Xiaomi Mi Band 1S Fitness-Armband mit Pulsmesser für 8,28€

Mit dem Frühling darf man auch gerne mal wieder mehr vor die Tür und sich ein bisschen bewegen. 🙂 Gerade gibt es das Mi Band 1S  mit dem Gutschein „GBMARDE02“ bei GearBest für 8,28€. Das neuere Mi Band 2 findet ihr hier.

Das Xiaomi Mi Band war Ende 2014 eine der Gadget-Überraschungen. Bezahlt man hier in Deutschland für z.B. das JawBone gut und gerne 75-150€, kostete das Mi Band ohne Schnick Schnack schon zum Release weniger als 20€! Mit dem Mi Band 1S war auch der Nachfolger ein großer Erfolg. Der Unterschied: an der Unterseite befindet sich ein Sensor, der die Herzfrequenz misst.Xiaomi Mi Band 1S Fitnesstracker

Jeder kennt es, viele haben es und einige können gar nicht mehr ohne. Das Mi Band von Xiaomi ist ein effizienter Fitnesstracker und wir haben es schon ausführlich auf China-Gadgets getestet. Der Nachfolger kommt mit einigen Extras und Erweiterungen daher und nennt sich nun Xiaomi Mi Band 1S.

Mi Band 1S Herzfrequenz-Sensor
Auf der Rückseite befindet sich der Sensor

Xiaomi Mi Band 1S Test und Erfahrungen

Wir haben das Mi Band 1S jetzt hier seit 5 Tagen im Dauertest und waren sogar auch mal 16 Kilometer damit Laufen. Schaut euch unser Video-Review an um die App, die Verarbeitung und den Vergleich zwischen dem 1S und dem Vorgänger zu sehen:

Youtube Video Preview

>> Jetzt unseren YouTube-Channel abonnieren und keine Videos mehr verpassen!

Das Design und der Akku mit 45mAh sind gleich fast gleich geblieben. Zwar wiegt die 1S mit 5,5 Gramm 0,5g mehr, ist 1mm länger, 4mm schmaler und 9mm dicker, aber dies fällt nicht weiter ins Gewicht. D.h. ihr könnt z.B. das alte Armband mit dem neuen „Herzstück“ verwenden, oder aber auch die schicken Mi Band Lederbänder bzw. Lederbandfakes verwenden. Dies haben wir ausgiebig getestet.

Vergleich: Das Mi Band und Mi Band 1S am Handgelenk
Das Mi Band und Mi Band 1S am Handgelenk – kein Unterschied

Die Verarbeitung: weiterhin perfekt

Wer Xiaomi kennt, weiß: Der Erfolg der Marke beruht z.T. auch auf der sehr guten Verarbeitung. Während bei anderen Marken schon mal schief zusammengeschraubt wird, das Gelenk quietscht oder Kratzer im Metall sind, sind Xiaomi-Gadgets meist makellos verarbeitet. Und das fängt bei der Verpackung an!

Vergleich: die Verpackungen des Mi Band 1 und Mi Band 1S
Mi Band 1S Verpackung (rechts) – noch einmal schöner!

Ähnlich wie bei Apple macht schon das Auspacken des Fitness-Trackers einfach Spaß (s.o.).  Meiner Meinung nach, sieht die inzwischen kleinere Verpackung noch einmal schöner als beim Vorgänger aus. Verpackt im schlichten Karton, schaut euch nach dem Öffnen das Herzstück des Trackers direkt mattglänzend an. Auch das Armband sieht weiterhin sehr wertig aus und lässt sich (im Gegensatz zum z.B. JawBone Tracker) an jedes Handgelenk anpassen.

Mi Band 1 (links) & Mi Band 1S (rechts)
Mi Band 1 (links) & Mi Band 1S (rechts)

Im Gegensatz zu anderen elastischen Armbändern riecht das Band auch nicht.

Das Zubehör des Mi Band 1S: schlicht und alles dabei
Das Zubehör: schlicht und alles dabei

Wie auch beim Vorgänger-Modell liegt eine knappe Bedienungsanleitung auf Englisch, sowie das USB-Ladekabel bei. Beim Ladevorgang blinken die 1-3 Punkte entsprechend und zeigen so den Fortschritt an. Im Laufe des Tages blinken die LEDs nur noch kurz auf, wenn man die selbstgesteckten Schrittziele zu 1/3, 2/3 und 3/3 erreicht hat. Aktuell gibt es nur die schlicht schwarze Version, es sollen aber noch weitere Farben folgen.

