Xiaomi TV A2 43″ mit gratis Mi Kamera 2K für 399€ jetzt erhältlich

Der offizielle Verkauf des Xiaomi TV A2 startet heute um 10 Uhr bei Xiaomi. Dort bekommt ihr im Early Bird Angebot zu jedem der Fernseher eine Mi Camera 2K und spart 50€ auf alle Größen. So bekommt ihr den Xiaomi TV A2 43″ bei mi.com für 399€.

Wenn Xiaomi neue Produkte vorstellt, dann ja gerne mehrere auf einmal. Neben dem Mi Book S und dem Electric Scooter 4 Pro wurde am 21.6. in Paris auch ein neuer Fernseher vorgestellt. Genau genommen gibt es gleich drei neue Modelle, denn den Xiaomi TV A2 gibt es wieder in drei unterschiedlichen Größen.

Xiaomi TV A2 1

Dass Fernseher in mehreren Größen erscheinen, ist nichts Ungewöhnliches. Das macht nicht nur Xiaomi so, und es macht auch Sinn, da die Ansprüche je nach Platz in der Wohnung und Abstand zum Bildschirm natürlich unterschiedlich sind. Den Xiaomi TV A2 (das „Mi“ aus dem Namen hat man auch bei Fernsehern mittlerweile abgeschafft) gibt es in den Größen 43“, 50“ und 55“. Umrandet wird das Panel von einem dünnen Unibody-Metallrahmen, der auf einem Standfuß steht. Alle drei Varianten haben aber auch eine Wandhalterung.

Die Fernseher haben eine 4K-Auflösung (genaugenommen UHD mit 3.840 x 2160p), unterstützen Dolby Vision und HDR10 und können 1,07 Milliarden Farben darstellen. Vermutlich ist die Helligkeit aber wieder zu gering, um HDR-Inhalte korrekt darzustellen. Da außerdem keine Angaben zur Art des Panels gemacht werden haben wir es hier wohl einfach mit LCD zu tun. Die Bildrate beträgt 60Hz.

Xiaomi betont auch das Sichtfeld von 178°, so dass aus allen Winkeln noch ein gutes Filmerlebnis möglich ist. Zwei 12W-Lautsprecher, Dolby Audio und DTS-HD versprechen auch ein gutes Klangerlebnis. Es gibt 3 HDMI-Anschlüsse und zwei USB-Ports sowie einen Internetanschluss, die Modelle verfügen aber natürlich auch über WiFi.

Xiaomi TV A2 3
Gezeigt wird der Fernseher natürlich in einer riesigen Wohnung(?) mit allerlei Xiaomi-Produkten.

Mit Android TV 10 werden auch die meisten Streaming-Apps wie Netflix, Prime Video und YouTube unterstützt. Der Google Assistant ist ebenso mit dabei wie die Möglichkeit, per Chromecast oder Miracast Inhalte von anderen Geräten auf den Fernseher zu übertragen. Spätestens, wenn man auf dem Datenblatt liest, wie toll es ist, dass man mit der Bluetooth-Fernbedienung den Fernseher aus jedem Winkel bedienen kann und es einen Netflix- und Prime Video-Button gibt, merkt man aber, dass den Werbetextern bei Xiaomi die Ideen ausgegangen sind. Nicht falsch verstehen, die Xiaomi-Fernbedienung ist gut und schön, aber eben nicht mehr neu. 🙂

Xiaomi TV A2 2
Vorstellung der Fernseher in Paris

Preise für die Fernseher wurden auch schon genannt. In Deutschland werden 449€ für die 43-Zoll-Version, 499€ für 50 Zoll und 549€ für den 55-Zoll-Fernseher fällig. Der Verkauf auf mi.com beginnt am 28. Juni und zum Start wird es auf alle Geräte je 50€ Rabatt geben. Außerdem bekommt man in der Promo-Phase noch eine Mi Camera 2K gratis dazu. Neben mi.com wird es die Fernseher auch bei MediaMarkt und Saturn geben.

Ein bisschen bleibt aber die Frage: Warum? Mit den Mi TV P1- und den Mi TV F2-Modellen hat man bereits zwei aktuelle Produktreihen in der gleichen Preiskategorie. Verfolgt man wie bei den Smartphones nun einfach die Strategie, die Mittelklasse mit immer mehr Modellen zu fluten? Ein wenig kommt es mir so vor, als hätte nach noch einem Modell nicht wirklich jemand gefragt.

c5c1599cc60f41409e75cf46be972cdd Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (25)

  • Profilbild von Jonge8728
    # 21.06.22 um 17:08

    Jonge8728

    Wie viel Herz hat der Fernseher

  • Profilbild von pittrich67
    # 21.06.22 um 17:21

    pittrich67

    Wie viele andere sicher auch, bewege ich mich mit großen Schritten weg vom Xiaomi Ökosystem. Aus dem einst preiswerten und überschaubaren Portfolio ist ein Massenprodukt mit schlechtem Software Support geworden. Ständig werden neue Geräte in den Markt gedrückt. Meine Handys sind weg. Wenn der Fernseher meines Sohnes seinen Geist aufgibt, gibt's Ersatz von der Konkurrenz. Gleiches passiert mit den smarten Haushaltsgeräten.
    Xiaomi buddelt sich sein eigenes Grab.

