Xiaomi Smart Mi Toilettensitz mit Reinigungsfunktion f√ľr 229,59‚ā¨

Den smarten Toilettensitz von Xiaomi gibt es gerade deutlich g√ľnstiger bei GearBest f√ľr 229,59‚ā¨. Hierzu ist der Gutschein¬†XMSSTS¬†notwendig.

Rechnet doch kurz mit mir mit: Unsere durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei 82 Jahren. Wenn man jetzt also von, sagen wir, 5 Toiletteng√§ngen / Tag ausgeht, die 3 Minuten dauern, auf was f√ľr einen Wert kommen wir da also? Richtig. Auf 15 Minuten am Tag und 5.475 Minuten im Jahr. Hochgerechnet auf 82 Jahre kommen wir also auf eine durchschnittliche Toiletten-Verweildauer von 448.950 Minuten in unserem Leben. Umgerechnet sind das¬†7.482,5 Stunden oder 311,77 Tage.¬†Wir verbringen also mindestens ein knappes Jahr unseres Lebens auf dem stillen √Ėrtchen¬†(oder auch l√§nger, denn laut unseres lieben Tims ist das blo√ü eine „optimistische M√§dchen-Rechnung“). Warum sollten wir uns dann also nicht den gleichen Luxus g√∂nnen, den wir uns in allen anderen Bereichen unseres Lebens g√∂nnen?

Xiaomi Smart Mi Toilettensitz
Der Xiaomi Smart Mi Toilettensitz hat ein Kontrollpanel an der Seite, √ľber die alle Modi und Einstellungen gew√§hlt werden k√∂nnen.

Wo wir vergleichsweise noch weit zur√ľck liegen, sind zum Beispiel Japaner immerhin schon um einiges weiter. Und die dort zur Normalit√§t geh√∂renden Toiletten-Standards macht sich jetzt auch Xiaomi zu eigen.¬†Was im Jahre 2016 noch als Aprilscherz durchs Internet ging, ist Realit√§t geworden:¬†Xiaomi hat sein Sortiment um unseren pers√∂nlichsten – und stillsten – Ort; unsere Toilette erweitert. Genau genommen sollte man hier allerdings nicht von Toilette reden, sondern viel mehr von einem Toilettensitz, da es sich tats√§chlich nur um einen montierbaren Aufsatz handelt.

Xiaomi Smart Mi Toilettensitz
Der Duscharm des Toilettensitzes ist automatisch ausfahrbar.

Funktionen

Las sich die Hoax-Ank√ľndigung noch h√∂chst futuristisch, so ist die tats√§chliche Umsetzung von Xiaomi doch geradezu ern√ľchternd. Die Rede war von Luftfiltern, Selbstreinigung und sogar einer M√∂glichkeit zur Kopplung mit dem Smartphone. Laut ersten Berichten und Bildern kommt der Toilettensitz jetzt aber „nur“ mit einer Reinigungsfunktion daher, sowie einem beheizbaren Sitz. Die Reinigungsfunktion √ľber den ausfahrbaren Duscharm soll √ľber vier verschiedene Modi verf√ľgen. Au√üerdem kann der Druck eingestellt werden und man soll ausw√§hlen k√∂nnen, ob mit warmem oder kaltem Wasser gereinigt werden soll.

Der Xiaomi SMart Mi Toilettensitz
Der Xiaomi Smart Mi Toilettensitz reinigt sich zumindest im Innern mit Wasser und UV-Licht selbst.

Das Wasser, welches zur Reinigung verwendet wird, scheint au√üerdem √ľber ein doppeltes Baumwollfilter-System gereinigt zu werden, um absolute Hygiene zu garantieren. Um diese Hygiene auch auf Dauer gew√§hrleisten zu k√∂nnen, reinigt sich der Duscharm mit Wasser und UV-Strahlung selbst – die Brille scheint man aber nach wie vor selbst putzen zu m√ľssen, was dem Toilettensitz f√ľr mich definitiv einen Punkt Abzug beschert.

Auch h√§tte ich von Xiaomi und der Einteilung in die Smart Mi-Familie ein wenig mehr¬†Smart-Funktionen gew√ľnscht. Wenn man den Sitz dann allerdings mit namhaften japanischen oder deutschen Herstellern vergleicht, sticht vor allem eines hervor: Der Preis.¬†Vergleichspreise f√ľr elektrische Dusch-WCs liegen bereits weit dar√ľber und k√∂nnen, f√ľr ganze WCs, schon mal in einen vierstelligen Betrag rutschen.

