Yotaphone 2 – Smartphone mit zwei Displays

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Das Yotaphone 2 ist leider in keinem Shop mehr neu verfügbar, nur noch bei Amazon ist es zu einem deutlich höheren Preis zu finden. Bei Everbuying bekommt man noch eine Refurbished Version für 62,71€. Wenn ihr auf der Suche nach einem Low-Budget-Smartphone seid, können wir euch entweder das Vernee Thor E ans Herz legen oder sogar das Elephone P8 Mini, wenn es etwas über der 100€ Grenze sein darf. Beide Smartphones haben wir getestet und für gut befunden.

Ein Smartphone wie aus zwei verschiedenen Welten. Einerseits ist es beinahe zwei Jahre alt (der Vorgänger sogar noch ein wenig älter), läuft mit einem nicht mehr wirklich aktuellen Betriebssystem und erinnert auch optisch an ältere Modelle etwa von Samsung.  Auf der anderen Seite (no pun intended) könnte man das zweite Display für eine Innovation aus dem Jahr 2017 halten. Wir schauen uns das Yotaphone 2 mal an.yotaphone-01

Technische Daten

Display5,0-Zoll Full-HD (442ppi)
Rückseiten-Display4,7-Zoll Electronic Paper-Anzeige 960x540p (235ppi)
ProzessorSnapdragon 801 2,2 GHz Quad-Core
GrafikchipAdreno 330
Arbeitsspeicher2GB
Interner Speicher32 GB
Hauptkamera8-Megapixel-Kamera
Frontkamera2,1-Megapixel-Kamera
FeaturesBluetooth 4.0, A-GPS, GLONASS
Akku2500Ah
BetriebssystemAndroid 4.4
Abmessungen144,9 x 69,4 x 8,95mm
Gewicht145g

Das Smartphone existiert wie erwähnt schon eine ganze Weile, und wir können uns nicht ganz erklären, warum wir ihm nicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt haben. Yotaphone als Marke ist zwar sonst unbekannt, die Idee an sich aber grundlegend sicherlich nicht schlechter als randlose oder geschwungene Displays, oder das Weglassen der Kopfhörerbuchse. Ursprünglich war das Smartphone deutlich teurer -wir reden hier von mehreren hundert Euro – und ist erst in diesem Jahr deutlich im Preis gesunken, was eine Erklärung sein könnte.

yotaphone-02
Das Display kann mit verschiedenen Widgets frei gestaltet werden.

Zu den Specs des Smartphones muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Die Werte liegen sicher deutlich unter dem aktuellen Standard, sind aber nicht so schlecht, wie man hätte erwarten könnte. Das Hauptdisplay löst immerhin in FullHD auf, und 32GB Speicher findet man auch in manch teureren Smartphones nicht immer (dafür gibt es keinen SD-Karten-Slot). Der 2500mAh Akku dürfte durch den schwächeren, aber weniger energiehungrigen Vierkernprozessor außerdem länger durchhalten – laut Hersteller bis zu zwei Tage.

Das vorinstallierte Betriebssystem Android 4.4 ist natürlich längst nicht mehr zeitgemäß, es gibt aber mittlerweile immerhin ein Update auf Android 5.1.

Die LTE Bänder 3, 7 und 20 werden unterstützt, damit kommt es hierzulande auch außerhalb der Städte zu keinen Einschränkungen beim mobilen Internet.

Das zweite Gesicht – Das Display des Yotaphone

Vor allem interessant ist aber natürlich das zweite Display auf der Rückseite. Das hat mit 960×540 Pixeln eine deutlich geringere Auflösung und kann lediglich 16 Graustufen darstellen. Abgesehen von Auflösung und Farben ist es aber ein vollwertiges Touch-Display, das von Gorillaglas 3 geschützt wird, was besonders bruch- und kratzfest sein soll.

yotaphone-05
Einstellungen, Hintergrundbilder, Surfen – Alles auf auf der Rückseite möglich.

Das Display ist ständig angeschaltet, was für die Akkulaufzeit nicht weiter schlimm ist, da es besonders energiesparend ist. Entweder lässt man sich über verschiedene verfügbare Widgets die Uhrzeit, das Wetter oder auch aktuelle Nachrichten anzeigen, oder man nutzt das Display zur Personalisierung des Smartphones und wählt ein vorgefertigtes oder eigene Hintergrundbild aus.

Besonders, wer gerne und viel auf dem Smartphone liest, kann von dem Display profitieren. Der E-Ink-Screen kommt auch bei E-Readern zum Einsatz, und ist angenehmer für die Augen und auch bei Sonnenlicht besser lesbar. Auch Messenger-Dienste von WhatsApp und Facebook können so bedient werden. Insgesamt bietet sich das Display für alle Anwendungen an, bei denen der Text im Vordergrund steht und Farben und Auflösung nebensächlich sind. Dafür hat das Yotaphone ja glücklicherweise noch ein FullHD-Display auf der Rück… äh Vorderseite. Wenn man da nicht mal durcheinander kommt. 😉

Unsere Meinung

Das sich das Design nicht durchgesetzt hat, wird neben dem hohen Einführungspreis auch an der doch ungewohnten Bedienung gelegen haben. Bei allem praktischen Nutzen ist es sicherlich auch Gewöhnungssache, mit den zwei Bildschirmen effektiv zu arbeiten. Wer dem ganzen aber eine Chance geben will: Mit 120€ ist das Yotaphone 2 mittlerweile erschwinglich geworden.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (79)

  • Profilbild von Gast
    09.11.16 um 15:48

    Anonymous

    Achtung, nur bei ThinkGeek gibt es die Version mit dem Snapdragon 801!

