Xiaomi WiFi-Repeater 2 mit 300Mbps für 10,50€ bei Amazon

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Sein heimisches WLAN Netzwerk zu Hause so aufzusetzen, dass wirklich in jeder Ecke gutes WiFi-Signal ist, kann schwierig sein. Der Xiaomi Wifi-Repeater 2 ist da eine günstige Option, die auch den etablierten Herstellern Paroli bieten kann. Wenn es schnell gehen muss, kann man den WiFi Repeater aktuell für 10,50€ bei Amazon inklusive Prime-Versand bestellen. Falls ihr kein Prime-Kunde seid, fallen noch Versandkosten an.

Der WiFi-Repeater von Xiaomi ist mittlerweile in einer zweiten Version erhältlich. Die ist äußerlich baugleich zur ersten, verfügt aber über zwei eingebaute Antennen anstatt nur einer und liefert eine maximale Übertragungsrate von 300Mbps anstatt bisher 150Mbps.

Xiaomi Wifi Repeater 2

Der Unterschied zwischen der chinesischen und englischen(internationalen) Version ist nur die Sprache. App und Anleitung sind jeweils auf chinesisch bzw. englisch.

Für diejenigen, die nicht wissen was das überhaupt ist: Der Xiaomi WiFi Repeater nimmt das WLAN-Signal eures Routers auf und sendet es verstärkt weiter. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, das WLAN in den letzten Ecken eures Hauses erreichbar zu machen. Solltet ihr einen Xiaomi Router besitzen, erfolgt die Einrichtung kinderleicht, indem ihr den Stick einfach in einen USB-Port des Routers steckt, damit werden alle erforderlichen Daten übertragen und er ist einsatzbereit.

Solltet ihr keinen Router von Xiaomi besitzen, ist das auch nicht schlimm, denn dann erfolgt die Einrichtung einfach über die MiHome-App (Link zum Playstore). Um den Xiaomi-Repeater einzurichten, muss er zunächst in den Router gesteckt werden um sich mit diesem zu verbinden und kann anschließend an einen beliebigen USB-Port angeschlossen werden, der ihn dann mit Strom versorgt.

Von dort aus gibt er dann das WiFi-Signal weiter. Es ist auch möglich, mehrere Repeater in der Wohnung zu verteilen, um eine Abdeckung in wirklich jedem Winkel zu gewährleisten. Der Repeater wiegt etwa 30 g und ist mit den Maßen 9,50 x 3,50 x 1,50 cm sehr klein gehalten. Er wird über USB mit Strom versorgt, also gibt es keine Probleme mit unpassenden Steckern. Ihr könnt Beispielsweise einfach ein Ladegerät von eurem Smartphone als Netzteil nehmen.

xiaomi wifi repeater Funktionsweise
So kann man sich die Funktionsweise des Repeaters vorstellen.

Erfahrungsbericht zum Xiaomi WiFi Repeater

Für die Einrichtung des Sticks bei mir Zuhause haben sich die Tipps von Steffen in den Kommentaren als sehr nützlich erwiesen 🙂 Handy auf Englisch gestellt, die MiHome-App installiert und darüber den Stick direkt gefunden. Nun nur noch mit dem Wifi verbinden und der Stick kann problemlos am Ort der Wahl eingesteckt werden. Hier schadet es auch nicht den Stick mal vom Strom zu nehmen, er merkt sich die Einstellungen. Man sollte aber darauf achten, dass der Stick trotzdem noch in Reichweite des Routers bleiben muss, um das Signal gut aufnehmen und weitergeben zu können.

Hat er sich erfolgreich verbunden leuchtet die blaue LED, hat er Konnektivitätsprobleme leuchtet ein rotes Lämpchen. Nach ab- und wieder anstecken wurde das Signal aber schnell wieder gefunden. Insgesamt macht der Stick einen soliden Job und verbessert den Empfang deutlich.

