Aus MIUI wird HyperOS: Das musst du über Xiaomis Betriebssystem wissen! (Video)

Wir haben euch die aktuellen Infos zum Wechsel von MIUI auf HyperOS noch mal in einem Video erklärt- Das findet ihr jetzt auf unserem YouTube-Kanal!

Lasst uns gern wissen, ob ihr schon HyperOS habt und auf welchem Handy es läuft!

Bei Xiaomi dreht sich spätestens seit der Veröffentlichung des Xiaomi 14 alles nur noch um eins: HyperOS. Das ist das neue Betriebssystem des Herstellers und beschränkt sich dabei nicht nur auf Smartphones, sondern ist für die gesamte Bandbreite der Produktpalette gedacht – getreu dem Motto „Mensch x Auto x Zuhause“. Wird damit jetzt alles besser? 

Xiaomi HyperOS

Das Ende von MIUI

HyperOS wurde mit dem Xiaomi 14 in China bereits vorgestellt, mit dem Xiaomi 14 & 14 Ultra ging es in Europa auch offiziell los. Eigentlich war das erste globale Gerät aber das POCO X6 Pro. Aber auch abseits der neuen Smartphones ist das neue Betriebssystem schon auf der Xiaomi Watch S3 vorinstalliert. Das zeigt, dass jedes Gerät mit HyperOS ausgestattet werden soll, selbst der SU7 Max: Xiaomis E-Auto, welches wir schon auf dem MWC sehen konnten. 

Xiaomi SU7

Warum der Schritt? Obwohl MIUI das allererste Produkt des Herstellers überhaupt war, trennt man sich davon nach ca. 14 Jahren. Gerade in den letzten Jahren genoss die Benutzeroberfläche (Mi User Interface) nicht mehr den besten Ruf. Durch die breite Produktpalette hat gerade die Updateversorgung gelitten, die Oberfläche war in den verschiedenen Geräten aber nie komplett uniform. Da gab es zum Beispiel MIUI WatchOS oder MIUI for Pad. Mit der Veröffentlichung des ersten eigenen E-Autos läutet man eine neue Ära ein und macht diese neue Produktsparte zu einem der Pfeiler des HyperOS Betriebssystems.

Der Name HyperOS zeigt aber gut die Marschrichtung der neuen Benutzeroberfläche. Schließlich heißt Hyper so viel wie “Über”.  Das neue Betriebssystem soll also über den einzelnen Produkten stehen und diese miteinander verbinden. Oder ist Lei Jun einfach großer Scooter-Fan? 

HyperOS auf Smartphones: Das ist neu an Xiaomis Betriebssystem

Auch wenn es auf den ersten Blick nach einer kompletten Eigenlösung klingt basiert HyperOS auf den Xiaomi-, POCO- und Redmi- Smartphones weiterhin auf Android. Also keine Angst, Google-Dienste á la YouTube, GMail, Kalender oder der Google Assistant sind weiterhin vorinstalliert. 

Verbesserte Performance

Wie auch MIUI 14 wurde das Betriebssystem vor allem “unter der Haube” in einem umfangreichen Refactoring-Prozess optimiert. HyperOS ist im Gegensatz zum Vorgänger nun knapp 25% kleiner geworden. Anstatt ca. 13 GB vereinnahmt das vorinstallierte OS jetzt nur noch 9 GB. Dementsprechend soll HyperOS auch eben schneller sein, was sich in verbesserten Animationen, weniger Latenz und eine bessere Bewertung der CPU Auslastung widerspiegelt.

Xiaomi HyperOS Refactoring

In unseren bisherigen Tests das Betriebssystem wirklich flott! Bisher ist es aber auch nur auf leistungsstarken Geräten verfügbar. Trotzdem ist das nicht so ein großer Sprung wie zwischen MIUI 13 & 14. Ein direkter Speed-Vergleich zwischen dem Xiaomi 13 (MIUI 14 & Snapdragon 8 Gen 2) und Xiaomi 14 (HyperOS & Snapdragon 8 Gen 3) offenbart nur einen Millisekunden-Vorteil für das 14er beim Laden von Fotos, größeren Apps wie Spielen oder YouTube. 

