News

Xiaomi launcht flügellosen Ventilator 💨 Daewoo F9 Pro mit Luftreinigung!

Wir konnten den Ventilator bei TomTop für 343,89€ ausmachen. Das entspricht noch nicht dem Preis, den wir erhofft haben, ist aber als erste Anlaufstelle zu sehen. Weitere China-Shops werden in Kürze sicher nachziehen.

Xiaomi launcht unter der Firma „Daewoo“ aus dem eigenen Ökosystem einen äußerst interessanten Ventilator, der ohne Flügel auskommt und gleichzeitig noch die Raumluft verbessern soll. Beim Design des Daewoo F9 Pro muss man unweigerlich an die „pure cool“-Reihe des britischen Staubsaugerherstellers Dyson denken. Bringt Xiaomi funktionell auch so viel mit wie der Platzhirsch?

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger im Einsatz

Auf Xiaomis hauseigener Crowdfunding- und Verkaufsplattform „Xiaomiyoupin“ findet man immer wieder spannende neue Produkte. Leider sind diese nur für Menschen mit chinesischem Wohnsitz bestellbar. Dass ein Produkt auf Xiaomiyoupin verkauft wird, bedeutet nicht zwingend, dass es von Xiaomi produziert wurde. Die Marke Daewoo ist uns aber schon des Öfteren als wie auch immer mit Xiaomi verbandeltes Unternehmen untergekommen. So wird der flügellose Ventilator auch offiziell unter Xiaomi-Flagge beworben.

Daewoo F9 Pro: Von Dyson abgeschaut?

Die ersten Ventilatoren wurden von Menschen über Kurbeln oder Pedale angetrieben, heute fast immer elektrisch. Sie sollen die Luft im Raum optimal verteilen, soviel ist klar. Der F9 Pro soll – wie die Dyson-Ventilatoren – auch Partikel und Gase erkennen sowie Schadstoffe entfernen können. Zudem analysiert und meldet er Schadstoffe in Echtzeit. Seine Form ermöglicht ihm zudem einen fokussierten Luftstrom, was „normale Ventilatoren“ wie der Smartmi Standing Fan 2 aber auch vermögen.

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger Luftzug
Das nennt man dann wohl einen fokussierten Luftstrom, mannomann.

Ein verbauter HEPA-Filter nimmt Schadstoffe wie Schimmel, Feinstaub oder Gase auf. Auch ein Aktivkohlefilter zum Entfernen von Gasen wie Formaldehyd, Benzol und Stickstoffdioxid ist mit dabei. Ohne das Gerät getestet zu haben, können wir natürlich nicht sagen, wie gut das in der Praxis funktioniert.

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger Filter
Den Filter muss man nach einer gewissen Zeit reinigen oder austauschen.

Das Display zeigt den aktuellen Betriebsmodus und die Luftqualität im Raum an. Dies kennen wir so ähnlich von den Xiaomi-Luftreinigern. Luftfeuchtigkeit, Temperatur, flüchtige organische Verbindungen, Feinstaub und Gase werden vom Daewoo F9 Pro zusätzlich überwacht. Auf dem Blatt Papier also fast alles wie bei den Dyson-Ventilatoren mit Luftreinigung.

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger

Beweglich ja, dürfte aber mehr sein

Ein Nachteil des Xiaomi-Geräts gegenüber der pure-cool-Reihe ist aber, dass sich dieses unten nur um 60° drehen kann und somit sehr gezielt eingesetzt werden muss. Eine 350°-Drehung wie bei den Dyson-Ventilatoren würde dafür sorgen, dass wirklich im ganzen Raum gesäuberte Luft verteilt wird. Doch auch der flügellose Ventilator oben dreht sich nur um bis zu 18°. Da sind die Dyson-Modelle deutlich flexibler.

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger Beweglichkeit
Der länglich-ovale Ventilator ist oben um 18°, unten um 60° bewegbar.