Aber was sagt ihr? Wollt ihr den Dusch-WC-Trend auch hierzulande endlich weiter verbreitet und vor allem erschwinglich sehen? Oder seid ihr auch weiterhin eher die 3-Lagen-Fraktion, der das Toiletten-Licht schon aufregend genug ist?

Gina

Seit April '17 im CG-Team, interessieren mich vor allem Smart-Home Produkte - und alles, was das Leben einfacher, schöner und smarter macht.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir w√ľrden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren w√ľrdest - so k√∂nnen wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

97 Kommentare

  1. Profilbild von lotte

    Eher f√ľr die Asiaten gemacht.
    Man muss dann vorher noch einen Stromanschluss und einen Wasseranschluss zum Toilettensitz bauen damit man diesen betreiben kann.

  2. Profilbild von LoGGoL

    Nun kriegt man die G√§ste gar nicht aus dem Klo raus…

  3. Profilbild von altheeagle

    Ich hab eine solche Toilette mal in einem Hotel einer japanischen Kette ausprobiert und muss sagen das das schon ziemlich toll gewesen ist ūüôā

    • Profilbild von Treophil

      altheeagle: Ich hab eine solche Toilette mal in einem Hotel einer japanischen Kette ausprobiert und muss sagen das das schon ziemlich toll gewesen ist ūüôā

      Nicht nur dort…. Auch im Zug war das ganz toll. Da gibt es sogar Soundmodule, die K√∂rperger√§usche √ľberdecken sollen. Bis man alle M√∂glichkeiten gecheckt hat, dauert das…. Jedenfalls sind die Dinger Spitze!

  4. Profilbild von Marty

    Durchschnittliche Verweildauer auf der Toilette hin oder her, kann man den Toilettensitz mitnehmen oder geht ihr immer auf die gleiche Toilette.
    Ich hätte gerne einen solchen Toilettensitz aber der Aufwand in mit Strom und Wasser zu versorgen wäre mir vermutlich zu hoch.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  5. Profilbild von Tolkai

    Ich suche ne Toiletten Roboter mit zwei armen wo mir danach den Hintern Abwischen tut automatisch.

  6. Profilbild von Otti

    Ich weiß ja nicht wie ihr eure Geschäfte entsorgt, aber jedes WC hat schon einen Wasseranschluß

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von Gina

      Eben, und Strom hat man ja meistens auch im Bad

      • Profilbild von Gast

        Gina: Eben, und Strom hat man ja meistens auch im Bad

        Aber an der falschen Stelle. Kaltes Wasser ja, den Anschluss hat man an der Toilette. Strom? Warmes Wasser? Nein. Willkommen beim Verlegen von Leitungen – auch wenn es nur wenige Meter sind.

        Dabei muss man sich dann √ľberlegen, ob man zur Verlegung die Fliesen und die Wand aufstemmt, sich ein Provisorium mit Leitungsbefestigung auf den Fliesen basteln oder frei irgendwelche flexiblen Leitungen im Bad rumfliegen hat.

        Bei Strom im Bad hat man zusätzlich das Problem, dass es speziell im Bad besondere Regeln gibt. Neben den besonderen Regeln gibt es sogar besonders-besondere Regeln, die Schutzbereiche im Bad, in den fast gar nichts mit Strom geht.

        • Profilbild von Vollhonkhasser

          Was hast Du f√ľr eine Sch√ľssel? Der Schutzbereich ist um Dusche und Badewanne! Das ist nicht zum Aa-machen!!!!!!
          Das Teil braucht kein warmes Wasser! Wäre auch ziemlich hirnrissig, die 500ml die so ein Teil braucht wären eh kalt.

        • Profilbild von Gast

          Gina: Eben, und Strom hat man ja meistens auch im Bad

          Anonymous: Aber an der falschen Stelle. Kaltes Wasser ja, den Anschluss hat man an der Toilette. Strom? Warmes Wasser? Nein. Willkommen beim Verlegen von Leitungen – auch wenn es nur wenige Meter sind.

          als ob das ding warmwasser braucht, du depp. wenn, dann wird das zur waschung benötigte wasser durch strom erhitzt Рfertig.

