OnePlus 5T Smartphone mit 6/64 GB für 422,71€

Auch 2017 hat OnePlus eine erneuerte Version ihres Flagships auf den Markt gebracht. Im Bereich der Hardware ändert sich zwar nicht soviel, aber das neue OnePlus 5T folgt den aktuellen Designtrends. Doch rechtfertigen die wenigen Änderungen an Display und Kamera ein komplett neues Gerät?

Youtube Video Preview
Display  6 Zoll 18:9 2160×1080 2K AMOLED Display (401 PPI) mit Gorilla Glass 5
Prozessor  Snapdragon 835 Octa Core @ 1,9 GHz & 2,45GHz
Grafikchip  Adreno 540 @ 710 MHz
Arbeitsspeicher  6 GB / 8 GB LPDDR4X Dual Channel @ 1.866 MHz
Interner Speicher  64 GB / 128 GB UFS 2.1
Hauptkamera  Dual-Kamera mit 16MP IMX398 f/1.7 und 20MP IMX376K f/1.7
Frontkamera  16MP Sony IMX 371 mit f/2.0 Blende
Akku  3.300 mAh mit Dash Charge
Konnektivität  LTE (Band 20), Bluetooth 5.0 & aptX, Wlan AC, NFC, GPS/GLONASS
Features  USB Typ-C, Dual nano-SIM, Kopfhöreranschluss, Face Unlock
Betriebssystem  Android 8.0 Oreo + OxygenOS 5.0.2 Oberfläche (Sicherheitspatch 12/17)
Abmessungen / Gewicht  156,1 x 75 x 7,3mm / 162g

Design & Verarbeitung: Makellos aber keine Revolution

Wenn wir ein Merkmal aus 2017 mitnehmen werden, ist es sicherlich das randlose Design. Was Xiaomi mit ihrem Mi Mix angefangen hat, fand selbst den Weg zum neuen iPhone. So ist auch das neue OnePlus 5T im „randlosen“ Design. Das  156.1 x 75 x 7.3 mm große Smartphone streckt sein 6 Zoll großes Display über fast die komplette Breite. Im Gegensatz zu Geräten wie dem Mi Mix 2 lässt OnePlus jedoch einen schwarzen Rand stehen. Wie auch schon beim Vorgänger besteht die Rückseite und der Rahmen aus einem Stück Aluminium, welches in „Mitternachts-Schwarz“ gehalten ist.

OnePlus 5T Hardware

Die Front wird dabei durch Gorilla Glass 5 geschützt. Eine weitere Änderung zum OnePlus 5 ist der Fingerabdrucksensor, der aufgrund des schmaleren Randes, nun mittig auf der Rückseite ist, was einige sogar begrüßen dürften. Im Vorfeld hat sich der CEO von OnePlus bereits zu einem kontroversen Thema geäußert. Es geht natürlich um den Kopfhöreranschluss, der beim 5T nicht gestrichen wurde. Ebenfalls wieder vorhanden ist ein USB-Typ C Anschluss, der die schnelle Aufladetechnik Dash Charge unterstützt. Beide Eingänge befinden sich auf der Unterseite des Handys.

OnePlus 5T Klinke, USB-C, Lautsprecher

Ebenfalls auf der Unterseite befindet sich der Lautsprecher welcher leider nicht in Verbindung mit der Ohrmuschel arbeitet. So erhält man also nur Mono-Sound, welcher dafür aber wohl so gut ist, wie es bei diesem Setup möglich ist. Kommen wir zu den Tasten bzw. Schaltern, denn davon hat OnePlus seit seinem zweiten Handy einen mehr als die meisten Hersteller. Rechts ist ganz normal der Power-Button platziert und links findet sich oberhalb der Lautstärkewippe ein Benachrichtigungs-Slider zum schnellen Wechseln zwischen Ton-Modi.

OnePlus 5T Tasten

Insgesamt hat sich designtechnisch zum Vorgänger nicht viel getan und somit sieht das 5T von hinten immernoch ein wenig wie ein iPhone 7 Plus aus, wenn man mal vom Fingerabdrucksensor absieht. Mir gefällt es aber trotzdem, gerade da es in schlichtem schwarz gehalten ist und man die Antennenlinien kaum sieht.

