Test

Realme XT: Das Mittel-Mittelklasse-Smartphone mit 64 GB für 199€ aus DE

Auch wenn es das Realme XT nicht unbedingt gebraucht hätte, ist es ein echt starkes Handy für den aktuell geringen Preis von 199€ bei Edwaybuy für die 6/64 GB Version. Der Versand erfolgt aus Deutschland, wodurch keine Importgebühren anfallen können. Für unter 200€ sonst ein AMOLED Display inklusive so starkem Prozessor zu finden, ist tatsächlich eher selten. Für 25€ bekommt man schon die 8/128 GB Variante bei Edwaybuy.

Langsam wird es unübersichtlich. Klammheimlich hat Oppos Tochterunternehmen das Realme XT veröffentlicht, welches anscheinend nicht mal offiziell gelistet ist. Trotzdem gibt es eine deutsche Version von dem Mittelklasse-Smartphone, welches die bereits kleine Lücke zwischen dem Realme 5 Pro und Realme X2 schließt.

Realme XT Smartphone in Hand

Da das Realme XT eine so starke Mischung aus dem Realme 5 Pro und dem Realme X2 ist, konzentrieren wir uns in diesem Vergleich auf die wesentlichen Unterschiede. Mit ca. 250€ nimmt das XT genau die Mitte zwischen dem 5 Pro für 200€ und dem X2 für 300€ ein.

Technische Daten des Realme XT

Display6,4 Zoll 19,5:9 Full-HD+ (2340 x 1080 Pixel) AMOLED-Display (402 PPI), Gorilla Glas 5
ProzessorSnapdragon 712 @ 2,3 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 616
RAM6/8 GB
Interner Speicher64/128 GB (per microSD erweiterbar)
Kamera64 Megapixel Samsung GW-1 mit ƒ/1.8 Blende + 8 Megapixel ƒ/2.4 Ultraweit + Makrokamera + Tiefensensor
Frontkamera16 Megapixel mit ƒ/2.0
Akku4.000 mAh mit 20 VOOC Charging
KonnektivitätAC WLAN, Bluetooth 5.0,USB Typ-C, GPS/GLONASS/BDS, Dual-SIM, Speichererweiterung, LTE Band 20, NFC
FeaturesFingerabdrucksensor im Display, 3,5 mm Klinke
BetriebssystemColor OS 6.0 basierend auf Android 9
Maße / Gewicht158,7 x 75,2 x 8,6 mm/ 182 g

Von dem Realme X2 nicht zu unterscheiden

Dass das Realme XT sich bei den anderen Modellen klar bedient, merkt man schon auf den ersten Blick. Mit der 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale und der Waterdrop-Notch ist es dem X2 zum Verwechseln ähnlich. Tatsächlich handelt es sich hier um ein und das selbe Case, das merkt man an den Abmessungen von 158,7 x 75,2 x 8,6 mm und dem Gewicht von 183g. Wie bei dem X2 bekommt man bekommt man hier auch ein AMOLED Display mit einer Full HD+ Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 403 ppi resultiert.

Realme XT Waterdrop Notch

Auch in der Praxis merkt man keinen Unterschied. Wir haben es hier mit einem wirklich guten AMOLED-Panel für diese Preisklasse zu tun, welches allerdings nicht so hell ist wie das in dem Realme X2 Pro. Trotzdem gibt es ein gleichmäßig ausgeleuchteten Bildschirm, der schon bei ca. 50% fast in jeder Situation hell genug ist. Wie auch im X2 sitzt hier der Fingerabdrucksensor im Display, der flott und zuverlässig reagiert.

Realme XT Fingerabdrucksensor im Display

Realme XT Power-Button

Auf der Rückseite bekommen wir 1:1 das selbe Design. Die Quad-Kamera sitzt in der oberen linken Ecke, daneben befindet sich der Hinweis auf die AI-Kamera. Unten in der linken Ecke befindet sich das Realme-Logo, dem gegenüberliegend die technischen Hinweise und das CE-Kennzeichen. Wie sonst auch akzentuiert der Hersteller Kamera und den Power-Button mit einer gelben Umrandung – sehr nett.

