Eken H9 Action Cam mit 1080P/60FPS jetzt für 34,51€ aus EU-Lager

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Update: Immer noch eine günstige & solide Action Cam für den Urlaub, auch wenn man es mit dem 4K-Label etwas zu gut gemeint hat. Gerade wieder günstig zu haben bei Banggood für 34,51€ aus dem EU-Lager (Gutschein: BGXYH9).


Nach der extrem beliebten Xiaomi Yi und der SJ4000 stellen wir euch hier kurz eine weitere neue Action Cam vor. 4k-Auflösung für diesen Preis klingt erst einmal sehr verlockend. Ein erster Überblick über die Kamera.

Eken H9 Ultra 4k Action-Cam

Übersicht

Die H9 Ultra steigt in der gleichen Preiskategorie wie die beiden oben erwähnten Modelle ein, unterbietet diese aber nochmal um ein paar Euro. Zusätzlicher Pluspunkt sind natürlich die Aufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 4K. Allerdings: Bei maximaler Auflösung ist die Bildfrequenz auf 10fps beschränkt, auch bei 2,7K sind nicht mehr als 15 Frames drin, somit sind beide Formate eigentlich nicht zu gebrauchen. Erst auf 1080p nimmt man mit den ersehnten 60fps auf, was zu dem Preis immer noch ordentlich ist. Über Bildqualität kann man natürlich viel Kluges schreiben; für einen besseren Eindruck und einen direkten Vergleich mit der Xiaomi Yi lohnt ein Blick in das unten verlinkte Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Kamerawinkel ist mit 170° Standard, der verbaute Sensor ist identisch mit dem der SJ4000+, der die 4 Megapixel aber nur hochskaliert. Der 1050mAh-Akku ist mit einer Laufzeit von ca. einer Stunde bei Aufnahmen mit 1080p und 60fps ganz ordentlich, für längere Einsätze schafft ein Ersatzakku Abhilfe, diesen gibt es schon für knapp 3€.

Display der Eken H9 Action-Cam
Fettes Display, um die Ergebnisse direkt zu kontrollieren.

Möglich ist außerdem die Steuerung der Kamera via WiFi (keine Bluetooth-Unterstützung) über das Smartphone, benötigt wird dazu die Ez iCam App sowohl für Android als auch iOS. Erwähnt sei aber, dass die App „nur“ 1080p unterstützt, was aufgrund der mangelhaften Qualität von 4K und 2,7K nicht weiter ins Gewicht fällt.

Zubehör

Erfreulicherweise kommt die H9 Ultra auch direkt mit einer ganzen Menge an Ausrüstung, um möglichst jede Verwendung abzudecken. Ein wasserdichtes Case für Tauchgänge bis zu 30m ist dabei, ebenso Halterungen für etwa den Helm und die Lenkstange am Fahrrad, und natürlich USB-Kabel und Netzstecker. Ich will nicht sagen, das lässt keine Wünsche offen, aber für den Start ist man mit dem Wichtigsten ausgestattet.

Zubehör der Eken H9 Ultra 4k
Übersicht über das Zubehör – alles was man braucht

Der erste Eindruck der H9 Ultra ist durchaus positiv, auch wenn ich sie für genauere Informationen gerne selbst getestet hätte. Mittlerweile gibt es allerdings schon einige Testvideos und Erfahrungsberichte, so dass man sich durchaus schon ausführlich informieren kann. Die 4K-Aufnahmen hätte man sich aber sparen können, mit 10fps kann man nichts wirklich Brauchbares anfangen. Dass es bei 4K nicht an die Bildrate einer GoPro heranreicht war bei der Preisklasse eigentlich klar, so hätte man darauf aber auch ganz verzichten können.

Wassercase und Mount für die Eken H9
Wassercase für euren Tauchurlaub

Positiv ins Gewicht fällt die Menge an Zubehör. Auch wenn sie mit der GoPro natürlich nicht und mit Yi Cam und SJ4000 nur gerade so mithalten kann, ist die H9 Ultra damit eine gute Alternative zu einem echt sexy Preis.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (150)

  • Profilbild von Big O.
    # 26.11.15 um 12:38

    Big O.