        • Profilbild von Carlos

          Gina: Eben, und Strom hat man ja meistens auch im Bad

          Anonymous: Aber an der falschen Stelle. Kaltes Wasser ja, den Anschluss hat man an der Toilette. Strom? Warmes Wasser? Nein. Willkommen beim Verlegen von Leitungen – auch wenn es nur wenige Meter sind.

          Informier dich bitte mal bevor du so eine „Schei√üe“ schreibst.
          Eine Steckdose wird sicher jeder im Bad/Toilette haben, genauso wie ein (Kalt)Wasseranschluss.
          Warmwasseranschluss braucht man nicht da das Wasser direkt aufgeheizt wird, bei jedem Modell von diesen Klobrillen das ich kenne.

  7. Profilbild von DUC750

    Also ich finde das ist f√ľrn A…. ūüėā

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  8. Profilbild von SfrockZ

    @Tolkai: abwischen TUT ūüôā hahaha geiles deutsch. Und: der mir, nicht WO mir.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  9. Profilbild von Peter

    Seit ich meinen Hintern mit Wasser wasche habe ich keine Probleme mit meinen H√§moriden mehr. Ich begr√ľ√üe so einen Sitz und werde wenn dieser gut ist sicherlich kaufen. Nichts geht √ľber Handw√§sche aber ein versuch ist es wert.

  10. Profilbild von DUC750

    @Peter: To much information!!! ūüė≤

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  11. Profilbild von Wolfgang D.

    Hier sage ich mal: Shut up and take my money!

    Bezugsquelle, und passt der Sitz auf eine Norm-Sch√ľssel der Langnasen?

    • Profilbild von Gina

      Bezugsquelle werden wir nachtragen, sobald das gute St√ľck erh√§ltlich ist ūüôā
      Und spätestens dann werden wir wohl auch herausfinden, ob der Sitz passt.

  12. Profilbild von palmchen

    ich warte bis endlich diese 3 Muscheln verf√ľgbar sind. .. der Film mit Sylvester Stallone ūüôā

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  13. Profilbild von peter

    ich will lieber eine Toillete die sich selbst reinigt, inkl Klobrille und Klodeckel.

  14. Profilbild von Philonous

    Schon sehr verlockend. Ich warte aber auf den Locussitz mir Smartfunktionen: Mengenmessung, Nährstoffanalyse und daraus resultierendem Ernährungsplan. Das wird revolutionär!

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  15. Profilbild von Oeraetuerger

    Mich wuerde interessieren, ob das ein Plastiksitz ist und was die Testen auf dem Bedienpanel alles machen.
    Vielleicht kann mir noch jemand verraten, was der Vorteil von Licht in der Schuessel ist?

    @SfrockZ: +1

  16. Profilbild von Chuwi

    K√∂nnt ihr auch den smart R√ľckspiegel testen?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  17. Profilbild von Gast

    Das vermisse ich am meisten an Japan. Wasserrauschen beim Pinkeln und eine warme Klobrille <3 Wird bestellt, sobald es verf√ľgbar ist ūüėÄ

  18. Profilbild von Berndle

    Ohne Band 20 ist das was direkt f√ľr die Tonne ūüõĘ

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  19. Profilbild von hernan

    Des ist ja voll f√ľrn Arsch.ūüėā
    Sry. Aber der musste sein

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  20. Profilbild von Nico

    Ich besitze WC Dusch Bidget seit 2 Jahren und er hat fast 699‚ā¨ gekostet. Das Ger√§t ist top aber nur ein Minuspunkt gibt trotzdem. Die Luftgebl√§se f√ľr die Trockung am Po ist viel zu schwach. Dann bleibt nur noch die Toilettenpapier. 1x trocken abwischen fertig. Warmwasser und Heizfunktion habe ich nicht genutzt. Mir ist net zu kalt. Auf der WC gibnt keine Fenster wo K√§lte reinkommt. Wohne im Plattenbau. Und Die Heizfunktion f√ľr Wasser und Sitz sollte besser nicht benutz werden da Stromfresser. Verbraucht viel Watt.

