YI 4K+ Test: 4K/60 fps Action Cam f√ľr 224,99‚ā¨ bei Amazon

Mit dem Gutschein¬†XZ5QV6VP gibt es zurzeit die YI 4K+ f√ľr 224,99‚ā¨ bei Amazon¬†mit Prime Versand (inkl. USB-C/3,5 mm Klinke Kabel per Werbeaktion).

Wenn ihr in Zukunft kein Angebot verpassen wollt, ladet euch doch unsere China-Gadgets App auf Android oder iOS herunter!

Bei der CES 2017 stellte¬†YI Technology mit der¬†YI 4K+¬†die weltweit erste 4K Action Cam mit 60 Bildern pro Sekunde vor! Weitere Features sind u.a. die¬†Sprachsteuerung und¬†die Anschlussm√∂glichkeit f√ľr externe Mikrofone. Wie schon beim Vorg√§ngermodell, der YI 4K, wurde damit¬†der Konkurrent GoPro enorm unter Druck gesetzt.

Youtube Video Preview

Technische Daten: YI 4K+

Video Auflösung (NTSC) 4000 x 3008 @ 30 fps; 3840 x 2160 (4K) @ 60, 48, 30, 24 fps (4K Ultra @ 30 fps); 2720 x 1520 (2,7K) @ 60, 48, 30, 24 fps (2,7K Ultra @ 30 fps); 2720 x 2032 @ 30 fps; 1920 x 1440 @ 60, 48, 30, 24 fps; 1920 x 1080 (Full HD) @ 120, 60, 48, 30, 24 fps (Full HD Ultra @ 90, 60, 30 fps); 1280 x 960 @ 120, 60 fps; 1280 x 720 (HD) @ 240 fps (HD Ultra @ 120, 60 fps); 864 x 480 @ 240 fps
Foto Auflösung RAW, 4000 x 3000 (12 MP); 3840 x 2160 (8,29 MP); 3008 x 2256 (6,79 MP); 2560 x 1920 (4,92 MP)
Chipset Ambarella H2 SoC (64-Bit Quad-Core-Prozessor ARM Cortex-A53)
Bildsensor/Typ/Format Sony IMX377 (12 MP); CMOS (Exmor R); 1/2,3‚ÄĚ
Aufnahmewinkel 155¬į
Brennweite 2,66 mm
Blendenöffnung f/2.8
ISO Auto, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Bildstabilisierung digital (√ľber 3-Achsen-Gyroskop und 3-Achsen-Beschleunigungssensor)
Videocodec H.264/MPEG-4
Display 2,2“ LCD Touch Screen (16:9); 640 x 360 Pixel (330 ppi); 250 Nit; 160¬į FoV
Mikrofon/Lautsprecher stereo; mono
Konnektivität 2,4/5 GHz WLAN; Bluetooth 4.0; USB 2.0 (Typ C); 1/4″ Stativgewinde
App verf√ľgbar f√ľr Android 4.1/iOS 8.0 oder h√∂her
Speicher microSD/microSDHC/mircoSDXC (max. 128 GB)
empfohlene Geschwindigkeitsklasse U3 oder höher
Akku/Laufzeit 1400 mAh; 71 Min. bei 4K @ 60 fps, 109 Min. bei 4K @ 30 fps
IP Zertifizierung nein (mit Case IP68 bis 40 m Tiefe)
Gehäuse Kunststoff
Abmessungen 65 x 42 x 21 mm (inkl. Linse 65 x 42 x 30 mm)
Gewicht 93,9 g (inkl. Akku)
Lieferumfang YI 4K+, wasserdichtes Case, 1/4″ Stativmount, Klemmschraube, 1400 mAh Akku, USB C Kabel, Bedienungsanleitungen, Garantiekarten
Features Sprachsteuerung, Live Streaming, externes Mikrofon anschließbar

Verpackung & Lieferumfang

Die YI 4K+¬†wird in einem der typisch wei√üen Kartons ausgeliefert, der von innen leicht mit Schaumstoff ausgekleidet ist. Anders als noch bei der YI 4K, liegen nun, neben der Kamera, dem 1400 mAh Akku, dem Ladekabel (USB 2.0, Typ C) und den Bedienungsanleitungen sowie Garantiekarten, auch ein wasserdichtes Case (IP68 bis zu 40 m Tiefe), ein 1/4″ Stativmount und eine Klemmschraube bei. Ein √ľppiges Zubeh√∂r, wie z.B. bei der SJCAM SJ5000X (Elite), bleibt leider aus. Wer noch nicht ausgestattet ist, kann aber auch recht g√ľnstig ein Zubeh√∂r Bundle erwerben.