Xiaomi HyperOS Refactoring Speicher

Die Optik

HyperOS erinnert (noch) stark an MIUI! Wahrscheinlich würde vielen Anwendern kaum ein Unterschied auffallen. Das Icon Pack wurde angepasst, die Einstellungen unterscheiden sich teilweise und die Animationen sind etwas geschmeidiger. Da HyperOS auf mehreren Geräten zum Einsatz kommt, wurde das Design auf viele verschiedene Bildschirmseitenverhältnisse angepasst. „Neu“ ist auch das Kontrollzentrum, welches noch stärker an Apples iOS erinnert als in der vorherigen Generation. Im POCO X6 Pro lassen sich zudem auch schon die „neuen“ Widgets finden, die in China schon mit MIUI 14 erschienen sind. Das Xiaomi 14 hat diese aber irgendwie noch nicht. Ganz uniform ist HyperOS also noch nicht. 

Xiaomi HyperOS Design
Sieht aus wie MIUI.

Neue Features in HyperOS

Es ist wahrscheinlich kein gutes Zeichen, wenn die Wetter-App eines der spannendsten neuen Features eines großen Updates ist. Diese rendert die Wetteranimation jetzt quasi in Echtzeit, was zu optisch ansprechenden Ergebnissen anführen kann, gerade bei Sonnenuntergang.

Xiaomi HyperOS Wetter App

Aber auch in Richtung iOS hat Xiaomi geschielt. Der Sperrbildschirm lässt sich jetzt weiter anpassen, indem man im Sperrbildschirm gedrückt hält, wie es bei Apple seit iOS 16 der Fall ist. Immerhin hat Xiaomi das noch schicker optimiert und offeriert verschiedene Stile. Dabei lässt sich die Farbe und Schriftart der Uhr ändern, Effekte auf Bilder anwenden und die Widgets bearbeiten.

Xiaomi HyperOS Sperrbildschirm einstellen

Auch KI spielt eine Rolle, zumindest bei der Kamera. Die Fotos-App hat jetzt nämlich auch eine automatische Freistell-Funktion, womit ihr bei einem Foto von euch den Hintergrund ändern können. Dazu müsst ihr den Bildausschnitt nur gedrückt halten, dann erkennt die „KI“ den Rand und trennt Vorder- und Hintergrund. Ansprechend lässt sich der Hintergrund beliebig austauschen oder ihr könnt den Ausschnitt kopieren. Das funktioniert gut, die Kanten sollten aber klar erkennbar sein. Nicht wundern, beim ersten mal lädt die App erst das passende Plugin. 

Xiaomi HyperOS Freistellen

Interkonnektivität: Die wichtigste Neuerung von HyperOS

Das Stichwort bei HyperOS ist die Interkonnektivität. Das ist nun auch ein eigenes Menü in den Smartphone-Einstellungen und bestimmt die Kommunikation zwischen euren Xiaomi Geräten, die in eurem Xiaomi Account hinterlegt sind. In der Global Version gibt es da zum Beispiel den „Startbildschirm+“, mit dem man geräteübergreifend den Bildschirm auf zwei Geräten steuern kann und Inhalte leicht per Drag and Drop verschieben kann. Apple User kennen da vielleicht auch schon die geteilte Zwischenablage, bei der ich zum Beispiel etwas auf dem Xiaomi 14 Ultra kopieren und auf dem Xiaomi Pad 6 einfügen kann. Das gleiche funktioniert quasi auch mit der Kamera. 

Xiaomi HyperOS Interkonnektivitaet
Links: Global Version, Rechts: China Version.

Das alles funktioniert in der Theorie über den Xiaomi Smart Hub. Ähnlich wie die Mi Home- oder die Google Home-App, soll dieser eine Übersicht über eure Xiaomi Geräte liefern und die Verbindungen verwalten. So weit, so gut. Auf der China-Version des Xiaomi 14 Ultra ist dieser auch vorhanden, allerdings noch auf keinem unserer drei HyperOS-Geräte mit einer globalen Version. Somit können wir auch keines der neuen Interkonnektivitäts-Features testen. Obwohl alles aktiviert ist, funktioniert davon bisher schlichtweg nichts (Stand: März 2024).

