News

Xiaomi Mi TV Stick: Der FireTV Stick-Konkurrent kurz vor Veröffentlichung

Wir wissen schon seit Ende Mai, dass Xiaomi einen Xiaomi Mi TV Stick plant, die Gerüchte dafür halten sich sogar schon ein paar Wochen länger. Nun wurde der 4K TV Stick auch von der europäischen EEC Behörde zertifiziert und steht damit wohl in den Startlöchern. Wird der Angriff auf Amazon gelingen?

Was wir wissen

Schon während der Präsentation des Redmi Note 9 und Redmi Note 9 Pro hat man den TV Stick das erste mal angeteasert. Nach der Mi Box S und dem Xiaomi Mi Smart TV 4S scheint der neue TV Stick nun diese Produktpalette zu erweitern.

Da es sich um einen TV Stick handelt, bleiben Xiaomi im Design nicht viele Optionen, man möchte sich aber natürlich trotzdem vom Platzhirsch, dem Amazon FireTV Stick, abgrenzen. Dafür setzt Xiaomi auf eine Kombination aus mattem und glänzendem Finish sowie dem glänzenden Mi-Logo. Das ist für die Anwendung zu Hause aber sekundär, dank des HDMI Steckers verschwindet der Stick eh hinter dem Fernseher.

Der Xiaomi Mi TV Stick wurde zwar noch nicht veröffentlicht, GearBest hat aber vor einigen Wochen schon die technischen Daten gelistet. Xiaomi recyclet wohl den Amlogic S905 Quad-Core Prozessor mit 2 GHz aus der Xiaomi Mi Box S, allerdings in einer überarbeiteten Version. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und 8 GB interner Speicher, der Platz für das Android TV Betriebssystem auf Basis von Android 9 lässt.

Xiaomi Mi TV Stick Zertifizierung
Der TV Stick wurde für Europa von der EEC zertifiziert.

Zudem unterstützt der Mi TV Stick 4K HDR Inhalte, DTS-HD, Dolby Audio, Netflix, Dual-band WiFi, Bluetooth 4.2, HDMI 2.0, und USB Typ-C. Neben dem Stick bekommt man anscheinend auch eine Fernbedienung, die neben den Standardtasten wohl noch über einen Netflix- und Amazon Prime Video-Button sowie ein Mikrofon für den Google Assistant verfügt.

Einschätzung

Durch die Zertifizierung dauert es wohl nicht mehr lange bis der Mi TV Stick bei uns in den Handel kommt, anscheinend kommt er tatsächlich sogar als erstes nach Europa. Natürlich möchte man damit Amazon angreifen, dafür muss der Preis dann aber auch stimmen. Man munkelt aktuell über einen Startpreis von 80€, was natürlich deutlich teurer wäre als der Amazon Fire TV Stick 4K und auch teurer als die eigene Xiaomi Mi Box S. Wir erhoffen uns und rechnen also mit einem deutlich niedrigeren Preis.

Ob es nur eine 4K Version oder auch eine „normale“ Version gibt, ist bis jetzt nicht bekannt. Findet ihr so einen TV Stick interessant und nutzt ihr bereits die Variante von Amazon? Wo seht ihr die Vorteile bei Xiaomi?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (41)

  • Profilbild von ***jackpot***
    20.06.20 um 11:03

    ***jackpot***

    Haben seit jahren einen Firetvstick von Amazon im einsatz und der nächste sollte doch schneller arbeiten als dieser. Sonst sind wir noch zufrieden.

  • Profilbild von Egon kowalski
    20.06.20 um 11:13

    Egon kowalski

    Bin eigentlich ein xoami Fan aber das Ding braucht eigentlich niemand wen es kein grundlegenden Mehrwert hat als ein fire Stick.

    • Profilbild von Frank Ziedler
      20.06.20 um 16:42

      Frank Ziedler

      ach. hat der fire stick etwa den playstore an board. das wusste ich gar nicht…….. …….

      • Profilbild von HeavyGuard
        21.06.20 um 09:09

        HeavyGuard

        @Frank Ziedler : Amazon hat doch nen eigenen Store für Apps und Spiele. Also Store ja, Playstore nein.

