Xiaomi Smart Mi Toilettensitz mit Reinigungsfunktion für 191,24€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Wir haben ihn tatsächlich bestellt. 😀 Yoshi durfte den smarten Toilettensitz von Xiaomi jetzt auspacken. Seine Reaktion könnt ihr euch hier ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt heißt es nur noch den Sitz auch richtig zu installieren.

Rechnet doch kurz mit mir mit: Unsere durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 82 Jahren. Wenn man jetzt also von, sagen wir, 5 Toilettengängen / Tag ausgeht, die 3 Minuten dauern, auf was für einen Wert kommen wir da also? Richtig. Auf 15 Minuten am Tag und 5.475 Minuten im Jahr. Hochgerechnet auf 82 Jahre kommen wir also auf eine durchschnittliche Toiletten-Verweildauer von 448.950 Minuten in unserem Leben. Umgerechnet sind das 7.482,5 Stunden oder 311,77 Tage. Wir verbringen also mindestens ein knappes Jahr unseres Lebens auf dem stillen Örtchen (oder auch länger, denn laut unseres lieben Tims ist das bloß eine „optimistische Mädchen-Rechnung“). Warum sollten wir uns dann also nicht den gleichen Luxus gönnen, den wir uns in allen anderen Bereichen unseres Lebens gönnen?

Xiaomi Smart Mi Toilettensitz
Der Xiaomi Smart Mi Toilettensitz hat ein Kontrollpanel an der Seite, über die alle Modi und Einstellungen gewählt werden können.

Wo wir vergleichsweise noch weit zurück liegen, sind zum Beispiel Japaner immerhin schon um einiges weiter. Und die dort zur Normalität gehörenden Toiletten-Standards macht sich jetzt auch Xiaomi zu eigen. Was im Jahre 2016 noch als Aprilscherz durchs Internet ging, ist Realität geworden: Xiaomi hat sein Sortiment um unseren persönlichsten – und stillsten – Ort; unsere Toilette erweitert. Genau genommen sollte man hier allerdings nicht von Toilette reden, sondern viel mehr von einem Toilettensitz, da es sich tatsächlich nur um einen montierbaren Aufsatz handelt.

Xiaomi Smart Mi Toilettensitz
Der Duscharm des Toilettensitzes ist automatisch ausfahrbar.

Funktionen

Las sich die Hoax-Ankündigung noch höchst futuristisch, so ist die tatsächliche Umsetzung von Xiaomi doch geradezu ernüchternd. Die Rede war von Luftfiltern, Selbstreinigung und sogar einer Möglichkeit zur Kopplung mit dem Smartphone. Laut ersten Berichten und Bildern kommt der Toilettensitz jetzt aber „nur“ mit einer Reinigungsfunktion daher, sowie einem beheizbaren Sitz. Die Reinigungsfunktion über den ausfahrbaren Duscharm soll über vier verschiedene Modi verfügen. Außerdem kann der Druck eingestellt werden und man soll auswählen können, ob mit warmem oder kaltem Wasser gereinigt werden soll.

Der Xiaomi SMart Mi Toilettensitz
Der Xiaomi Smart Mi Toilettensitz reinigt sich zumindest im Innern mit Wasser und UV-Licht selbst.

Das Wasser, welches zur Reinigung verwendet wird, scheint außerdem über ein doppeltes Baumwollfilter-System gereinigt zu werden, um absolute Hygiene zu garantieren. Um diese Hygiene auch auf Dauer gewährleisten zu können, reinigt sich der Duscharm mit Wasser und UV-Strahlung selbst – die Brille scheint man aber nach wie vor selbst putzen zu müssen, was dem Toilettensitz für mich definitiv einen Punkt Abzug beschert.

Auch hätte ich von Xiaomi und der Einteilung in die Smart Mi-Familie ein wenig mehr Smart-Funktionen gewünscht. Wenn man den Sitz dann allerdings mit namhaften japanischen oder deutschen Herstellern vergleicht, sticht vor allem eines hervor: Der Preis. Vergleichspreise für elektrische Dusch-WCs liegen bereits weit darüber und können, für ganze WCs, schon mal in einen vierstelligen Betrag rutschen.

