global zu flashen. Ich würde warten. Sollte sie in Europa kommen, dürfte sie nicht viel teurer werden.

      • Profilbild von Maik Madoerin
        05.01.20 um 10:12

        Maik Madoerin

        Hmm ok.. bin noch 2 wochen hier – vielleicht gibt's bis dahin genauere berichte. Danke dir 🙂

  • Profilbild von elconte
    03.01.20 um 19:42

    elconte

    Bin auf die ersten Tests gespannt

  • Profilbild von E620se
    03.01.20 um 21:35

    E620se

    Zur akkulaufzeit mit aktiviertem gps findet man leider nichts Punkt eben so konnte ich keine Angaben dazu finden ob über Bluetooth auch Musik abspielbar ist

  • Profilbild von Ingolf
    04.01.20 um 09:53

    Ingolf

    Tja, einige Testberichte gesehen…leider kein alwaysondisplay

    • Profilbild von DerHocker
      04.01.20 um 13:26

      DerHocker

      Das ist wirklich unverständlich. Ich kaufe keine Uhr mehr ohne. Vielleicht wird es ja per Firmware Update noch nachgeliefert.

  • Profilbild von Wilhelm Onken
    04.01.20 um 12:44

    Wilhelm Onken

    Meiner Meinung nach sollte sich Xiaomi mehr auf WearOS konzentrieren.

  • Profilbild von Silvia Mast
    09.01.20 um 15:05

    Silvia Mast

    Always-On Display brauche ich eigentlich nicht. Interessant wäre aber die maximale Dauer der Beleuchtung. Wenn ein Antippen 20 Minuten oder länger mein gewähltes Design zeigt fände ich das nützlicher als 2-3 langweilige always-on Designs wie bei der GT2.

  • Profilbild von Gast
    09.01.20 um 19:43

    Anonymous

    *räusper*
    Die Xiaomi kommt mit 9 bzw die eckige 10 Firstbeatfeatures. Es gibt quasi keine bessere Analyse als Firstbeat. Was Amazfit dem entgegen zu setzen hat würde mich interessieren. Die App ist es schonmal nicht, die ist nämlich unglaublich mies.

    • Profilbild von Gast
      10.01.20 um 15:08

      Anonymous

      Ich hatte mich darauf bezogen:

      @Anonymous: *räusper*
      Was Amazfit dem entgegen zu setzen hat würde mich interessieren.

    • Profilbild von Giapin
      10.01.20 um 15:12

      Giapin

      Ich hatte mich darauf bezogen:

      @Anonymous: *räusper*
      Was Amazfit dem entgegen zu setzen hat würde mich interessieren.

  • Profilbild von Giapin
    09.01.20 um 21:55

    Giapin

    Die Amazfit Stratos hat schon seit zwei Jahren die Firstbeat-Features. Ist also nichts neues.
    https://www.firstbeat.com/en/consumer-product/huami/amazfit-stratos/

    • Profilbild von Gast
      10.01.20 um 13:05

      Anonymous

      Oben wird explizit die GTR genannt und die hat nichts dergleichen

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.