Test YI 4K Action Cam mit 4K @30FPS für 125,26€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die YI 4K Action Cam und ihr Nachfolger, die YI 4K+, werden längst auch offiziell über Amazon auch in Deutschland vertrieben, und das zu einem nicht unverhältnismäßig höheren Preis als beim Bestellen aus China.

In unserer Video-Review erhaltet ihr direkt die wichtigsten Infos zur neuen 4K-Kamera, und mit einem Abo unseres YouTube-Channels verpasst ihr keine Review mehr 😉

Youtube Video Preview

Technische Daten: YI 4K

Video-Auflösung2160p(4K) @30fps; 1440p @60fps; 1080p(FullHD) @120/60/30fps; 960p @120fps; 720p @240fps
ChipsetAmbarella A9SE75
Weitwinkel155°
Display2,19“ 640x360p LCD Touch-Screen
Foto-Auflösung12 MP
BildsensorSony IMX377
Akku / Akkulaufzeit1400mAh; 120 Minuten mit 4K @30fps
Abmessungen65 x 42 x 21 mm
Gewicht87,6g (mit Akku)
FeaturesGyro-Stabilisator, unterstützt SD-Karten bis 64GB

Vorneweg: Wie bei der YI Cam gibt es auch hier wieder eine chinesische und eine internationale Version. Hierauf muss beim Bestellen geachtet werden, denn die Sprache kann jeweils nicht umgestellt werden. Als sonst wichtigste Neuerung bei der YI 4K, können wir den Sony IMX377 Sensor bezeichnen, der 4K-Aufnahmen unterstützt. Außerdem hat die Kamera einen 2,19-Zoll-Touchscreen erhalten, der durch Gorilla Glas geschützt wird. Mit dem 1400mAh-Akku soll die Action-Cam bis zu 110 Minuten Aufnahme ermöglichen – und das bei 4K. Weitere Features sind ein 6-Achsen-Gyro-Stabilisator sowie elektronische Bildstabilisierung, die zusammen wirklich super funktionieren.

Verarbeitung

Äußerlich macht die Kamera echt was her, neben einer Version in weiß, wie der Vorgänger, gibt es jetzt auch eine in schwarz. Die Details sind minimal, Vorder- und Rückseite vollständig ohne Unebenheiten. Links befindet sich lediglich der Micro-USB-Anschluss hinter einer Abdeckung, unten das Akku-Fach und ein Stativ-Gewinde, oben der einzige Knopf.

xiaomi yi II 4k actioncam Display
Großer TouchDisplay – Schick und praktisch

Richtig gelesen, An-/Aus-Schalter sowie Auslöser teilen sich nun eine Taste, und es gibt keine Tasten zur Menünavigation. Möglich macht es das Touch-Display, das YI der Kamera verpasst hat. Alle Einstellungen werden direkt über den Bildschirm vorgenommen, der an für sich genommen schon ein Upgrade zur displaylosen YI Action Cam darstellt.

xiaomi yi II 4k actioncam Taste
Die einzige Taste der Kamera und der Lautsprecher auf der Oberseite

Aufnahme

Die YI 4K kann bei einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln mit 30 Frames pro Sekunde aufnehmen. Hier eine Übersicht der euch zur Verfügung stehenden Möglichkeiten:

YI 4K Action Cam: Kompatibilitätsübersicht
AuflösungSeitenverhältnisFramerateBildstabilisierungVerzerrungskorrektur
4K (3840×2160)16:930 FPSNeinNein
4K Ultra (3840×2160)16:930 FPSNeinNein
2,5K (2560×1920)4:330 FPSJaJa
1440p (1920×1440)4:330 FPSJaJa
60 FPSJaJa
1080p (1920×1080)16:930 FPSJaJa
60 FPSJaJa
120 FPSNeinJa
1080p Ultra (1920×1080)16:930 FPSNeinJa
60 FPSNeinJa
120 FPSNeinJa
960p (1280×960)4:360 FPSJaJa
120 FPSNeinJa
720p (1280×720)16:9240 FPSNeinJa
720p Ultra (1280×720)16:960 FPSNeinJa
120 FPSNeinJa
480p (848×480)53:30240 FPSNeinJa

Bei 720p sind zum Beispiel 240fps möglich, damit kann man Videomaterial um den Faktor zehn ausdehnen und die Aufnahmen sehen immer noch flüssig und sauber aus. Das Linseninnere besteht aus 7 Schichten und verfügt über einen Aufnahmewinkel von 155°.

