Elephone S8: fast randloses Smartphone mit 6 Zoll Display für 195,57€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Der Preis des S8 ist unter 200 Euro gefallen. Gerade ist das Smartphone mit dem Gutschein ElepS8 für 195,57€ bei GearBest erhältlich.

Nicht nur die Namensgebung erinnert hier an das aktuelle Spitzenmodell des Smartphone-Giganten Samsung. Was beim Elephone S7 ebenfalls schon ersichtlich war, wird beim Nachfolger nochmal weiter ausgereizt. Das Elephone S8 kommt mit einem 6 Zoll Display in einem fast randlosem Gehäuse. Was das S8 des Herstellers Elephone sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr in der Übersicht.

Elephone S8 in schwarz auf einem Tisch

WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Germany Priority Mail auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten. Der Versand dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

Display6 Zoll mit 2K Auflösung (2560 x 1440 Pixel) & Gorilla Glas
ProzessorHelio X25 Deca-Core, 4 x 1,4 GHz, 4 x 2 GHz, 2 x 2,5 GHz
Grafikchip Mali T880
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Interner Speicher 64 GB, microSD bis 512 GB
Hauptkamera 21 MP
Frontkamera 8 MP
Akku 4.000 mAh
KonnektivitätLTE Band 20, 802.11a/b/g/n/ac WLAN, Bluetooth 4.0, GPS
FeaturesFingerabdrucksensor, USB Typ C, Gyroskop, Näherungssensor
Betriebssystem Android 7.1
Abmessungen 15,8 x 8 x 0,8 cm
Gewicht 180 g
Release ca. 25.09.2017

Design

Das Design ist wohl der offensichtliche Trumpf des Elephone S8. Das 6 Zoll Display mit einer 2K-Auflösung trifft auf einen minimalen Gehäuserand. Der ist oben, links und rechts am Display so gut wie gar nicht vorhanden. Der Amerikaner spricht hier gerne vom „bezel-less“ Smartphone. Lediglich die Unterseite kommt mit einem Bildschirmrand aus, auf welchem sich der rechteckige Home-Button und die Frontkamera befinden soll. Bei der Größe und der Auflösung des Displays ergibt sich eine Pixeldichte von 489 ppi. Welcher Displaytyp es im Endeffekt wird, ist noch nicht bekannt, dafür wird dieser aber von Gorilla Glas der Firma Corning geschützt.

Aus welchem Material das Gehäuse besteht, ist noch unklar. Dafür scheint die Rückseite leicht gebogen zu sein, damit das Smartphone möglichst angenehm in der Hand liegt. Die Abmessungen betragen 15,8 x 8 x 0,8 cm und mit 180 g ist es etwas größer und schwerer als die Spitzenmodelle Xiaomi Mi 6 und Honor 9. Bezüglich der Anschlüsse betreibt Elephone Minimalismus und konzentriert sich anscheinend nur auf einen USB Typ C Anschluss und verzichtet damit auf einem 3,5 mm Klinkenanschluss.

Elephone S8 randloses Display

Hardware

Optisch hui, innen pfui? Anscheinend nicht. Das Elephone S8 wird mit dem Helio X25 Prozessor mit zehn Kernen ausgestattet. Allerdings werden die zehn Kerne nicht gleich getaktet. Vier Kerne takten mit „nur“ 1,4 GHz, ein zweites Cluster mit vier Kernen taktet mit 2 GHz. Für maximale Performance sorgen die zwei A72 Kerne mit einer Taktfrequenz von maximal 2,5 GHz. Dazu kommt noch die Mali T880 GPU, die beispielsweise auch im MEIIGOO M1 zum Einsatz kommt.

Für Multitasking sind die 4 GB integrierter Arbeitsspeicher zuständig. Ein Wert, der für Alltagsanwendungen und Spiele auf jeden Fall ausreichen sollte. Zwar bietet das S8 64 GB internen Speicher, der ist aber per microSD wahlweise sogar noch bis 512 GB aufstockbar. Damit der 6 Zoll Display ausreichend mit Strom versorgt wird, setzt der Hersteller auf einen 4.000 mAh Akku. Da der Prozessor und der Bildschirm energiesparend sein sollen, soll der Akku länger als ein Tag halten. Dieser kann per Pump Express 2.0 aufgeladen werden.

