DJI Mavic Air – kompakte 4K-Drohne für 615,30€

Die DJI Mavic Air ähnelt äußerlich der Spark, hat ein paar mehr Funktionen und liegt preislich zwischen Spark und Mavic Pro. Was genau macht die Drohne gegenüber ihren Vorgängern aus?

Youtube Video Preview

Technische Daten

NameDJI Mavic Air
Maße168 × 83 × 49 mm (eingeklappt)
Gewicht430 g
Akku21 Minuten Flugzeit
KameraFotos: 12 MP
Videos: 4K @ 30 fps; Full HD @ 120 fps
Geschwindigkeitbis 68,4 km/h
Features8 GB interner Speicher (mit SD-Karte erweiterbar); 3-Achsen-Gimbal; Gesten-Steuerung; 32 MP Sphären-Panoramas; Kollisionserkennung
Preis849 €

In vielerlei Hinsicht befindet sich die neue Drohne genau zwischen den beiden Modellen Mavic Pro und Spark. Das fängt bereits beim Design an: Die faltbaren Arme hatte von den beiden Drohnen nur die Mavic Pro, optisch erinnert die Mavic Air mit der weißen Kopfbedeckung eher an die Spark. Größentechnisch ordnet sie sich ebenfalls in der Mitte ein, auch wenn sie mit Maßen von 168 × 83 × 49 mm im eingeklappten Zustand näher an der Spark liegt.

DJI Mavic Air Drohne

Die Kamera

Die Kamera hat sie von der Mavic Pro geerbt und kann Videos in 4K-Auflösung aufnehmen – allerdings „nur“ mit 30 Bildern pro Sekunde. Dafür kann die Mavic Air Videos in Full HD mit bis zu 120 fps aufnehmen, was es möglich macht, Zeitlupenvideos zu erstellen.

Ein 1/2,3“ CMOS-Sensor ermöglicht Fotos mit 12 Megapixeln, darüber hinaus verfügt die Mavic Air über die Möglichkeit, sphärische Panorama-Aufnahmen zu schießen. Dabei werden insgesamt 25 Aufnahmen in 8 Sekunden gemacht, die dann zu einem Panorama mit 32 MP zusammengesetzt werden.

DJI Mavic Air Drohne Kamera

Smarte Drohne

In Puncto Geschwindigkeit wird die Mavic Air die schnellste Drohne von DJI bis dato werden. Im Sport-Modus wird sie bis zu 68,4 km/h schnell. Die Reichweite der Drohne beträgt laut Angaben von DJI bis zu vier Kilometer. Ein reibungsloser Flug soll auch noch bei 5000 m über dem Meeresspiegel möglich sein.

 

Wie schon die Spark unterstützt auch die Mavic Air die Steuerung über Handgesten, was hier noch weiter optimiert worden sein soll. Außerdem wird die Drohne über eine verbesserte Kollisionserkennung in drei Richtungen verfügen und Hindernisse selbstständig umfliegen – Insgesamt sieben Kameras machen es möglich. FlightAutonomy 2.0 nennt DJI das Sichtsystem, das den Flug so sicher wie nie machen soll.DJI Mavic Air

Wie die beiden anderen Drohnen auch, unterstützt die Mavic Air DJIs FPV-Brille „DJI Goggles„.

Preis und Verfügbarkeit

Auch beim Preis findet DJI ziemlich genau die Mitte zwischen den bisherigen Modellen. 849€ kostet die Mavic Air, außerdem gibt es wieder eine Fly More Combo, die 1172 € kostet. Zum Vergleich: Die Mavic Pro kostet 1199€, die Spark bis zuletzt 599€ bei DJI.

Die Drohne ist entweder bei DJI bestellbar und neben Weiß auch in Schwarz oder Rot erhältlich. Die Fly More Combo kostet gegenwärtig 1049€. Der Preis bei der Bestellung in China liegt erwartungsgemäß deutlich darunter, so ist die Drohne ab etwa 700€, die Combo ab etwa 900€ erhältlich.