        • Profilbild von Gast
          22.06.20 um 10:57

          Anonymous

          Stimmt hat keinen Playstore. Man kann aber jedes Programm als *.apk installieren. Damit kann man alles installieren.

          Tatsächlich sehe ich bei dem Stick keinen Mehrwert zum 40€ Amazon 4k Stick, der super flüßig läuft.

          Ich würde tatsächlich eher zur Box greifen. da diese wenigstens weitere Anschlussmöglichkeiten wie Lan und USB mitbringt (und vllt. sogar noch günstiger ist).

      • Profilbild von Tobias Wokan
        24.06.20 um 18:04

        Tobias Wokan

        @Frank: ach. hat der fire stick etwa den playstore an board. das wusste ich gar nicht…….. …….

        Ja, bei 2 GB Ram und 8 GB Festspeicher will ich unbedingt Massen an Apps installieren …

  • Profilbild von Bela Antal
    20.06.20 um 11:18

    Bela Antal

    Ist absolut unnötig!

  • Profilbild von Niko
    20.06.20 um 11:20

    Niko

    Könnte man dort die sky go app installieren? Auf dem fire tv Stick wurde sie ja vor Jahren aus dem Verkehr genommen….

    • Profilbild von Uwe Ko
      20.06.20 um 12:01

      Uwe Ko

      Sky Go geht, mit ein wenig Mühe, zu installieren.

      • Profilbild von Nikl
        20.06.20 um 23:06

        Nikl

        Ja mit kodi und sowas geht es, brauche aber die originale sky go app damit ich mit meinem Telekom vertrag ohne datenverbrauch schauen kann

  • Profilbild von Philipp Ottmann
    20.06.20 um 11:21

    Philipp Ottmann

    Für Fernseher die kein YouTube mehr abspielen können sehr praktisch es gibt bestimmt einige Anwendungsgebiete

  • Profilbild von neffest
    20.06.20 um 11:37

    neffest

    Amazon verkauft seinen Stick (2. Generation) gerade wieder für 19,99 €. 4K und Sprachsteuerung inkl. Da muss Xiaomi sich aber etwas einfallen lassen um hier mitzuspielen

  • Profilbild von leonsld
    20.06.20 um 11:38

    leonsld

    Also ich bin mit dem fire TV Stick sehr zu frieden, hier und da gibt es aber ein paar Verbesserungswünsche die Xiaomi besser machen könnte. Ich bin gespannt, aber für einen teureren Preis als den fire TV Stick würd ich mir das Ding nicht holen.

  • Profilbild von Dr.Posemuckel
    20.06.20 um 11:39

    Dr.Posemuckel

    80€ finde ich mind. 50% zu teuer im Vergleich zu den Mitbewerbern !

  • Profilbild von LoCuTuS
    20.06.20 um 11:51

    LoCuTuS

    80€ ist zu viel.
    Sonst kommt es darauf an, was alles drauf läuft.

  • Profilbild von Mik160
    20.06.20 um 11:54

    Mik160

    20€ mehr darf der nicht Kosten. Und Sky Go muss darauf laufen, dann wird er gekauft. Ansonsten never ever.

    • Profilbild von A. E.
      20.06.20 um 13:47

      A. E.

      Du gehst auch für 3,69 Euro brutto die Stunde arbeiten, richtig?

    • Profilbild von Mik160
      27.06.20 um 12:12

      Mik160

      Amazon verkauft sein Stick für 19.90€ also warum sollte der Mi Stick teuerer sein. Und wenn Sky Go darauf läuft okay, dann für 25€. Und du hast da beim Lohn die 2 vergessen vorne 😝😉😎

  • Profilbild von Wieselwurst
    20.06.20 um 12:02

    Wieselwurst

    Maximal 49€ dürfte der regulär kosten!

  • Profilbild von saint
    20.06.20 um 12:18

    saint

    Also sorry, aber der firetv Stick ist ein Rentner mit Krücke in der Bedienung, flog zackig raus als die Mi Box s kam mit Android TV. Ich hoffe, dass die Performance mindestens en par ist mit der Box.

