Xiaomi Mitu Rennauto (900+ Teile) für 72,91€

Freizeitspaß ist ja aktuell relativ eingeschränkt, da ist so ein Klemmaustein-Set ein netter Zeitvertreib, oder? Das Rennauto der sehr beliebten Xiaomi Mitu-Serie gibt es aktuell für 72,91€ bei AliExpress!

Es gibt ein neues Modell von Xiaomis Mitu Klemmbaustein-Serie. Dabei handelt es sich um einen Rennwagen aus 900 Einzelteilen, der wieder mit der Mitu-App kompatibel ist und mit Motor und Fernsteuerung ausgestattet ist. Daneben gibt es auch einen Strandbuggy aus 500 Teilen.

Xiaomi Mitu Rennwagen

Auf den ersten Blick sehen die Angebote bei AliExpress nicht nach Xiaomi aus. Zu oft versehen Händler ihre Artikel mit dem Namen „Xiaomi“, auch wenn keine oder nur eine geringe Verbindung zu dem chinesischen Unternehmen besteht. Ein zweiter Blick zeigt aber: hier werden Mitu-Steine verbaut und auch bei der zugehörigen App handelt es sich um die von Xiaomi. Beide Modelle sind außerdem auch bereits auf Xiaomis eigener Plattform Xiaomiyoupin zu finden. Man kann hier also von Nachfolgern der Mitu-Reihe sprechen.

Beide Modelle, der Rennwagen und der Strandbuggy, können wieder mit Hilfe der App aufgebaut werden. Aufgefallen sind sie uns beim Aufbau des Trucks aus 1.500 Teilen, der mit der gleichen App funktioniert. Fraglich ist daher aber auch, ob es eine klassische gedruckte Anleitung geben wird. Der Truck war das erste Modell, das nur per Anleitung in der App aufgebaut werden konnte, was nicht jedem gefiel.

Xiaomi Mitu Rennwagen mit Smartphone

Der Rennwagen besteht aus über 900 Teilen und ist motorisiert. Beim Aufbau kann man also von 4-5 Stunden ausgehen, anschließend kann man das Auto mit der Smartphone-App fernsteuern. Der kleinere (und günstigere) Buggy besteht aus ca. 500 Teilen und hat keinen Motor.

Xiaomi Mitu Strandbuggy

Nach unseren durchweg guten Erfahrungen mit den Klemmbausteinen von Xiaomi sind wir auch hier optimistisch. Bisher waren die Steine immer von sehr guter Qualität und die Anleitung übersichtlich und leicht zu befolgen. Erfreulich ist aber auch der Preis. Während der Rennwagen bei AliExpress aktuell für rund 73€ zu bekommen ist, kostet der Strandbuggy nur 27€.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (43)

  • Profilbild von Jörn Schröder
  • Profilbild von JanH
    # 04.04.21 um 09:39

    JanH

    Das Modell ist meiner Meinung nach den Preis nicht wert.
    Die Fernsteuerung nur per App ist etwas hakelig und erlaubt kein präzises Fahren. Ich rate eher zu einem CaDa-Modell. Da gibt es ein optisch ähnliches und das hat auch noch Licht.

  • Profilbild von FabioC
    # 13.02.21 um 14:09

    FabioC

    Hallo Jens, ich lasse es sein! Ich schätze mal ungefähr mindestens 14 Stunden in der Sache aufgewendet zu haben! Ich komme im Prinzip nur bis zu dem Bild mit einem Pinguin! Hier öffnet sich definitiv anschließend keinerlei Anleitung! Da kann man auch 1 Stunde warten und es passiert einfach gar nichts! Das Produkt ist sicher gut aber ich weiß wirklich nicht wer das hier wirklich hin bekommt eine Anleitung zu bekommen! Trotzdem danke für deine Hilfe!

  • Profilbild von FabioC
    # 12.02.21 um 12:33

    FabioC

    Hallo Jens, erst mal danke für deine Hilfe! Ich habe das jetzt wirklich 50 mal in ein Android Handy gekloppt, Wie wird rein gar nichts geöffnet! Auf dem PC und dem iPhone braucht man das nicht ausprobieren da ist offensichtlich sowieso nicht funktioniert! Siehst du noch irgendeine andere Möglichkeit? Danke für deine Hilfe,

    • Profilbild von Jens
      # 12.02.21 um 14:04

      Jens CG-Team

      Man kann die Anleitung aus der App leider nicht exportieren, daher geht es nur mir der App.Woran scheitert es denn?
      Die Schritte für die Installation wären folgende:

      1. Download der Datei über den Link von mir. Der Download startet über den großen, grünen Button unten (下载)
      2. Installieren der .apk Datei. Sollte die Installation nicht von alleine starten, findest du die com.aiqi.blockworld.apk in den Downloads in deinem Smartphone. Einfach antippen.
      3. Beim Ausführen wirst du eventuell gefragt, die Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen zuzulassen – das musst du für diese App erlauben. Es kommt auch eine Meldung, dass die Datei potentiell Schäden verursachen kann. Ebenfalls akzeptieren.
      4. Nach der Installation öffnest du die App. Hier wirst du zunächst nach Zugriff auf deine Medien gefragt, das kannst du ablehnen. Auf dem anschließenden Login-Bildschirm kannst du auf die kleinen Schriftzeichen ganz unten tippen und damit den Login überspringen. Danach landest du bereits in der Liste mit den Anleitungen.