Von einer App zur Steuerung des Ventilators ist überraschenderweise nichts zu lesen, obwohl Xiaomi und die jeweiligen Tochterfirmen sogar ihre Staubsauger mit App-Steuerung versehen. So wird alles am Gerät mittels Display direkt eingestellt. Für den nächtlichen Einsatz im Schlafzimmer gibt es auch einen einstellbaren Modus, der leiser sein soll als die anderen. Laut Hersteller liegt das Betriebsgeräusch dann bei 35 dB, was ein Wert ist, bei dem man durchaus Schlaf finden kann, wenn man nicht zu sensibel ist. Auch in der Küche sind derartige Geräte sinnvoll.

Xiaomi Daewoo F9 Ventilator Luftreiniger Schlafzimmer
Besonders nachts sind Luftreiniger für Allergiker sinnvoll.

Ausblick: Günstige Dyson-Alternative

Auf Xiaomiyoupin kostet der Daewoo F9 Pro 999 Yuan, umgerechnet 126€. Zwar wird der Preis für uns hierzulande nochmal teurer ausfallen, die 600€ UVP der Dyson-Modelle wird der Ventilator aber wohl kaum knacken. Fraglich ist die Ersatzfilterversorgung, die es bei Betrieb eines luftreinigenden Ventilators definitiv braucht. Diese sollten auch nicht so teuer wie die Dyson-Filter ausfallen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allgemein und in dieser Preisklasse ein durchaus spannendes Gerät, das in der Praxis natürlich noch halten muss, was es verspricht.

Sind luftreinigende Geräte für euch interessant?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (58)

  • Profilbild von Animatrix1986
    # 09.08.20 um 13:56

    Animatrix1986

    Bin auch interessiert und hab alles abgesucht. Aber leider nirgends zu einem guten Preis zu bekommen. Und 350€ ist mir doch so ein Gerät nicht wert, nachdem was ich bis jetzt in den Kommentaren gelesen habe.

  • Profilbild von PanEuropean
    # 31.07.20 um 22:38

    PanEuropean

    Ich habe den Daewoo auch für € 149 bekommen. Ging schnell. Bin eigentlich zufrieden, hatte jedoch gedacht, dass er leiser wäre. Sonst aber OK. Toll wäre noch ne App-Steuerung, ähnlich wie beim Xiaomi Ventilator, damit man den Drehwinkel einstellen könnte und auch ein variablen Luftstrom. Vll bekommts ja ein Nachfolgemodell.

  • Profilbild von Marvin Pflug
    # 25.07.20 um 00:43

    Marvin Pflug

    Ich find den auf ebay nicht. HaT jemand ein link?

    • Profilbild von Sgera
      # 27.07.20 um 13:27

      Sgera

      Leider Ausverkauft und der Händler weis nicht wann es neue geben wird 🙁 eventuell bei TomTop, kostet aber ca 350€

  • Profilbild von Frank
    # 21.07.20 um 21:34

    Frank

    Hallo,

    Kann mir jemand sagen, ob das Gerät ein CE-Siegel hat?

  • Profilbild von Marcin Kapeja
    # 21.07.20 um 17:01

    Marcin Kapeja

    Filter Beispiel. rechts Dyson, links das kleine flache Daewoo

    Kommentarbild von Marcin Kapeja
  • Profilbild von Martin Kapeja
    # 21.07.20 um 16:57

    Martin Kapeja

    Ich habe jetzt beide Geräte testen können. Würde auch gerne irgendwie ein Beispiel Video hochladen wo man die Lautstärke wahrnehmen kann beider Geräte.

    Zunächst einmal zur Optik und Verarbeitung:

    Beide Geräte bieten viel Plastik jedoch muss ich sagen fühlt es sich beim Dyson besser (dicker/ stabiler) somit hochwertiger an.