    Der Stick wird unter 50 Dollar kosten.

    https://www.notebookcheck.net/New-Xiaomi-Mi-TV-Stick-will-ship-next-month-for-under-US-50-4K-HDR-and-Android-TV-dongle-gains-EEC-certification-too.476959.0.html

    • Profilbild von HeavyGuard
      21.06.20 um 09:14

      HeavyGuard

      @saint : Bei dem alten Amazon-Stick würde ich dir recht geben – aber nicht beim aktuellen 4K Stick. Der ist deutlich schneller und insbesondere was den Preis angeht, doch mehr als Konkurrenzfähig. Zumal man bei Amazon mit recht länger Produktpflege und und Updates rechnen kann.

    • Profilbild von Hans Dieter
      21.06.20 um 11:54

      Hans Dieter

      @saint: Also sorry, aber der firetv Stick ist ein Rentner mit Krücke in der Bedienung, en.

      Natürlich ist der FireTV Stick ein lahme Krücke mittlerweile. Aber wenn man ein Mi Box S oder den Mi Stick mit dem FireTV Stick vergleicht.
      Wenn man aber den FireTV Stick 4K zum Vergleich heranzieht, dann wird es aber plötzlich eng für Xiaomi.

    • Profilbild von Thorben
      22.06.20 um 09:03

      Thorben CG-Team

      @saint: Danke für den Link, gute Information, werde ich ergänzen!

  • Profilbild von Pacy
    20.06.20 um 12:30

    Pacy

    Wenn Sky Go geht und Alexa Sprachbedienung funktioniert, würde ich mir einen holen, wenn der Preis unter 50 Euro bleibt.

  • Profilbild von Ich
    20.06.20 um 12:57

    Ich

    Finde ich gut, ohne den Amazon Mist und mit DTS HD, fein 50€ und ich bin dabei

  • Profilbild von chriss_goe
    20.06.20 um 13:53

    chriss_goe

    Für mich sehr uninteressant. Verbauen leider seit Jahren keine bessere Hardware (mehr RAM, besserer Prozessor) und wollen trotzdem meist nen hohen Betrag dafür. Vom fehlenden Gigabit Lan Port der Mi Boxen mal abgesehen..

  • Profilbild von Rek Lama
    20.06.20 um 15:06

    Rek Lama

    Ich weiß nicht, wozu das Ding nützlich sein sollte. Ich habe es jedenfalls bisher nicht vermisst und werde es auch nicht kaufen.

  • Profilbild von Wilhelm Onken
    20.06.20 um 16:13

    Wilhelm Onken

    Dann lieber auf den neuen Chromecast Ultra warten mit Android TV und Fernbedienung. Der wird auch nicht teurer sein…

  • Profilbild von Frank Ziedler
    20.06.20 um 16:45

    Frank Ziedler

    mit android tv? das wäre ja was feines. bin kein amazon fan und das ganze system beim fire stick ist mir zu spartanisch. für otto normal ohne ansprüche mag das reichen.

  • Profilbild von Meizu
    20.06.20 um 22:29

    Meizu

    Die Fire TV Box hat ja Netflix mit in die Oberfläche integriert. Hatte ich erst vor kurzem fest gestellt. Finde ich super wenn man alle Inhalte von abonnierten Diensten direkt anwählen kann.
    Wenn das mit diesem Stick auch geht und er um die 30-40 Euro kostet wäre es eine Konkurrenz…

  • Profilbild von someone
    21.06.20 um 01:16

    someone

    Leider auch nur ein S905Y2 wie es scheint, der kleinste aus der G12A-Serie. Aber ok, vielleicht schafft der wenigstens endlich mal die 2 GHz (im Gegensatz zu den GXL).

    Ein S922X wäre spannender gewesen.

