Videoreview: Zhiyun WEEBILL LAB – DSLR-Kamera-Gimbal für 519€

Endlich mal neues Spielzeug für die YouTube-Jungs. Das Zhiyun WEEBILL Lab DSLR-Gimbal entpuppt sich als waschechtes Profi-Gimbal für deine DSLR oder DSLM. Julian hat damit ein paar heiße Aufnahmen gemacht und das Gimbal für euch einem Test unterzogen. Jetzt online auf unseren YouTube-Kanal, viel Spaß!

Youtube Video Preview

Das Gimbal bekommt ihr aktuell zu dem Preis von 519€ bei Amazon.de inklusive Prime-Lieferung.

Zhiyun ist längst keine unbekannte Marke mehr, sondern hat sich bereits einen Ruf als Hersteller tauglicher Gimbals für Handys und Kameras erarbeitet. Das WEEBILL LAB richtet sich nun an semiprofessionelle Nutzer und schwerere DSLR-Kameras mit bis zu 3 kg Gewicht.

Zhiyun WEEBILL LAB DSLR Gimbal (1)

Zhiyun setzt hier auf ein neues Design, das sich so bei keinem ihrer bisherigen Modelle findet. Je nach Verwendungszweck lässt sich die Kamera anders halten. Auf den meisten Bildern befindet sich der Griff oberhalb der Kamera; durch den tieferen Schwerpunkt ist sie so einfacher zu tragen. Genau so kann man das Gimbal auch „klassisch“ aufrecht halten. In beiden Fällen ist es möglich, das WEEBILL LAB auch mit zwei Händen zu führen. Der Griff ist abnehmbar und kann auch als Tripod-Stativ unter das Gimbal geschraubt werden.

Es wiegt (ohne eingelegten Akku) 970 g und ist im zusammengeklappten Zustand keine 30 cm lang. Laut Zhiyun ist es „kleiner als ein DIN A4-Blatt“. Die maximale Nutzlast ist 3 kg. Eine Liste aller kompatiblem Kamera-Modelle gibt es direkt vom Hersteller selbst.

Zhiyun WEEBILL LAB DSLR Gimbal (2)

Die Funktionen, die das WEBILL LAB unterstützt, sind Pan-Follow, Full-Follow, Lock, POV, Vortex sowie PhoneGo. Sofern die Kamera das unterstützt, lassen sich die Aufnahmen auch in Echtzeit an ein Smartphone übertragen. Das Handy kann dazu direkt am Gimbal in eine entsprechende Halterung eingespannt werden und dient so als zweites Display. Außerdem gibt es eine App (ZY Play), die weitere Modi und Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Da alle Achsen separat gesperrt werden können, spart man sich ein erneutes Ausbalancieren nach jedem Start, da man sich die Positionen so merken kann. Überhaupt soll die Inbetriebnahme und das Wechseln der Kamera einfach und schnell vonstatten gehen. Die Akkulaufzeit des Gimbals soll bis zu zwölf Stunden betragen.

WEEBILL LAB Gimbal

Das WEBILL LAB ist kein Gimbal für den kurzen Städteurlaub. Hier bietet sich dann eher ein kleines Modell für das Smartphone oder die Action Cam an. Zum WEEBILL LAB greift man dann eher, wenn man sich Zeit nehmen möchte und wirklich schöne und stabilisierte Aufnahmen mit der DSLR bzw. DSLM machen möchte. Gibt es (Hobby-)Fotografen unter euch, die Erfahrungen mit Gimbals dieser Größe haben, oder starkes Interesse an so einem Gerät haben?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

WhatsApp Die besten Gadgets direkt auf dein Smartphone!
whatsapp

Schreibe uns auf WhatsApp oder Telegram und verpasse kein Gadget mehr! Einmal täglich gibt es hier die besten Gadgets. 😎

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Valwo
    10.07.19 um 17:13

    Valwo

    Wobei man anmerken muss, dass es durchaus schon vorher Modelle mit einer derartigen Griffanordnung gab. Bspw. den Crane 3 Lab.

  • Profilbild von DuploDom
    11.07.19 um 07:25

    DuploDom

    Das wäre was für mr.jb

  • Profilbild von Jonas L.
    14.07.19 um 22:09

    Jonas L.

    Cooles Review, schön dass auch mal hochwertige, semiprofessionelle "Gadgets" für Content Creator getestet werden. Die Timelapsefunktion war ja eher ruckelig. Kann man das auch feiner einstellen oder ist das eine Standardeinstellung?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.