  21. Profilbild von unique

    Eine Klimaanlage w√ľrde meines Wissens auch auf der Pr√§sentation vorgestellt.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  22. Profilbild von Icke

    Denkt mal ans Alter Leute, da seid ihr froh wenn ihr f√ľr das arschabwischen nicht auf den pfleger warten m√ľsst

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  23. Profilbild von fragenheini

    @Icke: die werden aber nicht bei Aliexpress bestellen, sondern bei nem deutschen Anbieter f√ľr ~400 euro

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  24. Profilbild von Olaf

    Als ich vor fast 10 Jahren gebaut habe, hab ich neben dem WC einen zweiten Wasseranschluss und eine Steckdose setzen lassen als Vorbereitung f√ľr ein Washlet/Dusch-WC.

    War mir dann aber doch bis heute zu teuer. Mein letzter Stand ist 3000,- bis 6000,- Euro, aber das mag √ľberholt sein.

    So einen Sitz w√ľrde ich mir trotzdem nicht kaufen, das ist nichts halbes und nichts ganzes.

    Wenn, dann eine der richtigen Sch√ľsseln mit allem drum und dran.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von Nicht Vollhonkhasser
      Nicht Vollhonkhasser

      In de f√ľr ca. 500‚ā¨ (Mewa).
      Was ist in der Sch√ľssel drin, was nicht auch schon im Sitz ist?

    • Profilbild von Carlos

      Olaf:
      So einen Sitz w√ľrde ich mir trotzdem nicht kaufen, das ist nichts halbes und nichts ganzes.

      Wenn, dann eine der richtigen Sch√ľsseln mit allem drum und dran.

      In Japan ist bei allen solchen Toiletten die Technik nur in der Klobrille da man das auch leichter austauschen kann falls es irgendwann mal kaputt geht oder was sein sollte.
      Es ist also was ziemlich ganzes und auch schlaues.

  25. Profilbild von Olaf

    Nachtrag:
    Und diese Sitze gibt es schon seit Jahren, nichts neues also.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  26. Profilbild von Olliberlin

    Ich wundere mich auch hier noch nichts von den smarten R√ľckspiegel gelesen zu haben. Die Beschreibung, die ich dazu vor zwei drei Wochen las, klang sehr vielversprechend..

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  27. Profilbild von Xiaoufty

    Hat der Sitz Wlan?
    Als Vorheizfunktion sollte das sein.

  28. Profilbild von Ifm

    Man muss nicht alles hypen, nur weil Xiaomi draufsteht. Hoffe, da fordert keiner, dass „Original Xiaomi“ draufsteht, da die nur ein kleines Modell des Washlet vom Markf√ľhrer Toto kopiert haben. Schaut mal das Video unter http://de.toto.com/technologie/technologie-einzelansicht/Technology/show/WASHLET/ Auch die Funktionen sind da deutlich vielf√§ltiger. Schaut euch mal das Foto des Bedienelement eines aktuellen Washlets bei Wikipedia an: https://de.wikipedia.org/wiki/Toiletten_in_Japan#Japanische_Washlets

    Bei Smartphones, Kopfhörern, Powerbanks ist Xiaomi richtig gut, aber bei sowas nicht.

    • Profilbild von Weissbier-Sepp

      Wenn Du zum Bob-in-die-Bahn-schmeissen ein funkgesteuertes Klo mit 38 Funktionstasten ben√∂tigst solltest Du dir mal Gedanken machen….

      Bei mir geht das einfach so, okay, manchmal braucht es Nachdruck und Willenskraft aber hinterher reicht mir genau EIN Knopf…

    • Profilbild von Marc

      Ich selbst habe seit ich klein war mit diesen Produkten zu tun gehabt. Mein Vater war bei einem Schweizer Hersteller dieser Dinger angestellt. Sp√§ter haben wir eine eigene Firma gehabt die diese Produkte gewartet hat. Ich habe heute noch 3 der Ger√§te im Einsatz und werde mir den bestellen. Meine haben zwischen 1400‚ā¨ und 4000‚ā¨ gekostet. Strom und Wasser ist in jedem deutschen Bad vorhanden also testen. Es gibt nix was sauberer und hygenischer ist … wer Feuchtr√ľcher und Papier nimmt ist immer Schmutzig :-))) @IFm Toto ist nicht der Markt F√ľhrer , das ist Geberit. Toto ist Rang zwei, dann kommen noch Roca, Villeroy, Usw.

97 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)