Xiaomi USB Type-C Kopfhörer angekündigt

Xiaomi kündigte in dieser Woche eine neue Version ihrer Mi Kopfhörer an, deren auffälligste Besonderheit diesmal ein Typ-C USB-Anschluss ist.

Xiaomi USB Type C Kopfhörer

Wer die Ankündigung und die Ausstattung des Xiaomi Mi 6 verfolgt hat, für den kommt der Schritt nicht so überraschen. Das neue Flaggschiff-Smartphone der Chinesen hat wie das iPhone 7 keine Klinkenbuchse mehr, und lediglich einen USB-C-Anschluss. An Besitzer des Mi 6 sowie anderer Geräte mit USB-C-Anschluss richten sich nun die neuen Kopfhörer. Ohne Type-C Anschluss hat man von den Kopfhörern natürlich nichts.

Xiaomi USB Type C Kopfhörer Kabel

Die Kopfhörer haben zudem ein überarbeitetes Design mit einer Titanverkleidung und einer geflochtenen Ummantelung des Kabels. Am Kabel wird sich ein Mikrofon sowie eine integrierte Fernbedienung befinden, über die Lautstärke und Playlist gesteuert werden können.

Ist ein fehlender Kopfhörer-Anschluss ein K.O.-Kriterium beim Smartphone-Kauf?

Mittlerweile sind die Kopfhörer in einigen Online-Shops gelistet und kosten ca. 45€ (Ursprünglich wurde der Preis mit 299 Yuan, umgerechnet ca. 39€ angegeben).

Wie steht ihr generell zu dem Trend einiger Hersteller, Smartphones nur noch mit einem Anschluss zu produzieren und auf den Klinkenstecker zu verzichten? Findet ihr das unpraktisch oder könnt sogar sehr gut damit leben? Sagt uns gerne in den Kommentaren, was ihr denkt.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

15 Kommentare

  1. Profilbild von Leon
    Mal so ne Frage… Auf einem Bild steht was von 50-2000 Hz … Wäre das nicht irgendwie doof um Musik zu hören? Oder denk ich Grad Komplett​ falsch sry
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Marcel
      Ja, das ist ein Tippfehler. Bei 2000 Hz enden gerade mal die oberen Mitten. Komischerweise sieht man solche Flüchtigkeitsfehler zu oft, so dass man schon meinen könnte, es wäre wieder richtig 😀
  2. Profilbild von 123Pyrofire
    @Leon: Nicht nur für Musik doof. Selbst für Stimmen nicht geeignet.
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Kalendar
    Einfache Regel. Maximale Ausprägung bei einem menschlichen Gehör. 20 Hz-20 kHz.
  4. Profilbild von Francy
    Auch wenn usb – c eine 10 mal längere Lebensdauer haben soll als Mikro USB, ist es immernoch sehr anfällig..
    In 25 Jahren hatte ich erst kaputten aux Abschluss.. Und das war mein Fehler.
    Dagegen sind 80% meiner usb Anschlüsse, vor allem male nach unter 2 Jahren geschrotter.
    Also für billig Kopfhörer sollte das reichen, aber sobald es teurer wird, will ich ein auswechselbares Kabel oder aux..
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Phil
    Mal ne Frage.. diese ganzen Lightning/Type-C Kopfhörer: Haben die dann alle einen DAC im Stecker verbaut? Wahrscheinlich eine bisschen bessere r2r-Leiter oder so was. Weil, wirklich analog ist USB/Lightning ja nicht, oder?
    Da mann einen billig-DAC durchaus von einem höherwertigen unterscheiden kann, gehe ich einfach mal davon aus dass die Soundqualität ein wenig leiden wird..weil für den Preis noch einen hochwertigen DAC einzubauen ja wohl nicht drin sein wird.
    Oder wie läuft das ganze? Ich würde mich freuen wenn ich falsch liege.
  6. Profilbild von Jorgo
    Welches Handy hat den USB-Port oben?
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Schakal
    Ich finde das mit nur einen Type-C Anschluss scheiße, den ich höre gerne vorm schlafen gehen Dokus auf Youtube an und wie soll ich dann mein Handy dann laden?
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
      Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
      Mit nem 5 € Bluetooth Kopfhörer? Gibt sogar welche die nur in ein ihr gehen und Laufzeiten von 2 Stunden haben. Das reicht locker zum einpenn. Ich wollte nicht einer von den 10 jährlich durch Kopfhörer Kabel strangulierten Menschen gehören den sowas mal im Schlaf passiert. Deswegen. Kabellos. Mittlerweile kosten Bluetooth Kopfhörer nichts mehr die sind dann genau so gut/schlecht wie normale in dem preissegment.
  8. Profilbild von Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
    Hans Gustav Augustin von Hodenhagen
    Also ich hab ja nichts dagegen wenn der Anschluss weg fällt. Hab mittlerweile mehr Bluetooth aufmdio Geräte als welche mit 3,5 mm anschluss also in ein paar Jahren wird kein Schwein mehr ein Kabel nutzen. Was wiederum damit zusammen hängt das die Hersteller keine Anschlüsse mehr verbauen. Aber es ist ja auch besser. Kein kabelbruch mehr Hände frei und nichts zieht oder rutscht. Wer nun kommt mit „blaqualitätbla“ der ist davon auch nicht vetroffen. Es geht um den durchschnitts mensch. Die meisten hören sogar bei YouTube Musik mit display an und so ein Blödsinn also… der Zug mit der klangQualität ist abgefahren für die Menschen ^^
  9. Profilbild von Hans69
    Rechtschreibung ist doch ein Relikt der Vergangenheit! Deswegen wird das auch in der Grundschule nicht mehr bewertet bzw. korrigiert . Also gewöhnt euch an diesen „Stil“ der Freischreibung. 😢😢😢
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Hans69
    BTW. Ich möchte die kabellose Ladefunktion auch nicht mehr missen und bevorzuge auch Bluetooth Kopfhörer und Boxen
    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)