Das integrierte Display verfügt über eine Auflösung von 640 x 360 Pixeln, so hat man direkt vor Ort eine gute Übersicht über seine Aufnahmen. Wer es größer mag, verbindet sein Smartphone einfach über das eingebaute Dual-Band-WLAN mit der Kamera. Die entsprechende YI Action App in englischer Sprache für Android gibt es hier oder auch für Apple im App Store.

Wir hatten für euch die Cam und die Mi Drone an der Côte d’Azur mit und haben einige beeindruckende Aufnahmen für euch machen können:

Youtube Video Preview

Besser noch, man überträgt die Bilder über eine microUSB-Kabel auf seinen PC und genießt sie in voller Auflösung auf dem Fernseher.

Akku

In der YI 4K ist ein 1400 mAh Akku verbaut, der etwa für 2 Stunden Aufnahme sorgt, der Akku lässt sich an einer kleinen Schleife leicht aus dem Gehäuse entfernen und kann bei Bedarf ersetzt werden. Direkt neben dem Akkuschacht, befindet sich unter der gleichen Abdeckung der Slot für die microSD-Karte, auf der eure Aufnahmen gespeichert werden.

xiaomi yi II 4k akku
Der 1400mAh starke Akku soll bis zu 2 Stunden Aufnahmen ermöglichen

Ihr solltet eine Klasse 10 Karte bis maximal 64 GB verwenden, damit sie die großen Datenmengen auch schnell genug verarbeiten kann. Die Karte ist im Lieferumfang leider nicht dabei, kann aber günstig bei Amazon erworben werden, wenn man nicht schon eine zu Hause hat.

Bedienung

Die Steuerung über den Bildschirm ist zugegeben anfangs ungewohnt, wenn man andere Action Cams gewohnt ist. Ich kann mir aber vorstellen, dass man nach einiger Zeit mit der YI 4K nicht mehr zurück will, so gut funktioniert das. Auslöser ist wie gewohnt der physische Button auf der Oberseite; längeres Halten der Taste schaltet die Kamera ein und aus. Es hat sich herausgestellt, dass die Touchscreen Bedienung eine sehr komfortable Art der Bedienung ist, die Unterwasser-Tauglichkeit natürlich deutlich einschränkt. Aber ein Unterwassercase muss ohnehin als Zubehör erworben werden. (Waterproofcase YI 4K bei Amazon | am besten bewertet)

LINGLE Yi 4K Case
Muss leider dazu erworben werden. Wasserfestes Case für 15,50€ bei Amazon

Ein Update der Firmware, das neben Bugfixes auch weitere Funktionen hinzufügt, gibt es übrigens auch bereits, herunterladen könnt ihr die aktuelle Version 1.1.0 hier.

Das Hochfahren der Kamera dauert nur knapp 4 Sekunden, was sehr zügig ist. Die Menüführung ist sehr intuitiv und bietet viel Einstellungsmöglichkeiten. Leider funktioniert die Verzerrungskorrektur bei 4K-Aufnahmen nicht.

Sind über 150€ zu viel für eine China Action Cam?

Fazit nach über einem Jahr

Wir waren und sind immer noch begeistert. Die Kamera und vor allem das Display sehen echt gut aus. Das Bild der YI 4K ist super und der Funktionsumfang perfekt, besonders Slow-Motion-Aufnahmen überzeugen in ihrer Qualität.  Zwar entfaltet sich erst mit dem nötigen Zubehör (Stichwort Unterwasser-Case) das volle Potential der Cam, dennoch ist die Kamera auch nach über einem Jahr noch eine gute Wahl bei der Sucher nach einer Action Cam.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Julian

Julian

Audiovisuelle Medien sind meine Leidenschaft! Ich beschäftige mich begeistert mit Filmequipment aller Art und kümmere mich hinter den Kulissen mit viel Herz um den CG YouTube Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (260)

  • Profilbild von poka
    16.07.18 um 12:00

    poka

    Ja. Ist da ein Unterschied? Wo sind die Zeiten als einfach fortlaufend durchnummeriert wurde.

  • Profilbild von Mossy
    15.07.18 um 13:31

    Mossy

    @poka: wo denn die 4k ganz vielleicht meinst du die discovery…

  • Profilbild von poka
    15.07.18 um 13:20

    poka

    Für 60 bei eBay erhältlich. Habt ihr nen Deal mit Amazon?