Xiaomi HyperOS Mi Smart Hub.service

Die Xiaomi-Home-App inklusive die Vielfalt der entsprechenden Automationen sollten bekannt sein. Genau da knüpft Xiaomi HyperMind an, ein Teil der HyperOS-AI-DNA. Kurz gesagt macht diese KI solche Automationen automatisch. Das heißt: Anstatt dass man selbst die Helligkeit der smarten Lampe ab 20 Uhr gedimmter einstellt, weiß das Smartphone, dass es abends ist und passt die Helligkeit entsprechend selbst an. Auch hier dürfte Machine Learning mit Zugriff auf eure Daten für Automationsvorschläge für erkannte Routinen wie zum Beispiel nach Hause kommen von der Arbeit kreieren. Leider ist auch HyperMind noch nicht wirklich global verfügbar.

HyperOS Rollout: Wann kommt das Update für welches Gerät?

HyperOS ist bereits seit Launch auf der Xiaomi 14 Series, dem POCO X6 Pro, dem Smart Band 8 Pro, der Xiaomi Watch S3 und dem Xiaomi Pad 6S Pro vorinstalliert. Im ersten Halbjahr ist das Update auf das neue Betriebssystem von Xiaomi für die Xiaomi 13 Series, die 13T Series, die 12 Series & 12T Serie erwartet. Für das Xiaomi 13 können wir das Update bereits bestätigen.

Xiaomi HyperOS Rollout

Auch die Redmi Note-Smartphones, Xiaomis Budget-Reihe, bekommt HyperOS, allerdings nur teilweise. Immerhin versorgt der Hersteller die gesamte Redmi Note 13 Serie, allerdings nur alle 5G Geräte der Redmi Note 12 Serie. Dazu kommen das Xiaomi Pad 6 und das Redmi Pad SE Tablet. Die Updates variieren dabei je nach Markt.

HyperOS: Das ist erst der Anfang

Xiaomis Plan ergibt durchaus Sinn und MIUI hatte zuletzt nicht mehr den besten Ruf. Ein Betriebssystem für alle macht es bei der Vielzahl der Produkte sicher übersichtlicher, leider verläuft der Launch bisher eher holprig. Selbst die geringen Geräte unterscheiden sich in den Features, es gibt noch große Unterschiede zur China-Version und selbst die bereits integrierten Interkonnektivitäts-Funktionen funktionieren teilweise noch nicht richtig. HyperOS ist dabei wirklich noch ganz am Anfang, deswegen gibt es auch noch die optische Nähe zu MIUI. Den iOS Vergleich muss sich Xiaomi allerdings gefallen lassen.

Kann HyperOS den Ruf von MIUI retten und was erwartet ihr von den Versprechen der verbesserten Interkonnektivität?

61a1e17238874a4286095aef7e28d049

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (89)

  • Profilbild von R3start
    # 24.03.24 um 15:08

    R3start

    wann bekomme ich das endlich mal auf mein Redmi Note 12 Pro+ ? 🤌🏼🙆🏻‍♂️❓

    • Profilbild von Simulant
      # 24.03.24 um 15:24

      Simulant

      Einfach in den systemeintellungen zuordnungsland von Deutschland auf Indonesien ändern und nach Updates suchen ;).

    • Profilbild von Matrix
      # 24.03.24 um 18:25

      Matrix

      gestern bei mir angezeigt worden und direkt heruntergeladen und gestartet

    • Profilbild von Andreas
      # 24.03.24 um 20:14

      Andreas

      Ich habe das Update schon seit 4 Wochen auf dem Redmi Note 12pro + umstellen auf Indien und es kommt

    • Profilbild von Christian
      # 25.03.24 um 07:27

      Christian

      Ich habe es schon. Redmi Note 12 Pro 5G, Region Deutschland

    • Profilbild von Webstyler
      # 25.03.24 um 12:23

      Webstyler

      Ich habe das schon auf meinem Redmit Note 12 Pro 5g. Manchmal hilft es für 24 Stunden die Region auf Indien zu setzen um schneller an Updates zu kommen.