OnePlus 5T Dünne

Auch die Verarbeitung überzeugt auf ganzer Linie. Wackelnde Tasten oder Slots und zu große Spalten oder gar Kanten sucht man beim 5T vergeblich. Schön abgerundete Ecken sorgen in Kombination mit dem 2,5D-Glas für ein angenehmes Halte-Gefühl. Dazu trägt auch noch bei, dass das Flagship nur 7,3mm dünn ist und für die Gesamtgröße vergleichsweise leichte 162 Gramm wiegt – über 20 g weniger als das Mi Mix 2.

Display: Das aktuell beste in einem China-Smartphone

Wie die die Überschrift schon dezent andeutet ist das Display für mich aktuell das beste auf dem Markt der China-Smartphones – und das genau einen Grund: OLED. Jeder der schonmal in den Genuss eines OLED-Displays gekommen ist, sei es nun bei einem Fernseher oder Smartphone, will die satten Farben nicht mehr missen.

Das praktisch unendliche Kontrastverhältnis aufgrund von echtem Schwarz lässt die Farben einfach lebendiger wirken. Bilder sowie Videos sind dadurch eine wahre Freude und haben augenscheinlich mehr Tiefe. Auf Fotos ist das Erlebnis natürlich schwierig zu transportieren, aber der lokale Elektronikladen stellt sicherlich einige Smartphones mit OLED-Display zur Schau 😉 . Natürlich sprechen wir hier von einem guten OLED-Panel und nicht einem Pixel 2 XL OLED.

OnePlus 5T Display

Wer bei OLED oder speziell AMOLED direkt an die übermäßig starken Farben der Samsung-Handys denken muss, kann sich wieder beruhigen. OnePlus gibt dem User die Möglichkeit die Farbdarstellung nach belieben anzupassen. Man hat die Wahl zwischen einem poppigen Standard-Modus, sRGB, DCI-P3 (mit größerem Farbspektrum), einem Adaptive Mode (passt sich an die Lichtverhältnisse an) und einem komplett benutzerdefiniertem Modus. Ich hab mich persönlich für den weniger aggressiven DCI-P3 Modus entschieden, aber jeder sollte hier eine passende Einstellung finden.

OnePlus 5T Display Pixel

Neben den Farben und dem tiefen Schwarz bietet OLED natürlich noch weitere Vorteile z.B. im Energie-Bereich. Da jeder Pixel individuell an- und ausgeschaltet werden kann, können bei einem schwarzen Bildschirm- oder App-Hintergrund viele Pixel einfach aus bleiben. So kann einiges an Energie gegenüber einem LCD gespart werden.

Auch beim Schauen von 16:9-Videos auf dem 18:9-Display ist dies nützlich, da die schwarzen Balken links und rechts vom Video so nicht weiter auffallen. Die Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln reicht mir persönlich aus und hat auch wieder einen positiven Effekt auf die Akkulaufzeit. Auch die Helligkeit ist sehr gut und kann im Vergleichtest mit dem Mi Mix 2 mithalten.

Leistung: Zwischen genial und Overkill

Bei einem Release nur ca. sechs Monate später fragt man sich schnell, was OnePlus an der Hardware ändern kann. Denn mit einem Snapdragon 835 (Octa Core @ 1,9 GHz & 2,45GHz), Adreno 540 GPU (710 MHz) und mindestens 6 GB LPDDR4X RAM beim OP 5, ist man bereits auf dem aktuellen Stand der Technik.

Genauso hat auch OnePlus gedacht und beim 5T kein Hardwareupgrade vollzogen. Die Möglichkeit wäre auch gar nicht dagewesen, da der Snapdragon 845 noch nicht verfügbar war/ist. Die Overkill-Version mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB schnellem Hauptspeicher nach UFS 2.1-Standard ist dann an der absoluten Grenze des Machbaren und meiner Meinung nach auch des Sinnvollen.