Xiaomi Wifi Repeater 2 Seitenansicht
Die Kappe ist nach Installation eigentlich unnötig, außer man möchte den Stick irgendwann transportieren

Insgesamt ist er eine günstige Alternative zu hiesigen WiFi-Repeatern, die preislich mindestens das Doppelte kosten.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Deebot T9+ seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (182)

  • Profilbild von Holger
    # 30.08.18 um 20:10

    Holger

    mit welchem Trick werden bei zapals die Versandkosten von $0.67 nicht berechnet um auf die $4.69 zu kommen?

  • Profilbild von Paellamixta
    # 30.08.18 um 16:07

    Paellamixta

    Gibt es soetwas auch für 2,4 5 Ghz und das gleiche System mit den USB Spannungsversorgung.. Danke.

  • Profilbild von joexy
    # 30.08.18 um 14:43

    joexy

    Also wenn der nur 2,5ghz kann ist er für den Einsatz hier in der Stadt durchgefallen. Das Spektrum ist so voll mit Netzen, da ist mit 2,5ghz nichts zu holen…

  • Profilbild von haltezeit
    # 30.08.18 um 14:25

    haltezeit

    wow ! für 4,61€ gibt es bei den Teilen nichts lange zu überlegen toller Deal danke !

  • Profilbild von Dr.el
    # 30.08.18 um 14:10

    Dr.el

    Läuft bis heute einwandfrei, mit der Fritzbox 6360 keine Probleme gehabt…hatte nicht mal 5 Minuten zum einrichten gedauert. Was wichtig ist. Das Mainland muss auf China in der app eingestellt sein. Der Router nur auf 2.5 GHz und nicht auf beide Frequenzen.

  • Profilbild von Daniel
    # 28.08.18 um 19:11

    Daniel

    Ich bin wohl zu blöd dafür… Und das als ITler!
    Blinkt gelb, weder die App findet ihn, noch mit dem WLAN das der Stick bereitstellt kann man was mit anfangen.

    Der Client bekommt die 10.10.10.100, weder die 1, noch die 10 oder 256 reagiert auf nen Webpanel. Nervig

    • Profilbild von Ronny
      # 31.08.18 um 17:47

      Ronny

      @Daniel: Ich bin wohl zu blöd dafür… Und das als ITler!
      Blinkt gelb, weder die App findet ihn, noch mit dem WLAN das der Stick bereitstellt kann man was mit anfangen.

      Der Client bekommt die 10.10.10.100, weder die 1, noch die 10 oder 256 reagiert auf nen Webpanel. Nervig

      Versuch mal bei der App auf Midland China zu stellen für die Konfig 😉

  • Profilbild von Ronny
    # 28.08.18 um 18:47

    Ronny

    ! Zapals €5.14 !

  • Profilbild von Ronny
    # 28.08.18 um 18:26

    Ronny

    Hab bei TOMTOP zwei vor vier Wochen bestellt, bis vor einer stand meine Bestellung auf "In Progress" Nachdem sie nicht auf meine E-Mail reagiert haben, hab ich einen Paypal Fall eröffnet.
    Gestern kam dann eine E-Mail ob ich sie noch möchte, sie sind jetzt lieferbar. TOP Laden dier TOMTOP !

  • Profilbild von tohegt
    # 03.08.18 um 15:21

    tohegt

    Also hab nen Vodafone Kabel Router, da klappte es zunächst auch nicht, würde nix angezeigt. Sprache auf chinesisch und es fluppte.

  • Profilbild von Karl
    # 03.08.18 um 13:41

    Karl

    Also ich hab mein nicht zum laufen bekommen mit einer fritzbox 6360
    die mi home app meckert jedes mal das sie keine verbindung aufbauen kann. wps wpa2 etc alles mögliche ausprobiert. gibt ja leider so gut wie keine anständigen problemlösungshinweise im netz. nur dumme tutorials wo immer wieder der normale einrichtungsprozess gezeigt wird.

    an ner anderen box ging es allerdings sofort. warum auch immer. router wurden resetet und neu eingerichtet. da war nichts flasch.