YI 4K plus Verpackung
Wie man es auch von der YI 4K kennt: Ein weißer Karton mit YI Logo und Bild der Kamera.
YI 4K plus Zubehör
√úppiges Zubeh√∂r sieht anders aus, f√ľr den Anfang reicht es aber.
Youtube Video Preview

Design & Verarbeitung

Die YI 4K+ gleicht fast eins zu eins ihrem Vorg√§nger und auch die Verarbeitung ist, wie gewohnt, sehr gut. Mit¬†65 x 42 x 21 mm entsprechen die Ma√üe denen der YI 4K. Doch hier und da¬†gibt es ein paar kleine Unterschiede. Zun√§chst w√§ren da das Gewicht von 93,9 g, die karierte Oberfl√§che der Vorderseite und offensichtlich die Beschriftung auf der Front. Davon abgesehen hat sich hier jedoch nichts ver√§ndert:¬†Die mehrfarbige LED befindet sich weiterhin an der gleichen Stelle und auch die Linse ist mit einem¬†155¬į Aufnahmewinkel identisch.

YI 4K plus frontal
√Ąu√üerlich gleicht die YI 4K+ beinahe eins zu eins ihrem Vorg√§nger.

Das 2,2“ LCD Touch Display (16:9) hat eine Aufl√∂sung von¬†640 x 360 Pixel (330 ppi) und ist bis zu¬†250 Nit¬†hell.¬†Laut YI soll zur YI 4K zwar ein Gr√∂√üenunterschied von 0,1″ vorhanden sein, meiner Einsch√§tzung nach, kommt aber weiterhin das gleiche Display zum Einsatz.

YI 4K plus Display
Persönlich möchte ich ein Touch Display eigentlich nicht mehr missen.

Die konkreten Design Neuerungen

Kommen wir zu den zwei offensichtlichsten √Ąnderungen. Bei der YI 4K befanden sich die Mikrofone neben dem Power Button, was dazu f√ľhrte, dass man beim Festhalten der Kamera schnell das rechte¬†Mikrofone mit den Fingern abdeckte. Diesen Makel hat YI erkannt und das Mikrofon an die Seite der Kamera verlegt. Die zweite √Ąnderung ist zugleich ein tolles Feature. Statt einem Micro USB Anschluss, kommt nun ein USB 2.0 Port (Typ C) zum Einsatz. Laut YI soll hier, verglichen zur YI 4K, eine deutlich schnellere √úbertragungsrate mit knapp 40 MBit/s m√∂glich sein, in meinem Test waren es in etwa 27 MBit/s. Abgesehen von der √úbertragungsrate macht der USB C Anschluss aber auch die Nutzung von externen Mikrofonen m√∂glich. Daf√ľr wird lediglich ein Typ C auf 3,5 mm Klinke Kabel ben√∂tigt. Zudem kann der Anschluss auch zur Bildausgabe genutzt werden – gef√ľhrt wird das entsprechende Kabel von AliExpress. Wichtig ist, dass ihr euch die Kabel von YI holt, da der Anschluss an der Kamera „seltsam“ verkabelt ist und andere Kabel i.d.R. nicht funktionieren. Das Problem der YI 4K,¬†dass die Abdeckung des USB Ports oft das Anschlie√üen des Ladekabels behinderte, wurde behoben.

YI 4K plus Mikrofone
Bei der YI 4K+ wurde das rechte Mikrofon an die Seite verlegt.
YI 4K plus USB C Port und Ladekabel
Der USB 2.0 (Typ C) Anschluss erm√∂glicht u.a. eine schnellere Daten√ľbertragung.

Das wasserdichte Case

Die Kamera selber ist nicht IP zertifiziert, verkraftet aber sicherlich ein paar Wasserspritzer oder Schwei√ü. Daf√ľr verf√ľgt das mitgelieferte Case aber √ľber eine IP 68 Zertifizierung,¬†damit ist es staub- und¬†wasserdicht (bis 40 m Tiefe).¬†Zudem ist es mit einem Knopf, den man zum √Ėffnen zur Seite schieben muss, zus√§tzlich gesichert.¬†Wer das Case mit anderem Zubeh√∂r, z.B. von SJCAM oder GoPro, kombinieren m√∂chte, kann das problemlos tun.

YI 4K plus Case Verschluss
Das Case: Doppelt gesichert und mit IP68 Zertifizierung.