OnePlus 5T Dual-Sim & Power-Button

Wie also bei der Hardware zu Erwarten fliegt das OnePlus 5T geradezu durch Splitscreen-Multitasking, grafikintensive Spiele und 20 gleichzeitig geöffnete Apps. Egal was ich auch versuchte, es geriet einfach nicht ins stottern und aufgehangen hat es sich schon mal gar nicht. Das liegt natürlich auch daran, dass ich die 8 GB Version getestet habe, aber ich kann durch mein OnePlus 3 versichern, dass auch 6 GB Arbeitsspeicher (wenn er so schnell ist wie beim OP 5T) locker ausreichen.

Wer aber die 128GB Massnspeicher für seine ganzen 4K-Videos benötigt, kommt leider nicht um die teurere Version herum, da wieder einmal (!) kein SD-Karten-Slot vorhanden ist. Da jedes 150€-Handy aus China immerhin über einen Hybrid-Slot verfügt, ist das bei einem Flagship Smartphone dieser Preisklasse schon enttäuschend.

Benchmarktestergebnisse: Erwartungsgemäß spitze

Die Benchmarks zeigen, dass das 5T, wie schon das 5, zu den aktuell leistungsstärksten Smartphones überhaupt gehört. Einziges Manko ist der USB-C Anschluss, der leider nur den veralteten 2.0-Standard unterstützt. Daher sind kabelgebundene Dateiübertragungen meist langsamer als jene, die über ein einigermaßen schnelles WLAN ablaufen. Das ist schon der einzige Kritikpunkt und er wird die meisten wahrscheinlich gar nicht in die Quere kommen, da viele Cloud-Dienste nutzen.

OnePlus 5T Benchmarks
Die Benchmarks bestätigen den überaus positiven ersten Eindruck der Performance (GeekBench, AntuTu, PCMark, A1 SD)

Software: OxygenOS überzeugt (Jetzt auch Android 8.0)

Als ehemaliger Nutzer eines OnePlus 3 bin ich hier vielleicht etwas vorbelastet, aber ich persönlich halte OxygenOS für die beste Skin, die aktuell auf Android-Handys zu finden ist. Sie verändert nicht zu viel, sodass ein gewisser Stock-Android-Look verbleibt. Ob einem das gefällt, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Mit dem Update auf Android 8.0 Oreo, welches Ende Januar erschien, ist man jetzt auch wieder auf der aktuellsten Hauptversion von Android. Wirklich neu sind nach dem Update nur die Schnelleinstellungen, die jetzt vier statt nur drei pro Reihe sind sowie die überarbeiteten App Shortcuts.

OnePlus 5T OxygenOS Software

Zu den Ergänzungen zählen:

  • Double-tap-to-wake, Doppelklick des Power-Buttons zum Starten der Kamera, helles oder dunkles System-Theme
  • Gesten für das Zeichnen der Buchstaben O, V, S, M, W. Die verknüpfte Aktion bzw. App ist frei wählbar
  • Über den Homescreen oder den Fingerabdrucksensor nach unten wischen, um die Benachrichtigungen zu zeigen
  • Unterstützung für Icon-Packs, Shelf (rechts im Bild), Aktionen für langes oder doppeltes drücken der Softwaretasten

Dies wie gesagt keine neuen Erfindungen oder Revolutionen, ergänzen aber Android meiner Meinung nach perfekt, ohne dabei im Weg zu sein oder die Performance zu verschlechtern.

Kamera: Besser als das Mi 6

Bei der Hauptkamera hat OnePlus eine merkwürdige Veränderung gegenüber dem Vorgänger vollzogen. So wurde die sekundäre Kamera auf der Rückseite zu einer spezillien Low-Light-Kamera umgewandelt. Das OnePlus 5 hatte an dieser stelle noch eine Zoom-Kamera verbaut für echten zweifachen Zoom. So kommt nun also eine 16MP-Kamera mit Sony IMX398 Sensor und einer f/1.7 großen Blende als Hauptkamera zum Einsatz.

OnePlus 5T Dual Kamera

Bei schlechten Lichtverhältnissen springt dann die 20MP Kamera mit Sony IMX376K Sensor und f/1.7 Blende ein. Das habe ich auch getestet und die aktive Kamera wechselt bei Low-Light-Shots wirklich zum 20MP-Shooter. Trotzdem hätte mir eine Zoom- oder noch besser, eine Weitwinkel-Kamera mehr Freude bereitet.