  • Profilbild von darkza
    # 03.08.18 um 13:02

    darkza

    Bin zu blöd zum Einrichten die app zeigt mir den repeater nicht an

  • Profilbild von HokusLokus
    # 10.07.18 um 14:10

    HokusLokus

    Bei mir sind es stabile 25Mbits, also die Hälfte meiner Leitung. Dafür sitze ich gemütlich auf der Terrasse. Für 5€ kann ich nicht meckern.

  • Profilbild von Preddy
    # 08.07.18 um 22:35

    Preddy

    @Christian: AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E kann ich empfehlen

  • Profilbild von IronBeagle
    # 07.07.18 um 19:10

    IronBeagle

    JoyBuy ist sowieso immer am günstigsten. Hier für 5,23€: https://www.joybuy.com/3122289.html

  • Profilbild von 123Pyrofire
    # 07.07.18 um 18:49

    123Pyrofire

    @Heiko: Bei mir fast genauso. Auch Fritzbox 7490 und 50Mbit DSL und über den Stick nur 5-25Mbit schwankend.

  • Profilbild von Heiko
    # 17.06.18 um 14:35

    Heiko

    Hatte den Repeater jetzt auch 2 Wochen mehr oder weniger erfolgreich in Betrieb.

    War mit einer FritzBox 7490 am laufen Einrichtung wie schon öfter beschrieben relativ unkompliziert wenn man alle Tipps beachtet.

    Mein Problem allerdings – ich komme mit dem Stick nicht auf Geschwindigkeit. Habe einen 50Mbit DSL Anschluss. Wenn ich mit dem Router direkt verbunden bin komme ich auf ca. 40-45Mbit im Durchschnitt. Wenn ich mich mit dem Stick verbinden lasse der ungefähr 5 Meter Luftlinie vom Router entfernt ist (ohne Wände, etc.) komme ich auf maximal 6-8Mbit im Download. Irgendwas ist da faul, weiß nur nicht was. Nur so ist der Stick nutzlos für mich 🙁

    • Profilbild von Another Nymbus
      # 17.06.18 um 15:23

      Another Nymbus

      Ich dachte, es läge an mir, aber ich habe auch wir unter 1MByte Datenfluss (meist 300-500kByte/s), wenn ich mit den Repeater verbunden bin. Weiß jemand, woran das liegt?

  • Profilbild von CoolerDude
    # 13.06.18 um 16:38

    CoolerDude

    Wo steckt man den Stick denn rein?

  • Profilbild von Bafolo
    # 13.06.18 um 15:52

    Bafolo

    @janl: fritzbox 7490 habe ich. Hatte ich vergessen zu schreiben

  • Profilbild von Bafolo
    # 13.06.18 um 15:50

    Bafolo

    @janl: lässt sich das Teil auch über die fritzbox konfigurieren und über dlan 1200 Power reapeter 1200+wlan wifi ac

  • Profilbild von Bafolo
    # 13.06.18 um 15:45

    Bafolo

    @janl: ist das Teil wirklich so gut. Für was ist das alles nur für Notebooks oder alle Geräte

  • Profilbild von janl
    # 13.06.18 um 15:11

    janl

    Funktioniert super und war flott eingerichtet

  • Profilbild von steveathome
    # 07.06.18 um 15:39

    steveathome

    Habe auch schon einen. Ließ sich nach längerem probieren und googeln mit der Fritzbox verwenden.
    Wichtig war bei mir: Handy auf Englisch. Region in der Mitte Home App auf China Mainland. Verschlüsselung im Router nur wpa2, nicht wahlweise WPA oder WPA 2. Dann läuft es auch mit der Fritzbox

  • Profilbild von steveathome
    # 07.06.18 um 15:32

    steveathome

    Nun funktioniert der Preis

  • Profilbild von 123Pyrofire
    # 07.06.18 um 10:46

    123Pyrofire

    Gibts für den auch eine alternative Firmware?