Realme XT Smartphone Ruckseite

Gleiche CPU wie das 5 Pro

Kommen wir zum großen Unterschied zwischen dem Realme XT und dem Realme X2. Das XT benutzt den gleichen Prozessor wie das Realme 5 Pro, nämlich die Snapdragon 712 CPU. Den Octa-Core, der mit bis zu 2,3 GHz taktet, kennen wir bereits aus dem Xiaomi Mi 9 SE. In Kombination mit der Adreno 616 GPU bekommt man eine wirklich gute Performance in allen Anwendungsbereichen, auch wenn wir uns nicht auf Flagship-Niveau bewegen.

Realme XT Kamera in Hand

Das XT ist in zwei Varianten erhältlich, einmal mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher und einmal mit 8 GB RAM und 128 GB Massenspeicher. Dieser kann erfreulicherweise per microSD-Karte erweitert werden. Dabei handelt es sich auch um UFS 2.1 Speicher. Bei unserem Testgerät mit 8 GB Arbeitsspeicher gibt es selbstverständlich keine Probleme im Multitasking, generell ist die Performance wirklich sehr gut.  Der Leistungsunterschied zum stärkeren X2 fällt in der Praxis minimal aus. Meistens startet das X2 Apps beim Kaltstart schneller, bei nicht so großen Apps wie der Nachrichten-App ist aber kein Unterscheid zu merken. Ob sich hier ca. 30€ Preisunterschied rechtfertigen lassen, muss jeder für sich selbst wissen.

Realme XT Benchmarks

Realme verbaut schon seit jeher eigentlich immer 4.000 mAh große Akkus, so auch in dem XT. Dementsprechend fällt die Kapazität hier genauso groß aus wie bei dem X2 und 5 Pro, dieses hat genau genommen aber noch 45 mAh mehr Kapazität, die allerdings keinen nennenswerten Unterschied ausmachen. So kommen wir auch bei dem XT auf einen Benchmarkwert von gut 10 Stunden, was in der Praxis in etwa 1,5 Tagen resultieren sollte. Allerdings hat das Realme XT hier die Ladeleistung von 20W mit dem günstigeren Realme 5 Pro gemein, das X2 bietet mit 30W einen schnelleren Ladevorgang.

Die selbe Quad-Cam

Das Realme XT bietet wie das 5 Pro und und das X2 eine Quad-Kamera, die Zusammensetzung ist aber die gleiche wie im X2. Der Unterscheid zwischen 5 Pro und XT/X2 ist dabei nur der Hauptsensor. Das ist hierbei ebenfalls der Samsung GW-1 Sensor mit 64 Megapixel Auflösung, der zum Beispiel auch in dem Realme X2 Pro, aber auch in dem Redmi Note 8 Pro sitzt.

Realme XT Kamera

Realmes Kamerasoftware scheint gut mit der Hardware umgehen zu können, die Resultate gefallen mir insgesamt minimal besser als die Fotos des Realme 5 Pro, obwohl dieses den eigentlich besseren Sony Sensor hat. Im Endeffekt macht man mit dem XT also genauso gute Fotos wie mit dem Realme X2.

Realme XT Testfoto Hauptkamera Realme XT Testfoto Hauptkamera Drohne

Die Schwäche sind hier die übrigen Sensoren. Die 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera macht dabei noch die beste Figur und die Resultate gefallen mir etwas besser als bei dem Realme 5 Pro. Der 120° Aufnahmewinkel sorgt für den Fish-Eye Look, die Schärfe ist in Ordnung und die Farben passen ebenfalls ins Bild.