Den Trend der Dual Lens Kameras macht das Elephone S8 nicht mit. Dafür wird es mit einem 21 Megapixel Sensor ausgestattet, der auch in Low-Light Situationen detailreiche Fotos erlauben soll. Erfahrungsgemäß würden wir uns davon gern erst einmal selbst überzeugen. Dafür kommt immerhin eine Frontkamera mit 8 Megapixeln zum Einsatz.

Elephone S8 Gehäuse und Display

Konnektivität & Extras

Wie bereits erwähnt, setzt Elephone nur auf einen Anschluss, und zwar auf den neuen USB Typ C-Standard. Ein Klinkenanschluss für Kopfhörer fehlt damit. Die passenden Kopfhörer sind anscheinend auch nicht im Lieferumfang enthalten. Dafür kämen zum Beispiel die Xiaomi ANC In-Ears mit USB C Anschluss in Frage. Dafür hat das Handy LTE Band 20, damit schneller Internet-Empfang auch in abgelegeneren Gebieten gesichert ist. Zwar gibt der Hersteller zwei Nano SIM-Slots an, einer davon wird aber sicherlich auch kompatibel mit microSD-Karten sein, wodurch effektiv „nur“ ein Hybrid SIM-Slot verfügbar sein wird. Abseits davon sind Bluetooth 4.0, GPS und 802.11a/b/g/n/ac WLAN mit an Bord.

Elephone S8 Anschluss

Prognose zum S8

Mit dem Elephone P8 Mini hat es der Hersteller geschafft ein insgesamt überzeugendes Low-Budget Smartphone auf den Markt zu bringen. Für circa den doppelten Preis möchte Elephone mit dem S8 jetzt den großen Wurf landen. Die Kombination aus dem verwendeten Prozessor und dem Arbeitsspeicher gefällt uns gut und ist für anspruchsvollere User sicherlich interessant. Das größte Augenmerk liegt aber eindeutig auf dem Display und dem fast randlosem Design. Wie präzise der Hersteller dabei arbeitet und wie sich Design & Funktion im Praxistest schlagen, bleibt allerdings abzuwarten. Die Pre-Sale-Phase für das Smartphone hat gerade erst begonnen und genauere Spezifikationen bezüglich dem Gehäuse und dem verwendeten Display Panel stehen noch nicht fest. Falls dazu neue Infos auftauchen, werden diese natürlich nach gereicht.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (62)

  • Profilbild von Noolan
    # 22.08.17 um 16:58

    Noolan

    Bitte mal einen Vergleichstest mit den anderen "bezel less" wie Maze Alpha etc. vornehmen!

  • Profilbild von Rascall
    # 22.08.17 um 17:45

    Rascall

    Hört sich grundsätzlich gar nicht schlecht an, aber für als Xiaomi-Jünger keine Option. Aber ich bin gespannt auf Euren ersten Test.

  • Profilbild von DasGensu
    # 22.08.17 um 17:49

    DasGensu

    habe leider bei "Helios" (also Mediatek) aufhören müssen zu lesen. schade

  • Profilbild von Roger Rabbit
    # 22.08.17 um 18:19

    Roger Rabbit

    MTK Mediatek, das ist auch für mich ein Mangel. Ärger mich über diesen Typ in meinem Vernee Apollo Lite.

  • Profilbild von Inspi
    # 22.08.17 um 19:12

    Inspi

    Wenn der Support mal nicht so mies wäre … bei Elephone sagt man sich lieber "wenns nicht geht kauf halt was neues". War mit meinem P9000 soweit zufrieden aber das GPS war ein no go. Ein kurzer Auflug und schon ging es zurück zu Xiaomi. Aber ob nun Snap oder Media Prozessor … am Ende machen beide was ich am Handy brauche.

  • Profilbild von Gerd B
    # 22.08.17 um 19:20

    Gerd B

    Habe es mir bei Gearbest gleich mit einem Gutscheincode für 209,- Euro bestellt. 6 Zoll Bildschirm bei der Größe eines iPhone 7Plus ist von der Größe noch ok. Kleine Bildschirme unter 5,5 sind mir einfach zu klein. Da kann sicher nichts schief gehen zu dem Preis bei der beschriebenen Ausstattung. Selbst wenn es irgendwann kaputt oder den Geist aufgibt, verzweifelt man nicht bei dem Preis. Die passenden Kopfhörer habe ich schon vom LeMax 2. Ist auch in der Praxis kein Problem mit dem Adapter oder Wless andere Kopfhörer zu nutzen. Die Handylautsprecher sollen angeblich (laut Elephone) auch nicht so schlecht sein. Für Elephone kann man wohl inzwischen auch in Deutschland Garantie/Reparatur wahrnehmen. Das war auch ein Kaufgrund. Was bekommt man sonst schon in Dtl. für 200 Euro?