Hauptkamera

Insgesamt sind die Bilder des 5T aber einfach super und bestechen durch Klarheit, Farbtreue sowie -sättigung und Schärfe. Auch Panoramafotos gelingen gut und die Potrait-Aufnahmen stecken die des Mi 6 locker in die Tasche. Zusätzlich gibt es natürlich noch einen manuellen Modus und 4K-Videos.

OnePlus 5T Rathaus Galerie

OnePlus 5T Bergpanorama
Endlich mal gelungene Panorama-Aufnahmen
OnePlus 5T Flachau
Farbtreue und Klarheit überzeugen
OnePlus 5T Nachtaufnahme
Hier kommt die angesprochene Low-Light-Kamera zum Einsatz
OnePlus 5T Potrait Modus vs. Xiaomi Mi 6
Der trendige Potrait-Modus funktioniert sogar besser als beim Mi 6 (rechts)

Frontkamera / Selfie Kamera

Die Frontkamera ist ebenfalls eine der besten, die wir je getestet haben. Der 16MP Sony IMX 371 Sensor leistet in Kombination mit einer f/2.0 großen Blende gute Arbeit. Des Weiteren wird diese Kamera auch für Face Unlock benutzt, auf welches ich noch zu sprechen komme. Für Selfies bei schlechten Lichtverhältnissen hilft ein „Blitz“ aus, der kurzzeitig den ganzen Bildschirm weiß aufleuchten lässt, um euer Gesicht zu erhellen. OnePlus 5T Frontkamera

Akku und Laufzeit: Dash Charge!

Der Akku fällt mit 3.300 mAh nur durchschnittlich groß aus. Zum Vergleich hatte das OP5 trotz kleinerem Display die gleiche Akkugröße und das Mi Mix 2 verfügt bei gleicher Bildschirmgröße über 100 mAh mehr Akkukapazität. Trotzdem bin ich mit der Laufzeit des 5T sehr zufrieden. So kam ich auch an Tagen mit viel Nutzung bis zum Abend ohne Ladekabel aus. „Viel Nutzung“ heißt bei mir Spotify sowie YouTube streamen, ein paar Soziale Netzwerke absurfen, Data Wing spielen, Whatsapp und natürlich die ständige Bluetooth-Verbindung zu meinem Mi Band 2.

OnePlus-5T-Akku-Dash-Charge

AccuBattery zeigt mir 9 Stunden Screen-On-Time bei voller Akkuladung an. An manchen Tagen ging ich also auch mal mit 30-40% Akku ins Bett, ohne das Handy anzuschließen. Morgens hab ich es dann einfach kurz mit dem Dash Charger aufgeladen und war nach nur ca. 30 Minuten mit 90% bereit für den Tag. Hätte ich einen Dash Charger zu Hause und einen auf der Arbeit, würde ich einfach nur noch nach Bedarf laden und nicht mehr jede Nacht.

Konnektivität: Weltweit LTE & gutes GPS

Bei Smartphones die aus dem chinesischen Raum stammen, ist die Unterstützung für das heimische LTE Netz nicht immer gegeben. Glücklicherweise hat das 5T, wie auch schon die Vorgänger, volle LTE Unterstützung in Deutschland und insgesamt ganze 23 LTE Bänder, die es unterstützt. Im O2/E-plus-Netz hatte ich guten Empfang sowie Sound (beim Telefonieren) und keine LTE-Probleme.OnePlus 5T Konnektivität

Ebenfalls funkt das 5T mit Bluetooth 5.0 und kann, sobald das Android 8-Update da ist, Audio an zwei Lautsprecher/Kopfhörer gleichzeitig senden. Schon jetzt können sich die Audiophilen über aptX und aptX HD Unterstützung freuen. WLAN Dual Band ac ist natürlich auch vorhanden und sorgt für schnelle Down- und Uploadraten.

OnePlus 5T WLAN GPS
Der GPS-Test wurde in „Nur Gerät“-Modus und Indoor vollzogen

Die Positionsbestimmung im „nur Gerät“-Modus funktioniert sehr gut und so hat mich das OP5T sicher in den Skiurlaub gebracht. Ebenfalls erfreulich ist die Unterstützung für NFC (für Android Pay usw.) und OTG.

