Günstiger: Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp für 84,59€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Preis-Update: Den elektrischen Xiaomi Mi Wischmopp gibt es aktuell für 84,59€ mit dem Gutschein XMMOP bei GearBest.

Mit der Mission, unser aller Leben zu verbessern und zu vereinfachen (oder uns das zumindest glauben zu lassen 😉 ) möchte der chinesische Technik-Riese Xiaomi uns die Arbeit im Haushalt erleichtern und abnehmen. Davon zeugte bereits der Xiaomi Saugroboter, jetzt bringt uns Xiaomi auch noch einen Wischmopp. Dieser arbeitet allerdings nicht autark und hat zu unser aller Überraschung auch kein Bluetooth mit verbaut. Was den Wischmopp trotzdem interessant macht, lest ihr hier.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp

Ginge es nach Xiaomi, stünden wir morgens bereits mit dem Xiaomi-Wecker auf, würden uns zum Wachwerden einen Kaffee aus der Xiaomi-Kaffeemaschine ziehen und mit Xiaomi-Schuhen erstmal eine Runde joggen gehen. Der Xiaomi-Wischmopp fällt in den Bereich des „smarten Zuhauses“, dass uns ja auch Amazon, Google und Co. bereits schmackhaft machen möchten. Der Grundgedanke hierbei ist, die einzelnen Geräte aufeinander abzustimmen, zu kombinieren und somit gut zusammenarbeiten zu lassen.

Faktisch lässt sich der Wischmopp aber nicht kombinieren, da er keinerlei Konnektivität aufweist. Dafür soll das Wischen aber mit deutlich weniger Anstrengung und Aufwand verbunden sein als man es von herkömmlichen Geräten kennt. In der Produktbeschreibung bei GearBest ist sogar von „Spaziergängen durch die Zimmer“ die Rede.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Benutzung
So stellt sich Xiaomi uns bei der Hausarbeit vor: Gut gelaunt!

Das Wischen der Zukunft?

Auch wenn einem das Wischen der Wohnung mit dem Xiaomi-Wischer jetzt wie ein Spaziergang vorkommt, mit dem Wischer durch die Wohnung laufen muss man trotzdem. Und das tut man bei einem handelsüblichen Wischmopp ohne Elektronik ja auch (was neben der Benutzung der Arm-Muskulatur wohl das Nervigste am Wischen ist).

Im Inneren des Reinigungs-Gerätes arbeitet ein Hochfrequenzmotor, der es auf 1000 Drehungen in der Minute bringt. Ebenso verbaut ist ein LED-Licht, wodurch sich laut Beschreibung Schmutzflecken und anderweitiger Dreck besser erkennen lassen können (für den Fall, dass man auch im Dunkeln gerne mal den Wischmopp schwingt :D). Auch mit Haaren soll der Wischmopp gut umgehen können.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Mopp
Die Arbeitszeit des Wischmopps beträgt 50 Minuten.

Über den eingebauten 2000 mAh großen Akku lässt sich der Wischmopp für 50 Minuten nutzen ohne an der Steckdose hängen zu müssen. Dafür muss dieser allerdings auch drei Stunden lang aufgeladen werden. Danach soll sich eine 100 m² große Wohnung aber auch 3-4 Mal reinigen lassen können. Dies hängt natürlich auch von der individuellen Nutzung ab.

Stellt man den Wischmopp mit seinem langen Griff in eine aufrechte Haltung, begibt sich dieser in einen energiesparenden Standby-Modus. Vor der Benutzung muss dieser noch mit dem mitgelieferten Messbecher mit Wasser befüllt werden um wischen zu können. Mit den Maßen 43,0 x 43,0 x 33,0 cm ist der Wischmopp im Wohnzimmer nicht unbedingt im Weg, für die Abstellkammer ist das Design aber etwas zu schick. Wer daran denkt, den Wischmopp umzuräumen, muss das Gewicht von 2,4 Kg erst einmal stemmen können.

Xiaomi Mi elektrischer Wischmopp Haushalt

Prognose

Der Preis wäre für einen normalen Wischmopp ohne Elektronik recht happig, andere elektrische Modelle kommen aber auf vergleichbare Preise. Im Großen und Ganzen aber ein Produkt für Xiaomi-Fans, nicht unbedingt eins für die breite Masse. Ich persönlich tendiere da eher zu einem Saugroboter mit Wischfunktion.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (77)

  • Profilbild von Serdar
    # 16.10.17 um 15:17

    Serdar

    Kann man denn wasser mit reiniger mischen und in den tank geben?