  • Profilbild von goodspeed
    # 22.08.17 um 19:32

    goodspeed

    ich brauche schon mind.8gb ram.wann kommen da die ersten handys? ?

  • Profilbild von Marty
    # 22.08.17 um 20:17

    Marty

    @Gerd B:
    Viel Glück. Bin gespannt wieder von dir zu hören, wenn du es wirklich hast und nicht nur darüber gelesen.

  • Profilbild von schneckenvilla
    # 22.08.17 um 21:23

    schneckenvilla

    @Gerd B: da gebe ich dir recht, da macht man nicht viel falsch

  • Profilbild von Robbi
    # 22.08.17 um 21:38

    Robbi

    Komme nicht auf den genannten preis.ca 230 euro werden mir angezeigt und der gutscheincode wird nicht angenommen

    • Profilbild von Hokkabaz
      # 23.08.17 um 04:56

      Hokkabaz

      Versuch es nochmal. Schau, ob da ein Leerzeichen am Ende ist und entferne diese.

      Hier ein Auszug aus meiner "Bestellung".

      Your subtotal: €204.14

  • Profilbild von kse
    # 23.08.17 um 06:21

    kse

    @godspeed also das Oneplus 5 gibt es in einer 8gb RAM Variante 😉

  • Profilbild von HaiHappen
    # 23.08.17 um 06:21

    HaiHappen

    @Robbi: Gib erst den Gutschein ein, dann andere die Währung auf €uro, so hat es bei mir funktioniert..

  • Profilbild von Alex
    # 23.08.17 um 14:01

    Alex

    Also ich muss wirklich sagen man sollte abstand von der Firma Elephone nehmen.

    Habe das S7 mini gekauft (zwei) und anfangs gingen die Google Services nicht… Nach ner weile dann das erhoffte update.
    (Trozdem zu lange für so einen gravierenden fehler)

    Danach gab es mit dem Launcher probleme das der Werbung über den ganzen screen geblendet hat. Was er noch so getrieben hat will ich garnicht wissen. Nur Rooten und löschen hat wirklich geholfen…

    Akku Probleme bestehen immer noch… Sobald man den Fingerabdruck sensor aktiv hat kann mans vergessen mit akku laufzeit… Und Updates/Patches fehlanzeige keine Reaktion seitens Elephone nur ein volles Forum mit beschwerden…

    Den Launcher "Virus" haben übrigens auch andere modelle ist wohl so üblich bei Elephone?

    Also kein Handy das man wirklich sorgenfrei nutzen kann.

    Es gab nur ein Update mit neuen Google Apps weil man das Telefon ja sonst wegschmeissen könnte ohne Google Dienste… Sonst alle Fehler und Malware wie von Elephone ausgeliefert…. Unbrauchbar wenn man sich nicht selbst behilft…. und selbst gerootet etc. kann man nicht alle Funktionen nutzen… Service gleich null…. Keine Empfelung…

    Gruß

  • Profilbild von Robbi
    # 23.08.17 um 14:15

    Robbi

    Hat geklappt.merci

  • Profilbild von lev2k
    # 24.08.17 um 01:17

    lev2k

    An und für sich, optisch kein unschickes Gerät.
    Aber warum verbauen die _immer_ diese Schrott-SoCs von Mediatek?
    Sollen sie das Gerät um 20$ verteuern, und einen 6.xx Snapdragon nehmen.
    Dann kann man, wegen der eh ausbleibenden Updates, evtl. früher oder später, bei XDA fündig werden.
    Mit MTK ein (zu teures) "Wegwerfgerät".
    Nein Danke.

  • Profilbild von quester
    # 24.08.17 um 11:04

    quester

    Was habt ihr denn alle gegen Mediatek Prozessoren?

