DJI Phantom 4 für 892,99€ aus Deutschland

Die bekanntesten Drohnen von DJ sind die der Phantom Serie. Die Phantom 4 ist der aktuellste Ableger der Reihe und mit rund 1000€ ein teures, aber technisch gegenüber den meisten Modellen sehr fortschrittliches Vergnügen. Bei TomTop gibt es die Phantom 4 von DJI gerade für 892,99€ aus Deutschland.

DJI Phantom 4 Drohne

 

Modell DJI Phantom 4
Maße 289,5 x 289,5 x 196mm
Gewicht 1380g
Akku 5350mAh / <28 Minuten Flugzeit
Kamera Video: 4K (4096x2160p) @25fps / Full HD (1920x1080p) @120fps

Foto: 12MP (4000x3000p)

Max. Geschwindigkeit ca. 72km/h
Max. Flughöhe 6000m

Die Phantom 4 spielt in der gleichen Liga wie die bereits seit einiger Zeit hier vertretene Mavic Pro, die ebenfalls von DJI stammt und über eine ähnliche Ausstattung verfügt. Ursprünglich war die Drohne als Usergadget eingesendet worden; da es aber immer mal wieder preislich gute Angebote gibt, bekommt sie nun einen eigenen Artikel.

Äußerlich entspricht die Phantom 4 noch dem „klassischen“ Quadrocopter, ein Design, das sich auch bei Mi Drone  (und ehemals beim CX-20 von Cheerson) sowie unzähligen weiteren Modellen findet. Entsprechend ist er weniger platzsparend unterzubringen und zu transportieren als die Mavic Pro mit ihren einklappbaren Armen. Dafür sieht die Phantom deutlich hochwertiger aus, ist sie doch komplett in weiß gehalten bis auf ein paar metallene Akzente an Rotoren und Gimbal. Ein Transportkoffer gehört außerdem standardmäßig zum Zubehör. und die Rotorblätter können einfach und schnell montiert werden.

Die Kamera unterscheidet sich kaum von der der Mavic Pro, und Unterschiede in den Filmaufnahmen sind kaum auszumachen. Das Sichtfeld/der Aufnahmewinkel der Phantom ist mit 94° etwas weiter als bei der Mavic (78,8°). 4K-Videos können mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, in Full HD sind bis zu 120fps möglich, bei 720p (HD) sogar 240fps.

Und denkt daran: Ihr seid nach Luftverkehrsgesetz (LuftVG) § 43 gesetzlich dazu verpflichtet, eure Drohne zu versichern. Eine Private Haftpflicht inkl. Drohnenversicherung gibt es schon für 66€ im Jahr – In unserem Info-Artikel erfahrt ihr mehr.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

Ein Kommentar

  1. Profilbild von darkcheater

    wäre eher was für Dealdoktor, nicht China Gadgets, oder?
    (genauso wie die Mavic Deals..)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)