    Vor allem Der Bereich aus dem der Luftstrom kommt. Beim Daewoo absolut dünnes Plastik und beim Dyson fast wie eine Art Gummiüberzug. Auf eine Entfernung von 1.50m merkt man aber nix davon.

    Zum Luftstrom:

    Hier ist der Daewoo kräftiger und bringt mehr Luft an den Mann. Man merkt es deutlich. Ich habe es auf 2m bzw. 4m getestet und der Daewoo hat klar die Nase vorn.

    Jedoch muss ich sagen das der Daweoo im Vergleich zum Dyson auf gleicher Stufe, hierbei egal ob 3, 5 oder auch 9 deutlich hellhöriger ist. Der Daewoo raschelt förmlich.
    Das Liegt denke ich schlicht und einfach am Filter System. Beim Dyson besteht dieses aus mehreren großen und dicken Teilen die deutlich besser vom Material her verarbeitet sind. So wie man es aus dem Automobil Bereich von einem guten Sportluftfilter gewohnt ist. Bei Daewoo hingegen ist es wie ein Filter den man noch aus herkömmlichen Staubsaugern mit Müllbeuteln kennt. Jeder kennt diese einfache kleine weiße Ding hinten am Staubsauger 😀

    Auf die Bedienung möchte ich nicht eingehen. Dyson besitz den Luxus einer App und Daewoo konnte ich dahingehend nicht testen. Denke in der Hauseigenen Daewoo/ Xiaomi App wird dieser Ventilator keine Anbindung finden.

    Zur Luftreinigung kann ich auch leider nix konkretes sagen, dazu müsste ich beide Geräte länger testen.

    Fakt ist, wir haben hier zwei Geräte mit einem Preisunterschied von 449€. Daewoo 149€, Dyson 599€ Und da muss sich jeder selber die Frage stellen ob das gerechtfertigt ist. Vom Design her nehmen sich beide nicht viel.

    Von der Qualität und Funktion minimal. Meine Meinung, wer ein schönes Designobjekt mit guter Kühlleistung wünscht und dazu auf einen Propeller verzichten will, ist mit Daewoo wenn er denn wieder zu haben ist bestens bedient.

    Kommentarbild von Martin Kapeja
  • Profilbild von Hansolo
    # 19.07.20 um 17:52

    Hansolo

    Habe meinen F9 gestern erhalten. Klingt das Gerät bei euch auch als hätte irgenwas Unwucht? Gebläse ist super, jedoch ist er nicht unbedingt leise und wie schon gesagt kommt aus dem Unterbau ein (schwer zu sagen) „eigenartiges“ Geräusch

    • Profilbild von DocT
      # 24.09.20 um 19:56

      DocT

      Meiner klingt auch so, als wenn der Lüfter unrund läuft. Selbst auf niedrigster Stufe kommt ein schleifendes Geräusch aus dem Sockel und Stufe 5 rattert er laut.

    • Profilbild von MKap
      # 21.07.20 um 18:52

      MKap

      Ja bei mir auch. Eben hellhörig. Habe Mal in meine Post beschrieben woran das liegen könnte . Am Filter System.

  • Profilbild von Oldmanschild
    # 17.07.20 um 21:26

    Oldmanschild

    Ich finde ihn auf ebay nicht… Hat jemand einen Link ¿

  • Profilbild von Hansolo
    # 16.07.20 um 12:54

    Hansolo

    Hab auch zugeschlagen und werde ihn testen.
    Ist glaube momentan nur noch ein Artikel verfügbar.

    • Profilbild von MKap
      # 16.07.20 um 15:41

      MKap

      Ich habe ihn auch bestellt und habe dann einen direkten Vergleich zu dem Dyson. Werde wohl meinen ersten Test schreiben. Werde selbstverständlich alle hier bestehenden Fragen beantworten.

