Was ist das Xiaomi-Ökosystem und welche Marken gehören dazu?

Oft findet man online sogenannte „Xiaomi“-Produkte, die aber so irgendwie gar nicht nach Xiaomi aussehen. Und die bei genauerem Hinsehen auch gar keine Xiaomi Produkte sind – zumindest nicht so richtig. Manche Shops und Nachrichtenseiten sprechen vom sogenannten „Xiaomi-Ökosystem“. Und dann steht da manchmal der Name Xiaomiyoupin… was ist das nun wieder? Was es mit all dem genau auf sich hat und welche Marken alle dazu gehören, erklären wir dir hier.

Xiaomi-Logo

Was macht Xiaomi alles?

Xiaomi begann 2011 mit der Herstellung von Smartphones, bzw. bereits 2010 mit der Entwicklung des eigenen Betriebssystems MIUI. Seit dem sind viele weitere Produktkategorien dazugekommen. Während Kopfhörer und Powerbanks als Zubehör für Smartphones noch wie ein logischer Schritt erscheinen, hat manches nicht mehr viel mit einem einfachen Handyhersteller zu tun.

Es gibt mittlerweile Werkzeuge, Spielzeug, Jacken und Schuhe, die alle das Xiaomi-Logo tragen. Das Unternehmen dringt in alle Lebensbereiche ein; das Ziel ist es, die erste Anlaufstelle für die Kunden zu sein, ganz egal, was genau man gerade braucht. Der Käufer soll als allererstes denken: „Moment, gibt’s da nicht vielleicht was von Xiaomi?“ Zu dieser Philosophie gehört auch ein Mindestmaß an Qualität, das Xiaomi einzuhalten versucht. Tatsächlich sind – gerade im Vergleich mit vielen „Billigprodukten“ aus China – beinahe alle Produkte von Xiaomi von guter Qualität. Das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis ist einer der Faktoren, welche die Marke im Endeffekt so bekannt gemacht haben.

Nur eine ganz kleine Auswahl an Produkten

Später kamen weitere Produkte hinzu: Haushaltselektronik von Rasierern bis hin zu Kühlschränken und Waschmaschinen, Besteck und Geschirr, Kosmetik, Schmuck, Fahrräder, Möbel und vieles mehr. Aber nicht alles davon wird wirklich von Xiaomi hergestellt oder verkauft. Oft sind die Verbindungen zwischen dem Unternehmen und den Produkten nicht ganz klar: Handelt es sich bei einer Marke um ein Tochterunternehmen? Eine externe Marke, an der Xiaomi aber beteiligt ist? Oder gar ein kleines Start-Up, das eine Finanzspritze von Xiaomi erhalten hat?

Xiaomi selbst hat den Begriff des Xiaomi Ecosystems geprägt, zu Deutsch Xiaomi-Ökosystem. Manchmal liest man auch „Xiaomi ecological chain“. Dieser Oberbegriff fasst alle Marken und Produkte zusammen, die in irgendeiner Form mit Xiaomi verknüpft sind.

Mi Home / Mi Jia

Eine Sonderrolle unter den verschiedenen Sub-Brands und verpartnerten Marken nimmt Mi Home ein. Man findet abwechselnd die Begriffe Mi Jia und Mi Home, die aber das gleiche bedeuten. Mi Home ist die wörtliche Übersetzung des chinesischen Begriffs Mi Jia. Im Logo der Marke finden sich die Anfangsbuchstaben „M“ und „J“, die gemeinsam die Silhouette eines Hasen andeuten. Ein Hase ist das Maskottchen der Marke und trägt den Namen Mitu (Mi Bunny), was ebenfalls der Name einer Produktreihe von Xiaomi ist.

Xiaomi Mijia Logo
Das Mi Home Logo

Mi Home ist ebenfalls der Name der Smart Home-App von Xiaomi und der Überbegriff für alle Smart Home-Artikel des Herstellers. Ein Artikel mit Mi Home-Logo kommt sicher von Xiaomi, auch wenn selbst hier bei einigen neueren Produkten das Mi-Logo und jeglicher Verweis zur Marke Xiaomi fehlt. Die App selbst wiederum wird aber auch von anderen Herstellern aus dem Xiaomi-Ökosystem genutzt.

