RC-Gadgets (Modellbau)
Sinnfrei oder Partygadgets
Computer & Entertainment
Mode & Stylegadgets
Werkzeug & Outdoorgadgets
Wohnen & Dekoration
Fotogadgets & Spycams

SYMA X12 Nano Quadcopter als CX-10 Upgrade ab 15,89€

Nach der CX-10 und der WLtoys V676 bombastisch ankamen, gibt es hier für euch noch mal eine kleine Alternative oder Erweiterung der Sammlung. Der X12 kommt aus dem Hause SYMA und ist, wie bereits die beiden anderen genannten Quadcopter, in der Nano-Klasse anzusiedeln. Leider nicht als Brushless Variante, aber dank deutlich besserer Fernbedienung und kleinen Detailänderungen, sicher einen zweiten Blick wert.

Syma-X12

 

Größentechnisch gibt es hier doch deutliche Unterschiede, denn der SYMA X12 ist etwa 3 cm größer als der Cheerson CX-10 und somit ist die Flugzeit, bei gleich großem Akku, etwas kürzer. Ein weiterer Unterschied sind die LEDs, denn neben einer Frontbeleuchtung sind diese oben auf dem Nano-Quadcopter angebracht, was auf dem ersten Blick etwas unpraktisch erscheint, aber dafür sorgt, dass die Rotorblätter direkt angestrahlt werden und dieser auch so sichtbar ist. Ansonsten sind die Unterschiede oberflächlich erst mal nicht zu erkennen und so ist lediglich das Zubehörpaket des X12, mitsamt Schraubenzieher und 4-Ersatzblättern, etwas größer. Aus der Hand bzw. einem Wurf starten tut auch dieser kleiner!

Der große Unterschied liegt nun in der Fernbedienung, denn diese besitzt, im Gegensatz zum Cheerson und WLtoys, ein wenig mehr Funktionen und ist abermals etwas größer. Neben den beiden Joysticks befinden sich auch eine Speedmode-Taste, welche die maximal Geschwindigkeit in zwei Stufen reguliert, sowie Fine-Tuning Tasten. Diese können die Empfindlichkeit der beiden Joysticks beeinflussen und den erfahreneren von euch vielleicht etwas mehr Spaß und Kontrolle bringen. Eine weitere Schultertaste lässt den Nanocopter eine kleine Drehung vollführen. Im rcgroups.com Forum wird natürlich heiß darüber diskutiert und man ist sich einig, dass der SYMA X12 der besserer Flieger ist.

syma-x12-fernbedienung

Hier geht’s zum Gadget >>

Kleiner Solarroboter im ‘Nummer 5 lebt!’ Stil für 10,61€

Spielzeug geht immer und wenn es, so wie bei Lego, zusammengebaut werden kann und man der Fantasie freien Lauf lassen darf, dann ist es umso besser! Wenn dann noch ein Solarpanel samt Motor vorhanden ist, dann springt des kleine Gadgetherz im Dreieck.

solar-spielzeug3

  • 14 in 1 Solarspielzeug bei Banggood für 10,61€
    • 14 Ideen: u.A. Boote, Walker und Autos
    • verschiedene “Level”

Dem ein oder anderen könnten diese Teile vielleicht bekannt vorkommen, aber ich muss gestehen, dass ich selbst auch nicht auf den Namen des Vorbildes komme. Auf jeden Fall könnt ihr gleich vierzehn verschiedene Bauformen wählen, welche hoffentlich in einer Anleitung verewigt sind, denn hiervon wird leider nichts gesagt. Natürlich kann man seiner Fantasie auch freien Lauf lassen und man muss lediglich beachten, dass die Energie des Motors auch irgendwie genutzt wird, denn sonst ist das Solarpanel natürlich etwas überflüssig. Fertiggestellt fährt, fliegt oder schwimmt euer ganz eigenes Gadgetspielzeug dann munter durch die Gegend. Dieses Video zeigt doch einfach mal, wie der kleine abgeht und das er wirklich funktioniert – danke Mike!

Hier geht’s zum Gadget >>

Ohrstecker mit LED-Beleuchtung in verschiedenen Farben ab 0,84€

Auf Nachfrage mal ein kleines Update! Der Preis ist nun wesentlich besser geworden!

