Google Pixel Tablet für 599€ bei MediaMarkt

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hier geht es zu den aktuellsten Angeboten. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Das Google Pixel Tablet gibt es aktuell bei MediaMarkt für 599€.

  • Lange Updateversorgung
  • Ladedock im Lieferumfang
  • 8/128 GB Speicher

Mit dem Google Pixel Tablet gibt es endlich wieder ein Tablet von Google selbst. Das 11″ große Gerät kommt nicht nur mit dem Tensor G2 Prozessor aus den Pixel-Smartphones, sondern soll auch als Hub für euer Smart Home dienen. Gelingt ihnen das Comeback?

Google Pixel Tablet in der Hand

Simple Gestaltung & zwei Farbvarianten

Bei der Gestaltung wendet man sich ein wenig von der bisherigen Pixel-Designsprache ab. Ist bei der seit dem Pixel 6 die länglich gezogene Kamerabump ein eindeutiger Indikator, belässt man es hier mit einer simplen runden Kameralinse. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, welches mit einer Nano-Keramik-Beschichtung versehen wurde.

Zur Auswahl stehen zwei Farbvarianten. In „Porcelain“ bekommt ihr weiße Bildschirmränder und einen beigen Gehäuserücken. Greift ihr zu „Hazel“ gibt es schwarze Bildschirmränder und eine grün-gräuliche Rückseite. Für den Klang sorgen vier Stereo Lautsprecher.

Dock macht das Pixel Tablet zum Smart Home Hub

Unter dem Google Logo auf der Rückseite befinden sich vier Kontaktstellen, bei der man jetzt üblicherweise eine Tastaturhülle erwarten könnte. Das ist hier nicht der Fall, da die für Verbindung mit dem Ladedock gedacht sind. Hier hat sich Google gedacht, wie können wir das Tablet mehr in das Zuhause integrieren. Ein Blick auf ihren Nest-Hub hat da vermutlich auf die Idee mit dem Dock geführt.

Google Pixel Tablet mit Dock

Verbindet ihr das Tablet mit dem Dock, lädt es dort nicht nur, sondern wird auch ein Smart Home Hub. So könnt ihr es als digitalen Bilderrahmen nutzen, euer Smart Home steuern und als Google Assistant Smart Speaker nutzen. Dafür gibt es auch zusätzliche Lautsprecher im Dock. Natürlich kann man das Tablet dann auch für die üblichen Dinge wie Streaming oder Videoanrufe nutzen.

Google Pixel Tablet Videoanruf

Bildschirm ohne Besonderheiten

Eines der wichtigsten Elemente eines Tablets ist der Bildschirm. Hier bekommt ihr ein 11 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Es erreicht eine Helligkeit von bis zu 500 cd/m² und ist mit USI 2.0 Stiften kompatibel.

Google Pixel Tablet Hub

Als Kritikpunkt kann man hier sicherlich die Displaytechnologie anführen, hier hätten einige sicherlich OLED gefordert. Wenn man sich den Markt aber mal anschaut, scheint das erst im höherpreisigen Segment für die Hersteller Sinn zu ergeben. Enttäuschender finde ich da eher die Bildwiederholrate von 60 Hz, da bekommt man bei Samsung, Xiaomi & Co. mehr geboten.

Hauseigener Prozessor mit bis zu 256 GB Speicher

Den Tensor G2 Prozessor kennen wir schon aus der Pixel 7 Serie. Ist er der stärkste oder effizienteste Prozessor? Sicherlich nicht, aber solange man nicht sehr aufwändige Spieler mit hoher FPS-Zahl spielen oder mehrspurig Video editieren und schneiden möchte, merkt man das im Alltag nicht.

Google Pixel Tablet von hinten

An Speicher gibt es zwei Optionen, ihr könnt zwischen 128 GB und 256 GB UFS 3.1 Speicher wählen. 8 GB Arbeitsspeicher sind standardmäßig bei beiden Konfigurationen dabei. Eine Möglichkeit den Speicher zu erweitern gibt es nicht.

Nur das Nötigste beim Pixel Tablet

Bei der Konnektivität ergibt einiges voll Sinn, anderes ist aber etwas merkwürdig. USB-C 3.1 Gen 1 als Lade- und Dateiübertragungsanschluss gehört zum Standardumfang. Ebenso Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6, während das noch nicht so weit verbreitet UWB (Ultra Wideband) ein gutes Extra ist.

