News

Xiaomi SU7 E-Auto – Erste Bilder vom MWC in Barcelona

Thorben befindet sich gerade in Barcelona auf dem MWC und hat für euch die neuesten Fotos vom Xiaomi SU7 geschossen. In wunderschönem Babyblau kann man das Auto dort bewundern, jedoch nur von Außen. Das genaue Releasedatum lässt leider noch weiter auf sich warten. Es sieht aber schon mal ziemlich cool aus, oder was meint ihr?

Xiaomi SU7 seite e1708950031257

Im Zuge des MWC präsentiert Xiaomi sein innovatives Human x Car x Home-Ökosystem. Damit soll ein nahtlose System aus Xiaomi Produkten, Smart-Home-Geräten und dem Auto möglich sein. Wir bleiben weiterhin sehr gespannt, wann es endlich mehr Infos zu einem potentiellen Marktstart in Europa gibt.

Xiaomi SU7

Dieser Artikel wird überarbeitet, sobald es neue Informationen zum E-Auto gibt. Die erste Version des Texts erschien am 15. November 2023.

Erste Ankündigungen

Xiaomis erstes E-Auto, das den Namen SU7 tragen wird, erscheint 2024 in China. Xiaomi hat eine eigene Webseite erstellt, auf der es unter dem Titel „XiaomiEV“ (EV = electric vehicle) alle Informationen rund um das neue Auto gibt. Leider existiert die Webseite aktuell nur auf Chinesisch, was zu dem bisher nur für China geplanten Marktstart passt. Noch gibt es keinen „Kaufen“-Button, auch der Preis ist noch nicht bekannt.

Xiaomi SU7 Elektroauto Webseite

Seit Jahren gibt es immer wieder Hinweise und Äußerungen dazu, dass der chinesische Hersteller an einem eigenen Fahrzeug arbeitet; nun ist es also wirklich so weit. Am 28. Dezember 2023 hat Xiaomi-CEO Lei Jun höchstpersönlich den SU7 in Peking der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Xiaomi SU7 Elektroauto Praesentation 5 e1703776786198

Das erste Xiaomi-Auto wurde lange erwartet

Gerüchte, dass Xiaomi ein eigenes E-Auto entwickeln würde, gibt es seit Jahren. Nachdem erste Details bereits einige Wochen vorher geleakt worden waren, wurde das Auto nun erstmal öffentlich präsentiert. In einer mehrstündigen Veranstaltung stellte Lei Jun das Auto der Öffentlichkeit vor. Wie schon bekannt handelt es sich bei dem Auto um eine Limousine, welche den Namen SU7 tragen wird. Die ganze Präsentation (auf Chinesisch mit englischer Synchronisation) kann man sich hier anschauen.

Bereits vorher war bekannt: Der Su7 wird 4,997 Meter lang, 1,963 Meter breit und 1,455 m hoch sein und einen Radstand von 3 Metern haben. Das Gewicht soll 1.980 kg betragen, bei maximaler Ausstattung 2.205 kg. Interessant ist aber auch: Xiaomi baut das Auto gar nicht selbst, sondern lässt es von der Beijing Automotive Industry Holding Co. Ltd (BAIC) produzieren. Die Batterien kommen vom großen chinesischen E-Auto-Produzenten BYD. Der Motor erreich eine Leistung von 220 kW. Die Höchstgeschwindigkeit wird mir 210 km/h angegeben.

Xiaomi SU7 Elektroauto Praesentation 8

Das Auto kommt mit Xiaomi Betriebssystem HyperOS und soll damit natürlich auch mit den hauseigenen Smartphones kompatibel sein. Damit soll es Besitzern von Xiaomi-Geräten besonders leicht gemacht werden, die Geräte und damit Kontakte, Musik usw. miteinander zu verknüpfen. Am Armaturenbrett gibt es ein 16,1 Zoll großes Touchdisplay sowie ein 5,6 Zoll großes Head-Up-Display.

Xiaomi SU7 Elektroauto Praesentation 6

Das Auto erscheint in zwei Versionen mit 668 bzw. 800 km Reichweite. Es soll „Fast Charging“ unterstützen – das passt zu Xiaomi, die schon im Smartphone-Bereich für besonders schnell ladende Akkus bekannt sind, auch wenn man sich hier auf einer anderen Ebene bewegt. Der SU7 verfügt auch über die Fähigkeit des autonomen Fahrens, was Xiaomi während der Präsentation ebenfalls in einem Film vorführte.

