News

Roborock Q7 Max: Nachfolger des beliebten S5 Max erscheint dieses Jahr

Der Roborock S5 Max ist wahrscheinlich einer der beliebtesten Saugroboter auf dem Markt. Er überzeugt durch zuverlässig und ein gutes Reinigungsergebnis. Jetzt möchte der Roborock Q7 Max dieses Jahr daran anknüpfen. Wird das der nächste Hitsaugroboter?

Roborock Q7 Max Plus Saugroboter Produktbild

Die neue Q-Modellreihe

Dass man mit dem Roborock S5 Max ein beliebtes Modell im Portfolio hat, ist natürlich auch Roborock selbst aufgefallen. Genau deswegen möchte man jetzt daran anknüpfen und startet die neue Q-Saugroboter-Modellreihe mit einem Nachfolger für den S5 Max.

Roborock Q7 Max Schriftzug mit CG-Logo

In der Q-Serie möchte man bewährte Funktionen aus der S-Reihe übernehmen und diese mit automatischen Entleerungskonzepten verbinden. So sollen Funktionen wie die VibraRise-Wischfunktion weiter der S-Serie exklusiv bleiben, daher stellt die Q-Reihe eher die Mittelklasse dar.

Noch wenig Informationen

Erscheinen soll der Roborock Q7 Max im ersten Halbjahr 2022 und die Informationslage ist noch verschwindend gering. Garantiert ist die Unterstützung einer neuen Absaugstation mit dem Namen „Auto Empty Dock Pure“. Diese funktioniert nur mit Staubbeuteln und nicht mit einer Zyklonen-Staubkammer. Selbst bei der Ultra-Absaugstation vom S7 MaxV ist man ja bereits nur mit Staubbeuteln unterwegs.

Roborock S5 Max Saugroboter Teppichkante
Der S5 Max gehört zu den beliebtesten Modellen.

Als Navigationsmethode nutzt man die Raumvermessung per LiDAR. Es ist zwar auch von 3D-Mapping die Rede, damit ist aber wohl keine 3D-Erkennung, sondern die neuen 3D-Karten gemeint. Man betont eine extreme Saugkraft, eine konkrete Angabe gibt es aber noch nicht. Wie bereits erwähnt wird aber die VibraRise-Wischfunktion hier definitiv nicht am Start sein.

Einschätzung

Dann ist natürlich die Frage nach dem Preis gegeben. Man wird sich sicherlich vom S7+ abgrenzen wollen, der in seiner UVP um die 899€ liegt. Schaut man sich die UVP von 999€ vom S7 MaxV Plus dazu an, könnte man beim Q7 Max eventuell auf 699€ kommen, wobei ich eher hoffe, dass sie hier tiefer einsteigen. Die Ansage einen Mittelklasse-Saugroboter zu veröffentlichen würde auf jeden Fall dafür sprechen.

Zusammenfassend lässt sich hier nur sagen, dass man hier noch viel spekulieren kann. Mehr Informationen gibt es sicherlich schon bald und wir sind gespannt auf das neue Modell.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.