UMIDIGI F1 Smartphone: Neuer Hoffnungsträger mit 5.150 mAh Akku für 179€

UMIDIGI Smartphones haben oft viel Potenzial, aber nur selten schaffen sie es, uns endgültig zu überzeugen. Das UMIDIGI Z2 Pro ist dafür ein super Beispiel, gerade weil es mit wirklich unnötigen Bugs einfach kein Spaß gemacht hat. Jetzt schickt der Hersteller das neue Flagship ins Rennen, welches sich nicht nur bei der Namensgebung an aktuellen Trends orientiert: das UMIDIGI F1.

UMIDIGI F1 Display

UMIDIGI F1 mit Waterdrop-Notch

Auf den ersten Blick könnte man das F1 fast mit den Top-Geräten von OnePlus oder auch Huawei verwechseln. Der Grund: die Waterdrop-Notch am oberen Displayrand, die erst einmal die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die stiehlt dem 6,3 Zoll Bildschirm nämlich wesentlich weniger Displayfläche als die Notch-Lösungen der letzten Generation. Bei dem Bildschirm handelt es sich um ein LTPS LC-Display mit einer FHD+ Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln. Ein AMOLED Display bekommen wir in der Preisklasse also nicht. Der Hersteller spricht von einer 92,7 % screen-to-body-ratio, die man erfahrungsgemäß aber nicht erreichen wird.

UMIDIGI F1 Frontseite und Rückseite

Die Rückseite ist dagegen nicht ganz so spannend. Hier bekommen wir ein typisches Design der aktuellen Generation. Die Dual Kamera ist vertikal angeordnet, zwischen den beiden Kameras liegt der Blitz. Der Fingerabdrucksensor liegt zentral im oberen Drittel. Mit einer Dicke von 8,8 mm ist das Smartphone sogar noch etwas dicker als ein Xiaomi Mi Mix 3. Der Hersteller setzt auf drei verschiedene Farbvarianten. Das UMIDIGI F1 gibt es ganz klassisch in Schwarz und Gold. Wer es extravaganter mag, kann auch auf einen roten Colorway zurückgreifen.

UMIDIGI F1 Farben Rückseite

P60 Prozessor & Riesenakku

Wie auch schon bei dem besagten Z2 Pro setzt UMIDIGI auch bei dem F1 auf den Helio P60 Prozessor von MediaTek. Der Octa-Core ist momentan wohl die beste Wahl für MediaTek Prozessoren und ist leistungstechnisch auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 660 Prozessor aus dem Mi 8 Lite von Xiaomi. Damit siedelt sich das UMIDIGI F1 in der oberen Mittelklasse an, da die Performance für fast alle Spiele ausreichen sollte und man auch eine flüssige Erfahrung im Alltag bekommt. Dazu gibt es 4 GB LPDDR4X RAM und 128 GB internen Speicher. Der Speicher soll sogar erweiterbar sein.

Youtube Video Preview

Auf Hardware-Seite ist auch der verbaute Akku sehr interessant. Die relativ dicke Gehäusegröße lässt sich durch den 5.150 mAh Akku erklären, den der Hersteller verbaut. Dieser unterstützt auch 18W Fast Charging, damit eine vollständige Ladung zumindest angemessen schnell über die Bühne geht. Auf kabelloses Laden müssen wir aber verzichten.

UMIDIGI F1 Rückseite

Natürlich gibt es auch einige Kameras im UMI F1. Die Dual Kamera auf der Rückseite besteht aus einem 16 Megapixel Sensor mit ƒ/1.7 Blende, der Sekundärsensor bietet eine 8 Megapixel Auflösung. Auf der Vorderseite sitzt ein 16 Megapixel Sensor mit einer ƒ/2.0 Blende. Unseren Erfahrungen nach darf man von UMIDIGI Smartphone-Kameras eigentlich gar nichts erwarten. Wirklich Spaß machen die Resultate nicht. Es ist ist zwar zu hoffen, dass der Hersteller hier und da etwas verbessert hat, wir rechnen allerdings nicht damit.

Konnektivität

Ein weiterer Aspekt, in welchem wir uns Besserung erhoffen, ist die Software. Zwar packt UMIDIGI wohl Stock Android 9 auf den internen Speicher des UMIDIGI F1, das muss aber nichts heißen. Bei unserem letzten Testgerät hatten wir mit teils heftigen Bugs zu kämpfen. Da fehlt einfach eine vernünftige Optimierung des Betriebssystems.

UMIDIGI F1 Specs

Dafür bietet das F1 einige Verbindungsmöglichkeiten. Auf der Unterseite finden wir einen 3,5 mm Klinkenanschluss und einen USB Typ-C Slot. Und auf kabelloser Ebene bekommen wir globale LTE Bänder inkl. LTE Band 20, 802.11 a/b/g/n/ WiFi, GPS, GLONASS und sogar NFC. Kontaktloses Bezahlen mit Google Pay sollte also kein Problem darstellen.