  • Profilbild von DingDong
    09.11.16 um 16:20

    DingDong

    Danke für den tip!

  • Profilbild von Hechi
    09.11.16 um 17:08

    Hechi

    Kann ich beim Yotaphone die normalen Apps wie zum Beispiel die Kindle App auf dem E-Ink Display laufen lassen oder werden speziell programmierte Apps benötigt?

    • Profilbild von ekaf
      06.04.17 um 23:51

      ekaf

      Falls es keine spezielle App dafür gibt kannst du das komplette vordere Display auch auf der Rückseite darstellen. Es ghostet dann aber etwas.

  • Profilbild von HP
  • Profilbild von Carvahall
    09.11.16 um 17:46

    Carvahall

    @hechi: Ja, du kannst jedel App auf der Rückseite laufen lassen. Man kann das handy auch nur mit der Rückseite bedienen, aber die Framerate des E-Ink Displays ist halt schon recht tief

  • Profilbild von HP
  • Profilbild von Diggi
    09.11.16 um 19:10

    Diggi

    Habs seit heute vom cect shop. Is super verarbeitet macht echt was her. Läuft super ! Gibts bei coolicool im Moment aus EU Lager für 139 Euro !

  • Profilbild von Hechi
    09.11.16 um 19:11

    Hechi

    @carvahall: Danke für die Info, ist schon bestellt…?

  • Profilbild von Tryreal
    09.11.16 um 20:45

    Tryreal

    Was hat es mit snapdragon 800 vs. 801 auf sich?

    • Profilbild von Passer
      10.11.16 um 06:47

      Passer

      die 800er Variante ist quasi Serie 1.

      besonders lecker bei diesem Handy finde ich
      1) Dass es QI unterstützt
      2) Der WOW Effekt, denn sowas hat noch nciht jeder gesehen (warum eigentlich?)

  • Profilbild von B20 Liebhaber
    09.11.16 um 21:13

    B20 Liebhaber

    Aufpassen, es gibt zwei Varianten. Die asiatische hat kein B20!
    Bei allen drei Angeboten gilt: 1800/2100MHz (B1/B3) kein B20!

  • Profilbild von Burkhard Wigge
    09.11.16 um 21:33

    Burkhard Wigge

    Vorsicht! Es werden zwei Versionen angeboten. Die YD206 ist für den chinesischen Markt und beherrscht nicht alle hier üblichen LTE-Frequenzen. Man sollte daher darauf achten, dass man die internationale Version (YD201) kauft.

  • Profilbild von JoeX
    09.11.16 um 21:45

    JoeX

    Hat jemand nen Link für die Version mit 800Mhz LTE?

  • Profilbild von carrello
    10.11.16 um 07:52

    carrello

    Aber aufpassen! Nur Version YD201 hat die Update Möglichkeit auf Android 5. YD206 ist die chinesische Version ohne Update Funktion und mit Android 4.4. Ich habe schon 3 bestellt, 1x bei Tinydeal und 2x bei efox. Ich persönlich kann efox eher empfehlen, durch Versand aus Deutschland spart man sich mögliche Probleme mit dem Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer. Ausserdem ist es innerhalb weniger Tage da per DHL.

    • Profilbild von Passer
      10.11.16 um 12:54

      Passer

      Ich habe gelesen (XDA), dass das Android Update auf 5.1 Akkulaufzeittechnisch nicht die beste Idee ist. Wie sind hier Deine Erfahrungen?

    • Profilbild von Maik Mugato
      06.07.17 um 12:37

      Maik Mugato

      Das stimmt so nicht, auch das Y206 kann man auf Android 6 flashen.
      Leider hat es auch dann kein Band 800…

      Anleitung auf Android-Hilfe.de

  • Profilbild von Max
    10.11.16 um 21:20

    Max

    weiß jemand wo ich das YD201 günstig bestellen kann. Bei efox und co. sind alle ausverkauft.

  • Profilbild von Christopher Klein
    11.11.16 um 13:47

    Christopher Klein

    Hot. Aber keine "Priority Line" sollte noch erwähnt werden.

    • Profilbild von Laura
      11.11.16 um 14:19

      Laura CG-Team

      Stimmt, aber wenn du 19 Cent mehr zahlst und "Standard Shipping" auswählst, bekommst du hier auch "Germany Express"

      • Profilbild von Christopher Klein
        11.11.16 um 14:45

        Christopher Klein

        echt? Ist das so?