Ein Artikel der im Titel die Worte, LED, Blinking und Party trägt hat per se schon mal eine Berechtigung auf China-Gadget geführt zu werden. Also ohne lange Vorrede: der LED-Ohrstecker. Übrigens, wer kennt das Kinderlied “Was zieh ich an?” von Rolf Zuckowski? Wer es nicht kennt, kann, nein sollte, es sich hier anhören! Es könnte euer Leben mindestens so stark verändern wie es seiner Zeit Julia Engelmann tat ;-).

ohrring

Die Ohrstecker sind kleine Zirkonia-Steine, die sich in einer runden Fassung befinden. In dieser Fassung ist auch die LED eingelassen, die den Kristall zum Leuchten bringt. Dazu ist der passende Verschluss mit einer Kopfzelle ausgestattet, die die nötige Energie für die leuchtenden Ohrringe liefert. Ihr könnt sie auch gegen normale Verschlüsse tauschen, falls ihr den Schmuck mal ohne zu leuchten tragen wollt. Die Batterien sind vom Typ LR521 und diese lassen sich auswechseln. Ihr bekommt die Ohrringe als Paar mit einem Satz Batterien, der ca 40 Stunden hält.Es gibt das Gadget in mehreren Farb- und Leuchtvarianten. So könnt ihr bei der Artikelauswahl zwischen bunter und unifarbender Beleuchtung wählen, ebenso wie zwischen blinkendem und statischem Licht. Viel Spaß beim Auffallen!

Hier geht’s zum Gadget >>

Transparentes Thermometer mit Saugnapf ab 1,62€

Neben der transparenten Uhr folgt nun auch ein weiteres Gadget aus dieser Kategorie, das vielleicht sogar etwas interessanter ist. Ich erinnere mich an meinen alten Wagen… Im Sommer gefühlte 60°C und im Winter wurd das scheiß Ding nicht warm – mit diesem Gadget hätte ich wenigstens Daten gehabt, über die ich meckern könnte…

thermometer-transparent

Dank praktischem Saugnapf kann dieses Gadget an jeder glatten Oberfläche oder der Autoscheibe befestigt werden. mit 2,3 x 9,8 x 1,5 cm ist dieses Gadget auch nicht so groß geraten, dass es die Sicht versperren würde und so wird nur noch eine Knopfzelle benötigt um den Spaß beginnen zu können. Wie genau das Ganze ist, bleibt natürlich ungewiss, aber zumindest können wir uns so eine gewisse Tendenz erdenken – angegeben ist natürlich eine Genauigkeit von +- 1°C. Natürlich misst es nur die Innentemperatur bzw. unmittelbare Umgebungstemperatur aber immerhin geht dies sowohl in Celsius als auch Fahrenheit, für alle die ein sinnloses System lernen wollen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Schreibtischuhr mit großen Augen statt Zeigern ab 5,54€

Fühlt ihr euch auch irgendwie beobachtet? Doch keine Angst, dieses merkwürdig anmutende Augenpaar ist keine außerirdische Lebensform, die die Erde ausspionieren will, sondern eine Schreibtischuhr mit Augen statt Zeigern – je nach Uhrzeit natürlich etwas debil, aber der Begriff ‘Hingucker’ trifft hier wohl voll und ganz zu ;-)!

augenuhr

Mit diesem kleinen Kasten könnt ihr ganz einfach die Uhrzeit bestimmen. Was für außenstehende vielleicht nicht sofort ersichtlich ist, dass die beiden Augen sich mit der Zeit weiterdrehen. So könnt ihr einfach an einem Auge die Stunde und an dem anderen die Minuten ablesen, je nachdem wohin der kleine Kerl dann schielt. Einziges Manko ist, dass jedes Auge mit einem eigenen Uhrwerk funktioniert und ihr zwei Batterien braucht und auch beide Seiten separat stellen müsst.