Ausblick

Wird die DJI Mavic Air die Mavic Pro ablösen? Ist sie die „bessere Spark“? Uns erinnert sie mehr an letztere, und nicht nur wegen des Aussehens scheint es, als wolle man den Weg, den man mit der Spark schon eingeschlagen hat, hier weitergehen – Diesmal aber endlich mit 4K-Videos. Abzuwarten bleibt, ob die Features wie Gestensteuerung und FlightAutonomy 2.0 gut umgesetzt sind. Das Potential, eine gute weil vor allem günstigere Alternative zur Mavic Pro zu werden, hat die Mavic Air auf jeden Fall, muss sich aber gegen die beliebte und günstige Spark erst durchsetzen. Was denkt ihr?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (68)

  • Profilbild von Mr. Katze
    25.02.18 um 10:53

    Mr. Katze

    Wenn man über geekbuying bestellt, kommen dann noch die üblichen Einfuhrsteuern drauf, die man dann beim Zoll bezahlen muss? wie Hoch sind die Steuern? habt ihr hier auf der Seite evtl. eine Übersicht, wo man sich das immer errechnen kann? Wäre echt praktisch. Ansonsten macht ihr Top Arbeit, immer super Schnäppchen dabei nur manchmal nicht ganz klar, welche versteckten Kosten bei der Einfuhr auf einen noch zukommen.

    • Profilbild von Mr. Katze
      25.02.18 um 11:26

      Mr. Katze

      Ok, habe es soeben über den Zoll-Rechner von Pandacheck errechnet, es kommen also noch mindestens 135€ Einfuhrumsatzsteuer drauf, somit wären wir bei mindestens 846€ Ohne Zoll gebühren. (ob noch extra Zoll drauf kommt weiß ich nicht, da es die Kategorie Video-Drohne nicht gibt)

      Verstehe ich das jetzt richtig? also so wirklich lohnen tut sich das ja nicht oder? kann es ja zu fast dem selben Preis auch direkt bei Amazon bestellen oder habe ich was übersehen?

  • Profilbild von Udo81
    25.02.18 um 12:06

    Udo81

    Es gibt Versandarten, da bin ich aber nicht ganz fit, da erledigen dir den Zoll für dich für einen ganz ganz kleinen Aufpreis

  • Profilbild von Udo81
    25.02.18 um 12:07

    Udo81

    Bei 500 Schlag ich zu solange warte ich noch

  • Profilbild von BBB1980
    25.02.18 um 13:08

    BBB1980

    Mich würde entweder diese oder die Pro interessieren . Preislich sind sie ja fast gleich momentan technisch ist die pro der Air überlegen was außer die kompakten Abmessungen würde für die Air sprechen

  • Profilbild von timmmmmm
    25.02.18 um 18:29

    timmmmmm

    @BBB1980:noch ein Vorteil:
    Die Videos werden bei der air mit 100 Mbit statt mit 60 Mbit bei der pro aufgenommen.

  • Profilbild von Thomas
    26.02.18 um 11:55

    Thomas

    Hallo zusammen,

    wie schauts mit Zoll / Mehrwertsteuer aus?
    Ich glaube in Österreich sind 20% nachzubezahlen vom Kaufpreis
    Bei geekbuying.com Fly More Combo -> ca. 860€ + 20%(172€) + Versand ca 44€ = 1076€
    Somit ist man teurer als auf dji.com selber.
    Oder verstehe ich da etwas falsch?

  • Profilbild von Siri17
    26.02.18 um 15:20

    Siri17

    Nur so als Tipp: Auf einer anderen Deal-Seite wird behauptet, man würde die Mavic Air für 764 Euro mit einem 10%Gutschein bei Conrad bekommen würde. Also mal danach suchen.

  • Profilbild von Chris M.
    02.03.18 um 21:25

    Chris M.

    Habe mir die Mavic Air (weiß) gerade für 667€ inkl. Priority Line (EU Express) bei Gearbest bestellt.
    Heute morgen war die Mavic Air für 716€ im Flash Sale. Vor etwa einer Stunde war dann ein 15% Rabatt für die weiße Mavic Air angezeigt was im Endpreis dann 667€ gemacht hat.

    Jetzt kommt aber noch was besonderes!!! Auf dem PC im Webbrowser war der Preis von 667€ zwar angezeigt jedoch war ein Checkout hier nicht möglich und es wurde "Out of stock" angezeigt. Mit der Gearbest App auf meinem Android Smartphone war es dann allerdings problemlos möglich den Checkout und Paypal Bezahlung für 667€ durchzuführen. 🙂
    Anschließend ist der Mavic Air Kauf dann auch auf dem PC im Gearbest Portal unter "My Orders" zu sehen.

  • Profilbild von Robbi
    03.03.18 um 18:52

    Robbi

    kommt bei gearbest auch noch Zoll oder Einfuhrsteuern hinzu?