Extras und Zubehör: Top-Feature Face Unlock

Nachdem Apple mit FaceID dieses Jahr ihren Fingerabdruckscanner beerdigt hat, waren die Aufschreie im Android Lager groß, denn seit Android 4.0 ist die Gesichtserkennung dort bereits vorhanden. Aber seien wir ehrlich, die Umsetzung war bisher sehr mittelmäßig.

OnePlus hat dieses Feature beim 5T stark verbessert und es zur echten Alternative zum Fingerabdrucksensor gemacht. So wird einem oftmals der Lock Screen gar nicht mehr angezeigt, weil Face Unlock so schnell arbeitet. OnePlus sagt allerdings bereits beim Einrichten, dass es nicht so sicher wie der Fingerabdruckscanner ist. Für Banking-Apps und dergleichen wird also weiterhin der Fingerabdrucksensor verwendet. Zum Glück ist dieser einer der schnellsten auf dem Markt und kann zeitgleich mit Face Unlock genutzt werden (da kann Doogee was lernen).

OnePlus 5T Gesichtserkennung

Ein weiters nützliches Feature welches OnePlus seit dem OP2 integriert ist der Benachrichtigungs-Slider. So kann man schnell und unkompliziert zwischen „Ton“, „Bitte nicht stören“ und „Stumm“ wechseln. Auch die für mich wichtige Benachrichtigungs-LED ist wieder vorhanden.

OnePlus 5T Benachrichtigungs Slider & Lautstärkewippe

In der Verpackung des OnePlus 5T findet sich auch etwas an Zubehör. Von Werk aus befindet sich eine Plastik-Schutzfolie auf dem Gerät und neben dem Dash Charge Adapter und dem roten Kabel liegt neuerdings eine durchsichtige Silikon-Hülle bei.

OnePlus 5T Lieferumfang

Fazit: Das beste Smartphone aus China

Es ist fast schon ein bisschen „langweilig“ ein so gutes Smartphone zu testen, weil man sich einfach über sehr wenig aufregen kann bzw. muss. Verarbeitung, Leistung, Software, Kameras, Akku und Konnektivität überzeugen auf ganzer Linie. Wirkliche Kritikpunkte sind nach dem Update auf Android 8.0 für mich nur das Fehlen eines IP-Ratings für Wasser- und Staubschutz sowie der USB 2.0-Anschluss. Aber allein wegen Face Unlock möchte ich erstmal kein anderes Handy mehr benutzen.

Abschließend bleibt zu sagen, dass es sich beim OnePlus 5T im Grunde um ein OnePlus 5 mit Designanpassung und anderer Sekundär-Kamera handelt. Für den Besitzer eines OnePlus 5 gibt es also wenig Gründe das 5T zu kaufen. Alle die schon am OnePlus 5 interessiert waren, haben jetzt die Chance ein OnePlus 5 mit modernerem Design zu ergattern. Ob ein 5T in dieser Form nötig war ist fraglich, aber OnePlus muss als Firma den Tend der „randlosen“ 18:9-Smartphones mitnehmen. Schlecht ist es deshalb aber keinesfalls und kann das Xiaomi Mi 6 bzw. Mix 2 in fast allen Punkten hinter sich lassen. Was haltet ihr vom aktuellen OnePlus Flaggschiff für ca. 385€?

Alex

Seit 2016 im China-Gadgets Team und begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

51 Kommentare

  1. Profilbild von Marsi

    Lieber bei oneplus bestellen wenn es um nichtmal 5% geht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von schnapphund

    vergleichweise kein gutes schnäpchen

  3. Profilbild von PAW

    Als Student gibts dort sowieso 10%, da kann man gleich bei oneplus bestellen…

  4. Profilbild von Selt Sam

    Ich denke diese Seite verdient mit bei den Links. Das Handy gibt´s seit Monaten schon günstiger, teils um die 390 Euro, und hier wird so ein übertriebener Preis gepostet?