Roidmi NEX Storm Akkustaubsauger Xiaomi Home App
Screenshots aus der Mi Home App

Mi Home hat hier also eine Sonderrolle und die zugehörigen Produkte dürfen mitrecht als Xiaomi-Produkte bezeichnet werden.

Die Online-Verkaufsplattform Xiaomiyoupin

Manche Shops schreiben in ihre Artikelbeschreibungen manchmal auch den Begriff „Xiaomiyoupin Product“ oder ähnliches. Das soll darauf hinweisen, dass das Produkt in China auf der Webseite Xiaomiyoupin.com verkauft wird. Dabei handelt es sich um eine Online-Verkaufsplattform (ähnlich wie Amazon oder AliExpress), die ebenfalls zu Xiaomi gehört.

Wichtig: Xiaomiyoupin bedeutet nicht, dass das Produkt von Xiaomi kommt, nur, dass es über deren Webseite verkauft wird. So wie ein Produkt auf Amazon.de auch nicht unbedingt von Amazon selbst stammt.

Startseite von xiaomiyoupin.com

Hier gibt es wirklich die komplette Auswahl an Xiaomi-Produkten – und vieles mehr. Theoretisch kann man hier seine ganze Wohnung einrichten, da selbst Möbel, Bettwäsche und Badezimmerartikel verkauft werden. Sogar Lebensmittel kann man mittlerweile hier finden, sowie Produkte ausländischer Marken. So kann man auf Xiaomiyoupin zum Beispiel das den E-Book-Reader Kindle von Amazon kaufen. Das alles unterstreicht einmal mehr den Anspruch Xiaomis, in China als Marke für jeden Aspekt des Alltags wahrgenommen werden zu wollen. Neben der Webseite gibt es in China heute eine vierstellige Anzahl an Läden, in denen die Produkte auch „offline“ eingekauft werden können.

Auswahl internationaler und deutscher Marken, deren Produkte auf xiaomiyoupin verkauft werden:

  • Amazon – Kindle
  • Kärcher – Reinigungsgeräte
  • Kaiserdom – Bier
  • Nintendo – Nintendo Switch & Zubehör
  • Philips – Beleuchtung, Haushaltselektronik
  • Wiha – Werkzeuge

Wer aber jetzt hofft, hier alle der begehrten Xiaomi-Gadgets kaufen zu können, wird leider enttäuscht: Versendet wird nur innerhalb Chinas. Es gibt außerdem keine englische Version der Webseite, alle Texte und Grafiken sind ausschließlich auf Chinesisch.

Für uns in Europa ist die Seite dennoch interessant. Zunächst gibt sie einen guten Eindruck, was aus dem Unternehmen Xiaomi mittlerweile geworden ist, denn ein einfacher Handy-Hersteller ist man wie schon erwähnt nicht mehr. Darüber hinaus findet man hier aber oft auch Produkte, bevor sie in den üblichen Online-Shops wie GearBest, Banggood und AliExpress auftauchen.

Marken im Xiaomi-Ökosystem

Der Begriff des Xiaomi-Ökosystems ist nicht zu 100% klar definiert. Xiaomi selbst bezeichnet einige Produkte kleinerer Hersteller als Teil des Ökosystems, aber nicht unbedingt alle Produkte eines Herstellers. Wir fassen den Begriff hier noch mal etwas weiter.

