News

Pocophone F2 Lite: Mit großem 5.000 mAh Akku? Erste Infos & Leaks

Kaum ein Smartphone aus dem Xiaomi-Universum wird so heiß erwartet wie ein neues Pocophone. Das F1 wurde damals aufgrund des erstaunlichen Preis-Leistungs-Verhältnisses als „Budget-Flagship“ bezeichnet. Zu Jahresbeginn hat sich Poco als eigene „unabhängige“ Marke von Xiaomi „getrennt“, ähnlich wie es damals Redmi gemacht hat. Nun gibt es erste Fotos eines angeblichen Pocophone F2 Lite.

Youtube Video Preview

Was wir wissen

Dass ein oder mehrere Pocophones kommen soll, weiß man erst seit Kurzem. Kurz nach der Erklärung der Eigenständigkeit hat man einen Trailer zur Season 2 von Poco veröffentlicht, was ein neues Release andeutet. Es gibt Gerüchte, dass direkt drei neue Smartphones der Poco-Reihe kommen soll. Zum Pocophone F2 gibt es schon seit Release der ersten Generation ständig neue angebliche Leaks und Infos, jetzt sind zumindest erste Bilder des Pocophone F2 Lite aufgetaucht. Die Existenz einer Lite-Version bestätigt zumindest mehr oder weniger, dass auch ein Pocophone F2 erscheint.

Auf den Bilder erkennen wir ein Smartphone, das zum Beispiel dem Redmi Note 8 ähnelt. Das liegt vor allem an der Waterdrop-Notch am oberen Bildschirmrand, im Gegensatz zum Note 8 fehlt aber das Branding am unteren Bildschirmrand. Auf den Bildern erkennen wir zudem, dass das Handy mit einer Android Version für POCO ausgestattet ist, dabei handelt es sich wahrscheinlich um Android 10.

Aus zusätzlichen Informationen, die dem YouTuber RevAtlas zugespielt wurden, wissen wir, das das Poco F2 Lite mit dem Snapdragon 765 Prozessor ausgestattet ist. Diese CPU sitzt auch in dem neuen Redmi K30 5G, welches bisher nur in China veröffentlicht wurde. Dazu kommen 6 GB Arbeitsspeicher und ein Akku mit einer Größe von satten 5.000 mAh. Schon die erste Pocophone Generation hat auf einen verhältnismäßig großen Akku gesetzt. Zur Kamera und sonstigen Ausstattung gibt es noch keine Informationen, wir erhoffen uns aber den 64 MP Sony IMX686 Sensor aus dem K30.

Pocophone F2 Lite Display

Einschätzung

Mehr Infos gibt es zu dem Pocophone F2 Lite leider noch nicht, die Bilder sehen aber relativ echt aus. Trotzdem gibt es ein paar Sachen zu beachten. Poco ist in Indien nun eine eigenständige Marke, allerdings hat man das Pocophone F1 auch nicht in China veröffentlicht. Der indische und europäische Markt sind diesbezüglich also enger verknüpft als China und Europa. Allerdings gibt es auch einige Xiaomi-Smartphones, die nur in Indien, nicht aber in Europa oder China auf den Markt kamen, wie Xiaomis Y-Reihe. Außerdem weicht das Poco F2 Lite im Design von dem Redmi K30 ab, nutzt aber die gleiche CPU.

Ein neues Pocophone und eine entsprechende Lite-Version für Europa sind realistisch, aber nicht vollends bestätigt. Vor kurzem hat zudem der Leak eines Benchmarks des Pocophone X2 die Runde gemacht, dies könnte aber auch leicht gefaket worden sein. Bis dahin halten wir euch auf dem Laufenden und sind gespannt. Was wünscht ihr euch von dem Pocophone F2 Lite?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.