News

Roidmi F8 Pro Akkustaubsauger gelauncht

Der Roidmi F8 wurde 2018 gelauncht, ist bis heute aber einer der besten Akkustaubsauger aus dem Reich der Mitte. Seitdem brachte Roidmi neben dem Roidmi NEX und NEX 2, welche gleichzeitig saugen und wischen können, verschiedene Lite-Versionen des F8 auf den Markt. Nun wurde eine Pro-Version des ersten F8 gelauncht. Wir sagen euch, was verbessert wurde.

Roidmi F8 Pro Akkustaubsauger

Technische Daten: Vergleich zum Vorgängermodell

Roidmi F8 Pro

Roidmi F8 Pro Akkustaubsauger

Roidmi F8

Roidmi F8E Elite Akkustaubsauger Design

Saugkraft23.500 pa18.500 pa
Wischfunktionkeine Wischfunktionkeine Wischfunktion
AppXiaomi Home“ (Android, iOS) oder „Roidmi“ (Android, iOS)Xiaomi Home“ (Android, iOS) oder „Roidmi“ (Android, iOS)
Lautstärkek. A.75 dB (auf höchster Saugstufe)
Akku2500 mAh2500 mAh
SaugstufenDreiZwei (in der App drei einstellbar)
Arbeitszeit60 Min. auf der niedrigsten Saugstufe55 Min. auf der niedrigsten Saugstufe
Ladezeit2,5 h2,5 h
Staubkammer0,4 l0,4 l
Maße119,1 x 25,9 x 15,8 cm119,1 x 25,9 x 15,8 cm
Gewicht2,5 kg (als Handsauger: 1,5 kg)2,5 kg (als Handsauger: 1,5 kg)
CE-Kennzeichenja, in der International Versionja, in der International Version

Roidmi F8 Pro: Was wurde optimiert?

Aus vier Filtern mach fünf: Der Roidmi F8 Pro hat das „Pro“ zurecht im Namen, es wurde optimiert im Vergleich zum Vorgängermodell. Aber eben nicht viel. Der Motor erhält ein Upgrade von 100.000 Umdrehungen auf 110.000 Umdrehungen in der Minute. Entsprechend ist anzunehmen, dass sich die gleich gebliebene Bodendüse samt angebrachter Soft-Walze auch schneller dreht als beim 2018er-Modell.

Roidmi F8 Pro Akkustaubsauger Bodenduese Walze
Die typische Roidmi-Bodendüse mit Soft-Walze.

Die Arbeitszeit wurde von 55 Min. auf eine ganze Stunde aufgestockt, dies gilt allerdings für die niedrigste Saugstufe. Entsprechend wird man die fünf Minuten Zeitunterschied nicht allzu sehr bemerken. Die Saugkraft hat dafür einen ordentlichen Anschub bekommen; 23.500 pa Saugkraft ist in etwa auf einem Niveau mit dem Dyson V11 Absolute.

Roidmi F8 Pro Akkustaubsauger Design
Ansonsten das identische Modell?

Ansonsten scheint der F8 Pro identisch mit dem F8 zu sein. Für alles Weitere schaut also in unseren Testbericht zum Roidmi F8. Traurig, aber wahr: Der Akkustaubsauger wird nur wirklich interessant, wenn der Preis im Vergleich zum Vorgängermodell nicht allzu viel teurer ausfällt.

Ausblick

Der Roidmi F8 Pro soll für umgerechnet 245€ auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich allerdings um den veranschlagten China-Launch-Preis, entsprechend können wir mit etwa 300€ rechnen. Was die Optimierungen irgendwo noch uninteressanter macht, da der Vorgänger bei round about 250€ feststeckt. Der Startschuss in den China-Shops wird nicht lange auf sich warten lassen, sodass auch wir hierzulande den F8 Pro bestellen können werden.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir wird das langsam alles etwas zu bunt. Schon wieder eine neue Version des F8? Klar, der Roidmi F8 ist klasse (ich weiß noch, wie unsere ganze Redaktion 2018 fasziniert mit dem Gerät herumspielte) und meine Mum ist bis heute glücklich damit, aber vier (?) Lite-Pro-Elite-Versionen? Das braucht nun wirklich niemand. Sichtbarkeit in Europa ja, aber zig Upgrade-/Downgrade-Modelle sorgen nicht für mehr Interesse an der Marke, sondern schlicht für Verwirrung und Langeweile.

Was meint ihr: Seid ihr meiner Meinung, dass das mit den verschiedenen Akkustaubsauger-Versionen langsam aufhören muss?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von Mig
    # 28.03.20 um 18:26

    Mig

    Also mein Akku ist hinüber.
    Lag 6 Monate unbenutzt in der Ecke, das wars mit dem Akku.
    Und zum Laden ständig das Kabel einstöpseln ist auch nervig.

  • Profilbild von Nora Lowas
    # 28.03.20 um 20:05

    Nora Lowas

    Mit mein dreame V9 bin zufrieden . Roidmi F8 finde es lauter und schwerer .

  • Profilbild von Pattr
    # 28.03.20 um 23:59

    Pattr

    Ich denke das ist geschickt gemacht. Das scheint die Strategie bei Xiaomi zu sein. Verwirrung stiften. Finde ich ansich nicht schlecht. Bei Smartphones machen sie es auch so. Warum ist sonst das Mi 9 Lite besser als das Mi 9? Lite bedeutet ja eigentlich immer was abgespecktes. Aber genau das Gegenteil war ja da der Fall

  • Profilbild von Pattr
    # 29.03.20 um 14:34

    Pattr

    Der F8 ist und leider war der Hammer. Anscheinend wird er garnicht mehr produziert. Ich bekomme den nirgens mehr zu kaufen und wenn dann unverschämt teuer. Ich war so du den für meine Fam. und Freunde bestellt zu haben ohne an mich zu denken 😂😂. Jetzt bereue ich es. Bekomme nur positive Feedbacks. Ende letztes Jahr Lage er teilweise bei 180€ / 190€ und jetzt kostet er wieder 260€ und die abgespeckte Lite Version 220€

  • Profilbild von Chivalrik
    # 29.03.20 um 14:47

    Chivalrik

    Welchen Akkusauger für bis zu 250 Euro empfehlt ihr den zurzeit? Nach dem Umzug in einen Monat soll so einer endlich ins Haus aber wie ihr schreibt, so langsam hab ich keinen Überblick mehr.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.