  • Profilbild von Tahedel
    21.06.20 um 09:50

    Tahedel

    Ist das mit dem DTS-HD denn save sicher? Und auch restliche Tonformate wie DD Plus etc? Die MiBox kann das nämlich nicht mehr. Und das wäre nämlich das Kaufargument gegenüber allen anderen Streaming-Mediaplayern dieser Preisklasse

    • Profilbild von Tahedel
      30.06.20 um 22:17

      Tahedel

      Ich beantworte meine Frage selbst:
      Nachdem das Teil nun erhältlich ist, ist da nix mit HD Ton Support zu erkennen 😉

  • Profilbild von Mblaster4711
    21.06.20 um 12:08

    Mblaster4711

    Ich habe den FireTV Stick, den FireTV Stick 4K und die Mi Box S.
    Ganz klar ist der alte FireTV das Schlusslicht, er ist unsagbar langsam in der Bedienung, das ist einfach die Hardware für die Software zu alt. Funktionieren tut aber soweit alles, Kodi läuft auch.

    Der FireTV Stick 4K und die Mi Box S sind gleich schnell bei der Bedienung. Ein großes plus bei der Mi Box S, es ist ein Chromecast integriert, was Streaming von Android Tablets und Smartphones sehr einfach macht. Die Display Spiegelung beim FireTV HD & 4K ist einfach umständlich.
    Aber ein sehr entscheidendes Kaufargument ist schlussendlich immer der Preis.
    Und da kann sich Xiaomi hinter Amazon anstellen, den der Mi Stick wird wie die Mi Box S bei uns um die €59 gehandelt, Schnäppchen Preise sieht man da selten. Den FireTV Stick 4K gibt es immer wieder für €39,99 (wie momentan gerade) oder sogar für €35,99 in der Black-Friday Week.
    Ein plus für die Mi Box S, war (ist) die Lautstärkeregelung des HDMI-Signals, aber bei aktuellen FireTV ist eine IR-FB für Vol+/- Mute Power integriert.

    • Profilbild von mblaster4711
      21.06.20 um 12:23

      mblaster4711

      Eins habe ich noch vergessen.
      Wer kein Amazon Prime Account hat, ist bei Android TV besser aufgehoben.
      Und wer nur einen Amazon Prime Account besitzt, ist mit einem FireTV 4K besser bedient.

    • Profilbild von Thorben
      22.06.20 um 09:04

      Thorben CG-Team

      @Mlaster4711: Vielen Dank für diesen kleinen Vergleich! Bin auch schon sehr gespannt das Ding zu testen und zu vergleichen!

  • Profilbild von Swirtgen
    21.06.20 um 21:28

    Swirtgen

    Solange man zwar eine L1 Zertifizierung hat, Amazon aber das trotzdem nicht erkennt (wie z.b. bei meinem TCL TV) dann kann man trotzdem nur in SD streamen

    Jedenfalls bei Prime.
    Also wenn man Prime nutzen möchte ist der firetv leider (bisher) die zuverlässigste Lösung.

    Die App wird z.b. auch im (kastrierten) Androidtv Playstore angezeigt

    Wie das nun bei den Mi Boxen so ist weiß ich nicht.
    Meine anderen Boxen sind nur L3 da läuft außer YouTube gar nichts in HD

    Generell würde ich aber auch langsam mehr Speed begrüßen, der S905 ist schon etwas in die Jahre gekommen, selbst die x3 Version mit den a55 Kernen.

    Interessant wären da eher die 922er Chips
    Und wie erwähnt die Zertifizierung L1
    Dann wären auch 90€ angebracht (siehe firetv cube)

  • Profilbild von Waldemar
    24.06.20 um 09:11

    Waldemar

    Wenn es android ist wo man eigene apks installieren kann wäre es genial. Dann kann ich auch endlich mal shadow ohne probs starten. Hoffe ich zumindest.

  • Profilbild von Gast
    24.06.20 um 19:11

    Anonymous

    Für 36 € bei Ali im Vorverkauf

    • Profilbild von Mischa
      24.06.20 um 23:06

      Mischa

      @Anonymous: Für 36 € bei Ali im Vorverkauf

      Danke, soeben bei Gshopper vorbestellt.

      Allerdings wird der Stick überall mit 1GB RAM angeboten.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.