  • Profilbild von Robbi
    # 24.08.17 um 15:23

    Robbi

    @quester. Eine gute Frage, die ich mir auch gestellt habe :D.Ich finde für den Preis wird hier ein mega Gerät abgeliefert.Bildschirm, Akku, vll sogar die Cam sind doch super.Sofern man keinen Satellit hacken und abschießen möchte reicht der Prozessor doch locker.

  • Profilbild von Max_Schuetz
    # 04.09.17 um 16:19

    Max_Schuetz

    @quester: Ganz einfach, dieser Hersteller ist einfach unfassbar langsam, wenn es darum geht die Treiber für deren eigene Komponenten für aktuelle Android-Versionen zur Verfügung zu stellen. Und wenn sie denn endlich kommen, dann haben die Hersteller der Handys diese bereits aus dem Support genommen und es gibt keine sinnvollen Updates auf folgende Android-Versionen.

  • Profilbild von Marty
    # 04.09.17 um 16:33

    Marty

    @Robbi:
    Und ich frag mich immer wieder wer darauf reinfällt, trotz mannigfacher gegenteiliger Beispiele aus der Vergangenheit an ein gutes Smartphone der Marke nach den Lesen der Specs zu glauben.
    Dann lese ich hier ein paar der Kommentare durch und denke mir "ach sie an, hier haben wir wieder ein Exemplar derer" die das tun.
    Papier ist geduldig!
    Selten war der Spruch so wertvoll wie bei elephone.

  • Profilbild von Sualk
    # 04.09.17 um 16:47

    Sualk

    Wenn ich solche Angebote sehe komme ich immer ins grübeln ob ich bestellen soll. Bin aber mit meinem UMI Plus E auch schon auf solch eine Vorbestellung hereingefallen. Keine Updates ?

  • Profilbild von Gast
    # 04.09.17 um 17:06

    Anonymous

    1.) – NULL Garantie/Gewährleistung das es überhaupt funktioniert.
    2.) – falls schrott nach 2-9 Wochen = "PECH GEHABT!"
    3.) – grotesk zusammengeklopptes Betriebs-System das Teils dann nicht mal das Wesentlichste (wie gps, update, virus-sicherheit, browser, googleplay etc) bewerkstelligt

    übersehe ICH da was bei all diesen "für 200/300€-china-smartphones via gearbest, bangood,tinydeal" ??? – oder ist das nicht einfach nur "gierige-Bauern-Fängerei" – und wenn man das dann einmal erlebt hat erkennt man das man dann doch lieber 40-80% mehr bei saturn/mm zahlen sollte..?!
    oder haben all diese jubel-perser ("also ich ahbe xyz und das ist supi und viel viel viel billiger als apfel…!) doch recht..? ;-/

  • Profilbild von China Phone Fan
    # 04.09.17 um 19:07

    China Phone Fan

    Wer kauft sich heute zu Tage noch Apfeldreck für vollkommend überteuert!? Derjenige hat doch zu viele Äpfel in seinem Leben gegessen und hat noch welche vor seinen Augen. Da gibt es wirkliche Apfelbesitzer die kaufen sich extra teures Zubehör, weil "tolle" Texte auf der Verpackung gedruckt worden sind um diese mit Emotionen zu verkaufen. Ich brauche sowas nicht und bin Chinaphone Fan! Aber schaut selbst, dieses stand in der Verpackung einer Schutzfolie für ein IPhone:

    Kommentarbild von China Phone Fan
  • Profilbild von Dust
    # 04.09.17 um 20:30

    Dust

    Was hat das Apple Gebashe mit dem elephone zu tun?

  • Profilbild von Gast
    # 04.09.17 um 20:43

    Anonymous

    Lasst doch das weg: "WICHTIG: Wenn ihr beim Bestellvorgang Germany Priority Mail auswählt, entrichtet GearBest die Zollgebühren für euch, es entstehen somit keine weiteren Kosten"
    Das ist ein Märchen. Durch den besonderen Versandvorgang kommt das Gerät am Zoll vorbei und die EUST wird nicht entrichtet. Da Ihr sicher die ct lest, ist euch das auch bekannt. Falls nicht: Nachholen.

    Ich habe hier ein Elephone im Schrank. Nie wieder! Mangelhafte Updates helfen nicht. Bin wahrlich kein Xiaomi-Fan. Aber bei einem chinesischen Smartphone geht da kaum ein Weg vorbei: Es gibt Updates und Custom-Roms. Verarbeitung auf höherem Niveau als bei den anderen.