Nicht alle der folgenden Marken, die wir zum Xiaomi-Ökosystem zählen, gehören wirklich Xiaomi. Manche davon sind direkte Tochterunternehmen, an anderen ist das Unternehmen lediglich in irgend einer Form beteiligt. Andere Marken wiederum waren früher Teil von Xiaomi, wurden aber später ausgelagert. So trug die erste Drohne von Xiaomi noch den Namen „Xiaomi Mi Drone“. Später erschienen dann Drohnen der Marke Fimi, welche nun angibt, schon bei der Entwicklung der ersten Mi Drone beteiligt gewesen zu sein. Oder Roborock, die heute ebenfalls als eigenständiges Unternehmen wahrgenommen werden wollen, aber zusammen mit Xiaomi die ersten Saugroboter entwickelt haben.

Wieder andere sind lediglich Partner, die ihre Produkte unter anderem auf xiaomiyoupin verkaufen, sonst aber in keiner Verbindung zu Xiaomi stehen. Auch diese werden dann oft als „Xiaomi“ oder „Xiaomi Ecosystem Product“ bezeichnet.

Auswahl an Herstellern und Marken im Xiaomi-Ökosystem:

  • 90Fun – Taschen, Koffer, Kleidung
  • Amazfit – Fitnessbänder und Smartwatches
  • Black Shark – Gaming Smartphones
  • Deerma – Haushaltsgeräte
  • Dreame – Akkustaubsauger
  • Fimi – Drohnen
  • Himo – E-Bikes
  • Huami – Fitnessbänder und Smartwatches
  • Jimmy – Akkustaubsauger
  • Mitu – Spielzeug
  • Ninebot – E-Mobilität (Scooter, Skates, Segway)
  • Redmi – (Budget-)Smartphones
  • Roborock – Saugroboter
  • Roidmi – Akkustaubsauger (ehemals KFZ-USB-Ladegeräte)
  • Seabird – Action Cam
  • Soocas – Elektrische Zahnbürsten
  • Viomi – Haushaltselektronik
  • Yeelight – Beleuchtung
  • YI – Action Cam, Home-Kameras
  • ZMI – Powerbanks

Viele dieser Marken erfüllen ähnliche Qualitätsstandards wie Xiaomi selbst. Billige Wegwerfprodukte findet man unter den Produkten im Xiaomi-Ökosystem so gut wie gar nicht. Trotzdem gibt es natürlich Qualitätsunterschiede. Wir versuchen in unseren Tests immer darauf hinzuweisen, welcher Hersteller wirklich hinter einem Gadget steht.

Für euch ist wichtig: Nicht alles, was irgend ein Verkäufer aus China „Xiaomi“ nennt, kommt auch wirklich von dem Unternehmen. Wollt ihr es genau wissen, informiert euch in unseren Tests oder fragt und oder die Community hier auf China-Gadgets.

Ihr wollt euch noch näher informieren? Dann schaut zum Beispiel mal in Tims Vergleich der verschiedenen Xiaomi-Akkustaubsauger. Einen Vergleich der verschiedenen Saugroboter findet ihr hier, und eine Übersicht aller Xiaomi- und Redmi-Handys hier.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (23)

  • Profilbild von Emanuel
    09.02.20 um 17:12

    Emanuel

    Danke euch dass ihr euch so viel Mühe beim Zusammenstellen solcher Infotexte gebt. Mir helfen die enorm weiter. Mach in Zukunft bitte auch weiterhin solche Informationstexte!
    Grüße

  • Profilbild von Lord Malix
    09.02.20 um 17:24

    Lord Malix

    Ich hab qcy Kopfhörer, auf manchen Webseiten steht dass die auch von Xiaomi sind, stimmt das

  • Profilbild von Normalo
    09.02.20 um 17:41

    Normalo

    Vielleicht noch ein paar Marken aus dem Bereich Kleidung und Schuhe hinzufügen? Freetie etc. Die Qualität, aber auch der Preis entspricht ja, im Gegensatz zu Onemix, Marken wie Adidas etc.

  • Profilbild von togo5
    09.02.20 um 18:01

    togo5

    Hallo, super die Liste. Was ist mit 70mai, da hab ich eine Dashcam und die soll auch zu Xiaomi gehören.