    • Profilbild von Voodoo1
      # 25.03.24 um 21:34

      Voodoo1

      Also ich habe es schon Zeit ein paar Wochen

  • Profilbild von LiquidFreeze
    # 24.03.24 um 15:13

    LiquidFreeze

    Ich hoffe es kommt auf meinem Poco F4 GT, weil bei meinem Tablet ist es schon da, kann es aber nicht nutzen 😂

  • Profilbild von ChrisBom
    # 24.03.24 um 15:15

    ChrisBom

    Auf dem 13T Pro läuft das System doch schon einige Zeit.

  • Profilbild von idontcare
    # 24.03.24 um 15:34

    idontcare

    mein Poco F5 hat schon seit einigen Wochen das Hyper OS Update. Bei dem Note 12 meiner Tochter wird das Update angezeigt, die Installation schlägt aber fehl😞

    • Profilbild von Jörg
      # 24.03.24 um 17:29

      Jörg

      hast du bei Xiaomi was anderes erwartet? 😁

    • Profilbild von Alexander Kaufmann
      # 16.04.24 um 21:58

      Alexander Kaufmann

      Das ist ja witzig… Exakt genau so wie bei uns! Auf meinem Poco F5 läuft alles ohne Probleme. Auf dem Note 12 meiner Tochter schlägt das Update permanent fehl.

  • Profilbild von Bruno
    # 24.03.24 um 15:50

    Bruno

    Hallo, mein Xiaomi Redmi Note 13 Pro (aber 4G) hat bisher auch kein HyperOS erhalten, weder Indien, Indonesien noch Region Deutschland. Ich wollte unbedingt die externe Speicherkarte, nun bin ich nagelneu und ausgemustert wurden

  • Profilbild von DesmDue
    # 24.03.24 um 15:52

    DesmDue

    mein Mi 11T hats seit 3-4Wochen

  • Profilbild von Secu
    # 24.03.24 um 16:04

    Secu

    Bessere Überwachung und Spionage möglich? Alles nur zum Wohle der Menschheit? Wenn ich bedenke, was schon das alte MIUI alles so macht und ständig wollen die Xiaomi Apps ins Internet! Wozu? Ich benutze weder Backups noch Clouds…
    Habe sehr vieles gesperrt und geblockt…

  • Profilbild von Harry
    # 24.03.24 um 18:04

    Harry

    Auf meinem Redmi Note 12 5G pro+ ist es schon seit ca. 4 Wochen drauf und läuft perfekt.

  • Profilbild von K.
    # 24.03.24 um 18:42

    K.

    Ich habe schon ein Weilchen das System und bin sehr zufrieden. Zuerst habe ich mich erschrocken,aber dann, als wo sich alles aufgebaut hat und nichts verloren habe, bin ich doch sehr überrascht und komme besser zurecht als vorher, und auch sehr gut übersichtlich!er als davor! 🙂

  • Profilbild von pittrich67
    # 24.03.24 um 18:47

    pittrich67

    Tja, alles wie gehabt. Schon (noch) unter MIUI gibt's erhebliche funktionale Unterschiede zwischen CN und Globalen Geräten. Und wie sich der Text liest, wird das auch weiterhin so bleiben. Genau das war der Grund, warum ich von Xiaomi weg bin.
    Ganz sicher sind Xiaomi Geräte sehr leistungsfähig. Allerdings sind der Preis und die nicht vorhandenen oder sehr eingeschränkten Funktionen der CN Version keine Empfehlung mehr wert.

  • Profilbild von Sebastian 0815
    # 24.03.24 um 18:56

    Sebastian 0815

    Überprüfet bittebmal ob es mit Android Auto funktioniert. Beim poco x6 pro 5g funktioniert da nichts. Hatte verschiedenen Kabel und Autos zum testen. Hatte euch bei dem Test mit dem X6 pro 5g auch geschrieben und angeboten mal zu euch nach Lev zu kommen. Mein alte Mi 9t pro funktioniert einwandfrei mit Android Auto.