    • Profilbild von Bratwurstberater
      # 21.06.22 um 18:17

      Bratwurstberater

      Aber wenn man so manche Kommentare hier, gerade unter den Smartphones verfolgt, scheint der Quatsch ja leider auch wie geschnitten Brot gekauft zu werden. Größtenteils die günstigere Produkte, bei den teureren wird dann über den – vergleichbar – normalen Preis geschimpft… 🤦

      • Profilbild von Gast
        # 21.06.22 um 18:41

        Anonymous

        Auch bei günstigen Geräten ist Schrottomi nicht mehr wirklich günstig. Aktuell übertrumpft Xiaomi daauch andere, bzw. andere sind minimal teuer, bieten aber doch etwas bessere Hardware und Xiaomi ist nach wie vor einer der wenigen Hersteller, welcher KEINE Garantie auf Updates gibt.

    • Profilbild von Jens
      # 21.06.22 um 19:18

      Jens CG-Team

      Ich finde nicht mal, dass Xiaomi schlechter geworden wäre, auch wenn der Support sicher ausbaufähig bleibt. Aber die Art wie sie viele Produkte regelrecht auf den Markt schmeißen schreckt einfach ab. Und ich verstehe nicht mal die Strategie dahinter zu 100%, weil sie ihr eigenes Portfolio einfach total verwässern.
      Vor drei, vier Jahren habe ich mich auf fast jedes neue Xiaomi-Produkt gefreut. Heute schüttle ich bei vielen Sachen einfach nur den Kopf.

      Die Auswahl gerade bei Smartphones – aber man sieht es eben auch schon in anderen Bereichen wie hier – ist einfach für den Kunden absolut unübersichtlich geworden.

      • Profilbild von fabi96
        # 21.06.22 um 19:44

        fabi96

        Quantität statt Qualität. Hauptsache was auf'n Markt werfen ob es nun Sinn hat oder nicht

        • Profilbild von Aha interessant
          # 21.06.22 um 23:34

          Aha interessant

          Ich find Xiaomi Qualität gut, ich nutze viel Xiaomi, und habe keine Probleme und bin extrem zufrieden.

        • Profilbild von Gast
          # 22.06.22 um 04:59

          Anonymous

          Kommt wahrscheinlich auch immer drauf an was man für Ansprüche hat, sieht man hier in den Kommentaren ja auch wieder 😁

        • Profilbild von Jens
          # 22.06.22 um 08:50

          Jens CG-Team

          @Aha interessant: Das will ich hier schon auch noch klarstellen, ich nutze auch nach wie vor einige Xiaomi-Produkte und bin größtenteils auch zufrieden.

          Was sie mit ihren 200 Smartphones genau vorhaben verstehe ich trotzdem nicht. 😀

        • Profilbild von fabi96
          # 22.06.22 um 10:09

          fabi96

          Sind ja nicht nur die Smartphones bei denn smartwatches und tws is es ja das selbe.

          Bin kein großer xiaomi Fan das is einer der Gründe warum

    • Profilbild von Gast
      # 22.06.22 um 18:55

      Anonymous

      Welche Konkurrenz?

  • Profilbild von Fg
    # 22.06.22 um 04:08

    Fg

    Ich hab mir vor Jahren ein redmi 10x 5g gekauft-damals ein spec Monster und bin mehr als zufrieden. Update auf Android 12 bleibt aber allerdings schon aus. Ich fahr das bis zum Schluss und dann gibt's ein Fairphone oder sogar ein downgrade zum Feature phone als Antwort auf den Wahnsinn..
    Gruß

  • Profilbild von liegerad fahrer
    # 28.06.22 um 11:39

    liegerad fahrer

    Unter 75 Zoll geht gar nichts. Plus 120 Herz und 2.1 hdmi Anschluß.

  • Profilbild von Secu
    # 28.06.22 um 14:04

    Secu

    Mit Kamera? Wieder einmal ein weiteres Gerät zur Überwachung! 🤦‍♂️

    • Profilbild von Naich
      # 28.06.22 um 17:11

      Naich

      Einfach den Aluhut drauf lassen! Dann erst die Kamera anschließen ☝🏻

    • Profilbild von fabi96
      # 28.06.22 um 20:59

      fabi96

      Die bekommste dazu die is nicht am TV oder so is einfach nur bundle nicht mehr. Und selbst wenn der TV eine Kamera hätte kommt es doch immer drauf an wie man es löst wenn man es so wie huawei macht stört es mich nicht ob der TV eine Kamera hat oder nicht

  • Profilbild von MiFan
    # 07.07.22 um 22:45

    MiFan

    könntet ihr vllt mal ein chart erstellen mit den unterschiedlichen xiaomi tvs und deren unterschiede?
    langsam verliert man den überblick.

    4A, 4S, F2, P1, Q1, A2

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.