  • Profilbild von Peet
    09.02.20 um 18:13

    Peet

    Krass, bin von Anfang der 80er und folge euch schon eine ganze Weile. Alle Marken und deren Zugehörigkeit sind mir tatsächlich bekannt. Dann zähle ich mich auch mal zu den Xiaomi fanboys. Hab da vieles von: Roborock, Mi Band 1.2.3.4, Amazfit GTS (Aktuell), erstes Smartphone war das MI 3 (welches immernoch lebt), Aktuell das MI 9t Pro, Powerbanks und und und. Ich bin seither sehr zufrieden!

    Danke für euren Beitrag!!!

    LG Peter

  • Profilbild von Reinhard Schäfer
    09.02.20 um 18:45

    Reinhard Schäfer

    Super, ein echt informativer Artikel. Danke.

  • Profilbild von tekace2
    09.02.20 um 19:52

    tekace2

    Dankeschön, die zweite wichtige und sehr informative Übersicht – hier ganz besonders wichtig, da die Seite ja ohnehin recht XIAOMI-lastig auftritt. Gute Arbeit, Junx! 🙂👍

  • Profilbild von Simplicitas
    09.02.20 um 20:52

    Simplicitas

    Ninebot? Das ist doch dieser Kraftfahrzeughersteller Sequoia Capital!

    Sobald ein Händler irgendeinen Mist schreibt um unbedarfte Kunden zu täuschen schreibt ihr „Ökosystem“. Marketingagentur ick hör dir trapse!

    • Profilbild von HokusLokus
      • Profilbild von Simplicitas
        10.02.20 um 23:50

        Simplicitas

        Gut, hätte ich Ironietags gesetzt wäre meine Intention vielleicht deutlicher geworden.

        Das sind ganz normale Risikokapitalinvestoren. Es ist ein ganz normales Prozedere bei Firmenübernahmen externe Investoren zu suchen, wenn die eigenen Barmittel nicht ausreichen. Bei Sequoia Capital handelt es sich auch rein zufällig rein um eine Beteiligungsgesellschaft, die als Kapitalinvestor agiert (übrigens auch schon bei Yahoo, Paypal und – Trommelwirbel – Youtube).
        Und Herr Lei Jun verfügt seinerseits über ein hinreichend großes Vermögen um dieses nicht nur auf ein paar Fonds zu verteilen, sondern auch direkt in Firmen zu investieren. Und das beinhaltet auch fremde und nicht nur die eigene Firma. Auch dem Mann sei es erlaubt sein Kapital zu diversifizieren. Entsprechend hoffe ich, dass du mir beipflichtest, dass es nicht bedeutet Xiaomi habe irgendwie bei Ninebot "die Finger im Spiel", nur weil der amtierende Geschäftsführer von Xiaomi einige dutzend seiner privaten Millionen als privates Investment in eine andere Firma steckt. Das anders darzustellen ist selbst für eine Marketingagentur wie china-gadgets (bzw. TriMeXa wie diese Agentur eigentlich heißt) peinlich. Und täuscht deren Leser. Gut, sie sind als Marketingagentur keinerlei moralischer Verpflichtung gegenüber den journalitisch-ethischer Grundsätzen verpflichtet. Wohl ein Vortei wenn man kein Journalist/Redakteur, sondern Marketingmitarbeiter ist.

        • Profilbild von Jens
          11.02.20 um 10:04

          Jens CG-Team

          Es sollte hier primär darum gehen, den Begriff des "Xiaomi Ecosystems" zu erklären, und die Marken aufzuzählen, die irgendwie eine Beziehung zu Xiaomi haben. Ich kann verstehen, dass die Liste missverständlich ist, da wir nicht differenzieren, wie diese Beziehung jeweils aussieht.

          Das hier sind übrigens die "Mijia Ninebot E-Skates", die wirklich genau so heißen und in Zusammenarbeit der beiden Marken entwickelt und verkauft werden.
          https://www.xiaomiyoupin.com/detail?gid=108021&spmref=YouPinPC.$SearchFilter$1.search_list.2.59101970

        • Profilbild von Simplicitas
          11.02.20 um 22:01

          Simplicitas

          Die Begriffe "Markenkooperation" und "Co-Branding" habe ich als geläufig vorausgesetzt.