    • Profilbild von Preacher
      # 24.03.24 um 20:00

      Preacher

      13 pro mit Motorola MA1 funktioniert problemlos

    • Profilbild von Holger
      # 24.03.24 um 20:02

      Holger

      Bei meinem 12 T Pro funktioniert Android Auto seit dem Update auf HyperOs nicht mehr. bei MIUI lief es ziemlich gut

    • Profilbild von Thorben
      # 25.03.24 um 16:43

      Thorben CG-Team

      @Sebastian 0815: Da müssen wir erstmal ein Auto organisieren, wo Android Auto läuft. LG Thorben

  • Profilbild von ticklisheye
    # 24.03.24 um 19:00

    ticklisheye

    Ich werde das Update auf Basis von Xiaomi.eu-Rom so lange wie möglich hinaus zögern. Das ist ein krasser Umbruch bei Xiaomi. Das ganze Betriebssystem wird auf den Kopf gestellt, leider werden einhergehend auch viele nützliche Funktionen eingestellt die bisher bei Xiaomi ein Alleinstellungsmerkmal hatten. Auch die Möglichkeit alternativer ROMs wird nun seitens Xiaomi eingestellt was bisher durch Xiaomi sogar aktiv gefördert wurde. Als Fan der allerersten Stunde finde ich diese Entwicklung sehr schade. Xiaomi ist im Mainstream angekommen…

    • Profilbild von Michael
      # 24.03.24 um 19:35

      Michael

      Hi, wird es das Hyper OS auch noch für das POCO X3 PRO geben? Muẞ man sich dann dieses System wieder irgendwo auf der Welt auch oder bekommt man es angeboten? Wenn die Verteilungspolitik war dieses Telefon das erste und letzte Xiaomi Telefon.

      @ticklisheye: Ich werde das Update auf Basis von Xiaomi.eu-Rom so lange wie möglich hinaus zögern. Das ist ein krasser Umbruch bei Xiaomi. Das ganze Betriebssystem wird auf den Kopf gestellt, leider werden einhergehend auch viele nützliche Funktionen eingestellt die bisher bei Xiaomi ein Alleinstellungsmerkmal hatten. Auch die Möglichkeit alternativer ROMs wird nun seitens Xiaomi eingestellt was bisher durch Xiaomi sogar aktiv gefördert wurde. Als Fan der allerersten Stunde finde ich diese Entwicklung sehr schade. Xiaomi ist im Mainstream angekommen…

  • Profilbild von Michael
    # 24.03.24 um 19:36

    Michael

    Michael

    Hi, wird es das Hyper OS auch noch für das POCO X3 PRO geben? Muẞ man sich dann dieses System wieder irgendwo auf der Welt auch oder bekommt man es angeboten? Wenn die Verteilungspolitik war dieses Telefon das erste und letzte Xiaomi Telefon.

  • Profilbild von WK
    # 24.03.24 um 21:10

    WK

    was bedeutet das siehe Anhang warum Beta?

    Kommentarbild von WK
  • Profilbild von Andi
    # 24.03.24 um 21:16

    Andi

    Das Hyper OS wie bei One UI, Magic OS, Oxygen OS, Color OS nur die Oberfläche ist, wissen die Herren China-Gadget?

    • Profilbild von Olaf
      # 24.03.24 um 22:16

      Olaf

      Wer weiß wie lange… Daraus soll ja ein eigenständiges System werden wie Huaweis Harmony OS Next zb.

    • Profilbild von Thorben
      # 25.03.24 um 16:41

      Thorben CG-Team

      @Andi: Das wissen die Herren von China-Gadgets. Hab Benutzeroberfläche und Betriebssystem hier mal synonym benutzt, weil das irgendwie so Gang und Gäbe ist. Wie im Artikel steht, basiert es aber natürlich (noch) auf Android auf Smartphones, auf den Uhren läuft es ja soweit ich weiß auch ohne Android. LG Thorben

  • Profilbild von Ronhard
    # 24.03.24 um 21:52

    Ronhard

    Ich kann seit dem den anderen Teilnehmer sehr schlecht hören

  • Profilbild von Christoph
    # 24.03.24 um 21:55

    Christoph

    Im Urlaub auf Sri Lanka kam das große Update sogar auf meinem Poco X5 an. Es macht eben schon den Unterschied,wo man sich gerade aufhält