Da der Touch Screen offensichtlich nicht zug√§nglich ist, verf√ľgt die Kamera √ľber den „In Housing Mode“, bei dem die Steuerung von grundlegenden Befehlen √ľber den Power Button l√§uft. Pers√∂nlich empfinde ich diesen Modus als eher umst√§ndlich und nehme die gew√ľnschten Einstellungen vor, ehe ich mich in die N√§he von Wasser begebe – dann hei√üt es nur noch Aufnahme starten/stoppen. Alternativ kann auch die Sprachsteuerung genutzt werden, dazu weiter unten mehr.

Sind √ľber 150‚ā¨ zu viel f√ľr eine China Action Cam?

Hardware

Im Kunststoff Gehäuse der YI 4K+ befindet sich weiterhin der 12 MP Sony IMX377 Bildsensor, neu ist hingegen der Ambarella H2 Chipsatz mit dem 64-bit Quad-Core-Prozessor ARM Cortex-A53, durch den die Ultra HD Aufnahmen mit 60 fps möglich werden. Zum Vergleich: GoPros Hero5 Black bietet bei 4K nur 30 Bilder pro Sekunde!

Die App: YI Action

YI Action ist f√ľr Android 4.1¬†und¬†iOS 8.0 oder h√∂her verf√ľgbar – wer schon eine YI 4K besitzt, wird die App vermutlich bereits auf seinem Handy haben. Die Verbindung wird √ľber das von der Kamera ausgesendete 2,4 GHz oder 5 GHz WLAN Netzwerk aufgebaut. Funktionen sind u.a. das Live Bild der Kamera¬†und¬†(beinahe) alle Einstellungsm√∂glichkeiten, die auch an der Kamera vorgenommen werden k√∂nnen. Zudem gibt es eine Galerie, in der Fotos und Videos auf dem Handy angesehen, bearbeitet und geteilt werden k√∂nnen.

YI 4K plus App
Lediglich die schlechte/nicht vorhandene Übersetzung der App stört ein wenig.

Die Bedienung¬†funktioniert einwandfrei und schnell, lediglich das Live Bild unterliegt einer leichten Verz√∂gerung. Firmware Updates k√∂nnen direkt √ľber die App heruntergeladen und aufgespielt werden.

Beta Firmware

Die aktuelle Beta Firmware 1.2.14 könnt ihr hier downloaden. Neuerungen sind

  • Die Men√ľf√ľhrung ist nun auch auf Deutsch verf√ľgbar.
  • Die Bildqualit√§t wurde optimiert (Kontrast & S√§ttigung).

Zur Installation:

  1. Den Firmware File „YI 4K+ Firmware Z18V13L_1.2.14.bin“ herunterladen und in „firmware.bin“ (ohne Anf√ľhrungszeichen) umbenennen.
  2. Die Datei auf einer microSD/microSDHC/microSDXC speichern, die Karte in die Kamera einlegen und die Kamera einschalten.
  3. Warten bis das Update fertig ist¬†ūüôÉ

Fotos, Videos & Features

Wie bereits erw√§hnt, sind Aufnahmen mit bis zu 4K Aufl√∂sung bei 60 fps drin, Fotos k√∂nnen mit bis zu 12 MP und in RAW geschossen werden. Die neue Hardware erm√∂glicht zudem Videos mit einer Datenrate von bis zu 140¬†MBit/s, YI gibt hier sogar „nur“ 135 MBit/s an. Das hei√üt, dass wir uns √ľber besonders scharfe Bilder freuen d√ľrfen!

YI 4K plus RAW Foto in Photoshop
Die Bearbeitung von RAW Fotos funktioniert problemlos.
Youtube Video Preview

Elektronische Bildstabilisierung vs. Gimbal

Anders als bei der YI 4K können nun auch die elektronische Bildstabilisierung (EIS) und die Verzerrungskorrektur bei 4K genutzt werden Рdas zwar nur bei bis zu 30 fps, aber immerhin. Hier ein Vergleich (mit aktivierter Verzerrungskorrektur) zwischen der EIS und einem Gimbal:

Youtube Video Preview

Dynamikumfang: YI 4K vs. YI 4K+

Heut war ziemlich gutes Wetter, um mal den Dynamikumfang der¬†Kameras zu testen. Wer sich nun fragt, was das √ľberhaupt ist, hier eine kurze Erkl√§rung: Der Dynamikumfang beschreibt wie gut eine Kamera gleichzeitig helle und dunkle Objekte darstellen kann. Das l√§sst sich besonders gut bei bew√∂lktem Himmel testen: Ist der Dynamikumfang gering, wird der Himmel als komplett wei√ü dargestellt, ist er hingegen hoch, sind die einzelnen Umrisse der Wolken erkennbar. Hier also ein kurzes Testvideo, ich finde die YI 4K+ schneidet noch ein wenig besser ab, als ihr Vorg√§nger:

