News

Redmi Smart TV X: Neue Smart TV-Reihe mit HDR10+ vorgestellt

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Dass Xiaomi auch auf in dem Fernseher-Bereich ein Wörtchen mitreden möchte, weiß man spätestens seit dem transparenten Xiaomi Mi TV LUX. Während Europa noch etwas dürftig mit Fernsehern versorgt wird, wurde in Indien nun die neue Redmi Smart TV X-Reihe vorgestellt.

Redmi SMart TV X Fernseher e1616054978942

Verschiedene Größen

Die Redmi Smart TV X-Reihe erscheint in drei verschiedenen Größen: 50 Zoll (125,7 cm), 55 Zoll (138,8 cm) und 65 Zoll (163,9 cm) Bildschirmdiagonale. Dass 65″ hier das Maximum ist, überrascht etwas, da in China sogar Redmi TVs mit 98″ Bildschirmdiagonale vorgestellt wurden. Mit einem Blick auf das TV-Portfolio von Xiaomi in Indien fällt aber auf, dass die Fernsehergrößen tendenziell kleiner sind als zum Beispiel in Deutschland. Auch der Mi TV QLED wird dort nur in der 55″ Größe angeboten, anstatt mit 75″ wie bei uns.

Redmi Smart TV X Fernseher Dolby

Die QLED-Technik wird in dem Redmi Smart TV X55 allerdings nicht angeboten. Xiaomi bzw. die Untermarke Redmi entscheidet sich anscheinend für ein IPS LED-Panel mit einer Bildwiederholrate von „nur“ 60 Hz. Allerdings spricht Redmi hier auch von einem „Reality Flow“- Display, ähnlich wie bei dem POCO X3 NFC. Allerdings realisiert Xiaomi das hier anscheinend nur durch MEMC („Bewegungsglättung“), nicht durch eine höhere Bildwiederholrate.

Mit HDR 10+ Unterstützung

Die Auflösung beträgt 3840 x 2160 Pixel, entspricht also dem 4K Standard. Das Panel unterstützt Dolby Vision, HDR10+, HDR10 und deckt 92% des DCI-P3 Farbraums ab. Auf der Rückseite befinden sich drei HDMI 2.1 Ports, 2 USB-Ports, ein Ethernet-Port, ein AV-Port sowie ein optischer Eingang und ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Ein kleines Highlight könnten die Speaker sein, da Xiaomi gleich zwei 15W Lautsprecher verbaut, die auch Dolby Audio und DTS-HD unterstützen.

Redmi Smart TV X HDR 10

Im Inneren steckt ein Quad-Core Prozessor, mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher, der den TV smart macht. Als Oberfläche kommt Android TV 10 inklusive Google Assistant zum Einsatz, anscheinend liegt Xiaomis Patchwall Oberfläche aber noch darüber. Diese ermöglicht auch Smart Home-Steuerung oder einen Kids Mode.

Redmi Smart TV X Smart Home

Einschätzung

In Indien kostet die 50″ Variante umgerechnet knapp 380€, während man für die 65 Zoll Variante sogar knapp 670€ hinblättern muss. Das ist aufgrund eines 60 Hz LCD-Panels nicht ganz so kompetitiv wie man es von Xiaomi gewohnt ist, der indische Markt unterscheidet sich aber noch mal vom chinesischen und europäischen. Bisher wurde der Fernseher nur in Indien vorgestellt, mit Blick auf das Datenblatt könnte er aber auch für Europa langfristig als Nachfolger des Xiaomi Mi TV 4S dienen. Wer einen besseren und größeren Fernseher sucht, der in Deutschland verfügbar ist, sollte man einen Blick auf den Mi TV QLED 75″ Fernseher werfen.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (1)

  • Profilbild von ThomasG
    # 18.03.21 um 10:36

    ThomasG

    Da bin ich mal gespannt, wie viel der dann im Endeffekt kostet und wie er sich im Test macht 🙂 QLED wär halt fein gewesen!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.