  • Profilbild von DanTheMan
    12.07.18 um 13:51

    DanTheMan

    @R4pt0r: ja die gibt es und ist eigentlich auch leicht zu finden. Ein Kumpel von mir hat die auch und ich finde sie sogar besser als die originale Hülle. Habe gerade kurz bei Aliexpress geschaut 1. Eintrag:
    http://s.aliexpress.com/Jn6jueMj?fromSns=Copy to Clipboard

    Findest du aber bestimmt auch bei eBay oder Amazon, wenn du nicht 3Wochen darauf warten möchtest

  • Profilbild von Mark
    11.07.18 um 14:07

    Mark

    Ich hab' se mal bestellt und schau, ob beim Amazon Day noch was Brauchbares aufkommt.

    Ich hab schon Stunden mit Recherche verbracht, gibt halt "leider" verdammt viele Action Cams. Die Yi4k schaut im Gesamtpaket und Firmware Support nett aus…ich denke, wenn ich auf den Touch Screen verzichten würde, kämen auch andere Modelle für mich in Frage.

    Jemand vl einen Gedanken dazu?

    Must have:
    – native 4k, 24/30 fps
    – 2,7k, 24/30/60 fps
    – 1080p, 24/30/60 fps
    – EIS zumindest bei 2.7k und darunter & WiFi

    Nice to have:
    – Touchscreen
    – Anschlussmöglichkeit für ein ext. Mikro

    Bildquali ist mir ziemlich wichtig, gute Performance bei Low Light ebenso. Sound spiel keine so große Rolle (deshalb nur nice to have).

    Im 100€ Bereich gibt es eine ganze Flut…Bewertungen sind ja durch die Bank schnell mal gut, dann zieht man sich ein paar Videos rein und ist gleich mal wieder anderer Meinung. Die 140€ wäre eh schon meine Schmerzgrenze, da es nur eine Spielerei ist, kaufe ich keine hochpreisigen Modelle- möchte ich zB bei Hochzeiten als Gimmick auf meine DSLR schrauben, oder auf ein Stativ auf der Tanzfläche stecken als BONUS zur Fotoreportage bzw für Wanderurlaub in den Bergen. Blabla, würde ich was Ähnliches für 100€ order darunter bekommen, würde ich halt lieber das nehmen.

    Danke & LG

  • Profilbild von R4pt0r
    10.07.18 um 19:05

    R4pt0r

    Liebes CG Team,

    wieder habt Ihr mich um 140,-€ gebracht. 😉

    Eine (vielleicht blöde) Frage:

    Gibt es auch ein Unterwassergehäuse, in welchem man die Kamera (über Wasser) per Touch bedienen kann?

    Ich weiß, daß das im Standard Gehäuse durch die dicke Rückwand nicht geht, würde mich aber über ein Gehäuse freuen, bei dem ich zumindest über der Wasseroberfläche ohne zu öffnen Einstellungen tätigen kann. Wenn das Gehäuse durch eine dünnere Rückwand dafür nur 2-3m statt 30m tief wasserfest ist, stört mich das nicht…

    Gruß, R4pt0r

  • Profilbild von Patte
    10.07.18 um 15:10

    Patte

    Besitzt die Kammera einen optischen Zoom??

  • Profilbild von Matthias
    10.07.18 um 13:53

    Matthias

    mal schauen was der amazon Primeday noch so an schnäppchen Actioncams anbietet

  • Profilbild von Mark
    10.07.18 um 13:27

    Mark

    Gekauft, danke 🙂

  • Profilbild von bashcie
    04.07.18 um 12:02

    bashcie

    Hallo hs, wenn du deine cam verkaufen willst, sag Bescheid 🙂

  • Profilbild von hs
    03.07.18 um 17:15

    hs

    Hab mir die YI4k bei Amazon bestellt. Ist auch alles prima. Jetzt hab ich festgestellt (mein Fehler), dass man kein externes Mikro anschließen kann. Was wäre eine gute Alternative in der gleichen Qualitäts-/Preisklasse, wo man ein externes Mikro anschließen kann?

  • Profilbild von Robert
    02.07.18 um 23:07

    Robert

    Hallo!
    Leider funktioniert der Gutschein bei Amazon nicht mehr. Gibt es eventuell einen neuen Gutschein? Würde mich sehr interessieren!
    VG Robert

  • Profilbild von Sebastian
    28.06.18 um 21:17

    Sebastian

    Weiß jemand wo man den Original Akku zum Kauf findet? Hab ihn bisher nur bei Amazon gesehen für 30€ (!) und auch nur zum vorbestellen…

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee 🙂

  • Profilbild von Gast
    20.06.18 um 15:44

    Anonymous

    Kann jemand ein Unterwasser Gehäuse empfehlen? Das originale soll ja wohl nicht so toll sein, und Gehäuse von Drittherstellern gibts ja wie Sand am Meer.

