News Redmi K30 Smartphone mit Punch-Hole-Kamera und 5G

Das Redmi K20 kam zuletzt als Mi 9T auch als internationale Version auf den Markt. Mittlerweile gibt es erste Informationen zum Redmi K30, dem Nachfolger. Das wird allem Anschein nach eine Kamera im Display haben, ein sogenanntes Punch-Hole-Display.

Redmi K30 Smartphone Punch Hole Kamera

Auf Weibo ist dieses Bild aufgetaucht, das die obere rechte Bildschirmecke eines Smartphones zeigt. Daneben steht der Name „Redmi K30“ sowie auf Chinesisch die Beschreibung „Redmis erstes Punch Hole Display„. Das lässt kaum Zweifel daran offen, worum es sich hier handelt. Außerdem auffällig: Anstatt einer einzelnen Kamera, wie sie etwa auch das Honor View 20 hat, befinden sich gleich zwei Kameras in der Aussparung. Auch das Design ist aber nicht ganz neu, sondern so auch schon in dem Samsung Galaxy S10+ verbaut.

Bereits bekannt war, dass das neue Smartphone 5G-fähig sein wird. Das bestätigt nun auch noch mal ein weiteres Bild, das außerdem ankündigt, dass das K30 sowohl einen SA (standalone) als auch NSA (non-standalone) Modus haben wird. Letzterer kommt vor allem in der Übergangsphase von 4G zu 5G zum Einsatz.

Redmi K30 Smartphone 5G

Geposted wurde das Bild übrigens von Lu Weibing, General Manager bei Redmi. Redmi war ursprünglich Teil von Xiaomi, stellt aber seit Anfang des Jahres 2019 „eigenständig“ Smartphones und andere Produkte her. Trotzdem arbeitet man weiter eng mit Xiaomi zusammen. Die beiden Modelle Redmi K20 und K20 Pro erschienen einige Monate später als Xiaomi Mi 9T und 9T Pro. Das wirft natürlich die Frage auf, ob man das Gleiche auch hier wieder plant. Schauen wir hier womöglich auf das zukünftige Xiaomi Mi 10T? Das lässt sich noch nicht sagen, immerhin ist nicht einmal ein potentielles Xiaomi Mi 10 angekündigt.

Natürlich kann man fröhlich spekulieren, und wir bleiben natürlich an der Thematik dran und informieren euch, sobald sich etwas tut. Wie steht ihr zu der Designentscheidung? Ist ein Punch-Hole-Display die richtige Wahl oder hättet ihr euch eine andere Lösung für die Selfie-Kamera gewünscht?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von FibonacciGaus
    14.10.19 um 19:08

    FibonacciGaus

    Wieso so ein Rückschritt?

  • Profilbild von Racer0027
    14.10.19 um 19:13

    Racer0027

    Pop Up ist viel besser.

  • Profilbild von Conrad A.
    14.10.19 um 19:18

    Conrad A.

    Die Frequenz wie Xiaomi Smartphones raus haut ist allmählich absurd.

  • Profilbild von jcw_qwertz
    14.10.19 um 19:22

    jcw_qwertz

    Ich fand die Pop-Up Lösung besser.

  • Profilbild von EricStar68
    14.10.19 um 20:44

    EricStar68

    Pop up! Bin vom Mi 9 zum 9T Pro gewechselt, da letzteres keine Notch hat und den besseren Akku. Trotz in Teilen schwächerer Kamera. Punch hole ist auch nicht mein Favorit. Ja, Conrad A. die Frequenz finde ich auch langsam schwindelerregend…

  • Profilbild von ChrisG77
    14.10.19 um 21:17

    ChrisG77

    Wenn schon Fortschritt, dann wenigstens Pop-Up. Innerhalb der Anzeigefläche des Displays haben keinerlei Aussparungen ala Notch und noch weniger solche noch hässlicheren Punch-Holes was verloren.

    Diese Lösungen sind allesamt Mist und neben den Einschränkungen der Anzeigefläche des Displays auch noch eine optische Zumutung erster Güte.

    Dann lieber wieder Smartphones mit Rändern wo man diese Elemente unterbringen kann anstelle solcher Designblüten.

  • Profilbild von snuppi
    14.10.19 um 23:59

    snuppi

    Schrott würde ich nie kaufen Display mit Loch…

  • Profilbild von Naich
    15.10.19 um 06:28

    Naich

    Also ich hoffe das MI10 hat die Kamera unter dem Display.

    Notch finde ich schon sehr störend und deshalb habe ich mir auch das Mi9 t geholt. Aber ein Loch im Display ist ja noch schlimmer als eine Notch. Und dann noch so riesig…

    Nee, das Teil ist absolut uninteressant.

  • Profilbild von wolverine007
    15.10.19 um 07:45

    wolverine007

    Gar keine Selfie Kamera und das Ding ist geritzt.
    Oder mal ein Mini Display auf der Rückseite für den Selfiemodus integrieren, dann kann man auch die Hauptkamera(s) benutzen und vorne bleibt alles clean…

  • Profilbild von Jens
    15.10.19 um 10:26

    Jens CG-Team

    Ich bin ja ein großer Fan des Sliders vom Mi Mix 3. Sofern sichergestellt ist, dass das nicht zu schnell abnutzt, kann von mir aus jedes Handy diese Lösung bekommen (bis die Kamera irgendwann endlich unter dem Display sitzt). Dieses Punch-Hole Design gefällt mir auch nicht wirklich.

  • Profilbild von Grish
    15.10.19 um 10:43

    Grish

    Eine Innovation bzw. Fortschritt wäre die Kamera unter dem Display oder auch ein Mini-Display auf der Rückseite wie wolverine007 vorschlägt, aber die Punch-Hole Lösung stellt für mich ganz klar einen klaren Rückschritt zur sehr gelungenen Pop-Up Lösung meines Mi 9 T Pro dar.
    Selbst eine Notch oder einfach einen schmalen Rand mit integrierter Kamera fände ich persönlich wesentlich weniger schlimm als dieses Desgin, bei dem es sogar oberhalb der Kamera noch einen schmalen Streifen Display gibt.

  • Profilbild von Gast
    15.10.19 um 20:17

    Anonymous

    Popup-Kamera ist die anfälligste Lösung, also schonmal ein Fortschritt. Wobei eine Drop-Notch genauso gut ist…

  • Profilbild von Corso
    16.10.19 um 07:20

    Corso

    Ich frag mich auch wie man drauf kommt dass so ne Lochkamera besser sein soll… Der schmale Displaystreifen darüber und rechts daneben sind nicht sinnvoll nutzbar somit ist also die komplette rechte obere Ecke vom Display "weg". Dann zieh ich doch lieber ne kleine Waterdrop-Notch vor die wesentlichen weniger Displayfläche weg nimmt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.