    Super, vor drei Tagen für 58$ bestellt…?

  • Profilbild von CF
    # 03.12.15 um 14:32

    CF

    So, die Cam ist jetzt auch angekommen, habe ja vor sie zum filmen auf Festivals und Konzerten zu benutzen.
    Also das mit dem gepiepse geht echt bisschen auf die Nerven, aber ist ja verzeihbar, zum Akku soweit auch ähnliche Erfahrungen, dass die Anzeige einfach Schmarrn ist.

    Es handelt sich um meine erste Action Cam und ich muss noch probieren, aber ist das normal, dass man auf der Kamera selbst keine Videos oder Fotos löschen kann??? Ich meine mit dem Formatieren der Karte könnte ich ja alles löschen, aber einzelne Videos zu löschen sit nicht drin oder wie?

  • Profilbild von CF
    # 03.12.15 um 15:23

    CF

    So, fette Warnugn auch von mir, die Kamera ist anscheinend wirklich völklig unbrauchbar.

    Habe mehrmals Videos gemacht, 3 Stück zwischen 14.30 und 14.45 und die waren drauf. Dann habe ich vorhin gegen 15.15 eins gemacht und danach an den PC angeschlossen. Es waren nur 3 Videos drauf. Das letzte Video wurde angeziegt an zweiter Stelle (Dateinamxyz2, nach dem ersten Video Dateinamexyz1) Das ursprüngliche zweite Video ist somit weg. In den Datei Infos jedoch steht immer noch die Zeit des zweiten Videos (zwischen 14.30 und 14.45) aber es handelt sich im Player eben um das Video, was gegen 15.125 geamcht wurde. Die kamera löscht also nach Lust und Laune etc. und sit damit realisitsch gesehen völlig unbrauchbar!

  • Profilbild von Gast
    # 05.12.15 um 23:55

    Anonymous

    Hi, habe meine Eken H9 Ultra Heute bekommen. Habe viele Aufnahmen in 1080P durchgeführt, bis jetzt keine Probleme an der Kamera vorhanden. Ich bin schwer beeindruckt, was diese kleine Kamera alles kann. Selbst das ich die Sprache auf Deutsch einstellen kann, hat mich doch verwundert. Klasse finde ich auch die APP dazu,die Life Bilder kommen fast ich Echtzeit auf dem Handy an (Huawei P8). Bis jetzt würde ich die Kamera immer weiter empfehlen. Die Daten auf dem Handy laden, klappt bis jetzt ohne Probleme. Die Anzeige für denn Akku funktioniert auch.

  • Profilbild von metie 4
    # 05.12.15 um 23:57

    metie 4

    Hi, habe meine Eken H9 Ultra Heute bekommen. Habe viele Aufnahmen in 1080P durchgeführt, bis jetzt keine Probleme an der Kamera vorhanden. Ich bin schwer beeindruckt, was diese kleine Kamera alles kann. Selbst das ich die Sprache auf Deutsch einstellen kann, hat mich doch verwundert. Klasse finde ich auch die APP dazu,die Life Bilder kommen fast ich Echtzeit auf dem Handy an (Huawei P8). Bis jetzt würde ich die Kamera immer weiter empfehlen. Die Daten auf dem Handy laden, klappt bis jetzt ohne Probleme. Die Anzeige für denn Akku funktioniert auch.

  • Profilbild von Gast
    # 25.12.15 um 19:29

    Anonymous

    Hallo, noch ein paar Tipps:
    Bei mir blieb neuerdings das Bild beim Filmen hängen – Camsoftware abgestürzt. Der Fehler kam nur bei ruppiger MTB-Fahrt vor. Problem: Kontakte der SD-Karte wohl ncith stark genug. SD-Karte mit einem schmalen Streifen Tape aufgedickt. Seitdem läufts.