Erste Bilder des Innenraumes

Xiaomi hat erstmals ausführliche Bilder des Innenraums des Xiaomi SU7 veröffentlicht. (Quelle: autohome) Hier sieht man das Design, das sich der Hersteller für das erste eigene E-Auto überlegt hat. So setzt man etwa auf einige physische Tasten vor allen auf der Mittelkonsole – anders als etwa Tesla, die darauf größtenteils verzichten. Wie schon bekannt wird es natürlich einen großen Screen für den Fahrer geben, zusätzlich sind zwei große Monitore für die Mitfahrer auf der Rückbank erkennbar.

Das Design gefällt uns gut, dabei wird besonders der Fokus auf physische Bedienelemente neben dem Touchscreen nicht jedem gefallen. Ein genaues Release-Datum steht nach wie vor noch nicht fest, wir rechnen aber mit mehr Informationen zum SU7 in den kommenden Wochen und Monaten.

Preis und Erscheinungsdatum stehen noch aus

Xiaomi gibt sich gewohnt ambitioniert und gibt an, in 20 Jahren zu den fünf größten Autoherstellern weltweit zu gehören. Der SU7 wird aber vorerst nur in China erscheinen. Ob ein Verkauf außerhalb des Landes und irgendwann womöglich sogar in Europa überhaupt realistisch ist, lässt sich aktuell noch nicht sagen. Noch gibt es auch kein festes Datum für China und auch keinen Preis. Realistisch ist ein Launch in den nächsten sechs Monaten, der Preis soll laut Lei Jun zwar hoch, aber gerechtfertigt sein. Was das genau bedeutet, gilt es noch abzuwarten.

44eb03b177fa49dbb62cf7c14e3f6fc4

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (113)

  • Profilbild von Gast
    # 15.11.23 um 11:20

    Gast

    Sobald der als Verbrenner verfügbar ist, werde ich den bestellen

    • Profilbild von Volleyhomer
      # 15.11.23 um 11:24

      Volleyhomer

      Wird er sicherlich niemals. Für die Asiaten ist die Elektromobilität eine Riesen Chance.

      Wenn er nicht fast 6m lang wäre und unter 400PS hätte, wäre er ne gute Option für uns. Ich war immer Xiaomi Fan.

      • Profilbild von Ghost
        # 15.11.23 um 13:05

        Ghost

        Quatsch, die spielen da zurzeit fleißig mit Wasserstoff rum!

        • Profilbild von Jürgen
          # 15.11.23 um 13:50

          Jürgen

          Richtig! Die haben rechtzeitig verstanden, dass Elektro nicht der richtige Weg ist.

        • Profilbild von max-mi
          # 15.11.23 um 17:10

          max-mi

          Nee, die Chinesen sind schlauer! Mit Wasserstoff experimentiert nur die rückständige deutsche Autoindustrie.

        • Profilbild von Jorgo
          # 15.11.23 um 19:07

          Jorgo

          Falsch. Der größte Automobilhersteller der Welt Toyota, hat die Entwicklung Wasserstoffbetriebener Autos gestoppt und konzentriert sich auf Nutzfahrzeuge. Ansonsten konzentriert sich KEINE chinesische Automobilfirma auf Wasserstoff im PKW Bereich. Wer soll das denn sein?
          Im übrigen sind auch Wasserstoff Autos Elektroautos. Bißchen mehr in die Materie einlesen, Stammtischparolen bringen einen nicht weiter 😀

        • Profilbild von Grischa
          # 15.11.23 um 19:10

          Grischa

          Irgendwann kommt in jedem Forum so ein "Jürgen" und erzählt Dinge, die er 1997 in der Auto Motor & Sport gelesen hat…

        • Profilbild von @jorgo
          # 15.11.23 um 19:57

          @jorgo

          Genau, deswegen habe die erst kürzlich ihre Pläne ausgebaut… Kann man alles in den News nachlesen… Du bist hier wohl derjenige, der keine Ahnung hat.

          Übrigens ist Toyota japanisch und nicht chinesisch.

          Und das die Wasserstoff Autos nicht rein elektrisch sind, sollte auch jedem klar sein.