Youtube Video Preview

Sonstige Extras: Sprachsteuerung & Live Streaming

Mit der¬†Firmwareversion 1.1.7¬†wurde auch endlich die Sprachsteuerung¬†der Kamera implementiert. Hier stehen f√ľnf Befehle zur Auswahl, die jeweils mit „YI Action“ gestartet werden:

  • take photo (Foto aufnehmen)
  • shoot burst (Aufnahme mehrer Fotos hintereinander)
  • begin recording (Videoaufnahme starten)
  • stop recording (Videoaufnahme stoppen)
  • turn off (Kamera ausschalten)

Die Befehle m√ľssen einmalig eingesprochen werden. Theoretisch sind hier auch eigene Formulierungen, z.B. auf Deutsch, m√∂glich, die Kamera ist damit jedoch schnell √ľberfordert. Davon abgesehen funktioniert das Feature (auch im Case) meist¬†zuverl√§ssig. Auch eine nicht ganz korrekte Aussprache oder andere Stimmen werden zuverl√§ssig erkannt. Sinnvoll ist die Sprachsteuerung z.B. f√ľr Selfies, anstelle des¬†„In Housing Mode“, f√ľr den Betrieb in einem Gimbal oder Helmaufnahmen.

Youtube Video Preview

Als gro√üe Neuerung wurde zudem das Live Streaming¬†angepriesen, doch auch die YI 4K verf√ľgt mittlerweile √ľber diese Option.

Akku & Laufzeit

Der Akku ist mit einer Kapazit√§t von 1400 mAh identisch zu dem der YI 4K. D.h., wer schon Ersatzakkus der YI 4K besitzt, kann diese auch f√ľr die YI 4K+ nutzen. Hinsichtlich der Akkulaufzeit sind bei 4K mit 60 fps knapp 70 Min. und bei 4K mit 30 fps ca. 110 Min drin. Eine vollst√§ndige Akkuladung dauert in etwa 1 1/2 Std.

YI 4K plus Akku

Fazit

Dass YI auf dem Vormarsch ist, beweisen sie¬†durch die Zusammenarbeit mit Google bei der YI Halo, aber eben auch hier mit starken 4K bei 60 Bildern pro Sekunde. Der erste Eindruck ist, wie schon bei der YI 4K, stark! Okay, YI hat ein wenig versagt, indem sie mit allen m√∂glichen Funktionen geworben haben, die¬†aber erst seit Kurzem¬†vollst√§ndig¬†verf√ľgbar sind, davon abgesehen gef√§llt mir die Kamera aber wirklich gut. Das Bild ist klasse, die Handhabung ist dank Touch Screen und Sprachsteuerung sehr angenehm und mit den¬†anderen Features, wie z.B. den RAW Fotos oder dem USB C Anschluss, macht die Kamera einfach Spa√ü. Der einzige wirkliche Wermutstropfen ist meiner Meinung nach der Preis. Wer den¬†als viel zu hoch empfindet, kann sich alternativ die 4K f√§hige¬†ThiEYE T5e anschauen.

 

  • 4K bei 60 fps
  • RAW Fotos
  • hohe Daten- & √úbertragungsrate
  • Touch Display
  • Sprachsteuerung
  • Einstellungsm√∂glichkeiten
  • vielseitig nutzbarer USB C Anschluss
  • kompatibel mit YI 4K Case & Akku
  • wenig Zubeh√∂r
  • Sprachsteuerung mit eigenen Befehlen √ľberfordert
  • Displayhelligkeit bei Sonneneinstrahlung
  • Preis

Julian

Audiovisuelle Medien sind meine Leidenschaft! Ich besch√§ftige mich begeistert mit Filmequipment aller Art und k√ľmmere mich hinter den Kulissen mit viel Herz um den CG YouTube Kanal.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir w√ľrden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren w√ľrdest - so k√∂nnen wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

116 Kommentare

  1. Profilbild von Lord-Anubis

    Die GoPro hat aber ein Feature was meines Wissens nach keine China Cam hat, n√§mlich das sie ohne extra Geh√§use bereits wasserdicht ist. Das war f√ľr mich pers√∂nlich ausschlaggebend, da somit auch der Klang der Aufnahmen im wasserfesten Zustand besser ist.

  2. Profilbild von Hoppel

    Hi, wie sieht es denn aktuell mit den Chinacams bei schlechten Lichtverhätnissen aus? Die gopro kann sich selbst bei Dunkelheit sehen lassen. Können die China Teile das auch so gut mittlerweile? Meine alte Rollei und Beastvision versagen teilweise schon, wenn die Sonne nicht scheint.