    • Profilbild von Xiaoufty
      # 16.10.17 um 17:15

      Xiaoufty

      @Serdar: Kann man denn wasser mit reiniger mischen und in den tank geben?

      Kannst du, etwas Essig im Wasser schadet nicht, der Mop ist eine gute Erweiterung und entfernt Flecken die ein normaler Wischroboter nun mal nicht schafft.
      Der Mop ist auf jeden Fall sein Geld wert.

  • Profilbild von Chuwi
    # 23.10.17 um 19:14

    Chuwi

    Jetzt gerade für 110 bei GB. XMMOP

  • Profilbild von UweDe
    # 31.10.17 um 21:08

    UweDe

    Wo kann ich Ersatz Pad's kaufen?

  • Profilbild von Uwe De
    # 31.10.17 um 21:17

    Uwe De

    Habe den Mop mit Code
    11NOV637
    für 94 € bei GB eben gekauft.

  • Profilbild von Chuwi
    # 31.10.17 um 21:27

    Chuwi

    @UweDe: bei GB. Such mal nach mop pads. 11,96 Euro

  • Profilbild von Chuwi
    # 31.10.17 um 21:35

    Chuwi

    @Uwe De: auch gekauft. Danke für den Tipp.

  • Profilbild von Alster
    # 02.11.17 um 09:26

    Alster

    Was kann dieser Mio besser als beispielsweise die Leifheit Wischtuch Presse Pro?
    Ich muss ziemlich viel und häufig wischen und kenne in Kombination mit dem richtigen Putzmittel nichts besseres. Ich wische den Laden mit ca. 400qm oder auch die Wohnungen/Häuser mit Flächen von 70-500qm.
    Parkett, Steinboden grober Schmutz und Flecken oder auch nur Staub alles perfekt.
    Kein laden, keine Elektrik die Schaden nehmen kann und wenn es sein muss kann man auch Mal Druck ausüben.

  • Profilbild von TOLA
    # 02.11.17 um 12:37

    TOLA

    Gibts eigentlich was zuverlässiges in sachen thermostat und smart home aus der china ecke?

  • Profilbild von UweDe
    # 15.11.17 um 22:26

    UweDe

    wie lange hat bei Euch der Versand von GB nach Deutschland gedauert?

  • Profilbild von Chuwi
    # 23.11.17 um 22:53

    Chuwi

    Heute angekommen – bestellt am 31.10.

  • Profilbild von UweDe
    # 24.11.17 um 16:24

    UweDe

    Der Mop ist heute, am 24.11. bei mir angekommen, bestellt am 31.10.. Tracking ist nicht möglich, man kann aber über Hermes den Versandstart und voraussichtliches Lieferdatum einsehen. Verpackt wurde er nochmal in einem Umkarton, also sehr sicher. GB hat auch einen Steckeradapter mit beigelegt. Pad's sind für's erste mit dabei. Der Aufbau easy, nur zusammenstecken und fertig.
    Auch mal ein Lob an GB, wobei ich, mit einer Handybestellung, auch schon andere Erfahrungen gemacht habe….es sieht so aus, als ob GB die Versandprobleme in den Griff bekommen hat.

  • Profilbild von UweDe
    # 24.11.17 um 16:59

    UweDe

    falls der Mop nicht "anspringt" es muss zwingend Wasser in den Tank eingefüllt werden, sonst geht gar nicht's…ich glaub meine Frau hat nun eine Arbeit weniger.

  • Profilbild von Bernd
    # 27.11.17 um 09:28

    Bernd

    Ich nutze diesen jetzt ca. 2 Monate, der Mopp macht schon ordentliche Arbeit, besonders wenn man etwas Reiniger einfüllt. Ich habe jetztübrigens noch einen deutschen Test mit Video gefunden https://www.akku-und-roboter-staubsauger.de/elektrischer-wischmop-test-xiaomi-mop-d260/

  • Profilbild von Conte
    # 01.01.18 um 20:09

    Conte

    Gibts nen neuen code?!

  • Profilbild von Conte
    # 03.01.18 um 15:03

    Conte

    Gibts hier mal nen neuen coupon?!

  • Profilbild von Dave
    # 13.01.18 um 11:50

    Dave

    Ich glaube mit dem Teil verteilt man den Schmutz nur. Einen wirklichen Mehrwert zur Bodenreinigung im Vergleich zum zweistufigen Nasswischverfahren mit Achterbewegung lässt sich für mich nicht erkennen…

    • Profilbild von Timo
      # 13.01.18 um 12:26

      Timo

      Ja, wie das mit denken, glauben, schätzen und dem spekulieren halt so ist.. Es fehlt die praktische Erfahrung.