    Es gibt im Netz neuere Firmware. Nicht offiziell, aber funktioniert zumindest bei meiner Eken H9:
    Infos hier:
    http://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=214391&page=18
    Ich hatte die Firmware von September drauf, nun die Novemberversion. Die Dezemberversion hatte ich auch schon gefunden – nur finde ich den Link nicht mehr 😉

    Firmware noch ungetestet – aber zumindest die Prozentanzeige zum Akkustand ist weg – Eken hat wohl gemerkt, dass diese Murks ist.

  • Profilbild von Big O.
    # 31.01.16 um 16:48

    Big O.

    Super Kamera! Hab sie seit ein paar Wochen und bin mehr als zufrieden. 1A Bild. Zusatzakku kostet 3€…
    Preis/ Leistung ist unschlagbar.
    Alles an Zubehör dabei, was man braucht.

  • Profilbild von Sven
    # 02.02.16 um 10:37

    Sven

    Welche Firmware verwendet ihr? Meine kam gestern mit der Version 151015 an.

  • Profilbild von RhyminSimon
    # 02.02.16 um 13:26

    RhyminSimon

    Ich habe mir die "Gurke" jetzt auch mal bestellt. Wird meine ersten Action Cam und der Kauf war eher aus Gründen des "haben wollens" anstatt dass ich sie wirklich benötigt. Bin dennoch sehr gespannt. Falls jemand ein paar gute Tipps zu Firmware und Co hat nur her damit.

    Als erste Anlaufstelle habe ich die Facebook Gruppe zur Cam gefunden.
    https://www.facebook.com/groups/EKENusergroup/

    • Profilbild von Christian
      # 02.02.16 um 16:37

      Christian

      Ich habe mittlerweile Firmware aus November 2015 drauf. Original war September drauf. Die Novemberversion funktioniert recht gut. Die Probleme habe ich weitestgehend in den Griff bekommen.
      Möglich Gründe, warum die "freezes" jetzt selten auftreten:
      -Firmware (?)
      -Micro-SD-Karte etwas verdickt, so dass sie nicht rauswackeln kann
      – idR Betrieb mit 1080i/30fps (letzter freeze mit 60fps)

      Weitere sinnvolle Investition:
      2-3€ für den Akku der SJCam. Der hält bedeutend länger als der Originalakku und man kann den Originalakku als Ersatz mitnehmen.

      Ich nutze sie lieber als meine alte GoProHD. So schlecht kann sie nicht sein 😉

      Weitere Infoquelle:
      http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2571961&page=11

  • Profilbild von Sven
    # 03.02.16 um 11:09

    Sven

    Ich habe gestern interessehalber ein Update durchgeführt. Allerdings funktioniert keine neue Firmware auf meiner Kamera (white screen). Im Endeffekt habe ich jetzt eher ein Downgrade von 151015 auf 150904 durchgeführt (siehe Facebookgruppe für die Eken "white screen solver").

    Von einem Update von Gearbest verkaufen Cams aktuell würde ich also aktuell abraten. Meine habe ich am 15.01 bestellt, vermutlich wird zur zeit eine etwas andere Hardware verwendet.

    • Profilbild von Christian
      # 18.03.16 um 07:29

      Christian

      Es passt nicht jede Firmware auf jede H9. Vermutlich hat der Hersteller noch billigere Bauteile gefunden 😉

      Man findet die Infos dazu mehrfach im Internet. u.a. hier:
      http://translate.google.com/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Factioncams.club%2Ffirmware-eken-h9-versione-160108%2F

      Ich habe die "alte" Cam und mittlerweile auf 160108SJ erfolgreich aktualisiert.

      So lange die Cam funktioniert, würde ich die Finger vom Update lassen. Ich habe aktualisiert, da ich immer noch das Problem habe, dass die Cam bei [email protected] bei starken Erschütterungen (MTB-Downhill) einfriert.

      Noch konnte ich das Ergebnis nicht testen. Mit dem Update habe ich leider auch die 720p-Möglichkeit verloren, somit keine 120fps mehr möglich!