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Low Light macht zumindest das Vorgängermodell schon recht gut mit, besonders der Dynamikumfang ist gut! Sobald wir die YI 4K+ hier haben, können wir dir mehr sagen.

  3. Profilbild von Obis

    Kommt sie von der schärfe und Bild Qualität an die gopro 5 heran?

  4. Profilbild von Hansi

    Hi

    Ich bin gerade in der Entscheidungsfindung f√ľr eine neue Cam. Bin zu 90% auf eine GoPro Hero 4 black da ich Motorrad fahre und das gerne aufnehmen, brauche ich ext. Mikrofon Unterst√ľtzung.Das soll die 4k+ auch haben f√ľr die 4k sollte es auch Mal ein Bluetooth Mic geben? Hat die yi ne Art protune Mod oder Aufnahme Modus f√ľr sp√§tere Farbkorrektur?

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Vorab: Die YI 4K hat definitiv das bessere Bild, verglichen zur GoPro Hero4 Black. Bzgl. externem Mikrofon hast du nat√ľrlich recht, da m√ľsstest du auf die YI 4K+ warten. Ein Bluetooth Mikrofon ist uns bislang nicht untergekommen. Ein extra Programm zur Farbkorrektur gibt es zwar nicht, die Bilder werden aber mit der Einstellung YI Color direkt aufgeh√ľbscht. Alles andere w√ľrde ich auch in einem professionellen Programm wie z.B. DaVinci Resolve machen ūüôā

  5. Profilbild von Martin.C

    Hallo an alle,

    Die Werte der Yi4k+ lesen sich ja super. Aber nimmt man jetzt den Aspekt 4k in 60 fps weg, welche Gr√ľnde w√ľrden f√ľr eine YI4+ sprechen und gegen eine GOPRO Hero 5 wenn der Preisunterschiede zwischen den beiden Cams nur 30 betragen w√ľrde. YI4k+ 299‚ā¨ Amazon GOPRO Hero 5 Aktion beim H√§ndler vor Ort 333‚ā¨?

    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Durch das neue Chipset, und damit die mehr als doppelt so hohe Datenrate, sollte ein wesentlich besseres Bild möglich sein. Den Preisunterschied und 4K @ 60 fps ausgenommen, hast du also folgende Vorteile:
      – Ambarella H2 (vs. Ambarella A9SE)
      – Datenrate von bis zu 135 Mbit/s (vs. 60 Mbit/s)
      – 2,2 Zoll Touch Display (vs. 2 Zoll)
      – 1400 mAh Akku (vs. 1220 mAh)
      – elektronische Bildstabilisierung bis zu 4K @ 30 fps (vs. bis zu 2,7K @ 30 fps)

  6. Profilbild von Gerry

    Dann k√∂nnt ihr auch zur yi 4k greifen, die kostet ca 185 ‚ā¨. Das spricht dann eindeutig gegen die gopro 5… Die 4k plus zeichnet sich meiner Meinung nach mit dem Bildstabilisator aus, welcher dann bei 4k,30fps greifen w√ľrde.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von Martin.C

      Die YI 4K fällt leider raus wegen der fehlenden Möglichkeit ein externes Mikrofon anzuschließen. 4K ist kein Argument, auch die Bildstabilisierung dabei nicht. Wichtig ist mir 1080p mit 120fps und sehr guter Bildqualität.

  7. Profilbild von √úmit

    Kann mir einer die 4 Versandarten erklären ? Hab da wirklich nie bestellt und sollte schnell wie möglich kommen hab was gelesen das die auch nach uk oder Spanien senden dann nach de um diese Steuer zu sparen
    Und mir einer sagen was diese 1.99 ist

    Kommentarbild von √úmit
    • Profilbild von adda

      DHL ist von diesen die schnellste Versandart, kostet aber wie EMS extra Versand, Einfuhrumsatzsteuer und Abwicklungsprovision bei der Einfuhr. Registered Airmail war bei meiner Kamerabestellung kostenfrei, könnte aber bei der Einfuhr 19 % Einfuhrumsatzsteuer verursachen. Priority Mail wurde bei meiner Bestellung gar nicht angeboten, soll nach einigen Foreneinträgen wie Germany Express die Einfuhrumsatzsteuer umgehen.

      DHL und EMS bringen aus meiner Sicht hier kaum Geschwindigkeitsvorteile, da die W√§re je erst fr√ľhestens in 30 Tagen oder mehr verf√ľgbar und dann erst abgeschickt wird.