Google Pixel Tablet in der Hand draußen

Wieso man aber jetzt anscheinend gar kein GPS verbaut, ist dann doch etwas fraglich. Okay, das Tablet ist fürs Zuhause gedacht, aber jetzt mal ehrlich, spart man hier wirklich Kosten? Einige wird auch sicherlich die fehlende LTE-Option stören, ein weiteres Indiz dafür, dass Google hier ein Heim-Tablet konzipieren wollte. NFC ist auch nicht vorhanden, da ist man im Tablet-Markt aber nicht alleine.

Google Pixel Tablet in der Hand drinnen

Der Akku ist 27 Wh groß und soll damit bis zu 12 Stunden Videostreaming ermöglichen. Aufgeladen wird über das Dock oder den USB-C-Anschluss. Genaue Angaben zur Ladegeschwindigkeit gibt es nicht von Google, frühere Gerüchte gaben 18W an.

Auch hier eine richtige Pixel Kamera?

Kameras dürfen dann natürlich auch nicht fehlen. Auf der Rückseite sitzt ein 8-MP-Sensor mit einer Blende von f/2.0. Zu viel sollte man hier nicht erwarten, aber Google hat ja in der Vergangenheit bewiesen, dass man auch aus eher schwacher Kamerahardware durch Software viel herausholen kann. Auch auf der Vorderseite sitzt ein 8-MP-Sensor mit einer Blende von f/2.0, dieser ist hier in waagerechter Position mittig gelegen. Videos können mit bis zu 1080p@30fps aufgenommen werden.

Google Pixel Tablet Kamera

Wenig verwunderlich kommt hier Android 13 zum Einsatz. Auch hier gibt man Updates für 5 Jahre, vermutlich sind es auch hier 3 Jahre Android und ansonsten Sicherheitsupdates. Man bietet hier außerdem die üblichen Pixel-Funktionen wie der Magic Eraser bei Fotos.

Einschätzung: Wäre hier nicht mehr drin gewesen?

Das ist es nun also, das Pixel Tablet. Grundsätzlich ein interessantes Gerät, welches aber nicht wirklich mit seiner Hardware glänzen kann. Dafür bekommt man aber ein sehr aufgeräumtes Android mit zügigen Updates und die Idee mit dem Dock ist auch gar nicht mal schlecht.

Beim Preis muss man sich dann aber doch am Kopf kratzen. Auf der Google I/O für 499$ in den USA vorgestellt, zahlt man bei der UVP in Deutschland mal eben 679€. Vergleicht man das mit dem Preisunterschied beim Pixel 7a, auch für 499$ in den USA vorgestellt und hier dann für 509€ verfügbar, scheint man in Europa wohl mehr Profit mit dem Tablet machen zu wollen. Wer dann noch die Hülle von Google mit Kompatibilität zum Dock und dem integrierten Ständer haben möchte, zahlt nochmal 99€. Wahnsinn!

Google Pixel Tablet Hülle

Damit wird man den Mittelklassen Tablets hier nicht gefährlich. Als direkte Konkurrenz kann man das Tab S8 sehen, welches seit einem Jahr auf dem Markt ist, aber immer noch hardwaretechnisch überlegen sein sollte. Führt Samsung die UVP von 749€ beim Tab S9 fort, könnte es hier dann noch klarer ausgehen. Wenn ihr dann zum Lager derjenigen gehört, die auch mit iOS klarkommen, bekommt man wohl auch bei Apple eine gute Alternative mit dem iPad der 10. Generation.

Auch als überzeugter Nutzer von einem Pixel 7 Pro seit der Veröffentlichung kann mich das Tablet so jetzt nicht wirklich begeistern. Das Ganze hinterlässt bei mir einen ähnlichen Eindruck wie die Pixel Watch. Eigentlich ein gutes Produkt, welches aber sehr wie die 1. Entwicklungsstufe davon wirkt, während man aber einen ähnlichen Preis wie die Konkurrenz aufruft. Hab ich hier einfach zu viel erwartet oder geht es euch genauso wie mir?