      • Profilbild von Christian
        # 19.03.16 um 21:47

        Christian

        Tja, was soll ich sagen: Das Upgrade hätte ich mir sparen sollen. Die Cam hat die ersten 5 Downhill-Abfahrten q 1Minute mit [email protected] aufgenommen, danach ist sie wieder eingefroren. Hat wohl auch das Dateisystem zerschossen, so dass dann auch nichts mehr mit 30fps ging.

        Am Laptop daheim konnte ich sehen, dass es evtl. nicht an den Erschütterungen gelegen hat, sondern an dem zu erfassenden Bildinhalt.

        Freies Feld kein Problem, sobald man in den Wald fährt steit die Datenmenge exorbitant an. Es kann also sein, dass bei einem MTB-Downhil die Cam einfach mit den Datenmengen überfordert ist bei 60fps/1080p. Für eine Actioncam also inakzeptabel.

        Die Ganzen Testvideos zu der Cam wurden leider nie bei richtig "action" gemacht.

  • Profilbild von Mataan
    # 09.02.16 um 20:09

    Mataan

    Kamera ist heute von Gearbest gekommen, habe aber ein paar große Kratzer auf dem Glas, somit unbrauchbar, hat jemand Erfahrung wie es mit Ersatz seitens Gearbest aussieht.

  • Profilbild von Jörg
    # 19.02.16 um 17:19

    Jörg

    Unterstützt die Kamera ein live Bild über USB out? Funktioniert ein FPV Kabel?

    • Profilbild von Johannes
      # 28.03.16 um 02:24

      Johannes

      Nein leider nicht.
      Ich hatte auch schon an FPV gedacht.
      Jetzt habe ich mir die RunCam2 bestellt.

  • Profilbild von Ousie
    # 27.03.16 um 22:49

    Ousie

    Kann die cam time lapse?

  • Profilbild von Temur
    # 28.03.16 um 00:01

    Temur

    4K 10fps ? Das Video ist doch dann nicht mehr flüssig?! Oder nicht

  • Profilbild von Johannes
    # 28.03.16 um 02:23

    Johannes

    Gibt es für die Eken H9 ein Firmware Update?

    Es gibt bei Youtube gute Aufnahmen mit der Eken H9.
    Mein Bruder hat sich die jetzt gekauft, aber die Videoqualität … naja.

    Was macht er falsch? Einstellungen, Firmware, …?

  • Profilbild von Raxxor
    # 28.03.16 um 03:52

    Raxxor

    Was empfehlt ihr für eine Versandart? Netherland Post oder Direct Germany Express?

  • Profilbild von 4k feti
    # 28.03.16 um 08:26

    4k feti

    @Temur: kannst vergessen. Alles unter 30 fps ist Mist. Als actioncam sollte sie mindestens 60fps haben.
    Leider sind hier 4k nur nen Werbegag.

    • Profilbild von Christian
      # 28.03.16 um 13:52

      Christian

      Naja, 60fps benötigt man nur, wenn man slow-motion möchte. Bei Actionfilmen natürlich nicht unintrressant. Ich nehme trotzdem fast alles mit 30fps auf. 60fps verpackt die cam leider nicht. Sie friert ein…

  • Profilbild von lochi
    # 28.03.16 um 11:25

    lochi

    Ich will eh nur 720p aufnehmen. Da reicht die doch vollkommen , oder ?

    • Profilbild von Christian
      # 28.03.16 um 13:56

      Christian

      Ja, bei 720p gehen sogar 120fps. Nett für Spielereien. Allerdings hatte ich zwischenzeitlich das Problem, dass bei 720p Dateien gelöscht wurde. Da hatte ich noch eine andere firmware sowie sd-card drauf. Muss ich die Tage noch mal testen. Ich skaliere eh immer auf 720p runter

  • Profilbild von lochi
    # 28.03.16 um 14:19

    lochi

    Ist es nicht sinnvoller die aus dem eu store zu bestellen ?