        • Profilbild von Jorgo
          # 15.11.23 um 20:29

          Jorgo

          Von rein elektrisch habe ich nicht geschrieben. Wer setzt noch auf Wasserstoff im Bereich PKW das in der näheren Zukunft realisiert werden soll? Quelle bitte. Ebenso das Toyota im Bereich PKW die Wasserstofftechnologie ausbauen möchte.
          Stimmt, viel Ahnung hab ich in dieser Technologie nicht. Dafür lese ich Forschungen von Personen die es haben. Die Meinung ist leider nicht so, daß sich Wasserstoff in naher Zukunft bei den PKWs sich durchsetzt. Leider war das kein Plan da ich mich sehr dafür interessiere.

        • Profilbild von Ghost
          # 16.11.23 um 11:43

          Ghost

          Von wegen eingestellt! Toyota betrachtet Wasserstoff als die Zukunft mit großem Potenzial – und meiner Meinung nach liegen sie damit richtig.
          https://www.toyota.de/elektromobilitaet/wasserstoff/brennstoffzellenautos#:~:text=Das%20Brennstoffzellen%2DFahrzeug%20ging%202014,den%20Prius%20mit%20Hybridantrieb%20ein.

        • Profilbild von Jorgo
          # 15.11.23 um 20:38

          Jorgo

          @Grischa,

          nicht zu vergessen den Diesel Dieter, der 1000km durchbrettert

        • Profilbild von Jorgo
        • Profilbild von Jorgo
          # 16.11.23 um 14:28

          Jorgo

          Deiner Meinung nach….. Kannst du das mal fundiert erklären? Wasserstoff tanken ist teurer als Benzin, kaum Tankstellen (ca. 100 in ganz Deutschland). Wie soll die Infrastruktur sich so schnell ändern und der Wasserstoff günstig werden. Wie siehst du die verehrende Co2 Bilanz beim Wasserstoff? Wenn du dazu professionelle Antworten hast, dann wäre das auch für die Industrie wertvoll

        • Profilbild von Ghost
          # 16.11.23 um 16:06

          Ghost

          Wasserstoff braucht Zeit und Investitionen, um seine Infrastruktur ähnlich wie bei anderen alternativen Kraftstoffen aufzubauen. Aber das Spannende ist, dass die CO2-Bilanz stark von der Produktionsweise abhängt. Grüner Wasserstoff, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, ist fast wie ein "Emissions-Gold". Ein großer Schritt hin zu mehr Umweltfreundlichkeit und weniger CO2-Ausstoß könnte durch den vermehrten Einsatz von grünem Wasserstoff erreicht werden.
          Übrigens ist hier noch ein sehr interessanter Artikel dazu :
          https://www.tuev-nord.de/explore/de/entdeckt/was-ist-wasserstoff-einfach-erklaert/

        • Profilbild von Jorgo
          # 16.11.23 um 16:36

          Jorgo

          Das stimmt. Wenn dann noch der schlechte Wirkungsgrad verbessert wird, sind wir auf einen guten Weg. Ich war sehr interessiert an einem wasserstoffbetriebenes Auto. Aber die nächsten 10 Jahre wird das vermutlich nichts mehr. Ich empfehle dir dazu:

          https://youtu.be/_e6oIUYjVUE?si=EwV1xA3qJV0P60bu

        • Profilbild von mat simmons
        • Profilbild von Jodocus
          # 13.02.24 um 00:44

          Jodocus

          Echt schmerzhaft was hier verzapft wird. Man muss sich nur die Gesamteffizienz verschiedener Technologien anschauen, da ist die Batterie im PKW Bereich unschlagbar. Man siehe Effizienz:
          73% Batterie, 22% Brennstoffzelle, 13% Verbrenner.
          Es hängt im Moment nur an den hohen Kosten der LiIon Akkus damit die Wirtschaftlichkeit nicht exorbitant höher ist.
          Bei Bedarf an hohen Energiedichten in Zusammenhang mit hohen Nutzlasten also LKW und Flugzeug sieht es etwas anders aus. Nebenbei werden wir den Grünen Wasserstoff effizient verwenden können im Winter um durch Energieerzeugung mit Kraft-Wärmekopplung sowohl effizient zu heizen und die Autos laden zu können als auch den Bedarf an Prozesswärme in der Industrie zu decken.
          Ergo ist eher die Wärmepumpe fraglich als das Elektroauto.

    • Profilbild von x-Mi
      # 15.11.23 um 17:07

      x-Mi

      Never ever

    • Profilbild von Gast 2
      # 28.12.23 um 18:24

      Gast 2

      Clown.

