Hubsan Zino Mini SE mit bis zu 45 Minuten Flugzeit für 346€

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Die Hubsan Zino Mini SE ist mit einer Flugzeit von bis zu 45 Minuten ausgestattet und kann Videos in 4K mit 30 FPS aufnehmen. Aktuell bekommt ihr die Drohne bei Geekbuying für 346,21€.

Mit der Hubsan Zino Mini SE bringt der chinesische Drohnenhersteller eine Art „Light-Version“ der Hubsan Zino Mini Pro auf den Markt. Beeindruckend klingt auch hier auf dem Papier die extrem lange Flugdauer.

Hubsan Zino Mini SE

ModellHubsan Zino Mini SE
Maße137 × 88 × 61,6 mm (gefaltet)
202,5 × 161,2 × 61,6 mm (entfaltet)
Gewicht249 g
Akku7,2 V 3.000 mAh
<45 Minuten Flugzeit
Geschwindigkeit<57,6 km/h
Reichweite<6 km
Kamera1/1.26 CMOS Sensor
4K/30fps Aufnahmen mit 45-100 mbit
Features
Preis399€

Die Drohne hat die gleichen Maße wie die Zino Mini Pro und ähnelt ihr auch sonst in den meisten Belangen. Das Gewicht liegt unter 250 Gramm, der Akku wird mit 3.000 mAh angegeben. Interessant ist aber, dass die Zino Mini SE sogar noch länger fliegen können soll. Hubsan gibt hier bis zu 45 Minuten an. Schon die 40 Minuten der Mini Pro klingen etwas zu gut, der Wert wird definitiv noch zu testen sein. Sollte er zutreffen stellt er die Konkurrenz von DJI deutlich in den Schatten. Ach ja, und die SE ist im Gegensatz zur Pro nun in Weiß erhältlich und nicht mehr grau.

Hubsan Zino Mini SE und Fernsteuerung

Apropos DJI: Man scheint hier dem Branchenführer mal wieder nachzueifern, der vor kurzem mit der DJI Mini SE ebenfalls eine leicht abgespeckte Version der eigenen Mini-Drohne Mavic Mini auf den Markt brachte. Auch Hubsans neue Drohne ist knapp 100€ günstiger als das hauseigene Pro-Modell.

Der günstigere Preis kommt natürlich durch ein paar Einsparungen zustande. So nimmt die Kamera zwar ebenfalls in 4K mit 30 fps auf, die Bitrate ist aber „nur“ 64-100 mbit. Fotos werden außerdem nur im JPG-Format und nicht RAW gespeichert. Der Kamerasensor ist außerdem etwas kleiner.

Was ebenfalls fehlt ist eine Hinderniserkennung. Tracking-Funktionen gibt es aber dennoch, die sollte man dann aber eben nur auf offenem Feld benutzen. Die Reichweite wird mit 6 Kilometern angegeben, weniger als bei der Mini Pro, aber immer noch absolut ausreichend. GPS und GLONASS gibt es natürlich auch.

Hubsan Zino Mini SE Fernsteuerung

Wie bei den meisten Drohnen üblich wird auch die Hubsan Zino Mini SE in verschiedenen Bundles angeboten. Geekbuying bietet sie (zum Zeitpunkt des Artikels) mit nur einem Akku oder aber mit zwei Akkus und einer Tasche an. Bei Banggood kann man bis zu vier Akkus auswählen und die Transporttasche ist in jedem Fall optional. Sollte die versprochene Flugdauer auch nur annähernd eingehalten werden können, dann ist man mit vier Akkus natürlich bestens ausgestattet und könnt problemlos über zwei Stunden fliegen.

Der Preis der Drohne liegt (mit einem Akku und ohne Tasche) bei ca. 350€. Der Preis geht in Ordnung und liegt zwischen Fimi X8 Mini und DJI Mini 2. Für knapp 100€ mehr bekommt man aber eben auch die Hubsan Zini Mini Pro mit insgesamt doch besseren Eigenschaften. Langsam wird es auf jeden Fall wieder unübersichtlich im Drohnenmarkt, wenn es wieder von jedem Hersteller und jedem Modell mindestens drei Versionen gibt. Welche ist aktuell euer Favorit?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von botze
    # 20.08.21 um 17:16

    botze

    DJI Mini 2 Fly More Combo

  • Profilbild von kasap
    # 20.08.21 um 17:19

    kasap

    Die Pro Vision ist noch nicht Mal geliefert worden. Komisch irgendwie, angeblich Chip Mangel.

  • Profilbild von badpeewee
    # 20.08.21 um 18:39

    badpeewee

    Diie sollen erst Mal die normale zino Mini ausliefern. Kein einziger neurale Kunde hat bis jetzt eine bekommen.
    Das ist schon komisch und macht mich stutzig. Weil auf dem Papier ist das Ding nicht schlecht. Allerdings zu teuer für eine hubsan .

  • Profilbild von Gast
    # 20.08.21 um 19:55

    Anonymous

    " 1/1.26 CMOS Sensor"

    Da solltet ihr noch mal schauen!

  • Profilbild von Slow mo
    # 13.01.22 um 20:49

    Slow mo

    Nie wieder Hubsan … Kradlerbude die den Mund immer gern zu voll nimmt

  • Profilbild von Klaus
    # 13.01.22 um 21:09

    Klaus

    Nur ganz kurz, die Zino Mini Pro, ist ein einziger Schrotthaufen.
    Ich weiß wovon ich rede.

  • Profilbild von Gast
    # 13.01.22 um 21:10

    Anonymous

    Nur ganz kurz, die Zino Mini Pro, ist ein einziger Schrotthaufen.
    Ich weiß wovon ich rede.

  • Profilbild von Fernpilot
    # 14.01.22 um 06:38

    Fernpilot

    @Klaus: Nur ganz kurz, die Zino Mini Pro, ist ein einziger Schrotthaufen.
    Ich weiß wovon ich rede.

    Da bin ich aber echt Froh darüber das ich mir vor kurzem die DJI Mini2 gekauft habe. 😀

  • Profilbild von schwoob
    # 14.01.22 um 15:03

    schwoob

    Als Schwabe spare ich auch gerne. Aber hier ist die bessere mini 2 nur gut 80 Euro teurer. Und das bei deutschen Händlern. Da lohnt sich der Griff zur Hubsan nicht.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.