7e68edb2ffb64c818bd207d1b0eadd0a Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (30)

  • Profilbild von Max
    # 11.05.23 um 15:25

    Max

    679€ mit der Ausstattung geht gar nicht 🙂
    Wenn das sich ähnlich verhält wie mit den Pixel 7 wird der Preis aber schnell fallen. Das Xiaomi kostet nichtmals die hälfte und ist ein wenig flotter unterwegs. Da reißt die längere Updates auch nicht wieder raus den ich könnte ja in 2-3 Jahren ein neues Tablet kaufen und hätte immer noch Geld gespart.
    Hätte ich Geld zuviel würde es ein Samsung werden, jetzt wird es aber eher das Xiaomi, da stimmt noch das Preis/Leistung Verhältnis

    • Profilbild von OLS
      # 12.05.23 um 13:58

      OLS

      @Max: 679€ mit der Ausstattung geht gar nicht 🙂
      Wenn das sich ähnlich verhält wie mit den Pixel 7 wird der Preis aber schnell fallen. Das Xiaomi kostet nichtmals die hälfte und ist ein wenig flotter unterwegs. Da reißt die längere Updates auch nicht wieder raus den ich könnte ja in 2-3 Jahren ein neues Tablet kaufen und hätte immer noch Geld gespart.
      Hätte ich Geld zuviel würde es ein Samsung werden, jetzt wird es aber eher das Xiaomi, da stimmt noch das Preis/Leistung Verhältnis

      Dummerweise hat jedes Xiaomi das dusselige MiUI aufgespielt, die so ziemlich grottigste Oberfläche im Android-Kosmos. DAS ist mal etwas, was gar nicht geht, im wahrsten Wortsinne. Alleine schon deshalb ist ausnahmslos jedes Pixel mit seinem flüssigen Nutzererlebnis ausnahmslos jedem Xiaomi turmhoch überlegen.

      • Profilbild von Max
        # 12.05.23 um 17:22

        Max

        @OLS
        Klar darfst du MIUI nicht mögen, aber das Pixel so in den Himmel loben ist auch ein wenig übertrieben 😉 Da gibt es auch viele Macken und Software Probleme, einfach mal in verschiedenen Foren lesen 😉 ich bin vom Mi8 auf das P7 gewechselt und kann da schon mitreden.
        Ich bleibe aber dabei, bei Preis/Leistung ist das Xiaomi dem Pixel überlegen. Ich habe noch ein altes Samsung Tablet was bald wegen dem Akku in Rente geht und werde mir wahrscheinlich das Xiaomi holen 🙂 da spare ich mal locker 380€ zum Pixel. Mit hülle wären das nochmal 99€ mehr 😉

      • Profilbild von Schubi
        # 13.05.23 um 21:55

        Schubi

        Dein Ernst?
        Wenn einem MiUI nicht gefällt kann man sich in unter 5 Minuten einen anderen Launcher installieren.

  • Profilbild von Fuchsdermalermeister
    # 11.05.23 um 15:50

    Fuchsdermalermeister

    Woher genau weißt du denn eigentlich jetzt schon das andere Geräte"flotter" unterwegs sind obwohl das Gerät hier noch gar nicht erhältlich ist ??? komisch 🤔

    • Profilbild von Fabian
      # 11.05.23 um 16:19

      Fabian CG-Team

      Der Tensor G2 ist bereits in den Pixel 7 Smartphones verbaut, da wird es wohl keine großen Überraschungen geben. Auf dem Papier ist der halt nicht sonderlich schnell.

      • Profilbild von Fuchsdermalermeister
        # 11.05.23 um 16:28

        Fuchsdermalermeister

        Aber bei der Nutzung merkt man ja von den Benchmark Zahlen nichts, also ists am Ende ja nicht sonderlich langsamer als andere…

        • Profilbild von Fuchsdermalermeister
          # 11.05.23 um 16:33

          Fuchsdermalermeister

          200€ China billo Handys sind "langsam" aber das Pixel ist doch nicht langsam… 😁

        • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
          # 12.05.23 um 15:04

          __geloeschter_nutzer__

          Die Rechenleistung von den Pixel Prozessoren ist einfach nicht der Kracher, die sollten da mal ein paar schöne Snapdragon Prozessoren einbauen.

        • Profilbild von Naich
          # 12.05.23 um 15:52

          Naich

          @ The Stig

          du hast vielleicht Recht, aber die Pixel Dinger laufen tausend mal flüssiger als ein Xiaomi zb.