    • Profilbild von jgfffff
      # 29.12.23 um 03:12

      jgfffff

      Bleibt die in Deutschland ja kaum was übrig da die AKWS ABGESCHALTET WURDEN

    • Profilbild von Xiaomi
      # 31.12.23 um 20:15

      Xiaomi

      Es wird endlich keine Verbrenner geben 🎊

  • Profilbild von poppulus
    # 15.11.23 um 11:21

    poppulus

    "5,997 Meter lang" bezweifel ich 😁

    • Profilbild von Jens
      # 15.11.23 um 11:51

      Jens CG-Team

      Jep, sind 4,997, danke 🙂

    • Profilbild von Robert
      # 15.11.23 um 11:54

      Robert

      unter Carnewschina steht auch 4,997m
      6m wäre echt ne Ansage.
      selbst die S-Klasse (lang) kommt nicht auf 5,3m

  • Profilbild von Kellerkind00
    # 15.11.23 um 11:26

    Kellerkind00

    hat Xiaomi auch eigene Ideen ? sieht für mich wie ein abgewandelter Tesla aus.

    • Profilbild von Ghost
      # 15.11.23 um 13:06

      Ghost

      Das Heck passt eher zum Aston Martin.

    • Profilbild von mehamis
      # 16.11.23 um 00:26

      mehamis

      Absolut.. so in etwa: wir lassen ihn wie einen Tesla aussehen, das wirkt hochwertig.. aber keine schlechte Kopie..

    • Profilbild von KlausDieter
      # 29.12.23 um 21:08

      KlausDieter

      @Kellerkind00: hat Xiaomi auch eigene Ideen ? sieht für mich wie ein abgewandelter Tesla aus.

      Du meinst, sie sollen sich mal etwas trauen und nicht der Masse folgen, damit es niemand kauft? Wir Deutsche wissen doch am besten, dass wir nichts wollen, was nicht der Masse folgt. Hauptsache schön Schwarz/Silber ne.. Hauptsache der Nachbar kann auch erkennen in welcher Preisklasse wir uns befinden.

  • Profilbild von iFisch5
    # 15.11.23 um 11:26

    iFisch5

    Habt ihr euch bei der Länge um 1 m vertan? Das wäre auch mit 4,99 m ein Schiff. Beim Heck hat sich Xiaomi ein wenig von Aston Martin inspirieren lassen.

  • Profilbild von Chong Peng
    # 15.11.23 um 11:32

    Chong Peng

    Ich warte auf den C U XiaoDiesel.

  • Profilbild von Eich
    # 15.11.23 um 11:50

    Eich

    sieht aus wie ein BYD

    • Profilbild von okidoki1
      # 15.11.23 um 12:54

      okidoki1

      sieht eher aus wie Porsche Panamera, alles nur Copy!

      • Profilbild von Deni
        # 06.01.24 um 04:21

        Deni

        @okidoki1: sieht eher aus wie Porsche Panamera, alles nur Copy!

        Es ist eine 1:1 Kopie vom Porsche Taycan. Dreister geht es kaum.

  • Profilbild von stoppel
    # 15.11.23 um 11:52

    stoppel

    1,45m hoch? Für einen durchschnittlichen Asiaten mag das ein SUV sein aber für einen Europäer sind das eher Sportwagenmaße. Die Länge von knapp 6m möchte ich auch anzweifeln…wo sollen denn passende Parkplätze sein?🤷

    • Profilbild von Antic Hrist
      # 15.11.23 um 12:03

      Antic Hrist

      Wo, bitteschön, hast Du 6m gelesen?!

      • Profilbild von Louie
        # 15.11.23 um 12:41

        Louie

        ganz klar…nach 4,9 kommt 6,0

      • Profilbild von Jens
        # 15.11.23 um 12:51

        Jens CG-Team

        Es war ein Tippfehler in der ersten Version des Artikels. Ist mittlerweile korrigiert, sorry für die Verwirrung 🙂

    • Profilbild von Dav
      # 16.11.23 um 13:59

      Dav

      @stoppel: 1,45m hoch? Für einen durchschnittlichen Asiaten mag das ein SUV sein aber für einen Europäer sind das eher Sportwagenmaße. Die Länge von knapp 6m möchte ich auch anzweifeln…wo sollen denn passende Parkplätze sein?🤷

      Wer sagt, dass das ein SUV sein soll? Ich lese da SU7…
      Und, dass Asiaten so klein ist, ist auch nicht mehr so aktuell. War kürzlich in Daegu und da waren gerade die jüngeren Menschen nicht kleiner als Europäer. Mann Mann, immer diese Klischees!