Hier geht’s zu dem Gadget >>

Genial! Ferngesteuerter Tierzeppelin “Airswimmers”: Nemo und Hai ab 13,97€

Ein alter Star in neuem Glanz. Mehr linkslinkslinks! Shoutouts gehen raus an Chin. Leider sind nicht mehr alle Schwimmer verfügbar :(

Hier jetzt ein richtiges Traum-Gadget, welches allerdings vor etwa vier Wochen (als Franky es einsendete) zwei Probleme aufwarf. Problem 1: die Air-Swimmers kosteten knappe 50€ (Zoll usw.), Problem 2: man braucht Helium. Zumindest das Problem 1 ist inzwischen aus der Welt geschafft, denn die Air-Swimmers gibt es inzwischen zum gleichen Preis wie Mini RC Helikopter!

air-swimmer

Wie der Name “Airswimmers” schon sagt, schwimmen diese zwei Kollegen, dank ihren Flossenbewegungen, in der Luft. Um überhaupt fliegen zu können, müssen diese mit Helium gefüllt werden. Keine Sorge: jeder normale Jahrmarktsluftballon für Kinder und die neuen Zeppeline sind mit Helium gefüllt, da dieses zwar keine so hohe Tragkraft wie Wasserstoff besitzt, allerdings dann auch den “Hindenburgeffekt” im Wohnzimmer vermeidet.

Die Leute mit piepsigen Stimmen in YouTube Videos? Oft Helium! Dennoch: das Helium muss man sich erst einmal besorgen. Ist man nicht gerade Zirkusclown, findet man zu allen möglichen Festen, Angelegenheiten vielleicht jemanden, der einem schnell etwas abgibt. Auch im Internet gibt es wohl diverse Quellen. Andere Tipps & Tricks (Baumärkte wie Max Bahr oder Bauhaus) findet ihr z.B. in den Kommentaren.

Nach dem Zusammenbau lassen sich die tierischen Luftschiffe mit der beigelegten IR-Fernbedienung durch eure vier Wände fliegen. Inzwischen gibt es auch neue Modelle.

Neue Air Swimmers: Zombie-Shark, Angry Bird & Piranha

Neue Air Swimmers: Zombie-Shark, Angry Bird & Piranha

In eurem Minizeppelin wird dann sogar wirklich, wie in der echten Hindenburg, ein bisschen Mechanik eingebaut, damit ihr mit der beigelegten Fernbedienung euren Airswimmer durch die Zimmer lenken könnt. Die Bedienungsanleitung liegt bei, wobei es nicht all zu schwer werden dürfte. Genug gequatscht, hier ein echt richtig cooles Video, das sieht in bewegten Bildern echt faszinierend aus:

Die Flugzeit ist dann, im Vergleich zu den Helis, wirklich beeindruckend. 4 Minuten aufladen reichen für 30 Minuten Flugzeit. Übrigens ist Nemo ein Clownfisch, allerdings fristet er wohl genau solch ein Leben, wie Lassie ;-). Danke Olga, Franky und Bernd.

Hier geht’s zum Gadget >>

He Sie! Da steck’n Daumen in ihrem Klapprechner! Finger-USB-Stick ab 3,38€

USB-Sticks gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Inzwischen erhält man für unter 10€ schon nette Größen, möchte man mehr, nimmt man wohl eh externe Festplatten. Immer wenn ich über Gadgets schreibe, male ich mir immer ein passendes Szenario. Dieses mal: Vortrag am PC in der Schule / an der Uni. Äußerst seriöses Auftreten, trotz völliger Ahnungslosigkeit. Mit angetackerten Gesichtszügen vor allen Augen diesen USB-Stick in den Präsentations-Laptop stecken.

Die 8GB ist momentan besonders günstig, aber auch andere Größen sind in der Auktion auswählbar. Die Geschwindigkeit wird vermutlich nicht die allerbeste sein, aber die Preise sind durchaus sehr angenehm. Zumindest auf den Bildern sieht der Daumen wirklich erschreckend echt aus. Bis maximal 64GB lässt sich in den verschiedenen Auktionen finden. Aus Deutschland kostet diese etwas ältere Einsendung von Mike gerne mal ein vielfaches – wie immer..

Hier geht’s zum Gadget >>

Echter GPS-Tracker TK102B (Ortung+Aufzeichnung) ab 16,68€

GearBest zieht nach und mit dem Gutscheincode: TK102bJY, gibt es dass Gadget für nur 16,68€ – das ist unschlagbar momentan!