Einschätzung

Würde man unsere Erfahrungen mit UMIDIGI mal komplett außer Acht lassen, hätten wir mit dem UMIDIGI F1 ein wirklich sehr interessantes Smartphone für einen angemessenen Preis. Schließlich kann man das F1 für rund 180€ vorbestellen, wodurch es sich mit einem Xiaomi Mi 8 Lite oder Mi A2 messen muss. Auf der Haben-Seite stehen bei dem F1 ein großer Akku, NFC und ein großes Display. Dafür dürfen dann aber gerade die Kamera und die Software nicht so grottig sein wie es bisher der Fall ist. Wir sind gespannt und sind in der Versuchung UMIDIGI noch einmal eine Chance zu geben. Sollen wir?

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

21 Kommentare

  1. Profilbild von fmzjpt

    Bis zum Punkt mit dem Erfahrungsberichten der anderen Umdidi Phones hätte ich es bei einem Preisunterschied von 100 € glatt gegen kein Pocophone getauscht 😉 bin gespannt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Mark

    Auf jeden Fall bitte testen, vielleicht schaffen sie es ja mal…

  3. Profilbild von Suchender

    Ich würde sagen, sie haben eine zweite Chance verdient. In der Hoffnung das sie aus den Fehlern gelernt haben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von denz

    Ich habe meiner Tochter das A3 pro gekauft und kann mich nicht beschweren. Ja eine Kamera ist Fake und die selfie Kamera ist nicht die beste aber dafür gibt’s das auch für unter 100€ und da ist Android drauf und läuft ziemlich gut! Also kurz gesagt mich würde auch ein Test Interessieren:)

  5. Profilbild von Mossy

    Leider Werbelügen und Softwareprobleme bei umidigi.
    Die Verarbeitung der Smartphones ist häufig eine Katastrophe und meine erste Erfahrung war das umidigi z1, welches nach einem Tag zu Amazon zurückging, da es scharfe Kanten hatte (!).
    Wenn umidigi einfach qualitativ stimmen würde hätten sie auf dem Smartphone Markt eine feste Position und würden in punkto Preis/Leistung durch die Decke gehen.
    Leider zu viele negative Erfahrungen gemacht, aber vielleicht zeigt ja ein Test von euch das Gegenteil.

    Bin gespannt

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von frieds

    Interessante Specs, würde mich über ein Test freuen 👍

  7. Profilbild von Marsi

    Bei MediaTec hab ich aufgehört zu lesen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Karsten Petersen
    Karsten Petersen

    Auf jeden Fall. Das A1 pro ist auch gelungen, nicht nur für das Geld

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Tino

    Obwohl UmiDigi es eigentlich nicht verdient hätte, das irgendjemand den Geräten eines Blickes würdigt, solltet Ihr doch mal schauen ob UmiDigi endlich mal nicht "“schummelt"“ mit den Versprechungen. Ab und an haben die Smartphoneschuster der Firma ja auch schon nen Glücksgriff gehabt bei den geraten die Sie da entwickelt haben.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, und obwohl ich Xiaomi Fan bin begrüße ich vernünftige Konkurrenz für deren Geräte. Schließlich kommt eine gesunde Konkurrenz uns Nutzern aus zu Gute.

    Gruß Tino

  10. Profilbild von Unionhorst

    @Mark: Es wäre ja nicht erst die zweite. Aber macht, vielleicht schaffen sie es diesmal!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Olaf

    Ich finde es nicht in Ordnung, dass ChinaGadgets UmiDigi noch bewirbt.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von qwopqwoo

    Als ob man UmiDigi noch was glauben könnte…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Kerzengerade

    @Olaf: LOL! Was für böse China-Gadgets Betreiber! Ließ den Artikel dann einfach nicht!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von ichwersonst

    Das One Pro ist garnicht mal schlecht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Seb

    Warten Sie auf die F1! Ich habe ein UMIDIGI One Pro. Für 160USD ist es ein verdammt gutes und leistungsfähiges Telefon, das für den Preis viele Funktionen bietet. Ich hatte es für weniger als einen Tag und ich liebe es.

  16. Profilbild von Na endlich

    @Kerzengerade:
    LOL was für ein Trottel bist du denn.
    Wenn dir das nicht passt, lies es einfach nicht!

    Außerdem hat er Recht!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Shakesbeer

    Unbedingt testen!😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Na endlich

    @Thorben:
    Aber genau das ist es eben was so ein Produkt dann etwas teurer macht, Qualitätssicherung sowohl was die Software als auch die Verarbeitung anbelangt.

    Und hier kommt ihr und alle die immer wieder die vollmundigen Werbeversprechen weitergeben ins Spiel und sorgt dafür, dass Leute sich von den Specs täuschen lassen und kaufen.
    Sicherlich weißt du ja auf den ein oder anderen Mangel hin aber wenn man sich die Kommentare ansieht kann man ganz deutlich den großen Unterschied erkennen in der Kritik zwischen denen die auf die Schnauze gefallen sind mit dieser Marke und eurer angedeuteten Kritik und stets verbreiteten Hoffnung, dass es ja diesmal anders sein könnte.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  19. Profilbild von Kaya

    Nie mehr UMİ!
    Bei meinem UMİ Z blähte sich der Accu und hatte nur Scherereien bei der Garantieabwicklung.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von HerrK

    Wenn Kamera & OS tragbar sind, wird das definitiv mein nächstes Smartphone.
    Mehr Preis-Leistung geht doch echt nicht mehr!?
    Freue mich schon auf den Test…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.