      Falls sich die App gar nicht installieren lässt bin ich gerade leider auch überfragt woran das liegen könnte.

  • Profilbild von FabioC
    # 08.02.21 um 22:16

    FabioC

    Ich verzweifel! Ich hab mir diesen kleinen Rennwagen für meinen neuen jährigen Sohn gekauft und verzweifeln weil ich einfach keine Aufbauanleitung finde! Wer kann mir helfen…

  • Profilbild von Patsonbricks
    # 18.01.21 um 12:36

    Patsonbricks

    Also den Buggy hab ich bereits und der ist auf jedenfall ein kleiner Flitzer. Wenn man mehr Gelände fahren möchte muss man ihn etwas umbauen aber tolles modell.

    Kann die seite hier empfehlen über die hab ich auch schon einige Modelle geordert.
    https://joooooy.com/collections/all

    Sofern links posten erlaubt ist.

  • Profilbild von Dirk
    # 17.01.21 um 16:44

    Dirk

    Hier für 50,45€ .. habe ich gekauft und da war Motor usw dabei..

    https://de.aliexpress.com/item/1005001713760526.html

  • Profilbild von grericht
    # 25.12.20 um 08:22

    grericht

    nur nochmal zum sichergehen: es gibt keine offline verfügbare aufbauanleitung? also pdf oder so?

    • Profilbild von Patsonbricks
      # 18.01.21 um 12:36

      Patsonbricks

      In der Regel nicht da es halt China Modelle sind da gibts selten irgendwo eine PDF zumindest nicht mit groß suchen.

  • Profilbild von Herbert Knob
    # 29.11.20 um 13:14

    Herbert Knob

    Muss das noch durch den Zoll? Oder haben die in der EU ein Lager?

  • Profilbild von Jimmy1999
    # 27.11.20 um 11:26

    Jimmy1999

    Wie schnell fährt der Rennwagen?

    • Profilbild von FoundYeti
      # 18.01.21 um 17:23

      FoundYeti

      Nicht so schnell… Schrittgeschwindigkeit, vielleicht etwas schneller. In der Wohnung ist OK, damit man nicht überall anstößt. Draußen ist das Gefühl vermutlich einschläfernd.

      Allerdings finde ich die Qualität mega, hat Spaß gemacht ihn zusammen zu bauen…
      Der Bagger wurde auch schon montiert, richtig gut, auch das Schalten des Getriebe/Aktoren.
      Den Kranwagen habe ich schon da, muss ich nun noch mit anfangen.

    • Profilbild von Patsonbricks
      # 18.01.21 um 12:38

      Patsonbricks

      Wenn er die selben Motoren wie der Buggy hat dann ist er ziemlich schnell.
      Die neuen Mouldking Black Series Motoren drehen mit 1900rpm der schnellste aktuelle LEGO Motor kommt nur auf 230rpm

    • Profilbild von Jens
      # 27.11.20 um 11:52

      Jens CG-Team

      Habe dazu keine Angabe gefunden, aber erwarte da nicht zu viel. Das ist kein "normales" RC-Auto, das fährt nicht wirklich schnell. Ich gehe mal von maximal Schrittgeschwndigkeit aus.

  • Profilbild von Jörg Hinz
    # 26.11.20 um 18:01

    Jörg Hinz

    Schönes Modell. Wenn es dafür jetzt noch eine vernünftige Fernbedienung gibt, würde ich vermutlich zugreifen.

  • Profilbild von Mat
    # 26.11.20 um 07:26

    Mat

    Habe letzte Woche den Bagger gebaut, ich muss sagen das war ein Hammer Technik Modell, Steinqualität 100% auf Lego – Niveau.
    Toll wäre es mal ein gutes Angebot für den großen Crawler zu bekommen!

  • Profilbild von Rambaldi
    # 22.02.20 um 20:54

    Rambaldi

    Mein Sohn hat direkt nen Fahrer gefunden

    Kommentarbild von Rambaldi
    • Profilbild von Jens
      # 24.02.20 um 09:53

      Jens CG-Team

      Er sieht nicht aus als sei er alt genug, um den Wagen fahren zu dürfen.Er kann ja kaum übers Lenkrad schauen.