Realme XT Testfoto Ultraweitwinkelkamera

Bei den anderen beiden Sensoren handelt es sich um einen 2 Megapixel Makrosensor und einen 2 Megapixel Portait-Sensor. Realmes Software ist dabei aber solo schon gut genug, um Ränder präzise zu erkennen und ein natürliches, weiches Bokeh zu produzieren. Der Makrosensor ist ebenfalls nicht mehr als eine nette Spielerei. Hier muss man aber leider so viel an Bildqualität einbüßen, dass sich die Fotos nicht für einen Ausdruck oder ähnliches eignen.

Realme XT Testfoto Frontkamera

Einen minimalen Unterschied gibt es noch bei der Frontkamera. Im Gegensatz zum hochauflösenden 32 Megapixel Sensor des X2 muss man sich hier mit dem 16 Megapixel Sony IMX471 Sensor begnügen, der, große Überraschung, im Realme 5 Pro zum Einsatz kommt. Die Selfies sind unter dem Strich wirklich gut, der Sensor bietet für eine Frontkamera viel Schärfe und viele Details, nur die Farben sind teilweise etwas unnatürlich. Hier sollte man auch darauf achten, den Beautyfilter zu deaktivieren.

Das günstigste Realme mit NFC

Auf der Unterseite des Gehäuserahmens befindet sich ein USB Typ-C Port sowie ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Schön, dass man hier endlich auf den aktuellen Standard setzt aber die Klinke nicht vergisst. Dazu kommt der Dual SIM-Slot, der nicht nur Platz für zwei Nano-SIM Karten, sondern auch Platz für eine microSD-karte bietet. Wir bekommen zudem noch Dual Band ac-WiFi, Bluetooth 5, GPS, GLONASS, alle für Deutschland wichtigen LTE Bänder inklusive Band 20 und 28 sowie NFC. Das ist ebenfalls ein Unterschied zum günstigeren Realme 5 Pro, welches auf NFC verzichtet. Damit ist das Realme XT das günstigste Realme Smartphone mit NFC.

Realme XT Klinkenanschluss

Auf dem Handy befindet sich natürlich auch Color OS6, das Betriebssystem von Oppo und Realme. Dieses basiert in diesem Fall noch auf Android 9, es hat aber einen aktuelleren Sicherheitspatch als das 5 Pro. Der ist nämlich vom Oktober. Sonst unterscheidet sich das Color OS Betriebssystem von purem Android ganz deutlich in der Optik, Realme setzt zudem auf eigene Apps und Services, trotzdem sind aber alle Google-Dienste inklusive Google Play Store in der Global Version vorinstalliert. Man hat es nach dem Auspacken nur mit ein bisschen Bloatware zu tun, die sich aber sehr leicht wieder deinstallieren lässt.

Realme XT Color OS 6

Fazit

Es hätte das Realme XT nicht gebraucht. Punkt. Trotzdem ist das Handy ein gutes Smartphone, man geht eigentlich keine Kompromisse ein und bekommt durchweg eine überdurchschnittlich gute Performance, egal ob bei der Kamera, Leistung oder den Verbindungsmöglichkeiten. Es ist aber trotzdem einfach zu nah an dem Realme X2, im Grunde ist es ein Realme X2 mit einer minimal schlechteren CPU und langsameren Laden. Unter dem Strich ist es sein Geld zumindest im Angebot aber definitiv wert.

Wer wirklich gerne und relativ viel zockt, sollte in dem Preissegment dann schon zu dem Realme X2 greifen. Wer einfach ein grundsolides Smartphone mit viel Power möchte, kommt mit dem Realme 5 Pro noch einmal ein gutes Stück günstiger davon. Es hat schon seinen Grund warum Realme das XT nicht aktiv bewirbt, warum man es dann aber überhaupt veröffentlicht, ist wiederum fraglich. Auch der Vergleich mit dem Mi 9 Lite liegt auf der Hand, hierbei handelt es sich um ein Kopf-an-Kopf rennen. Da kann man sich wohl einfach anhand des besseren Preises entscheiden.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (43)

  • Profilbild von leofriese
    # 20.12.19 um 20:08

    leofriese

    Mi 9 lite oder Realme xt ?
    Ein direkter Vergleich wäre auf eurem Kanal cool

  • Profilbild von Gast
    # 20.12.19 um 20:29

    Anonymous

    Jetzt einmal ganz ehrlich, warum bekommen die Chinesen es nicht gebacken dieses hässlich CE Zeichen diskret zu verstecken? Finde mein Mi9 echt toll, aber mein altes Motorola Z2 Force(Bild)ist da eindeutig besser.