  • Profilbild von David
    # 28.03.16 um 17:20

    David

    Gearbest ist echt der letzte Laden! Zweimal ein Tablet bestellt aus dem EU-Warehouse und nie angekommen….Sehr unkulant und nie um eine Ausrede verlegen….

  • Profilbild von Sven Web
    # 28.03.16 um 18:00

    Sven Web

    Ich habe die selben freezes wie Christian würde die cam daher nicht empfehlen. Lieber sparen und direkt eine 5000x kaufen.

    • Profilbild von cini
      # 13.07.16 um 00:01

      cini

      Hab ich mir auch gedacht, und hab mir die Elite um 120$ inkl Versand gekauft. Fehlentscheidung. Nach ner Woche Benutzung und einem Timelapse Video über Nacht war sie schon hinne. Ausreichende Hilfestellung krieg ich weder vom Verkäufer noch vom Hersteller. Und das kurz vorm Urlaub. Sehr enttäuschend. Bei Gearbest kauf ich jedenfalls nicht mehr ein.

  • Profilbild von Mataan
    # 29.03.16 um 19:34

    Mataan

    Hat jemand ein Link für ne Schutzkappe die von der Yi passt nicht.

  • Profilbild von Uwe Ko
    # 30.03.16 um 15:06

    Uwe Ko

    Eine Cam ohne Support und aktualisierter Firmware ist in meinen Augen nicht akzeptabel. Ich habe Eken angeschrieben-keine Antwort, [email protected] angeschrieben-keine Antwort. Es gibt lediglich eine Facbook Community die Updates veröffentlicht und sich austauscht. Da sollte sich Eken mal ein Beispiel an den sjcam's nehmen. Schade, eine interessante Cam, aber wenn sich niemand von der Firma um den Support kümmert…

    • Profilbild von Cini
      # 13.07.16 um 00:03

      Cini

      Ich zitiere gern nochmal meine Meinung dazu:

      Hab ich mir auch gedacht, und hab mir die Elite um 120$ inkl Versand gekauft. Fehlentscheidung. Nach ner Woche Benutzung und einem Timelapse Video über Nacht war sie schon hinne. Ausreichende Hilfestellung krieg ich weder vom Verkäufer noch vom Hersteller. Und das kurz vorm Urlaub. Sehr enttäuschend. Bei Gearbest kauf ich jedenfalls nicht mehr ein.

  • Profilbild von Mataan
    # 30.03.16 um 22:07

    Mataan

    Update meiner Banggood Eken auf 090316 hat sehr gut geklappt. Soll bald eine FW mit 4k/25Fps kommen. 🙂

    PS.: Meine defekte Eken H9 ist gut in China bei Gearbest angekommen (super wenn man im EU Warehouse kauft), nur 11,50€ Verlust gemacht, der GB Support war für den Arsch, PayPal hat es gerichtet (wenn man alle Forderungen richtig erfüllt und etwas droht 😉 ).

    • Profilbild von Christian
      # 31.03.16 um 06:09

      Christian

      Ja, ich hatte bei einer anderen Bestellung auch viel "Spaß" mit GB. Es gibt definitiv Läden mit besserem Service.

      Ich habe die Firmware aus 2016 wieder von der Cam geschmissen, da sie bei 1080p/60fps nicht stabil lief, jedoch kein 720p mehr angeboten hat. Da half dann auch nicht, dass eine noch höhere Auflösung als 1080p bei 24(?)fps angeboten wurde.

      Ist bei 09032016 wieder 720p dabei? Läuft 1080p bei 60fps stabil? Im Wohnzimmertest läuft das bei meiner cam stabil, draußen im Wald bei viel Action ist die cam überfordert

      • Profilbild von mataan
        # 31.03.16 um 18:57

        mataan

        Also 720p ist nicht dabei, hatte jetzt noch nicht so getestet. 🙂

      • Profilbild von Christian
        # 02.04.16 um 12:56

        Christian

        So nur mal as Info für Interessierte. Als wie im Titel beschrieben "solide" Cam, kann man sie nicht wirklich bezeichnen. Mittlerweile würde ich von der Cam abraten, da sie nur in 1080p/30fps brauchbar läuft. Bei 1080p/60fps gibt es regelmäßig "freeze", so dasss der Film hin ist und man kurz den Akku entfernen muss, damit die Cam wieder läuft.