          Selbst das Xiaomi 13 Ultra ist durch die MIUI Animationen langsamer als das Pixel 7 Pro, obwohl es den 8 Gen 2 hat. Optimierung ist halt extrem wichtig, wenn man gute Performance haben möchte.
          Da bringt auch die beste Zahl nichts, die auf dem Papier steht.

  • Profilbild von Fuchsdermalermeister
    # 11.05.23 um 15:53

    Fuchsdermalermeister

    Und wieso stimmt für dich bei einem Gerät was einen wesentlichen schlechteren Software Support hat und viel kürzer nutzbar ist, das Preis Leistungsverhältnis im Gegensatz zu einem Gerät was zwar etwas mehr kostet aber auch mehr bieter ??? strange das verstehe ich nicht 🤔

    • Profilbild von Fabian
      # 11.05.23 um 16:33

      Fabian CG-Team

      Ich bin zwar der Meinung, dass man auch ein Tablet mit alter Software noch nutzen kann, aber gut, das ist meine Meinung. Objektiv zahle ich im Vergleich zum Xiaomi Pad 5 aber nicht etwas, sondern mehr als 300€ Aufpreis und hab da ähnliche oder bessere Hardware. Dafür kann ich mir fast zwei von den Dingern kaufen oder eben in ein paar Jahren ein neues mit verbesserter Hardware und neuer Software. Wie gut das für die Umwelt ist, ist wieder eine andere Sache. Von etwas Aufpreis kann man bei Samsung reden, wo ich besseren Samsung-Updatesupport bekomme und bessere Hardware. Ich hoffe, jetzt kannst du mich besser verstehen.

      • Profilbild von Fuchsdermalermeister
        # 11.05.23 um 17:16

        Fuchsdermalermeister

        ja gut immer kaufen kaufen, aber was sollst du jetzt auch anderes sagen ist ja eure Philosophie hier den Verkauf anzukurbeln kann ich ja verstehen aber in Ordnung ists nicht 😉

        • Profilbild von Fabian
          # 11.05.23 um 17:28

          Fabian CG-Team

          Wenn wir so anfangen zu argumentieren, dann wäre es doch sinniger für mich das Pixel Tablet in den Himmel zu loben, da bekommen wir immerhin mehr Geld durch deinen Kauf?

        • Profilbild von Max der Musterknabe
          # 12.05.23 um 13:27

          Max der Musterknabe

          Ich dachte Trolle leben unter einer Brücke und nicht im Kommentarbereich?

    • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
      # 12.05.23 um 15:17

      __geloeschter_nutzer__

      Was sind das denn für neue Töne ? Du magst doch dein Mi 11 Lite 5G so gerne (zumindest schreist du es hier immer alle in die Ohren). Auf einmal Xiaomi Hasser geworden ? Das Logik nicht deine Stärke ist hast du nun wirklich hier zur genüge bewiesen.

      • Profilbild von ÜberDenTellerrand
        # 12.05.23 um 22:53

        ÜberDenTellerrand

        wie viele Trolls hat "The Stig" hier mittlerweile eigentlich? dieser Xiaomi fanboy Talk ist aber auch langsam sowas von peinlich… hattest du noch nie ein vernünftiges Smartphone oder Tablet das du so auf diesen Kernschrott schwörst? Armer Kerl…

        • Profilbild von Jonas
          # 12.05.23 um 23:41

          Jonas

          beobachte das auch schon ne Weile ich denke entweder er ist gekauft oder konnte sich bislang kein gutes Smartphone leisten das er deshalb so an diesem Xiaomicrap festhält.

  • Profilbild von Max
    # 11.05.23 um 17:37

    Max

    Fuchsdermalermeister ist leider nicht ganz helle sonst hätte der das von alleine gemerkt 🙂 würde mich nicht wundern wenn das Kevin der "alte" Chinahasser ist 😉

    @Fabian
    ja das sehe ich zu 100% genauso, ich habe auch das Pixel 7 und da kommt der Tensor selbst bei einfachen spielen an seine Grenze. Bei Videos in voller Auflösung oder bei Videotelefonie wird das Pixel schon nach 10 Minuten sehr heiß, mein altes Mi8 wurde da nichtmals handwarm.
    Bei Alltag Standard Benutzung ist es aber ok. Schon wegen der bessere Hartware und halber Preis würde ich das Xiaomi vorziehen.
    Ich glaube wenn Google mal einen besseren Prozessor verbauen würde wäre das bestimmt schon fast unheimlich was die rausholen könnten. 😉