    Kommentarbild von Anonymous
    • Profilbild von Mimimi :
      # 20.12.19 um 20:52

      Mimimi :'(

      @Anonymous: Jetzt einmal ganz ehrlich, warum bekommen die Chinesen es nicht gebacken dieses hässlich CE Zeichen diskret zu verstecken? Finde mein Mi9 echt toll, aber mein altes Motorola Z2 Force(Bild)ist da eindeutig besser.

      Deine Sorgen möchte ich haben… Mal im Ernst: Was auf der Rückseite des Geräts aufgedruckt ist, ist doch völlig wurscht. Die meisten nutzen so ein Gerät eh mit Case. Aber selbst wenn nicht: Schaust du dir wirklich dauernd dein Handy von hinten an? Du solltest dir vielleicht über die sachgerechte Verwendung so eines Geräts Gedanken machen, weniger über unwichtige Aufdrucke.

  • Profilbild von Peter Mayer
    # 20.12.19 um 20:53

    Peter Mayer

    Hallo, hat dieses Handy eine Benachrichtigung s LED? Vielen Dank

  • Profilbild von kein_VoLTE
    # 20.12.19 um 23:48

    kein_VoLTE

    Kein VoLTE ? Dann kann es kein Xiaomi sein, es muß ein Realme sein. Welches von den hier genannten ? Na alle 3. Realme bekommt es einfach nicht auf die Reihe.

  • Profilbild von Koby
    # 14.01.20 um 17:47

    Koby

    Hey Leute,
    wie funktioniert das mit den 60€ Rabatt direkt im Warenkorb?
    Bei mir steht dann im Warenkorb trotzdem 189€ für das realme xt.
    Ich bin sowohl hier als auch bei ebay eingeloggt.

  • Profilbild von Koby
    # 14.01.20 um 18:20

    Koby

    Hey Leute,

    wie funktioniert das mit den 60€ Rabatt automatisch im Warenkorb?
    Bei mir steht wenn ich auf den Link klicke 189€ für das realme xt im ebay-Warenkorb.
    Ich bin sowohl hier, als auch bei ebay eingeloggt, hat einer einen Tip für mich?

    • Profilbild von egal;)
      # 28.01.20 um 21:29

      egal;)

      du hast da was falsch verstandne. Im artikel steht ja:
      "Mit ca. 250€ nimmt das XT genau die Mitte zwischen dem 5 Pro für 200€ und dem X2 für 300€ ein."

      der UVP war 250€ minus die hier genanten 60€ bist du doch bei den von dir genanten 190€

  • Profilbild von egal;)
    # 29.01.20 um 06:13

    egal;)

    "Einige Smartphone-Hersteller implementieren in ihrer Software besonders strenge Energiesparvorschriften. Dadurch werden Apps unerwartet beendet und im Fall des realme XT leidet sogar die GPS-Funktionalität, wodurch das sonst so gute Smartphone schlechter da steht als es müsste."

    Quelle: https://www.notebookcheck.com/realme-XT-Energiesparen-ist-nicht-alles.450313.0.html

    Könnt ihr das von Realme Smartphones bestätigen? Hab ihr mal ein OPPO Gerät ein paar tage durchgehend getestet?

    • Profilbild von Thorben
      # 31.01.20 um 14:53

      Thorben CG-Team

      @egal;): Wäre uns bis jetzt nicht aufgefallen.