  8. Profilbild von adda

    @Julian
    @elproducente

    Die Aussagen zu Geekbuying sind nicht ganz korrekt. Gew√∂hnlich entf√§llt auch hier die Einfuhrumsatzsteuer und der Zoll, wenn man die Waren per Registered Airmail versenden l√§sst (Versandversicherung nicht vergessen !). So wurde das bei mir bei verschiedenen Bestellungen bei Geekbuying gehandhabt. Werden die Waren per DHL, EMS oder TNT versandt, fallen neben der hohen Versandgeb√ľhr in jedem Fall noch Steuern, Zoll und die unversch√§mte Einfuhrh√§ndlingspauschale des Carriers von Euro 12,50 bis 25,- an. Bei Kleinbetr√§gen kann es dann passieren, dass die gesamten Versandkosten ein Vielfaches des Warenwerts betragen. Eine Garantie beim Versand von Registered Airmail auf Vermeidung von weiteren Kosten gibt es nat√ľrlich nicht. Ob das auch bei meiner Bestellung der Yi 4k Plus bei Geekbuying so l√§uft werde ich nach Eintreffen der Cam noch berichten.

    • Profilbild von elproducente

      Es gibt einen Unterschied zwischen „gew√∂hnlich entf√§llt“ und den rechtlichen Rahmenbedingungen:
      unter 22 EUR: kein Zoll, keine Einfuhrumsatzsteuer
      22 – 150 EUR: kein Zoll aber EUSt
      √ľber 150 EUR: Zoll & EUSt
      http://www.zolltarifnummern.de/zollgebuehren.php

      Wenn es also „entf√§llt“ dann nur weil es nicht kontrolliert wird, und nicht weil es durch diese Methode nicht zu bezahlen ist.

  9. Profilbild von hans

    Kommt die Cam eigentlich irgendwann wasserdicht? Gehäuse ist ja eher uncool

  10. Profilbild von Human_

    Kann hier jemand ne gute Transporttasche f√ľr diese Kamera empfehlen?

  11. Profilbild von √úmit

    Mahlzeit zusammen hab jetzt endlich auch meine Cam von aliexpress bekommen.
    Meine Frage hat einer Ahnung wegen Gimbals bin sehr neu in der Hinsicht w√ľrdet ihr die gimbal von yi empfehlen oder andere danke erst mal
    Und der selfie Stab von yi f√ľr die cam damit kann ich auch Unterwasser ? Und mit Bluetooth kann ich Fotos machen oder Video starten ?

    • Profilbild von elproducente

      Der Selfie Stick ist nicht f√ľr’s Wasser gemacht, ich wei√ü nicht ob er besch√§digt werden k√∂nnte. Es gibt f√ľr diese Situation einen „Floating Hand Grip“ von Yi.
      Mit der Remote kannst du beides. Jedoch gibt die Remote kein Feedback in welchem Modus du bist.
      Gimbals gibt es sehr viele, kommt darauf an f√ľr welche Situation du sie verwenden willst. Nur f√ľr die Action Cam oder auch f√ľr’s Smartphone. Eher mit Griff zum filmen oder zur Montage.
      YI Handheld Gimbal scheint solide, ein ähnliches Modell wäre Zhiyun RiderM, das seit ein paar features mehr (zB Fernsteuerung des Kopfs) es kommt von YI noch ein neues Modell.

      • Profilbild von frankooe

        einige user schreiben ,der selfie stick f√ľr die YI4K+ der bei amazon angeboten wird, soll f√ľr diesen nicht kompatibel sein keine bluetooth verbindung
        gibts denn eine alternative dazu?
        Danke Frank

  12. Profilbild von √úmit

    Ok f√ľrs selfie Stab erst mal danke
    Gimbal wie gesagt bin sehr neu ob ich es wirklich brauch √ľberleg ich mir noch
    Das neue von yi weißt du wann es kommen soll ?
    Ach an die anderen musste 25 Euro Zoll und 15 Euro dhl Geb√ľhren zahlen

  13. Profilbild von Alex123

    Kann mir jemand rohdaten, also die videodateien, die pur aus der Kamera kommen zur Verf√ľgung stellen? In 4k, 60fps in h√∂chster detailstufe.

    Möchte wissen, wie gut mein Laptop damit klarkommt, zwecks bearbeiten und Co.