  • Profilbild von Ghost
    # 15.11.23 um 11:53

    Ghost

    Schön langes Auto 🙂 Spaß beiseite. Ja, ich würde gerne eine Probefahrt damit machen, um herauszufinden, was Xiaomi damit auf die Beine gestellt hat.

  • Profilbild von oruam
    # 15.11.23 um 12:01

    oruam

    Xiaomi Frankenstein 🧟‍♂️

  • Profilbild von hordak23
    # 15.11.23 um 12:10

    hordak23

    Ich warte lieber noch auf das erste Redmi Car Pro 5G+ 🤡

    • Profilbild von Udo
      # 15.11.23 um 13:09

      Udo

      Wireless charging?
      B20?
      Kann das mit 120W geladen werden?
      Gibt's da mehr Updates als bei den Xiaomi Smartphones?

  • Profilbild von Johannes
    # 15.11.23 um 12:37

    Johannes

    Spannend, ob nun Google und Apple kontern.

  • Profilbild von Heiko
    # 15.11.23 um 12:55

    Heiko

    Wo hast Du gelesen, dass es sich um ein SUV handeln soll…

    Das Model heißt SU7 und sieht eher nach einem Coupe aus.

  • Profilbild von AliYa18
    # 15.11.23 um 12:59

    AliYa18

    find ich sehr sehr geil 😍

  • Profilbild von Kopike
    # 15.11.23 um 13:44

    Kopike

    Die Formgebung ist aber wirklich Italienisch – ich liebe es!^^

  • Profilbild von Teasy 2000
    # 15.11.23 um 14:04

    Teasy 2000

    Sieht gut aus.Form : Porsche.
    Vorne : McLaren.
    Hinten : Aston Martin.
    Innenraum : Tesla.
    Besser gut kopiert als schlecht entwickelt. Wenn jetzt noch die inneren Werte stimmen…gekauft !!!
    Grüße an das CG Team, alle Kommentierer und Leser.
    Wünsche einen schönen Tag.

  • Profilbild von Fritz Kurbel
    # 15.11.23 um 14:13

    Fritz Kurbel

    Die Seitenansicht sieht irgendwie nicht fertig aus. Beim Übergang vom Kotflügel zur Tür stimmt was nicht. Ansonsten eine brauchbares Design, bin gespannt wie die fertige Version dann wirklich aussieht. Würde ich ein Auto benötigen, wäre dIe Kiste eine Option.

  • Profilbild von Chris Geue
    # 15.11.23 um 14:16

    Chris Geue

    Reichweite sollte bei solchen Beiträgen immer angegeben werden. Und solange diese E-Kisten keine Reichweite über 600 km bei einer Reisegeschwindigkeit von 160 km/h und allen eingeschalteten Verbrauchern wie Klima, Licht, Car-Hifi, Navi usw haben, bleibt es uninteressant.
    Der Preis für solche Kosten wäre auch interessant.

    Und letztlich noch der Verweis auf die fehlende pikitical correctness:

    ich identifizieren mich als Kombi-Fahrer. Wann kommen endlich attraktive, vollelektrische Kombis? Schließlich will mein Hund ja mit in den Urlaub 😉

    Kommentarbild von Chris Geue
  • Profilbild von Dirk
    # 15.11.23 um 14:29

    Dirk

    hat der auch Apple Car Play??

  • Profilbild von orinoko
    # 15.11.23 um 16:17

    orinoko

    Finde das Design ist eher langweiliger Einheitsbrei
    Kommt für uns gar nicht in Frage, da Kinder und Hund mit müssen.

  • Profilbild von Botlike
    # 15.11.23 um 17:32

    Botlike

    Wenn das Ding so gut ist wie andere China-Elektroautos, dann brennt es sowieso, bevor sich der erste Software-Bug zeigen kann. Siehe Videos zum Thema von Serpentza.

    • Profilbild von S.Son
      # 20.11.23 um 10:45

      S.Son

      Du bist wirklich gut und du hast so recht mit deinen Aussagen. War doch schon immer so. Ich sehe auch ständig Menschen mit brennenden Hosen weil die Akkus ihrer E-Zigarette sich entzündet haben und hier in der Nachbarschaft sind schon 20 Häuser komplett abgefackelt. E-Scooter, E-Bikes und anderes mit Akku wa schuld.

