News

Xiaomi Mi TV Pro mit 75 Zoll startet in China für 780€

Xiaomi baut sein TV-Sortiment weiter aus – und das zahlt sich aus. In China ist das Unternehmen bereits sehr erfolgreich – im Jahr 2019 trugen die meisten verkauften Fensehgeräte das Mi-Logo. Diese Spitzenposition möchte man weiter festigen und bringt nun eine 75 Zoll-Version des Mi TV Pro auf den Markt.

Schon wieder ein Xiaomi TV?

Das Angebot an Xiaomi-Fernseher droht unübersichtlich zu werden. Xiaomis Verkaufsplattform Xiaomiyoupin listet alleine über 50 verschiedene Modelle, die meisten davon auch unter der Marke Xiaomi. Auch dabei ist der Redmi MAX mit 98 Zoll, der ebenfalls erst vor kurzem vorgestellt wurde. Mit der 75 Zoll-Variante des Mi TV Pro bekommt auch Xiaomi selbst ein neues Vorzeigemodell, das man in China für den attraktiven Preis von 5.999 RMB – umgerechnet ca. 780 Euro – verkauft.

Neben dem Design mit sehr schmalen Bildschirmrändern, überzeugt hier auch die Ausstattung. Es gibt (natürlich) ein 4K-Panel, das auch native 8K-Inhalte zumindest wiedergeben kann. Auf dem TV mit 64 Bit-Prozessor mit 1,8GHz, 32 GB Speicher und 2GB RAM läuft Xiaomis PatchWall Betriebssystem. Die meisten hier vorinstallierten Services richten sich natürlich wieder an chinesische Kunden.

Neue Modelle auch für deutsche Kunden

Für Käufer auch in Deutschland interessant ist da eher die erst in der vergangenen Woche angekündigte 65 Zoll Version der Mi TV 4S, die ab Juni erhältlich sein wird. Ob dieser Fernseher dann auch im ebenfalls für Juni geplanten Xiaomi-Store in Düsseldorf zu finden sein wird, bleibt abzuwarten.

Zusammen mit dem Mi TV Pro 75 hat man auch eine 60 Zoll-Version des Mi TV 4A angekündigt. Wenn euch die vielen Schriftzeichen nicht abschrecken, könnte ihr ja mal ein bischen durch die Auswahl an Fernsehern auf Xiaomiyoupin stöbern. Kaufen könnt ihr dort ohne Wohnsitz in China allerdings nichts.

Das wirft einmal mehr die Frage auf, wann Xiaomi seine Fernseher im größeren Stil auch in Europa bzw. in Deutschland verkauft. In China hat man es, wie eingangs erwähnt, schon zum Marktführer geschafft. Mit dem Mi TV 4S auf Amazon wurde ein Anfang für den Einstieg in den deutschen Markt gemacht – wir sind gespannt auf mehr.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (17)

  • Profilbild von hoho
    03.04.20 um 15:08

    hoho

    Perfekt fürs Gästeklos

  • Profilbild von Liesl
    03.04.20 um 21:14

    Liesl

    Keine schlechte Idee 😋 Ich hatte früher Mal Autoradio samt dicker Endstufe (4x 100 Sinus) und fetten Boxen in den Kloschrank verbaut. War lustig, und jedes Nebengeräusche war locker übertönt 😋

  • Profilbild von Liesl
    03.04.20 um 21:16

    Liesl

    Spaß beiseite, ich werde die Xiaomi TV's weiter beobachten. Der 55er im Wohnzimmer ist mittlerweile schon arg klein 🤔🙂

  • Profilbild von DEEJAY ENES CANSIZ
    03.04.20 um 23:17

    DEEJAY ENES CANSIZ

    Kann mann es schon kaufen

  • Profilbild von haihappn
    04.04.20 um 08:38

    haihappn

    Wenn der 75zöller in der Handhabung und Bedienung so gewöhnungsbedürftig ist, wie der kleine… Wird der nur bedingt Erfolg haben. Alleine schon das sortieren der Programme ist nervig wie "lets dance"..
    Wenn die Bedienung so einfach ist wie bei einem Samsung, dann ist der 75er definitiv meiner…

  • Profilbild von hardwareflix
    04.04.20 um 08:49

    hardwareflix

    Bei einem Fernseher mit 75 erwarte ich mehr als 4K, da braucht es schon 6K.

  • Profilbild von Duxx
    04.04.20 um 15:45

    Duxx

    Für das Geld… Ein 75er TV in 4K? Bin dabei! 😀

  • Profilbild von toshy bar
    04.04.20 um 20:23

    toshy bar

    Ich warte auf die 108 Zoll Variante mit 12 K.

  • Profilbild von BerberKenan
    04.04.20 um 22:16

    BerberKenan

    Was für ein Panel wird hier benutzt, LCD oder OLED und welcher Hersteller Hisense?

  • Profilbild von manni
    05.04.20 um 09:23

    manni

    …eenn er zu haben ist, erweitere ich meine Xiaomi-Familie ;-))

  • Profilbild von Pedro Enrique
    07.04.20 um 09:28

    Pedro Enrique

    kann ich bei dem Fernseher dann in Deutschland auf deutsche Services umprogrammieren.
    Aber ich benutze dann ja sowieso einen Receiver, ( Sky oder ähnliches ) dann müßte doch alles funktionieren.
    Wer kann mich hier informieren??

  • Profilbild von BerberKenan
    07.04.20 um 13:19

    BerberKenan

    Xiaomi setzt auf QLED was ja Samsung liefert. Samsung will mit Qled-Technik aufhören.
    Also so zukunftsweisend ist die Technik doch nicht…

  • Profilbild von Gast
    24.05.20 um 17:29

    Anonymous

    Dies 5er series als pro ist auch mit qled vorgestellt, da wird es auch 50" geben – nur ob in D und wann… Wisst ihr da mehr?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.