News Xiaomi plant komplett randloses Smartphone mit Quad-Edge Display

Schlag auf Schlag. Xiaomi betreibt reges Multitasking, wenn es um die Smartphone-Produktion geht. Nachdem man aktiv kommuniziert hat, dass man ein zweifach faltbares Smartphone entwickelt, kommt jetzt der nächste Streich. Xiaomi arbeitet wohl an einem Smartphone mit Quad-Edge Display, also einem Infinity Display zu allen Seiten hin. Der nächste Smartphone-Trend 2019?

Xiaomi Smartphone Quad-Edge Display Patent

Wo sind die Ränder?

Man kennt es wohl am ehesten von den letzten Samsung Smartphones der Galaxy-Reihe. Ein Infinity-Display geht quasi über den Rand, so dass der randlose Eindruck des Smartphones entsteht. Diesen Stil adaptiert Xiaomi nun und präsentiert erste Entwürfe des Designkonzepts, welches deutlich macht: Bildschirmränder gehören der Vergangenheit an. Und das an allen vier Seiten! Tatsächlich erinnert uns das Konzept auch an das neue Meizu Zero beziehungsweise an das Vivo Apex 2019.

Diese verzichten komplett auf Tasten, Slots oder sonstige Öffnungen und sind dadurch auch komplett wasserdicht. Auch das neue Xiaomi scheint auf Tasten zu verzichten, im Patentantrag ist allerdings ein USB Typ-C Port auf der Unterseite erkennbar. Eine Aussparung für den 3,5 mm Klinkenanschluss ist nicht zu erkennen. Interessant ist zudem die Vorderseite. Zwar gibt es noch keinerlei Infos über die Displaygröße, allerdings finden wir auch keinen Hinweis auf eine Frontkamera. Schafft Xiaomi es diese komplett unter das Display zu positionieren oder verzichtet man ganz einfach drauf?

Xiaomi Smartphone Quad-Edge Display
Nur ein erstes Konzeptfoto des Quad-Edge Displays. Quelle: letsgodigital

Auf der Rückseite befindet sich allerdings eine Dual Kamera inklusive LED Blitz. Das Xiaomi Smartphone mit Quad-Edge Display setzt also nicht auf eine Triple-Kamera wie das neue Xiaomi Mi 9. Eine Aussparung für den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist dagegen nicht zu erkennen. Es ist also durchaus realistisch, dass dieser unter dem Display wie bei dem Mi 8 Pro sitzt.

Es gibt noch keinerlei offizielle Bestätigung, dass dieses Xiaomi-Smartphone wirklich produziert wird. Da wir den Ansatz durchaus interessant finden, wollten wir wissen, was ihr von so einem Smartphone halten würdet. Ist ein so randloses Smartphone das Ziel, woraufhin die Hersteller arbeiten sollten?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (27)

  • Profilbild von KoloTim
    14.02.19 um 17:13

    KoloTim

    Hurraa! Das erste wirklich randlose Smartphone!

  • Profilbild von PeterMobs1
    14.02.19 um 17:17

    PeterMobs1

    Kann noch nicht ganz glauben das sowas in den nächsten Jahren kommt

    • Profilbild von Thomas
      14.02.19 um 17:48

      Thomas

      @PeterMobs1 da ist es mir eher ein Rätsel wieso man glauben kann, dass so etwas nicht in den nächsten Jahren kommt.

  • Profilbild von STROMY
    14.02.19 um 17:36

    STROMY

    …denke, das wird sich nicht durchsetzen, denn fast jeder schützt sein edles Stück mit einer Hülle, sprich randlos ist nicht sichtbar….

  • Profilbild von K. Raumsalat
    14.02.19 um 17:51

    K. Raumsalat

    Hier handelt es sich um ein patentiertes Design, keine Methode oder technische Zeichnung. Sowas soll Ansprüche generieren falls jemand wirklich die technische Machbarkeit realisieren kann. Dafür muss Xiaomi nix wirklich planen, nix technisches in der Hand haben oder einen Prototypen bauen.
    Die Überschrift ist mit den vorliegenden Informationen völlig an den Haaren herbeigezogen.

    Die Frage, ob Xiaomi es vor anderen schafft eine Frontkamera unter dem Display zu realisieren stellt sich ebenfalls nicht. Hierfür ist das verbaute Panel entscheidend, welches lichtdurchlässig genug für die Kamera ist. Xiaomi verbaut soweit ich weiß ausschließlich LG OLEDs und stellt selber keine her, geschweige denn ist in der Entwicklung anderen Herstellern voraus. LG würde, wenn ihre Panels ein solches Design bereits zulassen sollten, sicher nicht aus der Hand geben, insbesondere da sie selbst Smartphones vertreiben.