Aber was sagt ihr? Wollt ihr den Dusch-WC-Trend auch hierzulande endlich weiter verbreitet und vor allem erschwinglich sehen? Oder seid ihr auch weiterhin eher die 3-Lagen-Fraktion, der das Toiletten-Licht schon aufregend genug ist?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (119)

  • Profilbild von John galt
    # 12.08.17 um 22:45

    John galt

    Ein China WC? Kommt mir nicht in's Bad – das ist Datenschutztechnisch unveratwortlich, dann weiß die chinesische KP ja immer, was ich für einen Scheiß produziere….

    • Profilbild von Ifm
      # 13.08.17 um 10:19

      Ifm

      @John: Ein China WC? Kommt mir nicht in's Bad – das ist Datenschutztechnisch unveratwortlich, dann weiß die chinesische KP ja immer, was ich für einen Scheiß produziere….

      Dann nimm das Closomat (http://www.closomat.de/). Ist das Original und kommt aus der Schweiz.

  • Profilbild von Vollhonkhasser
    # 13.08.17 um 17:16

    Vollhonkhasser

    @Olaf: 500€ in de (Mewa) mit allem

  • Profilbild von misterdata
    # 14.08.17 um 20:05

    misterdata

    Gekauft! Eines meiner Körperteile freut sich schon drauf 🙂 :♧

  • Profilbild von advocatus diaboli
    # 16.08.17 um 16:56

    advocatus diaboli

    Wenn der Ssitz wenigstens mit einen per Bluetooth bedienbar wäre, mit einem extra Schaltersystem, gerne mit den 3 Muscheln aus Judge Dredd

  • Profilbild von jke
    # 19.08.17 um 15:16

    jke

    Der derzeit beste und wichtigste Test in dem Bereich ist in einem Fachmagazin erschienen https://www.sbz-online.de/Gentner.dll/PL_101902_753652

    tl;dr Die deutschen Anbieter sind erst seit ca. 2-3 Jahren richtig gut und optimieren das jetzt. Natürlich kann man sich ab 130 EUR einen Sitz aufs Klo schrauben und alle Zuleitung bereitstellen, aber das entspricht dann oft nicht den Hygienevorgaben (= Spülwasser verunreinigt die Frischwasserzuleitung) oder bietet nur kaltes Wasser. Oder passt nicht auf den Toilettenrand. Oder besteht nur aus dünnem Kunststoff. Oder geht schnell kaputt bzw. es gibt keine Ersatzteile.

    Zur Benutzung: diese feuchte Analreinigung (so heißt das) ist wirklich besser als nur Toilettenpapier. Aber man wird fast immer Papier zum "Trocken- und Kontrollwischen" brauchen.

    Das Teil hier finde ich aber gut und es wird den Markt in Bewegung bringen. Das Xiaomi-Teil ist aber nicht unbedingt für den europäischen Markt gemacht.
    Wer es optimal haben möchte, der kauft sich aber ein Komplettsystem, also Schüssel mit passendem Aufsatz. Bei der o.g. Zeit, die wir aufm Klo verbringen, ist das ein sinnvoller Luxus. Es gibt mittlerweile echt alles, also von der Gießkanne in der Döneria, über fest installierte Rohre hinten (Taharet-Toilette bei den Türken), Bidet, HappyPo Dusche für die Hand, Klistierbirne, hin zu diesen Toilettenbrillen mit oder ohne beheiztem Wasser oder eben komplette System, wo alles aufeinander abgestimmt ist). Waschlappen wäre übrigens die günstigste Alternative.

    • Profilbild von jke
      # 01.09.17 um 17:38

      jke

      @Vollhonkhasser:
      Spülwasser gelangt genauso wenig ins Frischwasser, wie beim Spülkasten oder Druckspüler.
      Warmwasser! Erst lesen, dann belehren!
      Dünner Kunststoff? Aus welchem Grund? Einfach weil es aus China kommt?

      Guckst Du den o.g. Link "Nachweis gegen Rücksaugen oder Rückdrücken von verunreinigtem Wasser in das vorgelagerte Trinkwassernetz entsprechend DIN EN 1717". Das ist keine Belehrung von mir, sondern eine Vorgabe durch die Norm.

      Dünner Kunststoff: hast Du Dir alle diese Sitze mal angeschaut? Ein Großteil der Sitze aus China ist in einem sehr dünnen Kunststoff gefertigt. Das hat primär erstmal nichts mit China zu tun, aber Fakt ist: diese Sitzen würden sich in der Qualität hier nicht verkaufen lassen. Wenn ich etwas gegen China hätte, würde ich ja wohl kaum bei China Gadgets stöbern, ge? Merkste selber?