      • Profilbild von egal;)
        # 31.01.20 um 22:27

        egal;)

        @Thorben: @egal;): Wäre uns bis jetzt nicht aufgefallen.

        Danke für die schnelle Antwort.
        Dann hab ich nun meine ablöse für das Maze Alpha gefunden.
        CG forever 😉

        • Profilbild von egalSMILE
          # 01.02.20 um 06:46

          egalSMILE

          😀

          Kommentarbild von egalSMILE
        • Profilbild von Thorben
          # 03.02.20 um 09:15

          Thorben CG-Team

          egalSMILE: haha 😀 geil!

  • Profilbild von Neelix1974
    # 01.02.20 um 11:30

    Neelix1974

    Das Realme XT oder das Redmi Note 8 Pro?
    Ich suche ein Handy für meinen Sohn der (oh Wunder) gerne daddelt. Und die beiden sind in angeboten für ~200€ zu bekommen. Das Note 8 Pro hatte ich jetzt bei Saturn in der Hand und finde die Verbesserungen zu meinem Note 7 (Display, Kamera, Geschwindigkeit etc.) echt Klasse. Trotz IPS finde ich die Darstellung sogar besser als beim Mi9Lite(zumindest in dem kurzen Vergleich beim Saturn)
    Was meint Ihr?

    • Profilbild von Dave
      # 01.02.20 um 11:57

      Dave

      Moin,

      Wenn es hauptsächlich um daddeln geht dann würde ich das Note 8 pro favorisieren.

      • Profilbild von Neelix1974
        # 01.02.20 um 12:11

        Neelix1974

        Moin Dave, man hat herausgelesen, was ich favorisiere, oder 😆
        Mein "Problem" mit Realme ist, dass ich das OS überhaupt nicht kenne. Und MIUI gefällt mir ganz gut.
        Danke Dir!

        • Profilbild von egal;)
          # 01.02.20 um 19:02

          egal;)

          @Neelix1974: Moin Dave, man hat herausgelesen, was ich favorisiere, oder 😆
          Mein "Problem" mit Realme ist, dass ich das OS überhaupt nicht kenne. Und MIUI gefällt mir ganz gut.
          Danke Dir!

          Ich persönlich instaliere eh immer einen anderen Launcher da ich das OS grafisch meinem geschmack anpasse. Kann man machen wie man möchte.

        • Profilbild von egalSMILE
          # 02.02.20 um 01:29

          egalSMILE

          Das realme hat auch einen always-on-display da es eine AMOLED ist falls das für dich auch relevant ist.

    • Profilbild von Thorben
      # 03.02.20 um 09:16

      Thorben CG-Team

      @Neelix1974: Wenn dir das Note 8 Pro so gut gefällt, dann nimm das. Das XT ist in vielen Bereichen sehr stark mit dem Mi 9 Lite vergleichbar.

      • Profilbild von Neelix1974
        # 06.02.20 um 21:50

        Neelix1974

        Gestern ist es angekommen. Was soll ich sagen….
        Mein Sohn ist natürlich hin und weg. Daddeln jetzt auf 6,5 statt 5 Zoll und einer wirklich tollen Darstellung.
        Alles bis jetzt installierte läuft super flüssig.
        Nur…. Jetzt ist der Papa mit dem Note 7 untergeordnet😆

  • Profilbild von Tekace
    # 01.02.20 um 13:53

    Tekace

    Klingt so interessant, dass ich das mal weiter verfolgen werde: ich brauche demnächst 3 neue Geräte, das würde mir davon gefallen 😉

  • Profilbild von mike
    # 02.02.20 um 11:58

    mike

    @CG-Team,

    habt ihr auch Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen bzw. bei Nacht gemacht? Hier sticht das Realme 5Pro das XT definitiv aus.

    Zu VoLTE/VoWifi: Habt irh da eine Aussage von Realme, wann das in der EU-Firmware aktiviert wird?