    • Profilbild von husja
      # 11.05.23 um 21:08

      husja

      also ich habe das Pixel 7 Pro, ganz ehrlich und ohne es hoch zu loben da ich kein Fanboy von irgendetwas bin. kaufe mir immer unterschiedliche Marken und festigen mich an nichts! also das Pixel 7 Pro ist von Tag 1 (Vorbesteller Aktion) bis heute einfach nur Top und bislang keine Einbuße, weder Akku noch Leistung. Kamera einfach nur Top, Die KI wie das Google nennt läuft einwandfrei. so zufrieden war ich seit 2011 mit dem iPhone 3gs nicht mehr 😅 glaubt mir ich habe von Japan quer durch bis USA jedes Jahr ein neues Handy und ab und zu Tablet viele Marken durch. hier mit diesem Tablet haben sie aber wirklich am falschen Ende gespart…

      • Profilbild von husja
        # 11.05.23 um 21:09

        husja

        achja, ich zocken gerne und manchmal viel am Pixel 7 Pro bislang keine Probleme und hoffe es bleibt weiterhin so.

        • Profilbild von Max
          # 13.05.23 um 10:47

          Max

          @husja
          dann lade dir mal Genshin Impact auf das Pixel, ich war schon sehr enttäuscht wie das Pixel da an seine Grenzen kommt.

  • Profilbild von Andreas
    # 11.05.23 um 22:45

    Andreas

    "Dock macht das Pixel Tablet zum Smart Home Hub"

    Da bin ich mir noch nicht so sicher.

    Ob das Ding wirklich "Matter" kann und als Thread Border Router benutzt werden kann ist fraglich.

    Diese Webseite sagt das Dock hat gar kein Thread Funkmodul (6LoWPAN, IEEE 802.15.4):

    https://staceyoniot.com/i-feek-let-down-by-googles-pixel-tablet-and-charging-speaker-dock/

    • Profilbild von Fabian
      # 12.05.23 um 09:46

      Fabian CG-Team

      Ja, da stimme ich dir zu, hier ist Smart Home Hub vermutlich der falsche Begriff. Vielleicht trifft es eher Smart Display

  • Profilbild von Hugo
    # 11.05.23 um 22:48

    Hugo

    Fuchsdermalermeister "Und wieso stimmt für dich bei einem Gerät was einen wesentlichen schlechteren Software Support hat und viel kürzer nutzbar ist". Ich habe ein Xiaomi Redmi Note 6 Pro (seit 2018) und du wirst dich wundern, aber es ist immer noch nutzbar! Wer hat dich eigentlich so veräppelt und die erzählt das alte Geräte nicht mehr nutzbar sind? Der hellste biste wohl nicht.

  • Profilbild von Mo72
    # 12.05.23 um 07:02

    Mo72

    Für die Hälfte vom Preis wäre es interessant, aber so ist es zu überteuert.

  • Profilbild von snuppi
    # 12.05.23 um 09:30

    snuppi

    Finde die dicken breiten Ränder super ist voll retro.

  • Profilbild von NiHo
    # 12.05.23 um 10:04

    NiHo

    Leider viel zu teuer, vor allem in Anbetracht des, meiner Meinung nach, verspielten Vertrauens auf Langlebigkeit und Supports der Produkte und Services. Siehe Nest Produkte, Smart Displays, Stadia Versprechen, mangelnde Watch Ambitionen, Assistant Vernachlässigung etc.

    Für die Hälfte hätte ich mich wahrscheinlich, wieder besseren Wissens, dafür entschieden, aber so, näää.

  • Profilbild von Chrstphr
    # 12.05.23 um 11:10

    Chrstphr

    Ich hätte gerne komplett auf Google gewechselt aber das Tablet und auch die Pixelwatch finde ich von der Preis-Leistung doch recht enttäuschend.

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    # 12.05.23 um 15:09

    __geloeschter_nutzer__

    Das Tablet sieht einfach nur altbacken aus. Die Pixel Watch hatte zumindest noch ein gutes Design, aber so….. Da greifen ich eher zum Mi pad 5 sieht besser aus, ist billiger und hat ein guten Prozessor.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.