        Ich habe jetzt noch mal 720p/60fps mit der letzten Firmware, die 720fps bietet getestet: Kein Freeze, aber dafür stoppt die Cam sporadisch. Mal nimmt sie nur 1 Minute auf, mal läuft sie durch. Also faktisch unbrauchbar bei 60fps.

        Schade…

        • Profilbild von Christian
          # 15.04.16 um 06:14

          Christian

          Ich habe hoffentlich das Problem der Unzuverlässigkeit der Kamera gefunden und behoben:

          Der Videochip wird viel zu heiß. Wenn die Cam viel zu rechnen hat.

          Ich habe das dämmende Klebepad vom chip gekratzt und die drüberliegende Plastikwand eingeschnitten, so dass der Chip etwas Luft zum Akku hat. Meine gestriegen Aufnahmen bei 720p/60fps waren problemlos.

          Ich warte noch auf Material zur Wärmeableitung, dann wird 1080p/60fps getestet.

          Achtung: Man sollte wissen, was man macht. Der Akku darf auf keinen Fall (durch den chip) gebraten werden!

    • Profilbild von Cini
      # 13.07.16 um 00:05

      Cini

      Same situation here, nur mit der 70$ teureren SJ Elite. Auch bei GB. Wie hast du das dann über Paypal klären können? Bitte teil mir deine Erfahrung mit 🙂

  • Profilbild von Sven Web
    # 31.03.16 um 06:13

    Sven Web

    Die Firmware mit 4k 25 fps wurde hoch geladen aber was ist überhaupt die maximale Auflösung die der Sensor nativ hinbekommt?

  • Profilbild von Raxxor
    # 09.04.16 um 19:28

    Raxxor

    @Mataan: Wo hast du die Firmware her. Meine Wien H9 ist jetzt auch endlich da. Übrigens direkt aus China mit German Express bestellt und mit DPD ohne Probleme und ohne Zoll angekommen

  • Profilbild von Titus
    # 16.04.16 um 21:13

    Titus

    Die EKEN H8R ist bei http://www.banggood.com/EKEN-H8R-Sport-Action-Camera-DV-VR-4K-Ultra-HD-Dual-Screen-WiFi-2_4G-Controller-p-1048333.html erhältlich. Von den Daten her scheint sie nicht schlecht zu sein, nur wie es seitens Eken mit Updates aussieht ist schwer zu sagen.

  • Profilbild von Sven Web
    # 22.04.16 um 08:37

    Sven Web

    @Christian: was für ein Material hast du bestellt?

    • Profilbild von Christian
      # 22.04.16 um 09:07

      Christian

      Hallo Sven.

      Ich habe folgendes bestellt:
      http://de.aliexpress.com/item/Newest-5cm-x30cm-Single-Sided-Electric-Conductive-Adhesive-Copper-Foil-Tape-Insulation-Tape-Shielding-for-Guitar/32597967004.html

      Lieferung war innerhalb von 2 Wochen da. Es ist recht dünne Folie mit einer Klebeseite. Ich hoffe, dass es sich wirklich um Kupfer und nicht um lackiertes Plastik handelt.

      Noch habe ich es nicht montiert. Die Demontage des Klebepads sowie Entfernung des darüber liegenden Plastikteils hat ja schon mal Erfolg gebracht.

      Bei den nächsten Ausfahrten werde ich noch 1080i/60fps sowie 720i/120fps testen. Mit etwas Glück kann ich mir die heraushängende Kupferfolie sparen.

      Die Folie müsste schon aus dem Gehäuse herausragen, andernfalls hätte sie vermutlich keinen Vorteil ggü Entfernung eines Teils der "Akkuaufnahme".