    Gruß,
    Mike

  • Profilbild von egalSMILE
    # 08.02.20 um 05:09

    egalSMILE

    Schöner Kamera Vergleich mit dem iPhone 11

    https://youtu.be/wNwj4qoJLnY

  • Profilbild von Sebastian Kern
    # 10.02.20 um 13:09

    Sebastian Kern

    "Es hätte das Realme XT nicht gebraucht" – Doch. Ohne NFC geht kein Google Pay, kein Android Beam, kein NFC-Pairing von Bluetooth-Lautsprechern. Man braucht NFC, um das Guthaben von Mensa-Karten abzufragen, um Programme auf die Waschmaschine zu laden oder für Heimautomatisierung mit NFC-Stickern.
    In der heutigen Zeit halte ich NFC für unverzichtbar. Selbst mein LG 4X HD von 2012 hatte schon NFC.

    • Profilbild von Tekace
      # 08.03.20 um 12:05

      Tekace

      Da schließe ich mich mal an: bei einem UHU-Smartphone (UHU=unter hundert Taler) erwarte ich nicht zwingend NFC, bei allem, was teurer ist, muss im Jahr 2020 NFC zwingend an Bord sein, ich kaufe sonst nicht mehr – zumal es ja Geräte gibt, die das bieten, auch in der Preisklasse unter 300 € (ist mein persönliches Limit). NFC ist heute für mich schon allein wegen Google Pay nicht mehr wegzudenken.

    • Profilbild von TitanKeks
      # 08.03.20 um 17:21

      TitanKeks

      Komisch es wird aber doch mit NFC verkauft. Gibt es mehrere Versionen?

  • Profilbild von Sebastian Kern
    # 10.02.20 um 13:13

    Sebastian Kern

    Unterstützt das Handy nur VOOC Charging? Oder werden auch USB-PD und QC3.0 unterstützt?
    Kompatibilität zu meinen Powerbanks und Ladesteckern wäre nämlich ein Kaufkriterium.

    Von VOOC hatte ich noch nie zuvor gehört (musste erstmal googlen, was das überhaupt ist) – deswegen weiß ich gar nicht mal, ob es Powerbanks gibt, die das unterstützen. Powerbanks mit USB-PD und QC3.0 hingegen findet man en masse.

    • Profilbild von egal;)
      # 12.02.20 um 06:25

      egal;)

      Vooc geht wohl nur mit den OPPO eigenen Ladegeräten wie es im letzten Satz durchklingt.

      "VOOC Flash Charge bei Oppo

      Oppo hat seine hauseigene Schnellladetechnik entwickelt, die nur mit ihren eigenen Geräten funktioniert. In 30 Minuten soll das Smartphone bereits auf ca. 75 Prozent geladen sein. Im Datenblatt liest es sich ungefähr wie bei Qualcomms Quick Charge: Im Netzadapter und im Smartphone sitzen Chips, die miteinander kommunizieren und so das Telefon vor gefährlicher Überhitzung schützen. Doch im Gegensatz zur Konkurrenz setzt Oppo nicht auf hohe Voltzahlen, sondern erreicht sein Ziel mit Niederspannung von 5V bei 5A (25 Watt). Der Oppo-Adapter erkennt, ob ein Oppo-Gerät angeschlossen ist und liefert dann 5A, ansonsten 1A."

      Quelle: https://curved.de/news/quick-charge-dash-charge-vooc-und-co-schnelladetechniken-im-vergleich-387039

    • Profilbild von Naich
      # 08.03.20 um 19:00

      Naich

      Deine Geräte funktionieren damit nicht mehr.

  • Profilbild von egal;)
    # 11.02.20 um 06:20

    egal;)

    Kann mir jemand sagen wie Realme das handhabt? Cloud oder Chip A.I.?