    Von YouTube runterladen bringt nichts, da ich dann „webm“ Dateien habe, die nicht mal der vlc Player abspielen kann…

    Ein Video mit einer Minute w√ľrde schon reichen…

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  14. Profilbild von elproducente

    Soeben hochgeladen: Mein Vergleich YI 4K+ vs GoPro Hero5 black vs YI 4K Action Camera.
    Inklusive Audio Test und Test der elektronischen Bildstabilisierung in 4K.
    https://www.youtube.com/watch?v=I1qfbfTM9dg

  15. Profilbild von Pir4niA

    @elproducente: wenn Ich das richtig sehe, ist der Ton bei der go Pro etwas dumpfer aber daf√ľr nicht so anf√§llig f√ľr den Wind. Ansonsten konnte man gut den Unterschied zwischen EIS on und off sehen, fand ich. Hast du von der Bildqualit√§t deutliche Unterschiede gemerkt? Danke f√ľr das Video.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von elproducente

      Der Ton der GoPro ist sehr gut. Kling sehr voll, YI scheint bei wind die Tiefen zu filtern.
      Bei der GoPro hört man bei Wind ein paar Störgeräusche (ganz am Ende).
      Wirklich schwer Bildunterschiede festzustellen: Sättigung ist bei der GoPro höher (muss man mögen, gibt aber auch das ProTune Flat Profil), YI neigt eher zu rötlichen Farben, YI 4K etwas mehr als YI.
      Ich habe während meinem Urlaub YI 4K und GoPro lange gegeneinander getestet Рmanchmal gefiel mir das YI Bild besser, manchmal GoPro.

  16. Profilbild von Pir4niA

    Hat jemand eine Empfehlung f√ľr ein externes Mikrofon ūüé§?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  17. Profilbild von Mr Black

    Hat die YI4K+ auch die Probleme mit den Rissen rund um die 1/4 Zoll Aufnahme?
    Meine YI4K hat welche bekommen und ich bin leider kein Einzelfall. In der YI Technlology Gruppe auf Facebook findet man auch noch zahlreiche User, die von Rissen/Spr√ľngen berichten.

    W√§re interessant ob YI das Problem bei der 4K+ behoben hat…

    Kommentarbild von Mr Black
  18. Profilbild von mariobb

    Im Preis 389,‚ā¨ zu 415,‚ā¨ sehe ich jetzt zur Hero nicht den gro√üen Vorteil einer Chinacam. Auch in den Videos ist fast kein Unterschied zu erkennen, das Beste war bis jetzt das (EIS). Auch gerade gesehen das es f√ľr die GoPro einen Removu P1 Controller gibt welcher damals f√ľr mich laut der guten Rezesionen von China-Gadgets mich zu meiner Blackview-Hero brachte. Ein externes Remoutedisplay ist f√ľr mich an einer ActioCam nicht mehr weg zu denken.

    • Profilbild von Gast

      Der Unterschied zur gopro liegt (auch) in den 4k/60. Bei den dann (tatsächlich) geschriebenen 135MBit/s liegt man dann bei gut einem Gigabyte pro Minute Aufnahme. Das Bild ist aber auch toll. Das muss man sagen.

  19. Profilbild von Jens2

    @mariobb: Bin auch noch am √ľberlegen. F√ľr mich ist das EIS ausschlaggebend, da es wohl einen Gimbal in milden Umgebungen (Travel Videos zu Fu√ü mit ruhiger F√ľhrung) einigerma√üen nahkommt. Wenn man das so betrachtet spart man sich nochmal die paar Hundert Euro f√ľr einen Gimbal und dann ist der Preis doch wieder ziemlich gut. Oder was sagt ihr?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  20. Profilbild von bockwurstmitsenf
    bockwurstmitsenf

    @jens2 & @mariobb
    Schaut Euch mal die Sony FDR X3000 an.
    Diese hat als einzige Actioncam einen optischen Bildstabilisator und einen externen Bildschirm. Kann zwar „nur“ 4K mit 30fps und ist noch etwas teurer, aber vielleicht eine √úberlegung wert.
    Bin selbst am Überlegen zumal der Preis gerade wieder fällt.

    https://www.amazon.de/dp/B01MTA3FFT/

  21. Profilbild von Alex123

    Man kann auch am Rechner per Software nach stabilisieren. Mercalli 4.0 oder Sony Vegas (Verkr√ľmmungsstabilisierung) machen da gute Arbeit und ist nichts anderes als EIS. Erh√∂ht auch die Akkulaufzeit, da der Prozessor die stabilisierung nicht mehr berechnen muss… wenn ich Fragen habt, antworte ich gerne.