    • Profilbild von Fabian
      Fabian (CG-Team)

      Ich glaube du verwechselst das OnePlus 5T mit dem OnePlus 5. Das OnePlus 5T ist die Neuauflage des OnePlus 5 und ist erst seit letztem Monat erhältlich.

      • Profilbild von Selt sam

        Ich Volltrottelspast! Ja ich meinte das 5, dass die Entwicklung so schnell vorangeht hab ich wohl verpennt. Sorry und falls nötig meinen Kommentar wie diesen hier löschen sonst finde ich keinen Frieden mehr im Leben. Danke

  5. Profilbild von DomeK

    @Selt Sam: das Handy ist gerade erst released.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von kontrollrolf

    schon wieder so ein riesenschnitzel, dat pass ja nich ma in kofferraum

  7. Profilbild von Marsi

    Schon witzig dass wir jetzt 2K verwenden weil es doppelt so gut klingt wie FHD und trotzdem eigentlich das gleiche ist.

    • Profilbild von kontrollrolf

      kontrollrolf hat folgenden fehler entdeckt: nicht FHD sondern FHD+, zudem enthält die bezeichnung 2K mehr direkte information als das reine buchstabensymbol fhd/+
      abgesehen davon bin ich als kontrollmensch auch gegen marketinginduzierte namensgebung. danke

  8. Profilbild von IchMeinJaBloss

    Ich will keine Gesichtserkennung, gestern nicht, heute nicht und auch morgen nicht. USB 2.0 ist eine schwache Leistung, die sich sicher noch anderswo offenbart!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von IchMeinJaBloss

    Die Übertragungsgeschwindigkeit ist insbesondere deswegen wichtig, weil ja der SDXC Slot fehlt.Also kann ich Daten nur sichern, wenn das Teil am PC angeschlossen ist! Und das Übertragen dauert schon bei 64GB sehr lange.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von weitergedacht

    Kein Smartphone unter 128 GB Speicher mehr. Entweder SDXC oder intern, aber kein Smartphone unter 128 GB

  11. Profilbild von Tom S

    Nie wieder one plus der Service ist einfach nur schlecht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von Mossy

    @Tom S: kann ich nicht bestätigen nen Freund von mir war in London in einem hotel und sein oneplus 3t wurde *persönlich* von einem Lokal anwesenden Mitarbeiter abgeholt und in 2 Tagen hat er ein neues Bekommen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von maggats

    Welche Versandoption sollte man momentan wählen? Da gab’s doch zuletzt etwas durcheinander

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von CaMo

    Service Is top bei OnePlus… Mein Home Button war defekt. Wurde per UPS abgeholt, nach Polen geschickt. Und die haben quasi das komplette Gerät ausgetauscht. Und hab nen neuwertig Smartphone 3 Tage später im Händen gehalten…. Super Service würde ich das nennen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von maggats

    Wenn man bei GB bestellt ist doch trotzdem oneplus für die Garantie zuständig, oder läuft das in dem Falle über GB? Beim kleinen oneplus ist die Ersparnis ja enorm

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Fabian
      Fabian (CG-Team)

      OnePlus ist zuständig für die Garantie. Allerdings wird das OnePlus bei GB von OnePlus China vertrieben. D.h. du musst bei OnePlus China deine Garantie geltend machen.

  16. Profilbild von Martin

    Würde mich auch interessieren

  17. Profilbild von BrezlFrezl

    Wer billig kauft, kauft zwei mal!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Steve

    Wann gibt es wieder germany express?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von maggats2

    Ich warte auch schon drauf. Habe gearbest im Facebook angeschrieben, die haben scheinbar nicht kapiert was ich von denen will😂. Muss da nochmal nachhaken

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von maggats2

    Habe den gearbest Support kontaktiert: manche Dinge dürfen nicht mehr per Germany Express versendet werden, die Arbeiten dran. Wann genau wieder Germany Express für das oneplus 5t verfügbar sein wird konnten die mir allerdings nicht sagen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von juanmajeed

    @BrezlFrezl: das stimmt nicht.. Nur die deutsche sagen so. Sie lassen sich von Mediamarkt und Saturn verarschen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von ThECuPRa

    Für alle die bei onePlus gekauft haben. Dort sind sämtliche Kreditkarten/Kundendaten angegriffen worden. Achtet also auf eure Abbuchungen / E-Mails etc.