      Du solltest dein Denken einmal überdenken!!! Nur weil einige in Flammen aufgegangen sind heißt das nicht, dass es alle betrifft und nur weil du dich an einigen Videos hochziehst spiegelt es nicht die Realität wieder.
      Wenn es danach gehen würde, mein Beispiel mit E-Bikes, E-Scootern und dann noch Smartphones und anders mit Akku was fast alles in China produziert wird…
      Sogar du solltest dir denken können, wir hätten unser Land schon längst in Schutt und Asche gelegt.

  • Profilbild von Muster Maxmann
    # 15.11.23 um 18:16

    Muster Maxmann

    Was ist letzte Preis? 😍 ich find der sieht schon sehr sehr nice aus

  • Profilbild von Ano Nym
    # 15.11.23 um 19:16

    Ano Nym

    Gerüchte würde ich das nicht nennen, wenn das Unternehmen das Auto seit 2 Jahren aktiv angekündigt hat.

  • Profilbild von poozick
    # 15.11.23 um 19:19

    poozick

    genau diese Überheblichkeit wird die deutsche Industrie endgültig zerstören. Solange der Europäer denkt er sei der größte und beste und aus China kommt nur Schrott, lernen die Chinesen dazu und ohne deren Industrie kann kein Land der Welt heute auskommen…

    • Profilbild von jammerweide
      # 16.11.23 um 08:12

      jammerweide

      die Industrie hat längst die Überheblichkeit abgelegt. Das ist nur noch die 80% verblöxxxe deutsche “wir sind die besten” Bevölkerung 😉

  • Profilbild von Mo72
    # 15.11.23 um 19:27

    Mo72

    haut mich nicht vom Hocker, wird sicher um die 60k kosten.
    Da fahre ich lieber weiter Diesel Kombi 😜

  • Profilbild von Politronic
    # 15.11.23 um 19:30

    Politronic

    Ich fahre selber ein E-Auto, würde mich trotzdem interessieren, wie hoch die Kapazität der Batterie ist und welche Reichweite das Auto damit erreicht. Ich würde das Auto auch gerne probe fahren wollen.

    • Profilbild von Ano Nym
      # 15.11.23 um 19:36

      Ano Nym

      Im Sommer wurde mal "bis zu 101 kwh bei 800 km Reichweite" genannt. Kommt wohl auf den Preis an.

      • Profilbild von Mahoni
        # 15.11.23 um 22:33

        Mahoni

        Das wären 125W/km – aus meiner Sicht eher unrealistisch. 100kWh ist aber gut machbar

  • Profilbild von Mahoni
    # 15.11.23 um 22:35

    Mahoni

    BYD und BAIC sind ja keine kleinen. Das Ding wird leider vermutlich gut werden

  • Profilbild von Mahoni
    # 15.11.23 um 22:39

    Mahoni

    Ich bin mal auf den weißen Papp-Karton gespannt 😉

  • Profilbild von moma
    # 15.11.23 um 23:29

    moma

    Sieht schon sehr schön aus, aber wahrscheinlich kein Band 20!
    Hoffe das Auto wird bald bei tradingshenzhen gelistet. Via Global Priority dann versandkostenfrei!

  • Profilbild von Kakue
    # 16.11.23 um 00:50

    Kakue

    Wer hier von wem kopiert hat bzw. Anleihen genommen hat, sei mal dahingestellt. Von einer wirklichen Kopie können wir hier meines Erachtens nicht sprechen. Das Fahrzeug hat schon eine gewisse Eigenständigkeit.
    Wer vielleicht zuletzt 2010 in Shanghai oder Peking war, wird sich jetzt wundern: Gefühlt mehr als die Hälfte aller Fahrzeuge, die einem im Shanghai jetzt begegnen sind elektrisch. Den guten alten(?) Santana 2000 und 3000 findet man nicht mehr.
    Der SU7 passt in die Zeit. Als direkten Konkurrenten würde ich den Hyundai Ioniq 6 ausmachen. Es gibt innerhalb des BAIC Konzerns ebenfalls einige "hausinterne" Konkurrenz

  • Profilbild von K4hl3ss
    # 16.11.23 um 10:30

    K4hl3ss

    Setz dich mal in die fahrenden Softwarebugs des VAG-Konzerns.
    Die schaffen es ja immer noch nicht, dass man bein Navi flüssig bedienen bzw. zoomen kann.

    • Profilbild von Errvvin
      # 29.12.23 um 06:44

      Errvvin

      Aber es kommen regelmäßig Software-Updates. Welche Qualität diese dann habe oder Bewirken sollen, bleibt oft ein Geheimnis 😄

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.