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  22. Profilbild von M089

    Wie ist der Ton in Vergleich zu der GoPro und der Xiaomi YI 4k ?
    Bei meiner normale Xiaomi Yi kann man Tonaufnahmen total vergessen

  23. Profilbild von Jens2

    @Alex123: Vielen Dank f√ľr den Hinweis. Mercalli scheint gute Arbeit zu leisten… Ich wei√ü nicht. Gerade ist das Angebot von 314 Euro echt verlockend. Wird der Preis wohl in einem Monat nochmal fallen?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  24. Profilbild von bockwurstmitsenf
    bockwurstmitsenf

    @Alex123
    Bei Magix VdL 2016 Premium war Mercalli v4 enthalten. Benutzt habe ich das kaum, da Adobe After Effects mit dem Warp Stabilizer mehr rausholen kann. Ist aber eine andere Preisklasse.
    Einstellmöglichkeiten gibt es viele, auch das CMOS Fixr Tool gegen den Wobbeleffekt bei Actioncams war mit bei.

    https://www.youtube.com/watch?v=wm26nIu3-fA

    Kommentarbild von bockwurstmitsenf
  25. Profilbild von Simeon

    Ist von einem Fisheye Effekt auszugehen, wie man ihn von vielen Actioncams kennt?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von Julian
      Julian (CG-Team)

      Hi Simeon, der Fisheye Effekt kann durch die Verzerrungskorrektur (Lens Distortion Correction) „entfernt“ werden. Das ist bei bis zu 4K @ 30 fps m√∂glich ūüôā

  26. Profilbild von Charlsten

    Passt das mitgelieferte Unzerwassercase auf die gängigen bzw. alten Halter?

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
  27. Profilbild von Marcel Bln

    M√∂chte gerade bestellen (Lager De)! F√ľr die Bestellung ben√∂tige ich eine EORI Nr. vom Zoll. Ist das notwendig? Wie habt ihr bestellt? Bestelle Das rate Mal via Geekbuing
    Gruß

  28. Profilbild von Jens2

    Wie schaut ihr euch die gemachten Videos in 4k an? K√∂nnt ihr eine g√ľnstige Set Top Box empfehlen? Habe einen 4k TV aber der spielt die Files nicht √ľber USB ab. Schafft eine Mi Box das?

    • Profilbild von fresh

      @Jens2: hab einen 4k TV von LG der in 4K nur die 25fps (PAL) oder 30fps (NTSC) abspielen kann von einer externen USB-HD. Ich frag mich seit Tagen selbst, warum ich mir die 4k+ gekauft hab, wenn kein Endgerät die 50 oder 60fps abspielen kann. Wie machen die anderen User das? Von 50fps auf 25fps runterrechnen bringt wohl keine merklich besseren Videos?!

  29. Profilbild von fresh

    @elproducente: aber doch nur in der Nachbearbeitung möglich?!

    Ver√∂ffentlicht mit der China Gadgets-App f√ľr Android.
    • Profilbild von elproducente

      Einerseits ja, da Slow Motion nur ein Effekt ist der entsteht wenn ich ein Video mit höherer Bildrate aufnehme und niedriger abspiele.
      Andererseits gibt es bei einigen Action Cams die Funktion „SlowMotion“ in der die Kamera erkannt, dass sie ein Video „langsamer“ (=mit niedriger Bildrate) abspielen soll. Das habe ich bei der YI 4K+ noch nicht getestet ob das in 4K passiert. Hier aber leider das Thema, dass es keinen HDMI Ausgang gibt um das langsamer abgespielte Video direkt von der Kamera auf den Fernseher zu bekommen.
      Ich werde etwas recherchieren.

  30. Profilbild von Deniz

    Eigentlich geh√∂re ich zu denen, die mit als erstes die Xiaomi Yi 4k+ bestellt haben. Ich hatte sie mir f√ľr 270‚ā¨ vorbestellt und leider wurde meine Bestellung storniert. Ich wollte keine 380‚ā¨ oder 330‚ā¨ f√ľr die 4K+ bezahlen sondern den Urspr√ľnglichen Preis f√ľr die YI bezahlen. Somit entschloss ich mich, die Xiaomi Yi2 4K f√ľr 168‚ā¨ zu kaufen. Ich hab sie spa√üeshalber die YI2 bei eBay reingesetzt und bin sie heute f√ľr 230‚ā¨ losgeworden. Durch eine Aktion fallen Provision und Angebotsgeb√ľhr weg. Direkt f√ľr 303‚ā¨ ausm deutschen Lager die Xiaomi Yi 4K+ bestellt.. somit komme ich auf 260‚ā¨ f√ľr die neue Kamera! yes ūüėÄ

116 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzuf√ľgen (JPG, PNG)