      Ich hab das Ding zuhause.

      Hier ist es wie mit elektrischen Zahnbürsten. Manuelle Zahnreinigung mit einer normalen Bürste kann genauso gut sein wie mit einer elektrischen, wenn man lange und mustergültig putzt.

      Ich bin dafür zu bequem und nutze eine elektrische und meine Zähne danken mir die vermiedene Schludrigkeit.

      Und der elektrische Mopp ist bequem zu bedienen und reinigt vollkommen Schweißfrei meine Böden. Dafür muss er nicht besser sein, nur einfach bequemer.

  • Profilbild von Julian
    # 28.02.18 um 11:23

    Julian

    Das Gerät ist selbstverständlich überteuert (incl. Zoll sowieso); aber die Qualität ist perfekt (und es gibt teurere).
    Also, ich würde sagen, muss man mögen (wie alle, die auf eine bestimmte Marke Wert legen).
    Aber nun zum Mop: Wischdruck kann man mit dem natürlich auch aufbauen – braucht man nur den Griff weiter vorne anfassen u drücken 🙂 – geht beim normalen Wischer ja auch.
    Nur: eingetrocknete Dispersionsflecken vom Boden bekommt man damit trotzdem nicht weg.
    Der elektrische Wischmop ist und bleibt, was er ist….. ein Wischmop der einem die Arbeit etwas erleichtert (dafür dauert es länger – trotzdem ist die Arbeit damit irgendwie spaßiger).
    Eines noch: wo der Vacuum-Sauger 1 von Xiaomi hinkommt, kommt auch der Mop hin, denn beide haben exakt dieselbe Arbeitshöhe.

  • Profilbild von Dominik
    # 08.03.18 um 19:50

    Dominik

    Neuer code wäre super, könnt ihr da was machen?

  • Profilbild von Hippoo
    # 26.03.18 um 12:43

    Hippoo

    Neuer Code wäre super!

  • Profilbild von Marcel78
    # 04.06.18 um 18:15

    Marcel78

    Gibt es noch irgendwo Angebote dafür?

  • Profilbild von Mooses
    # 04.06.18 um 22:02

    Mooses

    Gerade für 87€ mit Priority Versand bei Gearbest bestellt. Noch ca.100 Stück vorhanden. Flash-Sale läuft noch 2 Tage. Schönen Abend noch.

  • Profilbild von Marcel78
    # 15.06.18 um 16:45

    Marcel78

    Heute angekommen… Zusammen gebaut … Akku geladen… Wasser eingeführt… Und los geht's… Er bewegt sich aber es kommt kein Wasser auch die Pumpe hört man nicht. Woran kann das liegen. Am Knopf oder nen Strom Problem. Hoffe ihr habt ein Vorschlag

  • Profilbild von ac2wire
    # 05.08.18 um 12:35

    ac2wire

    Kein halbes Jahr alt, und das erste Teil hat's zerlegt. Der Wasserschlauch ist abgerissen und hat die Flüssigkeit im Inneren verteilt.

    Kommentarbild von ac2wire
  • Profilbild von Stefan
    # 23.09.18 um 02:09

    Stefan

    Meiner hat auch das zeitliche gesegnet. Macht sich komplett selbstständig. Fährt in der hochgeklappten Stellung (aus/off) allein los und sprüht und fährt bis der Akku leer ist. Lässt sich nicht ausschalten.
    Oben im Griff ist übrigens eine 12V Batterie drin, die ist bei mir noch randvoll, habe ich getestet.

  • Profilbild von karlson
    # 19.01.19 um 20:19

    karlson

    Gibt es ein aktuelles Angebot für um die 90€?!

  • Profilbild von Mooses
    # 25.02.19 um 18:32

    Mooses

    @ac2wire: Meinen hat es jetzt auch zerlegt. Gleiches Problem. Die Plastikdüse ist am Wasserschlauch abgerissen und das Wasser hat sich im Inneren verteilt. ALSO…wer das Gefühl hat, es kommt weniger Wasser aus der Düse…sofort anhalten und den Mop aufschrauben und nachschauen. Einen Stecker habe ich gefunden, der vermutlich für den "Ruhemodus" verantwortlich ist. Schade daß ein 2 Cent Artikel den ganzen Mops lahm legt 🙁

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.