  • Profilbild von Simon Klein
    14.02.19 um 18:17

    Simon Klein

    Muss man sich dann Hüllen mit extra Rand kaufen, damit man es anfassen kann ohne den Touchscreen zu aktivieren ? 😀

  • Profilbild von thias
    14.02.19 um 18:29

    thias

    Nein Danke zu komplett randlose.

  • Profilbild von Hiex
    14.02.19 um 18:35

    Hiex

    Ist zwar beeindruckend, aber mir erschließt sich der Sinn/Nutzen eines solchen Designs nicht. Ebenso wie eine Notch U
    u.Ä.

  • Profilbild von Ebola
    14.02.19 um 19:02

    Ebola

    Sieht toll aus, aber ob ich das haben möchte?
    Panzerglas ist damit vermutlich unmöglich, ein Case schwierig…

  • Profilbild von Honka
    14.02.19 um 19:33

    Honka

    Und in ca. 2 Jahren dann das erste Komplett-Display-Phone.
    oO

  • Profilbild von mannipower
    14.02.19 um 19:45

    mannipower

    Die sollen sich mal anstrengen. Würde dem Börsenkurs gut tun!!!

  • Profilbild von Raj978
    14.02.19 um 19:58

    Raj978

    Wieso dann nicht gleich einen Steinwurf weiter denken und das als Hologramm. Wäre dann ja auch randlos ?

  • Profilbild von User
    14.02.19 um 21:26

    User

    Also ich sehe schon Ränder! Und zwar an jeder Seite einen! Nur eine Kugel hätte keine Ränder…

  • Profilbild von User
    14.02.19 um 21:26

    User

    Warum kann man nicht endlich die korrekte Bezeichnung "rahmenlos" verwenden???

  • Profilbild von Lagoon
    14.02.19 um 22:03

    Lagoon

    … und wenn die Kamera vorne ein Bild aufnimmt, dass auf dem Display randlos wiedergegeben wird… wird das Handy quasi unsichtbar!

  • Profilbild von Frank Ziedler
    14.02.19 um 23:51

    Frank Ziedler

    Wie viel Prozent des Displays verdecke ich, wenn ich es normal in einer Hand halte…?
    Könnte mit der Größe der Hand zu tun haben.

    Tut mir leid aber
    .. was soll dieser "design" wahsinn. Langsam wirds lächerlich.

    Klar x1.000.000 menschen sind genug Kaufkraft das etwas profitabel wird aber…. wtf ey.

  • Profilbild von Telefonierer
    15.02.19 um 00:58

    Telefonierer

    Solang ich kein Handy wie aus The Expanse geboten kriege, bleibe ich bei Sony mit ordentlichen Kanten und etwas Rand. 😛

  • Profilbild von Julian82
    15.02.19 um 01:24

    Julian82

    So ein Schrott…. Brauch ich unbedingt ?

  • Profilbild von benabd
    15.02.19 um 06:20

    benabd

    Solch einen Schrott brauche ich ganz bestimmt nicht zum telefonieren

  • Profilbild von Guste100
    15.02.19 um 09:07

    Guste100

    Dank des vollflächigen Displays sind auch endlich die störenden Öffnungen für den Lautsprecher weg. Da man im Telefonat nichts mehr hören kann, wurde hier endlich die überflüssigste Funktion eines SmartPHONEs komplett entfernt. Es gibt auch keine Telefonapp mehr für das Gerät. Das nenne ich revolutionär konsequenten Fortschritt 😉

  • Profilbild von Na endlich
    15.02.19 um 15:42

    Na endlich

    So wird das Smartphone nur unnötig empfindlicher.

  • Profilbild von Na endlich
    15.02.19 um 15:48

    Na endlich

    @Guste100:
    Braucht es doch schon lange nicht mehr, gibt auch schon Smartphones ohne Öffnung bei welchem der Ton über piezoelektrische (Knochen Schall) Speaker realisiert wird.

  • Profilbild von Hansguckindieluft
    15.02.19 um 23:41

    Hansguckindieluft

    Ich finde es geil würde so ein Smartphone bevorzugen. Nur die abgeschrägten Ränder wie Samsung Handys finde ich nicht so gut

  • Profilbild von concrafter nö
    16.02.19 um 08:28

    concrafter nö

    @Lol :wieviel kostet es denn

  • Profilbild von ruegnueg
    17.02.19 um 02:30

    ruegnueg

    @thias: sehe ich auch so

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.