      • Profilbild von DSLR
        # 03.05.16 um 00:50

        DSLR

        Besser wäre es, ein Stück Alu- oder Kupferblech mit Wärmeleitkleber auf den Chip zu kleben. "Heraushängen" ist nicht unbedingt so wichtig. Wichtiger ist es, die Wärme möglichst effizient zu verteilen. Die Wärmeabgabe ist eh durch das Gehäuse eingeschränkt und wird durch das zusätzliche Schutzgehäuse noch verschlechtert.
        Meine H9 stürzt auch gelegentlich ab(bei 1080/30), ich bin mir aber noch nicht sicher, ob es einfach an den Erschütterungen liegt. Habe mal elastische Puffer (siehe Foto) unten ins Schutzgehäuse geklebt, welche das doch ziemlich windige Batteriefach abstützen. Seitdem 70 Minuten mit Bewegung keine Probleme, ich beobachte aber noch.
        Könnte ja auch sein, dass wenn bei viel Rechenleistung mehr Strom fließt, die Übergangswiderstände an den Akkukontakten für Probleme sorgen

        Zeig doch mal ein Bild von Deiner Modifikation.

        Kommentarbild von DSLR
  • Profilbild von Christian
    # 03.05.16 um 06:12

    Christian

    Für ein Stück Kupferblech oder Alu ist es verdammt knapp. Bisher hat allein das Entfernen des (wärmeschutz?)Pads enorm was gebracht. Ich dachte bei meiner Cam auch zuerst, dass es an Erschütterungen lag, da bei ruhiger Fahrt alles i.O. war. Ich habe die Cam im Gehäuse gepolstert, die SD-Karte fixiert und den Akku im Blick gehabt. Nichts half. Letztendlich habe ich festgestellt, dass bei unruhiger Fahrt die Datenrate enorm angestiegen ist – und die cam immer wieder Probleme an den selben Orten hatte. Wenn 50% des Bildes mit (ruhigem) Himmel ausgefüllt war, dann konnte die Abfahrt noch so ruppig sein, die Cam lief stabil.

    Erst seit entfernen des Pads sind bei mir 60fps möglich.

    Wenn die Cam mit dem Akku der Sjcam manchmal auf einer bestimmten Strecke freezes hatte, dann mit dem Original Akku der h9 immer. Mein Eindruck war auch, dass mit sich leerendem Akku die freezes zunahmen. Vermutlich wird der Chip nicht mehr stabil versorgt.

    Das Camgehäuse hat minimale Belüftunglöcher unterhalb des Chips, diese werde ich noch erweitern. Auf dem MTB habe ich die offene Rückwand des "Unterwassergehäuses" dran. Mittlerweile zudem eine Öffnung an der USB-Buchse.

    Für Chinagadgets braucht man schon unbedingten Bastelwillen 😉

    • Profilbild von DSLR
      # 03.05.16 um 08:17

      DSLR

      Deutsches Perfektionsdenken ist da sicher verkehrt. 😉
      Habe meine Kamera mal bei Gearbest reklamiert und warte auf Antwort.
      Hatte die Probleme bisher bei Lenkermontage auf dem MTB. Da gabs natürlich sowohl viele Daten als auch viele Erschütterungen. Der Test mit den Puffern fand in der Wohnung statt, allerdings mit viel Bewegung und simulierter Erschütterung. Werde weiter testen.

      Das "Pad" würde mich mal interessieren. wie hast Du die Kamera geöffnet? Vorderteil abgeklipst?

  • Profilbild von Christian
    # 03.05.16 um 10:28

    Christian

    Das war bei mir genau so: Lenkermontage auf dem ruppigen Trail -> freeze, daheim trotz wildem Schütteln -> kein freeze.

    Waldweg -> auch kein freeze

    Ich hatte die cam zwischenzeitlich komplett zerlegt, das Pad aber erst im Nachhinein entfernt. Da hatte ich nur die vorder- oder Rückseite entfernt und das Plastikteil zum Akku hochgebogen. Details habe ich vergessen, war aber kein Hexenwerk. Bei Gelegenheit versuche uch ein Foto zu machen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.