        • Profilbild von Jens
          12.02.20 um 09:06

          Jens CG-Team

          Naja, ich habe aber auch geschrieben, dass ich den Begriff des Xiaomi Ökosystems hier etwas weiter fasse und eben auch solche Kooperationen mit einbeziehe.

          Vielleicht machen wir mal einen weiteren Beitrag, in dem wir die Verhältnisse von Xiaomi zu einzelnen Unternehmen bzw. Marken im Detail aufschlüsseln. Da schreibe ich dann gerne noch mal ausführlich, dass Ninebot nicht zu Xiaomi gehört und die beiden eigentlich nix miteinander zu tun haben. Außer, dass man eben bei manchen Produkten eng zusammenarbeitet.

      • Profilbild von Chris
        12.02.20 um 19:43

        Chris

        Jup, in der App lässt sich ein segway hinzufügen

  • Profilbild von Max
    10.02.20 um 18:20

    Max

    Vielleicht erst mal lesen was ein Ökosystem überhaupt ist, bevor man den Artikel verfasst?

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/%C3%96kosystem

    Ihr sprecht hier von einer Unternehmensgruppe.

    Quality by CG.

    • Profilbild von derb
      11.02.20 um 11:19

      derb

      @Max der artikel soll erklären was gemeint ist wenn von dem ‚xiaomi ecosystem‘ die rede ist

    • Profilbild von Jens
      11.02.20 um 12:18

      Jens CG-Team

      Xiaomi selbst spricht vom "Xiaomi Ecosystem", den Begriff haben nicht wir uns ausgedacht. Wir wollten ihn aber mal erklären, da er immer öfter auch von Online-Shops verwendet wird.

  • Profilbild von Loup
    11.02.20 um 06:58

    Loup

    Was ist mit Soocas und Oclean?
    Soocas baut u.a. die Mijia Zahnbürsten (und auch die neue für Kinder) und Oclean wird von Amazfit gebaut.

  • Profilbild von weitergedacht
    11.02.20 um 15:44

    weitergedacht

    Die Xiaomi Kaco Serie für Büromaterial und Künstlerbedarf habt ihr auch auf dem Schirm?
    z.B. der Stapler https://www.aliexpress.com/item/32867741011.html

    Die größte Marke in dem Bereich scheint in China Deli zu sein…

    • Profilbild von Simplicitas
      11.02.20 um 22:11

      Simplicitas

      Das ist ungefähr so sehr ein Produkt von Ferrari, wie ein mit dem Ferrari Branding versehener Schal von Puma.
      Xiaomi zielt auf möglichst große Markenbekanntheit ab und geht dabei etwaige Co-Branding Kooperationen ein. Bis auf das Logo ist bei diesen Shanghai Kaco Produkten nichts von Xiaomi.
      Die Shanghai Kaco Industrial Co Ltd wurde übrigens 2011 gegründet und ist ein eigenständiges Unternehmen.

    • Profilbild von Jens
      12.02.20 um 09:12

      Jens CG-Team

      Das Mi-Logo wurde hier nur vom Verkäufer mit auf das Bild gepackt, die Büromaterialien kommen nicht wirklich von Xiaomi. Da hat der liebe Simplicitas schon Recht.
      Hintergrund ist, das Xiaomiyoupin auch Kaco-Produkte verkauft. Das nehmen Händler dann gerne zum Anlass, das ganze als Xiaomi-Produkt zu bewerben.

  • Profilbild von xlldarkollx
    12.02.20 um 10:16

    xlldarkollx

    Gehört Mijia auch dazu?

    • Profilbild von Jens
      12.02.20 um 10:23

      Jens CG-Team

      Ja, Mijia (oder "Mi Home") ist die Smarthome-Marke von Xiaomi, unter der aber auch viele andere Produkte veröffentlicht werden (z.B. die Sneakers)

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.