    Thorben: Ich kaufe dir ein paar Kommas 😉

  • Profilbild von Robbi
    # 05.09.17 um 01:31

    Robbi

    @max.Ich erinner mich da an ein Samsung galaxy s6.Da haben die nicht mal den Bootloader oder sdk oder was es war frei gegeben.Da ging softwaremässig null was.Logo es ist günstig un keiner wird ein Wunder erwarten.Aber man sollte nicht wegen vorgänger Modellen direkt alles nachfolgende abwinken.Windows wird doch auch noch benutzt nach Windows Vista.Und zu Updates.Naja es kann gut passieren, dass die Software Müll ist und Updates eine Seltenheit sind.Dann hofft man halt mal auf eine funktionierende oder es kommt ne Custom Rom.Aber wer nutzt noch ein Handy für 3 Jahre und ist auf Updates so angewiesen?Sofern die Software funktioniert, kriegt man hier preisleistungstechnisch ein Top Gerät.Kann man das noch von den Markenherstellern behaupten, wenn mas weis welche Gewinnspanne bei geringstem Wareneinsatz erreicht wird?

  • Profilbild von Marty
    # 05.09.17 um 07:08

    Marty

    Ich empfinde es als sehr wichtig zu unterscheiden zwischen Marken wie Xiaomi und den vielen anderen Anbietern aus China.
    Die schiere Größe von Xiaomi sorgt für eine Qualität auf dem Niveau, dass man sich sicher sein kann ein funktionierendes Gerät zu bekommen.
    Softwareprobleme und Kinderkrankheiten wie man sie bei den anderen kleineren Herstellern findet sind hier praktisch ausgeschlossen. Die Software ist millionenfach im Einsatz wird ununterbrochen verbessert und die Updates sind regelmäßige als bei jedem anderen großen Hersteller.
    Sicherlich ist die Garantie nicht vergleichbar mit der wenn man ein Gerät bei Amazon kauft.
    Allerdings würde ich das Risiko welches man ein geht als derart gering einschätzen dass sich das Preis Risiko Verhältnis in einem Bereich bewegt wo man bedenkenlos zugreifen kann.
    Nicht zuletzt ist der Preis ein mit entscheidendes Kriterium und wenn ich mir dann mein redmi Note 4 für 125 €inklusive Versand und Zoll bestellen kann ist spätestens dann dieses Argument über jeden Zweifel erhaben.
    Wer hier noch von Bauernfängerei spricht, hat schlicht und ergreifend keine Ahnung oder ist nicht in der Lage zu differenzieren.
    Differenzieren oder eben die richtige Auswahl treffen nachdem man sich ausreichend informiert hat ist wie überall das A und O wenn man nicht auf die Schnauze fallen möchte.
    Wenn also Leute immer wieder meinen sie müssten sich irgendetwas kaufen weil es sich doch so toll liest und anschließend behaupten Produkte aus China sein allgemein schlecht so liegt das, auch wenn sie es nicht zugeben möchten, in fast allen Fällen an ihrer dilettantischen Vorauswahl.

    Oder einfach gesagt es gibt einen großen Unterschied zwischen etwas günstig kaufen oder billig kaufen.

  • Profilbild von Nie wieder Elephone
    # 05.09.17 um 15:05

    Nie wieder Elephone

    Ich habe ein Elephone Vowney bekommen als es erschienen ist. Keine Softwareupdates, Probleme mit dem WLAN und nach einem Jahr trasht es ständig die SD Karte und wird beim Video ansehen zB. YouTube knallheiss. Nie wieder!!!!!!!!!!

  • Profilbild von Nie wieder Elephone
    # 05.09.17 um 15:08

    Nie wieder Elephone

    Ach ich vergaß. Habe jetzt ein S8+. In der kurzen Zeit gab's schon Updates. Bekomme immer noch Updates für mein altes S5. Und null Probleme!

  • Profilbild von Mantarus
    # 05.09.17 um 22:51

    Mantarus

    Nie wieder Elephone. Mieser Support, extrem bescheidene Akkulaufzeit (4 Stunden) und keine Updates. Nie wieder!

  • Profilbild von manni
    # 26.09.17 um 18:15

    manni

    Wann ist den der lieferdatum von diesem gerät

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.