    Danke!

  • Profilbild von Fabian
    15.06.18 um 12:34

    Fabian

    Hallo, gibt es solche Kameras eigentlich auch mit Anschluss für ein externes Mikrofon? Würde mich freuen, falls da jemand etwas weiß

    • Profilbild von elproducente
      15.06.18 um 12:44

      elproducente

      Im Prinzip alle Kamera mit entweder USB-C oder miniUSB. Micro USB wie bei der YI 4K hat zu wenig Pins.
      Von Yi Technology kannst du dir YI 4K+ ansehen (USB-C)
      von SJCAM SJ7 (miniUSB) oder SJ8 Pro (USB-C)
      Friefly 8S oder Firefly 8SE (beide miniUSB)
      hier gibt es einige Optionen, welche Anforderungen hast du sonst noch?

      • Profilbild von Fabian
        15.06.18 um 22:31

        Fabian

        Danke für deine Antwort. Also Anforderungen sind recht gering:
        – min. [email protected] (4k ist Bonus)
        – Eingang für externes Mikrofon (Klinke wäre mir lieber, aber wenn USB funktioniert ist ok. Da bräuchte ich dann aber auch ein Mikrofon).
        – nettes Extra wäre ein Display, das sich nach vorne drehen lässt

  • Profilbild von …
    13.06.18 um 15:12

    Im Modus Daueraufnahme kann man zwar die Karte vollknallen, auch länger als 1h10m, aber es werden keine 30GB-Segmente erstellt, beim Test eben waren die Clips 5 Minuten lang. Zudem werden bei voller Karte die ältesten Clips wohl gelöscht, also ein Dashcam-Modus quasi.

  • Profilbild von bashcie
    13.06.18 um 10:14

    bashcie

    Danke Rolf 🙂 falls jemand die Kamera rumliegen hat, darf er das gern mal probieren 😀

  • Profilbild von Rolf
    12.06.18 um 18:35

    Rolf

    Hat schon jemand einen Weg gefunden, wie man mit der Kamera lange Videos größer als 30 GB aufnehmen kann?
    1080px bei 25 Hz (PAL) reichen so gerade mal für ca. 1h 11 Minuten. Cool wäre es, die gesamten 128 GB der SD Karte nutzen zu können. Oder gibt es evtl. einen Modus, in dem die Kamera gleich ein neues Video mit wieder 30 GB anfängt?
    Die 128 GB u3 Samsung SD Karte funktioniert auf jeden Fall problemlos in der Kamera.

  • Profilbild von Harald Schulte
    12.06.18 um 13:59

    Harald Schulte

    Welche Fotoformate bietet die Cam?

    • Profilbild von …
      12.06.18 um 16:16

      @Harald: Welche Fotoformate bietet die Cam?

      12MP (4000×3000)
      8MP (3840×2160)
      7MP (3008×2256)
      5 MP (2560×1920

  • Profilbild von bashcie
    12.06.18 um 09:22

    bashcie

    Könnte jemand für mich testen wie weit die Reichweite (wlan und Bluetooth) ist? Würde gerne aus 13m Entfernung betreiben

    • Profilbild von Rolf
      12.06.18 um 18:32

      Rolf

      das wird nicht funktionieren. 10m sind schon sportlich für das WLAN der Kamera.

  • Profilbild von Markus
    01.06.18 um 12:08

    Markus

    Man bekommt im Moment € 50 Rabatt auf die Yi 4k direkt über Yi Technology bei Amazon. Somit kommt man auf € 129,99.

    Kommentarbild von Markus
    • Profilbild von Markus
      01.06.18 um 12:14

      Markus

      @Markus: Man bekommt im Moment € 50 Rabatt auf die Yi 4k direkt über Yi Technology bei Amazon. Somit kommt man auf € 129,99.

      Direktlink: https://www.amazon.de/gp/product/B071JV33WV/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&th=1

      Kommentarbild von Markus
      • Profilbild von Sebastian
        04.06.18 um 20:15

        Sebastian

        Hast du die Cam schon erhalten? Sonderlich viele Bewertungen von dem Marketplace Händler gibt's ja nicht un der offizelle Yi Händler soll ja angeblich "Official Yi Store" heißen… hmm :/

        • Profilbild von Gast
          07.06.18 um 14:36

          Anonymous

          Super, vielen Dank! Dann werde ich glaub ich auch mal dort bestellen 🙂 Preis ist schon echt gut.