    • Profilbild von Rockeljockel
      # 16.07.20 um 13:33

      Rockeljockel

      Jetzt nicht mehr 😏

  • Profilbild von Christoph1301
    # 16.07.20 um 12:17

    Christoph1301

    An die Redaktion: Habt ihr dir Kommentare eigentlich gelesen? Auf ebay gibts den Ventilator für 150€! Ihr berichtet hier von 350€ auf TomTop 🤔

  • Profilbild von Gast
    # 16.07.20 um 12:15

    Anonymous

    Also ich bin seit wenigen Tagen Besitzer des Dyson Pure Cool in schwarz. Um es kurz auszudrücken. Bis auf Optik ist Gerät völlig überteuert mit 599€. Auf Stufe 5 muss ich den Dyson bis auf zwei Meter ranstellen damit ich etwas vom Luftstrom mitbekomme, dieser ist aber schon arg laut.

    Auf Stufe drei höre ich ihn zwar immer noch aber definitiv angenehmer. Das Problem ist dann halt nur, ich bekomme nix vom Luftstrom mit.

    Ab Stufe 7 ist der Dyson so laut, dass es absolut keinen Spaß macht und Wirkung naja.

    Zudem richt der Dyson extrem nach Chemie wenn er anläuft .

    Deswegen geht der Dyson an das unfreundliche Personal zurück. Bin gespannt wie lange ich auf mein Geld warten muss.

    Also zusammengefasst Optik Hui Nutzen Pfui. Deswegen ist der Daewoo so Interessant für mich als alternative, vor allem in schwarz.

  • Profilbild von Frank
    # 16.07.20 um 08:49

    Frank

    Bin momentan auch am Überlegen das Gerät zu testen.
    Wie ist die Kühl- und Saugleistung?

    • Profilbild von Senf
      # 16.07.20 um 13:30

      Senf

      "Kühl- und Saugleistung" – Das ist ein Ventilator, der kühlt und saugt gar nicht… Suchst du ggf. eine Kühlschrank/Saugroboter-Kombination?

  • Profilbild von Hansolo
    # 16.07.20 um 08:03

    Hansolo

    Wie ist die Verarbeitung des Gerätes? kann man schon mehr zu dem Produkt sagen bzw. ein Vergleich zu dem Dyson ?

  • Profilbild von Saugschmerlr
    # 15.07.20 um 16:46

    Saugschmerlr

    Auf Stufe 1 leichter Wind in 2 Metern Entfernung.Es gibt 9 Stufen. Ich finde im Moment die Stufe 5 am angenehmsten, guter Luftstrom und nicht laut.

  • Profilbild von Saugschmerle
    # 15.07.20 um 16:14

    Saugschmerle

    Er hat einen Timer von 15 Minuten bis 12 Stunden und kann auch rotieren. Habe fertig….

    • Profilbild von ReabRed
      # 15.07.20 um 16:46

      ReabRed

      @Saugschmerle Danke. Bestell ich auch mal.

    • Profilbild von DT.
      # 15.07.20 um 16:32

      DT.

      wow. fettes teil. ist der wiklich leise bzw reicht der luftstrom auf kleinster (leisester) stufe noch aus, wenn das ding nicht direkt neben dir steht? ich weiß, die antwort ist rein subjektiv, würde mich aber dennoch interessieren.

  • Profilbild von Saugschmerle
    # 15.07.20 um 16:12

    Saugschmerle

    Bild 3

    Kommentarbild von Saugschmerle
  • Profilbild von Saugschmerle
    # 15.07.20 um 16:11

    Saugschmerle

    Bild 2

    Kommentarbild von Saugschmerle
  • Profilbild von Saugschmerle
    # 15.07.20 um 16:10

    Saugschmerle

    So, in Betrieb genommen. Es ist der F9 Pro. Sieht ganz nett aus, auf höchster Stufe allerdings nicht zu überhören. Eine App Steuerung gibt es nicht, aber eine Fernbedienung. Zwei Filter sind direkt verbaut und es liegen nochmal 2 Ersatzfilter bei. Die Anleitung ist nur auf Chinesisch, ein Adapter für Deutsche Steckdosen liegt nicht bei.