    • Profilbild von Detlef
      # 25.03.24 um 19:17

      Detlef

      Bei meinem Xiaomi 13 T pro kam das HyperOS Update schon im Dezember 2023 als ich auf Indien umgestellt hatte. Aber seit dem ist kein Sicherheitsupdate mehr gekommen, mein Stand ist immer noch Dezember 2023 wo bleibt das Update auf 2024 ? DAS verstehe ich nicht, mein altes Samsung Galaxy das schon 2 Jahre alt ist hat das neuste Sicherheitsupdate von März 2024 bekommen. Das hat jetzt einen neueren Sicherheits Stand als das Xiaomi 13 T pro , deshalb glaube ich das ich kein Xiaomi mehr kaufe die Sicherheit des Kontos wird so nicht gewährleistet !

  • Profilbild von Stefan
    # 25.03.24 um 06:13

    Stefan

    also auf meinem redmi 11pro ist es schon drauf

    Kommentarbild von Stefan
  • Profilbild von Rolli
    # 25.03.24 um 09:21

    Rolli

    Auf meinem Redmi Note 11 Series noch nicht finden können!
    Kommt es automatisch oder wo findet man das HyperOS?

  • Profilbild von Lutz
    # 25.03.24 um 09:41

    Lutz

    guten Morgen, also ich habe mein Smartphone Xiaomi 12t Pro auf das neue Betriebssystem umgestellt. Ich habe einfach die Region auf Indien gewechselt, das Update runtergeladen und installiert. Dann zurück auf Deutschland und es läuft seitdem stabil und ohne Einschränkungen. Es gibt viel neues zu entdecken, vorallem im Kamera Bereich bzw. beim Fotografieren. Soweit bin ich zufrieden damit.

  • Profilbild von Daemonarch
    # 25.03.24 um 10:06

    Daemonarch

    Eine Info ist definitiv falsch, denn mein Redmi Note 12 4g hat auch schon Hyper-OS gekriegt.

  • Profilbild von Uwe Rot
    # 25.03.24 um 11:45

    Uwe Rot

    Ich habe schon HyperOS auf meinem Note 12 4G. Seitdem sind einige Apps gestört, u.a. PayPal. Vorteile konnte ich bisher nicht erkennen. Ich würde das Update gerne rückgängig machen, erhalte aber vom Hersteller auf Nachfragen keine Antwort.

  • Profilbild von Scooter
    # 25.03.24 um 15:10

    Scooter

    Hyper Hyper!

    • Profilbild von Thorben
      # 25.03.24 um 16:40

      Thorben CG-Team

      @Scooter: Endlich! Hab schon auf das Kommentar gewartet 🙂

  • Profilbild von Passer
    # 25.03.24 um 16:53

    Passer

    Seit dem Update spinnt mein WLAN

  • Profilbild von Trol
    # 25.03.24 um 18:58

    Trol

    Wird es auch für das Redmi Note Geben

  • Profilbild von Oliver
    # 26.03.24 um 01:04

    Oliver

    Wird es das Update auch für das Xiaomi Mi 11ultra geben?
    Das Gerät ist ja erst knapp 3 Jahre alt.

  • Profilbild von Björn
    # 26.03.24 um 15:14

    Björn

    der eingebaute Filemanager zeigt Werbung, wie bei den kostenlosen Games mit Werbung counter.
    Frechheit

  • Profilbild von Bernd
    # 26.03.24 um 19:07

    Bernd

    Also ich habe es seit 3 Wochen auf meinem Redmi Note11s und kann sagen, es läuft meines Erachtens flüssiger.
    Alles andere an diesem neuen System fällt nicht wirklich ins Gewicht. Zumindest habe ich nicht's Weltbewegendes entdecken können.

  • Profilbild von andiontour670135
    # 26.03.24 um 19:59

    andiontour670135

    Der Fingerabdrucksensor ist komplett verschwunden. Geht das anderen auch so?

  • Profilbild von Bert
    # 27.03.24 um 12:02

    Bert

    Hi…hat jemand zufällig schon Erfahrung mit dem 13 Ultra bzgl. des Updates auf HyperOS….?? Habe die Global Version.
    Vielen Dank

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.