        • Profilbild von Markus
          07.06.18 um 11:22

          Markus

          Cam kam gestern an. Versandt aus Deutschland und bis auf dass sie in einem Umschlag verschickt wurde ist alles i.O.

          Kommentarbild von Markus
        • Profilbild von Markus
          05.06.18 um 11:13

          Markus

          Ich habe gestern die Versandbestätigung bekommen, geliefert soll sie bis Samstag werden.

          Die Bewertungen wirkten auf mich nicht generisch, sind zwar noch recht frisch teilweise, aber beziehen sich zT auf das Produkt und die User scheinen auch echt zu sein.
          Der Verkäufer scheint sich auch nur auf Yi-Produkte zu konzentrieren, ich werde berichten wenn ich die Kamera in Händen halte.

  • Profilbild von t0m3s
    17.05.18 um 19:46

    t0m3s

    Kann mir einer sagen ob die Kamera das Bild selbständig dreht, wenn man sie kopfüber befestigt?

  • Profilbild von DirkLa
    27.04.18 um 00:21

    DirkLa

    @Micha_og: 12€ mit der Möglichkeit den Touchscreen weiter zu nutzen (braucht etwas Druck ist also mehr ein Druckscreen dadurch funktioniert aber).
    Bin damit zufrieden.
    Waterproof Touch Screen Protective Housing Case Cover For Xiaomi Yi 2 4K Camera
    https://banggood.app.link/D9SCzdnprM

  • Profilbild von DirkLa
    27.04.18 um 00:18

    DirkLa

    @Micha_og: Waterproof Touch Screen Protective Housing Case Cover For Xiaomi Yi 2 4K Camera
    https://banggood.app.link/D9SCzdnprM

  • Profilbild von Pepe
    25.04.18 um 15:00

    Pepe

    Ah ok, danke.

    Warte zur Zeit eher auf ein gutes Angebot für die Yi 4k Plus. Also irgendeins mit Versand aus Deutschland oder EU. Anscheinend bekommt man die nur für knapp 300 €, weil alle Warenlager innerhalb der EU leer sind.

  • Profilbild von Pepe
    25.04.18 um 14:39

    Pepe

    Wo kostet die Yi 4k bei Amazon bitte 134,04 €????

    Ich finde sie nur für 154,02 € und das auch nur in weiß. ?

    • Profilbild von Thorben
      25.04.18 um 14:47

      Thorben CG-Team

      @Pepe: Leider schon abgelaufen. War ein Blitzangebot, die sind immer nur ein paar Stunden gültig.

  • Profilbild von Michel86
    26.03.18 um 16:40

    Michel86

    @Julian: könnt ihr mir die YI 4K empfehlen zum laufen, Joggen?
    Oder doch lieber die YI 4K plus oder reicht Da auch schon eine billigere? Die Kamera sollte halt auch über 1std. Akku haben.
    Um ab und zu so aufzunehmen würde ich sie auch gerne benutzen. Wie sieht es mit einem Bildbearbeitungs Programm aus und reicht ein normaler Rechner, Notebook. Ein blogger berichtet auf Youtube das sein Leistungsstarker Rechner schon fast an seine Grenze kommt bei der YI 4K Plus beim bearbeiten der 4K Videos. Danke euch

  • Profilbild von Dosenpils
    25.03.18 um 14:02

    Dosenpils

    Ja, steht auf 2,4 GHz, neueste Software ist auch drauf. Mit meinem Tablet klappt es, beim Handy nicht. Ich vermute es liegt an der Android Version, habe 8.0 Oreo, auf dem Tablet nur 7.1. Ich hoffe da kommt bald ein Update für Oreo.

  • Profilbild von Alex123
    22.03.18 um 06:56

    Alex123

    @Dosenpils: hast du schon was neuste Update auf die cam aufgespielt? Hast du die cam auf das 2.4ghz wlan eingestellt?

  • Profilbild von Dosenpils
    21.03.18 um 16:24

    Dosenpils

    Hallo, meine Kamera ist heute angekommen, habe aber Probleme eine WiFi Verbindung zum Telefon herzustellen, klappt einfach nicht, zigmal nach Anleitung probiert?

    • Profilbild von Julian
      22.03.18 um 08:52

      Julian CG-Team

      Auf welcher Frequenz funkt die Kamera denn? Vielleicht packt dein Handy kein 5 GHz Netzwerk, sondern nur 2,4?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.