    Kommentarbild von Saugschmerle
  • Profilbild von Mcboeff
    # 15.07.20 um 15:35

    Mcboeff

    Würde meine Frau direkt aus dem Wohnzimmer verbannen.
    Das Teil schaut ja mal sowas von hässlich aus

    • Profilbild von Senf
      # 16.07.20 um 09:03

      Senf

      Hey Mcboeff! Du darfst eine eigene Meinung haben, das ist ok! Auch wenn uns die Gesellschaft erklärt, dass Männer auf ihre Frauen zu hören haben, du hast ein Recht auf eine eigene Meinung! Lass dir nicht von deiner Frau das ganze coole Zeug auf die Straße stellen. Mann! Wehr dich! Mach dein Ding!

  • Profilbild von Saugschmerle
    # 15.07.20 um 13:12

    Saugschmerle

    Am Montag bei EBay bei dem Händler aus CZ bestellt, heute schon angekommen. Werde das Teil nachher aufbauen und berichten.

    • Profilbild von MarKap
      # 16.07.20 um 12:01

      MarKap

      Unbedingt bitte einen Test machen. Eventuell kannst du zur Lautstärke, Effizienz und auch Qualität was sagen.

    • Profilbild von Gast
      # 15.07.20 um 13:33

      Anonymous

      Da bin ich aber gespannt. Wo kann man denn die Ersatzkohlefilter bekommen?

  • Profilbild von streng geheim
    # 14.07.20 um 08:08

    streng geheim

    Durch das umlenken des Luftstroms benötigt das Gerät mehr Leistung für den gleichen Luftstrom Output. Damit ist das Design energietechnischer Schwachsinn in Zeiten der Klimakrise. Das Gerät erzeugt auch mehr Abwärme dadurch. Heizt den Rau stärker auf.

    • Profilbild von Senf
      # 14.07.20 um 09:42

      Senf

      Und ich dachte immer die seien effizienter, weil durch die Kompression an der Luftaustrittsdüse mit weniger Leistung ein gefühlt stärkerer Luftstrom entsteht, als bei normalen Quirlen…

      • Profilbild von Christoph1301
        # 14.07.20 um 13:22

        Christoph1301

        @Senf Leider nicht, ein großer Rotor bewegt mehr Luft als ein kleiner, und ist dabei auch noch leiser! Bestimmt wird das Gerät dementsprechend laut sein. Dann lieber weiterhin den Smartmi 2s als Ventilator und nen extra Luftreiniger dazu 🤔

        • Profilbild von Senf
          # 15.07.20 um 09:13

          Senf

          …oder so. Danke!

        • Profilbild von Dischdl
          # 15.07.20 um 07:34

          Dischdl

          @Christoph1301: @Senf Leider nicht, ein großer Rotor bewegt mehr Luft als ein kleiner, und ist dabei auch noch leiser! Bestimmt wird das Gerät dementsprechend laut sein. Dann lieber weiterhin den Smartmi 2s als Ventilator und nen extra Luftreiniger dazu 🤔

          Ich glaube du liegst komplett falsch, tut mir leid. Das Ding ist unter Ausnutzung des Bernoulli Prinzips sogar energieeffizienter, leiser und mit einem deutlich konstanterem Luftstrom auch komfortabler als klassische Ventilatoren. Gib einfach z.B. mal "Bernoulli Dyson" bei google ein oder lies dir das mal durch:
          https://jlukecrewz.wordpress.com/2012/11/13/bernoullis-principle-dyson-air-multiplier/amp/

          Kommentarbild von Dischdl
        • Profilbild von Christoph1301
          # 15.07.20 um 23:14

          Christoph1301

          @Dischdl Vielleicht auf dem Papier. Habe schon öfter Dyson Geräte ausprobiert und diese waren auf höchster Stufe sehr laut und haben trotzdem nicht die Luftmenge geschafft wie zB mein Xiaomi Smartmi Fan 2s. Theorie und Praxis sind eben zwei Dinge. Mit dem eigentlichen Prinzip bin ich schon vertraut, scheint nur nicht so zu funktionieren. Und das ein kleiner Lüfter weniger Luft bewegt aber lauter ist sieht man ja zB bei PC Lüftern!