  • Profilbild von Marc
    # 03.09.17 um 21:49

    Marc

    Ich selbst habe seit ich klein war mit diesen Produkten zu tun gehabt. Mein Vater war bei einem Schweizer Hersteller dieser Dinger angestellt. Später haben wir eine eigene Firma gehabt die diese Produkte gewartet hat. Ich habe heute noch 3 der Geräte im Einsatz und werde mir den bestellen. Meine haben zwischen 1400€ und 4000€ gekostet. Strom und Wasser ist in jedem deutschen Bad vorhanden also testen. Es gibt nix was sauberer und hygenischer ist … wer Feuchtrücher und Papier nimmt ist immer Schmutzig :-)))

  • Profilbild von wadlstrumpf
    # 30.09.17 um 16:40

    wadlstrumpf

    Wo muss ich unterschreiben?

  • Profilbild von Name
    # 31.10.17 um 18:58

    Name

    @palmchen: aber im Ernst…Wie benutzt man die drei Muscheln 😀

  • Profilbild von Bugs
    # 15.12.17 um 10:09

    Bugs

    Leider nicht die Ausstattung die man sich von Xiaomi erwarten würde!

    Ich wart mal lieber auf das Nachfolgemodell.
    Das hat dann hoffentlich ne Kamera, WLAN und Bluetooth! 😉

    Damit könnte man seine Haufen dann endlich täglich automatisch in sämtliche sozialen Netzwerke hochladen.

    • Profilbild von Trolle
      # 15.12.17 um 14:37

      Trolle

      @Bugs: Leider nicht die Ausstattung die man sich von Xiaomi erwarten würde!

      Ich wart mal lieber auf das Nachfolgemodell.
      Das hat dann hoffentlich ne Kamera, WLAN und Bluetooth! 😉

      Damit könnte man seine Haufen dann endlich täglich automatisch in sämtliche sozialen Netzwerke hochladen.

      Band 20 nicht vergessen 🙂

  • Profilbild von hansi
    # 15.12.17 um 10:50

    hansi

    Ist die Rundung/Form genormt, so dass es auf europäische Schüsseln passt?
    Aus meinen Asien Urlauben ist mir in Erinnerung, dass die Schüsseln doch teils anders geformt waren/sind.

  • Profilbild von dieda
    # 15.12.17 um 10:59

    dieda

    Das Teil ist voll fürn Arsch 🙂

  • Profilbild von sep6467
    # 15.12.17 um 13:54

    sep6467

    Ich finde das super, in meinen ersten Tagen in Japan war ich noch skeptisch und ich spotete über Kollegen, die sich solch eine Toilette in Deutschland installierten. Nach mehreren Reisen nach Japan hat sich mein mindeset aber verändert und ich finde die Teile super!
    Ich denke sie wird nicht mit den originalen mithalten können aber ich bin auf euren Bericht gespannt. Ist schon bekannt auf welche Art das Wasser zur düse gelangt? Normaler Wasseranschluss/Tank?

  • Profilbild von Kackomator
    # 15.12.17 um 16:42

    Kackomator

    Three Pin Chinese Plug…. Sicher, dass das Ding für den deutschen Markt gedacht ist?

  • Profilbild von Christoph
    # 15.12.17 um 18:32

    Christoph

    Wenns unter 200€ kommt im Flashsale, damit ich meine GB-Punkte loswerden kann wirds gekauft 🙂

  • Profilbild von IchMeinJaBloss
    # 15.12.17 um 19:11

    IchMeinJaBloss

    Xiaomi Artikel sind fürs Klo!
    Ist jetzt schon irgendwie doppelzüngig. Über den Wahrheitsgehalt lässt sich allerdings streiten, solange die Teile aus ihrer Produktpalette nicht wegem fehlendem CE Dingens beim Zoll hängen bleiben.

    • Profilbild von Sven
      # 01.06.18 um 17:32

      Sven

      @IchMeinJaBloss: Xiaomi Artikel sind fürs Klo!
      Ist jetzt schon irgendwie doppelzüngig. Über den Wahrheitsgehalt lässt sich allerdings streiten, solange die Teile aus ihrer Produktpalette nicht wegem fehlendem CE Dingens beim Zoll hängen bleiben.