  23. Profilbild von Bubblebraker

    So ein Schmarrer, wer behauptet OnePlus hätte mit dem Trend auf ein randloses Design begonnen. Der Trend wurde genaugenommen von Motorola, damals noch nicht in chinesischer Hand, mit dem Razer I gestartet.
    Wenn es Neuwahlen gibt, wird sich wahrscheinlich keiner mehr daran erinnern, wem wir mit der Glyphosatzulassungsverlängerung, das Nichtaufhalten des Bienensterben zu verdanken haben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Profilbild von Bubblebraker

    Ein A..l..h entscheidet für eine ganze Nation. Der Zwergenaufstand sollte eigentlich zu einem vernichtenden Vulkanausbruch für die mit dem "“C"“ am Anfang Ihres Partei-Namens führen!
    Leider sind die anderen auch fast alles egoistische Schnarchnasen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Gast

    Das Handy ist super, keine Frage. Aber ich empfehle direkt über Oneplus zu bestellen. Dann muss man sich im Garantiefall nicht mit Oneplus China auseinandersetzen sondern hat einen Ansprechpartner vor Ort.
    Ausserdem gibt es für Studenten auch noch 10% Rabatt.

  26. Profilbild von DT.

    @: Gast stimmt, hab ich auch getan. das zoll/steuer/garantierisiko war’s mir nicht wert. lieferzeit zweidrei tage (569€ für 8/128 plus versicherter versand – studentenausweis hab ich schon seit 20 jahren nicht mehr). super gerät, bin begeistert (nach meinen uralt note3 /iphone4s). macht spass.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von maggats2

    Ich habe lange überlegt und habe es beim Hersteller selber bestellt. Ich bestelle viel und gerne in China, aber ohne Germany Express ist das Zoll Risiko zu hoch und die 100€ Ersparnis Rück zuck weg. Im Garantiefall spare ich mir auch noch das Theater mit dem Versand nach China. Zum Telefon: Es ist rasend schnell, faceunlock funktioniert super, die Kamera ist super (Unschärfe Effekt macht Spaß), der Fingerprint reader ist super positioniert, hatte zuerst bedenken wegen dem Mono Lautsprecher (beim s7 Edge war der nicht gut) aber hier ist der echt in Ordnung. Alles in allem eine wahre s8 alternative die sich nicht verstecken braucht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  28. Profilbild von Eddi

    Ne Frage von mir:
    Was denkt ihr wie das mit der Verfügbarkeit hier in D die nächste Zeit sein wird?
    Und was glaubt ihr wie schnell sich der Preis ändern wird?
    Eigentlich wollte ich mir gerade das MI Mix 2 holen, da mir aber die Kamera und das Display am wichtigsten ist, tendiere ich nun zum 5T.
    Da das Smartphone nun noch so frisch ist, müsste doch irgendwann ein Preissturz kommen oder was sagt ihr?

  29. Profilbild von LaVey

    Beide Gearbest Gutscheine abgelaufen, leider.

  30. Profilbild von Teu1980

    Ibuygou ist der letzte Laden. Vorsicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Teu1980: Ibuygou ist der letzte Laden. Vorsicht.

      Jap, nach einer Woche wurde das Gerät in meinem Fall nicht ausgeliefert, trotz Angabe von 3-5 Werktagen.
      Stornieren lassen, 3 Tage vergangen ohne Rückzahlung… Käuferschutzantrag gestellt und das Geld am nächsten Tag erhalten.

      Gearbest hat ohne Probleme funktioniert und das alles innerhalb von 10 Werktagen ohne jegliche Zollprobleme.

      • Profilbild von Mark

        was heißt bei dir „ohne Zollprobleme“?
        Musstest du keine Zollgebühren zahlen oder wie meinst du das?

        Ich muss sagen das mir das Handy 400 € Wert ist. Aber mit Zoll und MwSt übersteigt es 500€ und das scheint mir doch zu Teuer für ein China-Smartphone.🤔

51 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.