News

Realme 8i: Das günstigste 120 Hz Display bisher!

Neben dem realme 8, realme 8 Pro und realme 8 5G fehlt noch die Budget-Alternative im Sortiment: das realme 8i. Die Oppo-Tochter hat das neue Budget-Smartphone vorgestellt mit dem man gerade Xiaomis Redmi-Reihe attackieren möchte. Das realme 8i ist dabei sogar das günstigste Handy mit 120 Hz Display zur Zeit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten

Realme 8i
Display6,6″ IPS LCD (2412 x 1080p), 120 Hz
ProzessorMediaTek Helio G96 Octa-Core @2,05 GHz
GrafikchipARM Mali G57 MC2 @ 900 Mhz
Arbeitsspeicher4 GB LPDDR4X
Interner Speicher64/128 GB UFS 2.1 (erweiterbar)
Hauptkamera50 MP mit ƒ/1.8 Blende, Samsung S5KJN1
2 MP Makrokamera
2 MP Portraitsensor
Frontkamera16 MP mit ƒ/2.05 Blende
Akku5.000 mAh, 18W Laden
KonnektivitätLTE Band 20, Bluetooth 5.1, USB-C, 3,5 mm Klinke, GPS, WLAN ac
FeaturesFingerabdrucksensor Seite, Dual-SIM + Speicher
Betriebssystemrealme UI 2.0, Android 11
Maße / Gewicht164,1 x 75,5 x 8,5 mm / 194 g

Realme 8i mit 120 Hz Display

Der aktuell sechstgrößte Handy-Hersteller weltweit bleibt auch bei der i-Variante dem grundlegenden Design der 8er-Serie treu. So findet sich auf der Vorderseite wieder eine Punch-Hole-Optik, die 16 Megapixel Frontkamera wandert in die obere linke Ecke. Damit entwendet man dem 6,6″ Bildschirm zwar einige Pixel, dank 2412 x 1080p Auflösung hat man davon aber ja genug. Die Pixeldichte liegt bei 400 ppi, für ein Budget-Smartphone nicht schlecht. Das Highlight sind aber die 120 Hz Bildwiederholrate des IPS LCD-Panels, welches für eine flüssige Bedienung sorgen sollte. Die Helligkeit fällt mit 600 nits maximal ebenfalls solide aus, im Durchschnitt sind es aber weniger.

Realme 8i Kamera

Die Rückseite wartet mit einem quadratisch angeordnetem Kameramodul auf, welches oben links und genau über dem realme-Logo sitzt. Sie besteht wie zu erwarten aus Kunststoff, genau wie der Gehäuserahmen, der die beiden Seiten zusammenhält. Deswegen kommt man auf ein Gewicht von unter 200g, mit 194g ist es aber trotzdem noch weit von dem 159g leichten Mi 11 Lite entfernt. Die Dicke des Handys beträgt 8,5 mm. Farblich steht der neue Lila-Colorway im Vordergrund. Der Fingerabdrucksensor befindet sich an der rechten Seite.

Realme 8i Kamera

Mit neuer 50 MP Kamera

Wie man es im Budgetbereich öfter sieht, baut der Hersteller hier auf MediaTek. Die haben es im letzten Jahr mit der Dimensity-Reihe geschafft, etwas Boden wieder gut zu machen. So einen Chip bekommt man hier allerdings nicht, stattdessen darf hier der MediaTek Helio G96 ran, der im 12 nm Verfahren hergestellt wurde. Dank 2,05 GHz und Mali-G57 GPU ist er auf Augenhöhe mit dem Redmi Note 10S. Dazu kommen 4 GB LPDD4X Arbeitsspeicher und UFS 2.1 Massenspeicher in der Höhe von 64 oder 128 GB. Der kann aber per microSD-Karte auch erweitert werden.

Realme 8i SIM Slot Speicher

Der Akku fällt mit 5.000 mAh wieder überdurchschnittlich groß aus, hier hat realme in den letzten Generationen gut aufgeholt. Die maximale Ladeleistung beträgt allerdings nur 18W – schade. Kabelloses Laden ist dagegen nicht möglich.

Dafür muss der USB-C Port auf der Unterseite herhalten. Daneben gibt es noch einen 3,5 mm Klinkenanschluss sowie der Dual-SIM Slot, der auch Platz für Speichererweiterung lässt. Kabellos werden ac-WiFi, Bluetooth 5.1, GPS und LTE unterstützt. NFC ist anscheinend leider nicht mit an Bord. Auf dem Handy läuft realme UI auf Basis von Android 11.

Realme 8i Akku laden e1634206589654

Bei der Kamera zieht realme ebenfalls mit Redmi gleich und präsentiert eine 50 MP Hauptkamera mit ƒ/1.8 Blende. Dabei scheint es sich um den gleichen Samsung S5KJN1 Sensor wie im Redmi 10 zu handeln, der uns im Test überrascht hat. Dazu kommen allerdings nur eine 2 MP Makrokamera und eine 2 MP Tiefenkamera, die sich realme ehrlich gesagt auch hätte sparen könnte. Auf der Vorderseite kann man Selfies mit einer Auflösung von 16 Megapixeln schießen.

Realme 8i Kamera Specs

Einschätzung

Für Xiaomi Fans lässt sich das realme 8i irgendwo zwischen Redmi 10 und Redmi Note 10S einstufen, wobei gerade das 120 Hz Display noch mal ein Alleinstellungsmerkmal ist. Mit der hohen Bildwiederholrate in der Preisklasse gelingt der Oppo-Tochter hier die Schlagzeile, weswegen der Preis auch gerechtfertigt scheint. Die letzten i-Handys von realme gefielen uns im Test nicht so gut, das realme 8i bietet aber das Potenzial eine gute Budget-Option zu sein. Was haltet ihr vom realme 8i?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von hanste02
    # 14.10.21 um 17:31

    hanste02

    lieber Poco x3 🙂

  • Profilbild von Ricochet
    # 14.10.21 um 18:26

    Ricochet

    Mediatek gegen Snapdragon 🥱

  • Profilbild von Fremder
    # 14.10.21 um 18:27

    Fremder

    Ich habe selber realme x3 zoom
    und frage mich aber mittlerweile immer mehr, was die ganzen müll-phones sollen.
    Ein Prozessor mit 2,05 ghz? wtf da hatte mein huawei p20 lite 2,40 ghz.
    Ich hab keine Vorstellung wie da bitte 120 hz angezeigt werden sollen, wahrscheinlich dann nur in den Einstellungen weil gut optimiert.
    Selbes gilt aus meiner sicht für das redmi (keine Ahnung) pro, welches mit ebenfalls mit 120 herz, oled und 108 mega pixeln daher kommt.

    Dann drücke ich auf den Foto knopf, und es braucht ne gefühlte sekunde um auszulösen bzw foto zu machen.(Es war hellichter Tag, gut beleuchteter Raum).
    Zeit Lupe braucht zwanzig sek um zu verarbeiten, obwohl das video nur 5-10 sekunden lang war.

    In meinen Augen wird in diesem Preissegment komplett auf die falschen Merkmale gesetzt, lieber oled 60 herz und ein guter Prozessor im Zusammen spiel mit guter Kamera.
    (YouTube läuft auch nur auf 60 fps)

    So meine Meinung 🙂

  • Profilbild von Billigheimer braucht man nicht
    # 15.10.21 um 08:21

    Billigheimer braucht man nicht

    Wer zum Henker kauft denn so nen Elektroschrott ???

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.