  • Profilbild von janosch121
    # 07.06.18 um 10:11

    janosch121

    Hmm an der Kasse kostet einer plötzlich 10.31€ doof

  • Profilbild von So gehts
    # 07.06.18 um 09:26

    So gehts

    Habe ihn mehrfach im Einsatz.
    Das für mich interessante war, dass ich zu Anfang dachte es wäre sinnvoll ihn auf ca. halber Strecke zwischen Endgerät und Router zu platzieren, tatsächlich hat sich aber herausgestellt, dass er wesentlich effektiver arbeitet, wenn er einfach in die Nähe des Endgeräts platziert wird.
    Seine Empfangsqualität/Verbindung zum Router ist Phänomenal. Habe einen im Keller, einen nahe der Terrasse und einem mobil an der Powerbank im Einsatz und finde es unglaublich was für eine Leistung bei derart geringem finanziellem als auch installationstechnischem Aufwand möglich ist.

    Einzig mit der Fritz box hatte ich solche Probleme, dass ich ohne mich weiter groß zu informieren aufgegeben habe.

    • Profilbild von Maike
      # 07.06.18 um 13:32

      Maike CG-Team

      Ich hab einen bei mir Zuhause im Einsatz und bin ebenso begeistert. Vor allem ist das Teil klein und unauffällig, blinkt nicht unnötig in der Gegend rum und ist (in meinem Fall) sehr leicht zu installieren gewesen 🙂

      • Profilbild von So gehts
        # 09.06.18 um 10:23

        So gehts

        @Maike: Ich hab einen bei mir Zuhause im Einsatz und bin ebenso begeistert. Vor allem ist das Teil klein und unauffällig, blinkt nicht unnötig in der Gegend rum und ist (in meinem Fall) sehr leicht zu installieren gewesen 🙂

        Also der Stick war innerhalb kürzester Zeit egal mit welchem Router schnell installiert, einzige Ausnahme war wirklich die Fritz Box und da ich vorher bereits von Problemen gehört hatte, habe ich mich wie gesagt nicht weiter damit auseinandergesetzt. War auch unnötig, da bereits klar war, dass die Schwiegereltern 2 Tage später, über Vertragsverlängerung einen neuen Router bekommen würden.

        Genial ist, dass ich hier in ungefähr 200-300m Luftlinie entfernt öfter auf einer Halbinsel rumhänge, den Stick mit Powerbank betrieben, habe ich dort nun Empfang.

        Als Ergänzung überlege ich mir den Xiaomi 3g zu holen, mal sehen was damit geht.

  • Profilbild von Peter Pan
    # 08.05.18 um 15:10

    Peter Pan

    @Thomas
    Dann stell du doch mal den Link zur Alternative ein, dann haben wir auch was davon?

  • Profilbild von okolyta
    # 08.05.18 um 10:34

    okolyta

    Stellt doch lieber mal die Alternativen ohne App vor, ab 8€ gibt es bei Ali welche mit Webinterface und Ethernet Anschluss. Immer auf dem gleichen rumreiten …..

  • Profilbild von Martin
    # 07.05.18 um 15:02

    Martin

    Hab zwei Stück im Gebrauch, allerdings muss ich beide etwa 1-2 mal die Woche vom Strom trennen, da nach einiger Zeit keine Verbindung mehr aufgebaut werden kann (IP Konfigurationsfehler wird mir am Handy angezeigt).

    FALLS JEMAND EINE LÖSUNG HAT WÄRE ICH DANKBAR!

    Ansonten sind sie für den Preis super.

  • Profilbild von brainscann
    # 07.05.18 um 11:11

    brainscann

    Habe auch zwei Stück seit einem Jahr in Gebrauch,ohne Probleme.
    Einfach Top die Repeater.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.