        • Profilbild von streng geheim
          # 15.07.20 um 15:20

          streng geheim

          Völliger Marketingbloedsinn. Nichts vernichtet Energie so effizient wie Wirbel. Was glaubst du warum ein A380 deutlich leiser ist als ein Jumbo. Weil die neuen Jets so konstruiert sind das sich deutlich weniger Wirbel bilden. Das ist übrigens auch der Grund für die Winglets etc an den Fluegelspitzen.

        • Profilbild von Senf
          # 14.07.20 um 13:52

          Senf

          Natürlich bewegt der mehr Luft, nur sagte ich ja, dass gefühlte Luftstrom stärker ist. Dadurch muss m.E. der kleine Rotor weniger Luft bewegen,als der große, um den gleichen gefühlten Effekt zu erzeugen. Bei der Menge der Luft, die insgesamt bewegt wird, stimme ich dir zu.

  • Profilbild von MKap
    # 13.07.20 um 23:36

    MKap

    Ich würde nun gern bestellen. Was muss ich wissen über ein Produkt aus China. Kein CE Prüfsiegel, alles mit Asiatischen Zeichen , Adapter für Netzstecker, was noch alles ?

  • Profilbild von Christoph1301
    # 13.07.20 um 20:23

    Christoph1301

    Soweit ich das erkennen kann, ist er leider aktuell nicht auf dem Deutschen Mi Home Server verfügbar. Müsste also über China laufen die Einbindung.

  • Profilbild von Ingolf
    # 13.07.20 um 20:02

    Ingolf

    Daewoo…war das nicht einmal eine Automarke?

    • Profilbild von Senf
      # 14.07.20 um 09:40

      Senf

      Daewoo war mal ein Mischkonzern u.a. mit Autos, der dann aber irgenwie zerlegt wurde. Die Autosparte ging zu GM. Das Brand "Daewoo" lebt noch immer in irgendwelchen Unternehmensübernahmen. So eben auch in Daewoo Electronics.

    • Profilbild von anon
      # 14.07.20 um 08:26

      anon

      Ja das ist die Marke

  • Profilbild von advocatus diaboli
    # 13.07.20 um 18:38

    advocatus diaboli

    Ist das nicht so, das sich bei diesem Gerät der Quirl lediglich im Standfuß befindet und somit die flügellose Nummer lediglich eine Augenwischerei ist?

    • Profilbild von Christoph1301
      # 13.07.20 um 19:13

      Christoph1301

      @advocatus diaboli Natürlich ist unten der Ventilator 😂 Aber er ist eben oben Flügellos und reduziert somit das Velertzungsrisiko. Irgendwie musst du ja einen Luftstrom erzeugen.

    • Profilbild von Gast
      # 13.07.20 um 18:49

      Anonymous

      @advocatus: Ist das nicht so, das sich bei diesem Gerät der Quirl lediglich im Standfuß befindet und somit die flügellose Nummer lediglich eine Augenwischerei ist?

      Wie soll man sonst einen Luftstrom erzeugen? Gibt es andere Möglichkeiten?

  • Profilbild von Grobie13
    # 13.07.20 um 17:25

    Grobie13

    https://www.tomtop.com/p-paa2104-us.html

    Kann es sein, dass es das Dings schon länger gibt…?

  • Profilbild von MKap
    # 13.07.20 um 17:18

    MKap

    Danke für den Bericht. Für mich absolut interessant . Da die Dyson Geräte einfach zu teuer sind. Optisch macht der gute auch was her👆

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.