    "A.I. benötigt viel Rechnerleistung. Das limitierte die Einsetzbarkeit in Smartphones in der Vergangenheit. Bei Smartphone-A.I. lassen sich, kurz gesagt, zwei Varianten unterscheiden: Bei der einen Variante wird die Verarbeitung der Bilder in die Cloud ausgelagert, bei der anderen wird ein spezieller Chip im Inneren des Smartphones verwendet."

    quelle: https://www.digit.de/artificial-intelligence-a-i-in-smartphones-is-changing-photography/

  • Profilbild von RogerM
    # 08.03.20 um 11:59

    RogerM

    Salis, wäre cool wenn man das Teil für 25€ bekommen würde😎.
    Ich glaube aber da Fehlt eine 2.
    Much fun in the sun.✌👋

    • Profilbild von Naich
      # 08.03.20 um 19:01

      Naich

      Ja für 25€ würde ich mir auch eins holen als Handy für die Arbeit 😊

    • Profilbild von RogerM
      # 08.03.20 um 19:29

      RogerM

      Zumindest im Update Text steht. Für 25€ bekommt man schon die 8/128 GB Variante bei Edwaybuy.
      Geil, dann erst noch die 8/128 GB Variante 🥳

  • Profilbild von DonPingwin
    # 08.03.20 um 14:34

    DonPingwin

    Ich bin echt vom Mi 9 Lite angetan aber dessen Preis will einfach nicht auf unter 250 sinken. Das Realme XT scheint wirklich sehr ähnlich zu sein, auch mit AMOLED. ich bin unschlüssig welches ich mir kaufen soll. Kann mir jemand helfen was die konkreten Vorteile im direktem Vergleich der beiden Smartphones sind? 🙂

    • Profilbild von Noel Schmid
      # 13.06.20 um 21:18

      Noel Schmid

      Habe genau dein Problem. Leider habe ich keine vernünftige Handy-Vergleichswebsite gefunden aber ich tendiere eher zum Mi 9 Lite wegen der viel besseren Akkulaufzeit, was mir persönlich sehr wichtig ist, vor allem wenn man das Handy nicht so schnell aufladen kann. Desto trotz bin ich mir noch nicht sicher aber wenn es einen guten Rabatt auf das Mi 9 Lite gibt werde ich es definitiv kaufen.

    • Profilbild von Noel Schmid
      # 13.06.20 um 21:23

      Noel Schmid

      Ein anderer Nachteil vom Realme XT ist auch das VOOC Charching. Du kannst es also nicht mit Quick Charge aufladen.

  • Profilbild von TitanKeks
    # 08.03.20 um 17:18

    TitanKeks

    Ich dachte das xt hat nfc?

    • Profilbild von Gast
      # 09.03.20 um 15:48

      Anonymous

      Hat es auch, zumindest in der EU-Version. Die Global Version beinhaltet kein NFC.

  • Profilbild von litLizard_
    # 08.03.20 um 23:26

    litLizard_

    Guten Tag,

    Ich bräuchte ein neues Smartphone, da mein Altes kaputt gegangen ist. Welches würdet Ihr mir für ca. 300€ empfehlen?

    LG!

  • Profilbild von JeroME
    # 11.03.20 um 16:49

    JeroME

    Sagt mal Chinagadgets… prüft ihr eigentlich , was ihr da so verlinkt und anpreist ?

    Habe das tolle Angebot des Realme XT für einen Spontankauf in der Familie genutzt.
    Bezahlt und umgehend eine Email erhalten.
    Laut deren Website soll DHL in 3 Tagen liefern.
    Das ist jetzt einige Tage her. Ich möchte mal leise fragen, ob ihr sowas auch kennt oder gar erlebt..
    denn wenn ich was anpreise, hab ichs auch geprüft oder kann mich verbürgen.
    Schliesslich vertraut man euren Ansagen mittlerweile da doch recht gut.

    Erfahrungen eurerseits ?

    merci

  • Profilbild von popaasi
    # 20.04.20 um 12:58

    popaasi

    Hallo,

    kann mich nicht entscheiden zwischen Redmi Note 9s und Realme XT. Welches hat die bessere Kamera?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.