      Ein fehlendes CE Zeichen ist kein Grund für ein Hängenbleiben beim Zoll.

  • Profilbild von IchMeinJaBloss
    # 15.12.17 um 19:17

    IchMeinJaBloss

    Bei einer Smartfunktion wie integriertem Bluetooth sind die Importregeln der EU zu beachten. Da das nicht der Fall ist, endlich mal ein Xiaomi-Produkt, wo man nicht gleich zum Straftäter wird.

  • Profilbild von IchMeinJaBloss
    # 15.12.17 um 19:20

    IchMeinJaBloss

    Sorry ich vergaß UV Licht-heißt ja es wird an den Strom angeschlossen. Also ist mein Post von gerade eben schon wieder falsch. Und ein VDS zeichen hat der Sitz auch nicht.
    Aber man wird schon nicht gleich bei der Po-Reinigung unter Strom gesetzt.

  • Profilbild von egalSMILE
    # 15.12.17 um 19:43

    egalSMILE

    Geh Mal nen Obama ins Weiße haus setzen

  • Profilbild von berndt
    # 16.12.17 um 10:37

    berndt

    Hat Tim vlt Milchmädchenrechnung gesagt? 😀

  • Profilbild von mannipower
    # 29.12.17 um 20:18

    mannipower

    5 mal am Tag aufs Klo??? Wow

  • Profilbild von Pauli
    # 29.12.17 um 23:22

    Pauli

    Was sind denn das alles für hirnies die hier posten. Geberit kann das Teil nicht nur für die oberen 10000 bauen. Massenware funktioniert auch

  • Profilbild von ratzbatzpuff
    # 30.12.17 um 09:36

    ratzbatzpuff

    Mir kommt die Öffnung auf den Bildern doch recht klein vor… hmmmmmm….Wahrscheinlich für kleine Chinesen Hintern ?

  • Profilbild von Dealjäger!
    # 30.12.17 um 16:05

    Dealjäger!

    3 Minuten pro Klogang? Da hat doch eine Frau gerechnet. Mit 3 Minuten kommt Mann nicht hin… Zumindest nicht, wenn Mann diese Brille in den Funktionen ausreizen will…

  • Profilbild von Mataan
    # 31.12.17 um 13:09

    Mataan

    Wäre schön wenn bei solchen Tests auch mal darauf eingegangen wird wie das Teil installiert wird, wo bekommt man das Wasser für den Duscharm her?

    • Profilbild von Carlos
      # 31.12.17 um 14:37

      Carlos

      @Mataan: Wäre schön wenn bei solchen Tests auch mal darauf eingegangen wird wie das Teil installiert wird, wo bekommt man das Wasser für den Duscharm her?

      Waschbecken oder Zuleitung für die Klospülung. Wenn man im Klo kein Wasser ran bekommt hat man ein anderes Problem 😉

  • Profilbild von Phil
    # 01.01.18 um 22:15

    Phil

    Hält denn schon jemand diesen Sitz in seinen Händen?
    Mich würden folgende Dinge interessieren:
    1) Hat es ein CE Kennzeichen?
    2) Gibt es eine "Kinder" Taste, bei der Waschen und Fönen im Automatikmodus mit einer Taste ausgeführt wird?
    3) Wie hoch ist der Stromverbrauch im Standby? Gibt es eine Energiesparfunktion?

  • Profilbild von Elo
    # 18.02.18 um 16:49

    Elo

    Hat denn jemand das Teil jetzt schon im Einsatz?

  • Profilbild von Udo81
    # 10.03.18 um 15:00

    Udo81

    Band 20 ?

  • Profilbild von Lux
    # 11.03.18 um 19:09

    Lux

    18€, für alle die keinen Stromanschluss haben…

    http://www.wish.com/c/5a055aca1b304a521ed1d078

  • Profilbild von Michael.k
    # 01.06.18 um 18:24

    Michael.k

    Also ich hab das Teil . Es ist super . Hab mein Bad renoviert und daran gedacht . Extra wasseranachluss und Strom .

  • Profilbild von Phil
    # 01.06.18 um 23:15

    Phil

    die Smart Mi Toilette oder eine von Mewatec?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.