Farbige Armbänder des Mi Band 1S
Standardmäßig gibt es das schwarze Armband. Weitere Farben kann man in den meisten Shops dazu kaufen

Mi Fit Apps für Android und iOS

Mit der Aktualisierung des Mi Bandes gibt es auch eine Neuauflage der Mi Fit-App für Android und iOS, um zum Beispiel die Herzfrequenz aufzuzeichnen. Bevor es losgeht, muss man sich erst einen Mi Account erstellen bzw. einloggen – ohne geht’s nicht. Dies geht innerhalb von 2 Minuten (auch mit einer Spam-Adresse) von Statten. Mit der App könnt ihr weiterhin eure Schritte aufzeichnen, die verbrauchten Kalorien berechnen oder euren Schlaf analysieren. Wer noch nie ein Fan der Mi Fit-App war bzw. sein wird, es ist auch möglich die Daten mit Google Fit oder Apple Health zu synchronisieren. Beim Start wird nach den entsprechenden Berechtigungen gefragt.

Beachtet: ohne die Mi Fit App können diese Daten jedoch nicht synchronisiert werden. Weil die Frage auch des Öfteren kommt: Nein, Runtastic wird auch nicht unterstützt. Dies dürfte nicht an Xiaomi liegen, sondern eher daran, dass Runtastic ihre eigenen Tracker (überteuert?) verkaufen möchte.

Mi Fit App: auch ohne GPS verdammt genau!
Mi Fit App: auch ohne GPS verdammt genau!

Ich habe die Mi Fit App und das Armband mal einen Hardcore-Test unterzogen (siehe Screenshots oben). Ich bin 16,27 Kilometer gelaufen – protokolliert mit Runtastic bzw. Google-Maps. Interessanter Weise lag die Abweichung des Armbands nur bei 290m. Da es schon vorher meine Schritte getracked hat, liegt die Abweichung nur bei ~1%. Die Formel zum Berechnen der verbrannten Kalorien scheint auch gleich/ähnlich zu sein. An meinem anderen Arm habe ich das Mi Band 1, also den Vorgänger, getragen, welches mir nach dem Lauf 12 Schritte mehr anzeigte. Die Genauigkeit ist also sehr gut.

Die iOS- und Android-App sind ähnlich aufgebaut, hinterlassen einen schönen Eindruck und es macht durchaus Spaß sich durch die Apps durchzuklicken. Diverse Graphen zeigen anschaulich das Wachstum (oder die Faulheit ;)).

Das Messen der Herzfrequenz / BPM

Gehen wir mal genauer auf die größte Neuigkeit ein: das Messen der Herzfrequenz in BPM (Beats per Minute). Was viele sich wünschen, aber technisch wohl nicht möglich ist: das durchgehende Messen. D.h. wenn ihr wissen wollt, wo „der Puls“ steht, müsst ihr den Messvorgang explizit in der App starten. Die Anleitung hierfür ist bebildert und somit selbsterklärend.

 

In der offiziellen App fehlt die Möglichkeit weiterhin, den Puls auch über einen längeren Zeitraum zu messen, andere Apps können das aber mittlerweile. Zu nennen wären da die leider kostenpflichtigen Apps Mi Band Tools (3,49€) und Mi Band Notify & Fitness (jetzt kostenlos!) zumindest für Android.

Zur Genauigkeit kann ich natürlich ohne weiteres Equipment nicht viel sagen, außer: nach dem Sport war der Wert konstant hoch, auf dem Bürostuhl über den Tag verteilt immer bei 81-83 bpm.

Auf die Möglichkeit weiterhin Anrufe signalisiert zu bekommen, wurde auch bei dem neuen Mi Band nicht verzichtet und es verfügt auch wieder über eine IP67-Zertifizierung, somit können Staub und Wasser dem Mi Band 1S nichts anhaben.

Fazit

Wer nicht gleich über 100 Euro und mehr für einen Fitnesstracker ausgeben will, ist mit dem Mi Band 1S sehr gut bedient. Ob der Pulsmesser letztlich einen Megamehrwert bietet, oder ob das Mi Band 1 für ein paar Euro weniger reicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Meine Tendenz: Ich bin für das 1S. So oder so: Auch das Mi Band 1S wird genial ankommen und sich wahrscheinlich wieder Millionenfach verkaufen.

Julian

Audiovisuelle Medien sind meine Leidenschaft! Ich beschäftige mich begeistert mit Filmequipment aller Art und kümmere mich hinter den Kulissen mit viel Herz um den CG YouTube Kanal.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

282 Kommentare

  1. Profilbild von Rauor

    Gibt’s momentan einen Coupon-Code?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Thomas Dorn

    Kann das 1s auch meine Xiaomi Nachttisch Lampen ausschalten, wenn ich eingeschlafen bin?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von alphabeet

    für 8,14€ bei Gearbest mit dem Gutschein „GBMARDE02“!

    Vielen Dank!:D

  4. Profilbild von Winter

    Code abgelaufen – gibt’s da andere?

  5. Profilbild von Johannes

    Habt Ihr einen neuen Code?

282 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.