        • Profilbild von Laura
          11.11.16 um 15:28

          Laura CG-Team

          Jap. Hat mir Gearbest auch nochmal bestätigt. Sobald es "Germany Express" heißt, ist es immer die gleiche Versandmethode. Hier kümmert sich Gearbest also auch um den Zoll

          Kommentarbild von Laura
  • Profilbild von HokusLokus
    11.11.16 um 16:20

    HokusLokus

    Nur nochmal zur Erinnerung: Dem GB Gerät fehlt Band 20, nur yd201 unterstützt Band 20.
    Wem es egal ist macht hier dennoch ein super Schnäppchen!

  • Profilbild von Fabian Klapperich
    11.11.16 um 19:04

    Fabian Klapperich

    Bei aliexpress gibt es das yd201 noch günstig, aber da kommt vermutlich noch Mehrwertsteuer drauf beim Zollamt oder? Kenne nur gearbest mit dem priority direct Versand bei dem man keine zollamtliche Behandlung braucht. Vielleicht weiß hier jemand über aliexpress bescheid

  • Profilbild von Diggi
    11.11.16 um 22:02

    Diggi

    Wie kann man da updaten ? Jemand neun link zu lollipop ?

  • Profilbild von Marcel
    14.11.16 um 15:42

    Marcel

    Kennt jemand einen Link wo ich das YotaPhone 2 YD201 (internationale Version) günstig bestellen kann?

  • Profilbild von Toni Herrmann
    15.11.16 um 02:47

    Toni Herrmann

    Suche auch Yotaphone 2 mit 201 bitte posten.

  • Profilbild von egal;)
    18.11.16 um 02:21

    egal;)

    Kein Micro SD Slot? Das ja ungewöhnlich. Schade den das e ink Display wäre echt ein Traum. Ich nutze mein Smartphone zu 80% mit auf Text basierenden Inhalten. Das würde den Akku sehr schonen. Aber ohne SD Karzen Slot ist der Speicher ja schnell voll. Echt schade. Vergleichbare Geräte gibt es leider auch nicht. Das da noch kein anderer Hersteller drauf gekommen ist?!?!

    • Profilbild von mw
      29.11.16 um 08:52

      mw

      Du sprichst mir aus der Seele.
      Wieso schaffen die Hersteller es nicht, STANDARDS (SD, digit. Kompass etc) beizubehalten und um tolle Ideen (hier das 2.Display) zu erweitern?
      Mein altes Neo 003 hat dank 64GB SD Karte insgesamt 96GB Speicher, und die brauche ich auch (zB für offline Wiki, Astronomie usw).
      Dieses Yotaphone ist wirklich interessant für Viel-Leser, aber der fehlende Speicherausbau macht alles zunichte.
      Wirklich schade, aber der fallende Preis zeigt, dass es eben NICHT so toll ist wie es auf den ersten Blick erscheint.

  • Profilbild von DerTürke
    25.11.16 um 14:17

    DerTürke

    Grafik und Prozessor wurden vertauscht in der tabelle

  • Profilbild von osTblock
    25.11.16 um 15:17

    osTblock

    ACHTUNG! Man muß nicht die internationale Version kaufen, mann kann sie per softwareupdate "freischalten"!!!

    • Profilbild von oliver
      25.11.16 um 17:05

      oliver

      Und dann ist Band 20 auch "freigeschaltet"?

      • Profilbild von Conrad
        26.11.16 um 12:33

        Conrad

        Schade. China-Gagets wäre prima, wenn die Diskussionen nicht (fast) immer auf halber Strecke abbrechen würden.

    • Profilbild von Gast
      27.11.16 um 20:09

      Anonymous

      Erzähle hier keinen Blödsinn! Das sind zwei verschiedene Geräte, mit verschiedener Firmware.

  • Profilbild von HokusLokus
    26.11.16 um 13:58

    HokusLokus

    Ich glaube es geht nicht mit Band 20, hab die 206 Version zu 201 gemacht und seither überhaupt kein LTE.

  • Profilbild von HokusLokus
    26.11.16 um 14:00

    HokusLokus

    Ich werde noch einiges versuchen und euch auf dem laufenden halten, habe auch das mit dem Radio Dateien aus dem XDA-Forum gemacht, ohne Erfolg.

  • Profilbild von HokusLokus
    26.11.16 um 14:01

    HokusLokus

    *xda-Forum

  • Profilbild von HokusLokus
    26.11.16 um 14:05

    HokusLokus

    Ihr dürft auf keinen Fall die 206 direkt auf Lollipop EU Update.. gibt einen bootloop!
    Zuerst muss man sie auf die aktuellste KitKat updaten, habe ich mit Yota updater auf dem PC gemacht und dann via OTA auf Lollipop.

  • Profilbild von osTblock
    26.11.16 um 14:06

    osTblock

    @Conrad: da fehlt eine antworten für den Chat…!

  • Profilbild von osTblock
    26.11.16 um 14:06

    osTblock

    Antwortinfo… Also bei nem neuen Beitrag…

  • Profilbild von HokusLokus
    26.11.16 um 14:09

    HokusLokus

    @HokusLokus: Sorry für das gespamme, ist aber nicht unwichtig. Also die 206 Version zuerst via Updater auf neuste KitKat Eu Firmware Upgrade, dann wie beschrieben.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.