GPS-Tracker kommen erfahrungsgemäß sehr gut bei Gadget-Junkies an. Kein Wunder: es gibt viele Anwendungsfälle und irgendwie fühlt man sich auch immer ein kleines bisschen wie ein James Bond Einsatz – egal ob im eigenen Auto, beim Joggen oder ob es am Haustier befestigt ist. Bewegungen können sehr genau aufgezeichnet und der Tracker sehr genau live geortet werden. Nun hatten wir mit dem TK102 das Vorgänger-Modell (welches sogar teurer ist), aber nicht die Möglichkeit besitzt auch ohne SIM-Karte zu arbeiten.
Der TK102B oder auch TK102-2 ist die konsequente Weiterentwicklung, welche wirklich einiges zu bieten hat. Ich erzähle euch, was genau dieses China-Gadget alles kann.
TK102B

Abgrenzung: GPS und LBS

Oft findet man bei eBay Wischi-Waschi Beschreibungen, wenn es um das Tracken, also Aufzeichnen, von Bewegungen geht. Der Grund: viele Geräte arbeiten nur mit der Triangulation von umliegenden Mobilfunkmasten – das ist meist sehr ungenau und nennt sich meist LBS (Location Based Services). Ab drei Masten lässt sich eine ungefähre Peilung erstellen, wo das Gerät sich gerade befindet. In der Stadt mit vielen Handy-Masten geht das auf bis zu 20m genau, auf dem Land kann man schon einmal 500m daneben liegen.

Mit GPS erreicht ihr eine Genauigkeit von bis zu 5 Metern! Natürlich kostet ein guter GPS-Chipsatz etwas und so rückt der chinesische Händler natürlich nicht zu gerne damit raus, dass es sich oft nur um ein LBS-Gerät handelt. Wir hatten einen LBS-Tracker z.B. hier vorgestellt. In dieser Auktion erhaltet ihr echtes GPS mit dem Ublogx Chip. Dieser Chipsatz zeichnet sich durch gute Empfangseigenschaften aus und vor allem findet er nach einem Kaltstart recht schnell die Satelliten (~45 Sekunden) – den Fix. Schließlich nützt es keinem etwas, wenn alleine die Suche schon 10 Minuten dauert. Vorher war der SiRF Star III verbaut, welcher auch schon überzeugen konnte.

Unterschiede: TK102B und TK102

Im Gegensatz zu dem Vorgänger-Modell TK102 habt ihr bei dem TK102B die Möglichkeit auch ohne SIM-Karte die Bewegungen aufzuzeichnen. Natürlich könnt ihr diese dann nicht in Echtzeit z.B. an ein anderes Handy schicken, aber nach dem Einsatz dann direkt von der microSD-Karte in diverse Tools mit der KML-Format (z.B. Google Earth) importieren. Zu der maximal unterstützten Größe werden keine Angaben gemacht, da die Datensätze aber eh verschwindend klein sind, reicht hier z.B. eine 1GB microSD Karte mehr als dicke.

Unterschiede: TK102 & TK102B (bzw. TK102-2)

Unterschiede: TK102 & TK102B (bzw. TK102-2)

Wer den Tracker jedoch mit einer SIM-Karte füttert, reizt das ganze Potenzial aus. Der TK102B sendet z.B. in einem Interval von 10s, 15s, über z.B. 1min bis hin zu 24 Stunden Abschnitten kontinuierlich SMS mit den Koordinaten. Nun könnt ihr diese z.B.  eben mit Google Earth/Maps auswerten, oder aber ihr nutzt eine der zahlreichen Apps für Android. Der GPS Tracker ist sehr beliebt und so hat die App-Entwickler-Community schnell daran gefallen gefunden – ein gutes Zeichen.

Der verbaute 800mAh Lithium-Ionen Akku soll im Standby-Betrieb bis zu 80 Stunden halten, was natürlich je nach Intervall-Einstellung absinkt. Trotz relativ großer Akku-Kapazität ist der TK102B mit 50g relativ leicht und vor allem kompakt. Es können zusätzlich auch Töne über das verbaute Mikrofon aufgenommen, Bewegungsalarme oder “Geschwindigkeitüberschreitungs-Alarme” ausgelöst werden. Auch die Möglichkeit SOS über einen Extra-Button auszulösen ist nicht nur für Bastler, sondern auch für die Kleinsten von uns eventuell ganz interessant. Es liegen zusätzlich ein Netzteil, ein USB-Kabel, eine passende Tasche und eine CD mit Software und FAQs bei. Cool!