  • Profilbild von 0815
    07.03.18 um 15:17

    0815

    Das sieht nach neuem Bestpreis bei Geekbuying aus:
    648,31€ für einfach, 833,90€ für fly more.
    Hat jemand Erfahrung mit Geekbuying?

    Kommentarbild von 0815
  • Profilbild von Chris M.
    13.03.18 um 22:07

    Chris M.

    Nach nur 11 Kalender-Tagen ist heute mein Mavic Air (676€ normale Version) zollfrei per DPD angeliefert worde.
    Hatte bei Gearbest mit Prioritiy Line (EU Express) bestellt. Laut Tracking ist der Versand über England gelaufen.
    Nach der Spark schon meine zweite Drohne über Gearbest und Priority Line … bis jetzt noch keine Probleme gehabt.
    Schade nur daß die Combo jetzt auch sehr günstig zu bekommen wäre.

  • Profilbild von Simon
    26.03.18 um 13:45

    Simon

    Der Preis von 917 Euro war wohl nur ein sehr kurzfristiges Angebot, oder gibt es da ein Code zu? Amazon zeigt aktuell je nach Farbwahl für die Fly&more Combo wieder 1049-1079 € an.

    • Profilbild von Jens
      26.03.18 um 16:52

      Jens CG-Team

      Ja, ist scheinbar schon abgelaufen 🙁 hab es wieder angepasst, danke

  • Profilbild von Bene
    25.04.18 um 16:09

    Bene

    Wer hat denn schon mal bei Ebay die Fly More Combo für 869,- € von nem Chinesischen Händler bezogen, der angeblich inklusive Mehrwertsteuer aus Irland versendet?

  • Profilbild von Siri17
    01.06.18 um 23:13

    Siri17

    Für die Interessierten : aktuell gibt's die Fly More Combo für 884 Euro bei Neckermann.de super Preis aus Deutschland!

  • Profilbild von Alphaload
    • Profilbild von Topaxx
      24.07.18 um 22:05

      Topaxx

      Wahrscheinlich wird gar nichts geliefert.

      Aber für 30€ lass ich mich mal auf den Spaß ein…

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 15:39

    Immerbeidersache

    @Alphaload: ach das ist ein falscher Link von dir war der funktioniert nicht

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 15:55

    Immerbeidersache

    welche DJI Drohne ist die bessere Mavic Air Arctic White für 849 bei Media Markt oder pro Drohne die air arctic pro. Die mavic air arctic white Drohne, habe ich gestern in einem Online-Shop der Ausverkauf macht für 669 € gesehen ist das ein guter Preis und versandkostenfrei und kein Zoll? Und außerdem noch die Frage wie sind die Zollgebühren bei geekbuying oder gearbest bzw die anderen Shops die hier aufgeführt wurden in den Chatverlauf. Kennt sich jemand aus mit Drohnen meine Frau möchte unbedingt eine haben

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 15:57

    Immerbeidersache

    @Siri17: die gibt's bei Neckermann noch gar nicht mehr oder habe ich das übersehen da gibt's nur eine Drohne für 1329 €

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 16:05

    Immerbeidersache

    Gestern gab es bei Media Markt 5 Prozent oder 10 % oder 15 % da gab es die Drohne für 849 € UVP bei Media Markt, ich weiß jetzt allerdings nicht wie viel davon abgeben ich glaube nur 10%. Also wären wir bei 764,10€

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 16:06

    Immerbeidersache

    Achso habe ich vergessen sorry in der Eile. DJI Mavic AIR Arctic White Drohne für 764,10 € gestern bei Media Markt

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 16:07

    Immerbeidersache

    Also wenn ich die ganzen Kommentare lese dann scheinen die Drohnen bei allen Händlern in China teurer sein als in Deutschland

  • Profilbild von Immerbeidersache
    10.10.18 um 16:07

    Immerbeidersache

    Dann kaufe ich glaube ich die DJI Mavic air Arctic white Drohne in dem Online-Shop der den Ausverkauf macht dort gibt's die Drohne für 669 € versandkostenfrei

  • Profilbild von Daniel
    10.01.19 um 16:38

    Daniel

    ich bestelle echt einen Haufen Zeug über eure Seite, aber für 700 USD / CHF bekomme ich die Air auch beim etabliertesten Onlinehändler in der Schweiz, Digitec. Mit 2 Jahren Garantie ohne wochenlange Lieferzeiten

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.