      • Profilbild von Rambaldi
        # 24.02.20 um 10:08

        Rambaldi

        In einem Rennwagen "liegt" man doch auch drin 😛

        Und mein Junior… Ich muss die Bauteile aus China ja erst auf Kinderfreundlichekeit testen. Ist doch klar, das so ein Test ca. 6-7 Jahre geht, oder?!
        Daher habe ich mich bereitgestellt und teste das Ganze schonmal vorab für Ihn 😛

  • Profilbild von Marc
    # 06.01.20 um 16:08

    Marc

    Gibt es die Anleitung noch anders ? Das dauert ja ewig so wenn ich zugucken muss wie das zusammen gesetzt wird

  • Profilbild von homer
    # 26.12.19 um 18:22

    homer

    Hier der Link für die App damit auch das fernsteuern funktioniert. http://app.xiaomi.com/details?id=com.iqi.MiTuBuilder bei mir hat die App aus dem Playstore von dem QR-Code nicht funktioniert

  • Profilbild von Gast
    # 04.12.19 um 19:07

    Anonymous

    Danke für den Tip, installiert auf meinen Mac mit BlueStacks.
    Unter iOS habe ich es nicht zum laufen bekommen

    Mit freundlichen Grüßen Thorsten

  • Profilbild von thorsten
    # 01.12.19 um 20:13

    thorsten

    Hallo
    Ich wollte mal fragen welche App ich brauche für den Zusammenbau.
    Bis jetzt konnte ich keine passende App finden.
    Bei der Mi Robot war nichts drin

    Mit freundlichen Grüßen Thorsten

  • Profilbild von Alexander 7 Kurtz
    # 27.11.19 um 17:03

    Alexander 7 Kurtz

    Wie steht es denn um die Qualität der Steine, Pins und so? Wie gut hält das alles zusammen? Es wäre ja schade wenn die Klemmkraft nicht ausreichend wäre, das z.B. die Räder immer wieder abfallen (Hatte sowas mal bei diesen komischen Sets von Clementoni/Galileo ..

    • Profilbild von Jens
      # 28.11.19 um 09:46

      Jens CG-Team

      Klassische Steine, die aufeinandergesteckt werden, hast du bei den Modellen eh kaum. 95% der Teile werden mit diesen kleinen schwarzen und blauen Pins verbunden.
      Die Qualität war bisher bei allen Xiaomi-Bausätzen sehr gut, also gehe ich davon auch hier aus.

  • Profilbild von dusslchen
    # 27.11.19 um 12:22

    dusslchen

    € 50,56 21%OFF | Original Xiaomi Gebäude Block Engineering Bagger Maschinen Simulation Konsole High-präzision Blöcke Fahrzeug Geschenk Für Kinder
    https://s.click.aliexpress.com/e/NcvwutJe3

  • Profilbild von ppp
    # 26.11.19 um 23:10

    ppp

    @dusslchen: hastenlink?

  • Profilbild von Hiex
    # 26.11.19 um 22:45

    Hiex

    @geBlockt: das glaube ich nicht. Die Lego Modelle sind etwa doppelt so teuer, wenn nicht noch mehr. Die haben nen Bagger, der kostet über 400€. Ein vergleichbares Allradfahrzeug kostet UVP 229€…

    • Profilbild von Senf
      # 27.11.19 um 08:52

      Senf

      Ja, womöglich sogar in dem Bereich. So ganz nahtlos ist das also nicht.

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    # 26.11.19 um 21:50

    __geloeschter_nutzer__

    Xiaomi soll endlich mal weiter machen, das man die Antriebseinheit des "Rover" mal in andere Modelle einsetzen kann.

  • Profilbild von geBlockt
    # 26.11.19 um 21:36

    geBlockt

    Der Preis ist halt nicht so der Knüller. Das fügt sich nahtlos ins LEGO Preisgefüge ein

    • Profilbild von Senf
      # 27.11.19 um 08:50

      Senf

      Lego rechnet mit etwa 10 Cent pro Teil. Das Modell würde allein wegen der Teile eher bei Euro 90+ liegen. Hinzu kommt die Motorisierung, das lässt sich Lego auch nochmal extra bezahlen, ich denke das Modell bekämst du kaum unter 110 Euro.

      Dem Buggy hätte eine Motorisierung gut gestanden!

      • Profilbild von Alexander78
        # 08.03.20 um 12:16

        Alexander78

        Woher weißt du das mit den 10 Cent?

        • Profilbild von Idle
          # 08.03.20 um 15:01

          Idle

          Man muss nur die Preise durch die Teileanzahl (z.B. von Bricklink.com) dividieren. Wenn es sich um ein Lizenzthema handelt (Disney, …) kommt man auch mal auf 13 Cent pro Stein. Unter 8 Cent gibt es eigentlich nichts mehr von Lego (außer im Abverkauf):

  • Profilbild von Heinrich.K
    # 26.11.19 um 20:31

    Heinrich.K

    Am black friday kostet der Rennwagen sogar nur knapp 68€

  • Profilbild von dusslchen
    # 26.11.19 um 18:37

    dusslchen

    Habt ihr den neuen Bagger auch schon entdeckt?

    • Profilbild von Jens
      # 27.11.19 um 12:34

      Jens CG-Team

      Hatte ich noch nicht. Danke für den Hinweis, schaue ich mir gleich mal an.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.