Hier geht’s zum Gadget >>

LED-Armbanduhr ‘Link Dream’ mit abnehmbaren Bluetooth-Headset für 20,32€

Ein Bluetooth Headset ist einfach unglaublich praktisch, weil damit einfach beide Hände frei bleiben und man sich um andere Dinge während des Telefonierens kümmern kann. Wenn man dieses gleich in der Armbanduhr verstecken und laden kann, dann haben wir mit dem ‘Link Dream’, welches uns von GearBest vermacht wurde, eigentlich das perfekte Gadget für diejenigen, die viel telefonieren und/oder einfach nicht auf ein Headset verzichten wollen.

IMG_0161

Pairing und Funktionen

Wir haben vorerst von einem Testvideo dieser Uhr abgesehen, da sie sich nicht nur sehr intuitiv bedienen lässt, sondern auch eine wirklich ordentliche englische Gebrauchsanleitung besitzt, die einen über die wenigen wichtigen Funktionen informiert. Trotz dessen gebe ich euch noch eine kleine Anleitung und meine Erfahrungen dabei mit auf dem Weg, denn dieses Gadget hat wirklich eine ordentliche Qualität, die ich anfangs nicht erwartet habe.

Das Pairing ist ganz einfach, denn es muss lediglich der Knopf am Headset so lange gedrückt werden, bis ein kleines Piepen auftritt und die LEDs sowohl Blau als auch Rot leuchten. An eurem Smartphone könnt ihr euch dann einfach im Bluetoothmenü mit dem Gadget verbinden. Hierbei musste ich (HTC One S mit Cyanogenmod 11.2) keinen Pin eingeben, aber dieser wäre, so sagt zumindest die Anleitung, ‘0000’ gewesen.

Also musste auch direkt getestet werden und da neben Telefonaten auch der Mediaplayer übertragen werden kann, wurde das ganze erstmal mit Musik getestet. Der Klang ist überraschend gut und klar und auch bei Anrufen, die einfach über einen einmaligen Knopfdruck am Headset angenommen werden, bestätigt sich dies. Eine Vibrationsfunktion erinnert euch übrigens daran, dass ihr gerade angerufen werdet und dann könnt ihr das Headset anschließend entnehmen. Ein Problem ist natürlich immer der Tragekomfort eines solchen Headsets und dank Schaumstoffüberzug fallen diese weder aus dem Ohr noch wirken sie störend und man vergisst nach einiger Zeit, dass man sie trägt. Mit nur 3,5cm Größe ist das Headset dabei auch recht klein. Der Ohrstecker ist übrigens auch leicht beweglich, sodass kleine Anpassung an Ohr- und Gesichtsform kein Problem sind. Bei nicht Gebrauch klippt man das Headset einfach wieder in die vorgesehene Öffnung.

Es werden die Profile HSP, HFP und A2DP Unterstützt und eine Standby-Zeit von 200 Stunden wird hier angegeben. Die Gesprächszeit von 1,5 Stunden ist recht ordentlich, wenn man bedenkt, dass die Uhr auch über USB, also auch Powerbank, geladen werden kann.

Im Lieferumfang befinden sich neben Uhr mitsamt Headset, die angesprochene Anleitung und ein USB-Ladekabel, dessen Anschluss an der Uhr durch eine Silikonklappe verdeckt wird, auch ein paar Ersatzaufsätze für den Ohrteil des Headsets. Die schicke Pappbox betitel das Gadget übrigens als I-Watch BT.

Das Gadget mit abgenommenen Headset

Das Gadget mit abgenommenen Headset

Fazit zur Link Dream

Auch wenn der klang natürlich sehr gut ist und alle Funktionen ohne leere Versprechungen durchgeführt werden können, gibt es doch ein paar Punkte, auf die ich hinweisen möchte. Es ist nicht möglich sich die Uhrzeit permanent anzeigen zu lassen und so muss immer einmal eine der Tasten an der Uhr betätigt werden, um die Uhrzeit abzulesen. Ebenso kann das Gehäuse bei sehr dünnen Handgelenken etwas groß wirken, da es etwa 5,5 cm lang ist. Das Silikon- oder Gummiarmband, was einigen vielleicht nicht zusagen wird, lässt sich allerdings wechseln, wenn ihr die Stifte herausdrückt.

Die Idee Uhr und Headset zu vereinen hat was von Großstadtagent und auch wenn es sich hier nicht um das beste modische Accessoire handelt, ist es definitiv doch sehr praktisch und ordentlich umgesetzt. Wer weniger Uhr, aber mehr Bluetooth-Headset haben möchte, macht mit diesem Gadget absolut nichts falsch und darf sich auf einen praktischen Begleiter freuen.

Hier geht’s zum Gadget >>

Gadgetfans aufgepasst: 6-Tasten Gaming Maus für 3,70€

Update: Leider keine Kampfpreise mehr, aber neue Links, beide Versionen und beide Farben sind doch auch schon mal was?

Einige waren sich bei der bequemen und gesundheitsschonenden Maus nicht sicher, ob diese zum Zocken geeignet ist. Deshalb habe ich mich auf die Suche begeben und diese 6-Tasten Gaming Maus gefunden. Diese sollte den Ansprüchen eines jeden Zockers genügen und auch designtechnisch wird die Auswahl nun immer größer.

 

Die Maximale Empfindlichkeit bzw. Abtastrate von 1600 DPI ist perfekt für jeden Gamer. Komischerweise werden sogar 2400 DPI in der Beschreibung angegeben. Ob Treiber beiliegen ist durch die Beschreibung nicht bekannt, allerdings wird eine Internetverbindung empfohlen – vielleicht um das GUI zu laden? Quark: jede Maus wird heutzutage (zumindest mit Standardtasten) problemfrei erkannt. Nebenbei leuchtet diese 6-Tasten Maus in hübschen Blau und wird logischerweise per USB-Kabel angeschlossen. Funkmäuse sind für Gamer ohnehin ein absolutes no-go. Übertaktet einer der Gamer hier eigentlich noch die Hertzzahl seines USB-Anschlusses?

Ich persönliche Nutze immernoch eine Maus der MX-Serie und deshalb ist dieses flache Design absolut nicht für mich geeignet, aber Anhänger der Intelli oder ähnlicher Mäuse (Deathadder, Naga, Kova+, Kone etc) finden hier sicherlich einen passenden Ersatz. Der Preis ist auf jeden Fall der absolute Hammer, aber was haltet ihr davon?

Hier geht’s zum Gadget >>

Alike AK1057 abgefahrene Quartzuhr mit Datumsanzeige und Stoppuhr für 9,54€

Lang ist es her, dass hier mal eine normale Uhr gepostet wurde und diese Sportuhr aus dem Hause Alike ist mir gleich ins Auge gesprungen. Nicht nur, weil sie ein abgefahrenes Design hat, sondern auch verschiedene Features bietet, die normale Uhren in dem Preisbereich einfach nicht besitzen.

alike-quartzuhr

Diese Uhr ist gleich in mehreren Farben erhältlich und der Unterschied wir in der farbigen Außenverkleidung (hier orange) deutlich. Neben einer analogen Uhrzeitsanzeige mit zusätzlichem Sekundenzeiger bietet diese Quartzuhr auch eine Datumsanzeige und eine Stoppuhr (?). Anders kann ich mir zumindest nicht erklären, warum sie einen Start und Reset Button haben sollte. Sie ist wasserdicht und wird deshalb wohl als Sportuhr bezeichnet. Dank Hintergrundbeleuchtung ist sie auch im Dunkeln wunderbar lesbar. Einen Versuch ist es Wert, wenn euch das Design nicht abschreckt, aber mit 4 x 4 cm ist das Gehäuse der Uhr relativ groß.

Hier geht’s zum Gadget >>

Nach oben scrollen
keyboard

Sei ein echter China-Gadgets-Geek und nutze die Tasten auf Deiner Tastatur!

Abonniere unseren Newsletter und sei immer auf dem aktuellen Stand!
1x täglich und kein Spam!