News

Xiaomi Air 2 Pro für 103€ – Endlich neue ANC Kopfhörer von Xiaomi

Nachdem nun so gut wie alle Hersteller kabellose Kopfhörer im Angebot haben, gibt es jetzt einen ganz klaren Trend: ANC-Kopfhörer. Normalerweise ist auch Xiaomi ganz schnell dabei, dieses Mal haben sie sich nach ihrem Erstversuch mit den Xiaomi Mi Air (Xiaomi Airdots Pro), aber etwas mehr Zeit gelassen. Wird das neue Modell von Xiaomi den Erwartungen gerecht?

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer Produktfoto

Jetzt ausschließlich mit schwarzer Farboption

Waren die kabellosen Bluetooth Kopfhörer bislang meistens weiß, gibt es die Air 2 Pro ausschließlich in Schwarz. Von der Form her haben wir ein typisches Stab Design, welches überwiegend matt ist. Lediglich die Rückseite der Hörer, wo sich der Touchsensor befindet, ist glänzend und soll aus Keramik sein.

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer im Ohr

Außerdem fällt ein Sensor auf der Innenseite der Kopfhörer auf, welcher für die Trageerkennung verantwortlich ist. Somit startet oder stoppt die Musik automatisch, wenn ihr sie auf- oder abzieht.

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer Ohrpolster

Beim Lieferumfang ist eigentlich der Standard enthalten. Wir bekommen die Kopfhörer mit der Ladeschale, ein USB-C Kabel und eine Anleitung. Besonders ist jedoch die Anzahl der Kopfhörerpolster, statt den üblichen drei Silikonpaaren bekommen wir hier vier beigelegt.

Endlich wieder ANC von Xiaomi

Nachdem man bei den normalen Air 2 die ANC Funktion weggelassen hat, ist diese hier wieder vorhanden. Bei der Stärke der aktiven Geräuschunterdrückung gibt man bis zu -35db an, welche zum Beispiel auch für die Tronsmart Apollo Bold angegeben wird. Damit würden sie sich eher im Mittelfeld platzieren, als bei dem aktuellen ANC Spitzenreitern den Huawei FreeBuds. Das Ganze muss aber natürlich in der Praxis erstmal getestet werden, um die wirkliche Geräuschunterdrückung einschätzen zu können.

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer im Ohr Profilshot

Zusätzlich bietet man hier auch einen Transparenz-Modus an, durch den ihr mehr von der Außenwelt wahrnehmt und zum Beispiel ein Gespräch führen könnt.

Wieder kein aptX Bluetooth-Codec?

In den Kopfhörer kommen 12 mm große dynamische Treiber zum Einsatz. Wie auch schon bei den Vorgängermodellen ist nicht die Rede vom Einsatz des aptX Bluetooth-Codec, aber auch die LHDC Unterstützung ist nicht explizit erwähnt. Damit würde den Kopfhörern ein Bluetooth-Codec fehlen der Musik mit höherer Qualität übertragen und Ton von Videos lippensynchron übertragen kann. Mal sehen wie er sich anhört, wenn wir sie in den Ohren haben.

Kabellos oder mit USB-C Laden

Bei der Akkulaufzeit verspricht Xiaomi sieben Stunden ohne aktiviertes ANC. Mit ANC könnte erfahrungsgemäß gut eine Stunde verloren gehen und wir kommen somit auf sechs Stunden Laufzeit. Im Ladecase sollen sich dann drei weitere Ladungen befinden. Innerhalb von 10 Minuten soll es dann möglich seine ganze 90 Minuten an Laufzeit nachzuladen.

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer kabelloses Laden

Wie auch schon das verbesserte Vorgänger-Modell Air 2s gibt es auch hier die Unterstützung von kabellosen Qi-Laden. Einfach auf ein geeignetes Ladepad legen und die Kopfhörer werden geladen. Natürlich gibt es aber weiterhin auch einen Kabelanschluss, welcher hier USB-C ist.

Quick Pairing und Sprachassistent

Über den Touchsensor auf der Rückseite könnt ihr einige Funktionen des Kopfhörers steuern. Einmal Tippen startet oder stoppt die Wiedergabe und ein langes Drücken wechselt den ANC-Modus. Kommt ein Anruf rein, könnt ihr mit einem doppelten Tippen ihn annehmen. Tippt ihr auf den linken Hörer aktiviert sich der Sprachassistent Xiao Ai, welchen wir hoffentlich gegen Alexa oder den Google Assistent austauschen können.

Xiaomi Air 2 Pro Kopfhoerer Quick Pairing

Ansonsten gibt es noch das Quick Pairing mit MIUI Geräten, wo ein Popup erscheint, welche zu einem den Ladestand anzeigt und einem ermöglicht die Kopfhörer schnell zu verbinden.

Einschätzung

In China starten die Xiaomi Air 2 Pro bei einem Preis von umgerechnet 82€ (649 Yuan). In den China-Shops werden sie aktuell für Preise um die 100€ gelistet und befinden sich damit schon im hochpreisigen Segment. Für diesen Preis müssen sie dann auf jeden Fall einiges liefern, denn die Konkurrenz ist stark. Über eine Veröffentlichung in Deutschland gibt es aktuell noch keine Infos, da aber die Vorgängermodelle uns auch erreicht haben, kann man in Zukunft mit ihnen rechnen. Seid ihr an den Air 2 Pro interessiert?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (13)

  • Profilbild von Phil
    # 27.08.20 um 17:12

    Phil

    Die sehen echt modern aus. Ich würde sie kaufen. Schöne Grüße ans CG Team

  • Profilbild von Phil
    # 27.08.20 um 19:23

    Phil

    Würde mich über nen smartwatch stream freuen. Wäre nett Thorben und Alex .😄

  • Profilbild von Petoyusa
    # 28.08.20 um 10:42

    Petoyusa

    Neue True Wireless Kopfhörer mit ANC von Xiaomi wären echt Bombe. An der 2. Generation stört mich, dass die Ohrstöpsel fehlen, aber mit Ohrstöpsel, ANC und neuen Codecs wird das sicherlich ein klasse Teil. Xiaomi weiß ja auch wie guter Sound geht.

    • Profilbild von Gast
      # 28.08.20 um 13:46

      Anonymous

      @Petoyusa: Xiaomi weiß ja auch wie guter Sound geht.

      Jaja, vor allem bei der v1, die in so ziemlich allen Belangen ein Totalausfall war…fanboy.

  • Profilbild von kibo
    # 16.10.20 um 07:27

    kibo

    Wird es dann eine App geben wo man den Transparent Modus und das ANC ein-/ausschalten kann oder wie geht das?

    • Profilbild von Fabian
      # 16.10.20 um 09:00

      Fabian CG-Team

      Man kann den Modus direkt über die Kopfhörer einstellen. Als App gibt es vermutlich erstmal nur die Xiao AI App, welche nicht allzu hilfreich für Menschen ohne chinesisch Kenntnisse ist.

  • Profilbild von hannesHanness
    # 16.10.20 um 09:37

    hannesHanness

    Zwei kleine Anmerkungen zu dem Absatz aptX und lhdc:

    -sbc kann bessere Tonqualität als die beiden lizenzpflichtigen Codecs haben

    -zur lippensynchronen Ton/Video Wiedergabe wird ebenfalls keiner der kostenpflichtigen Codecs benötigt sonder ein Protokoll namens AVDTP 1.3 Delay Reporting

    Wen das interessiert:
    https://m.habr.com/en/post/456182/

    • Profilbild von Fabian
      # 16.10.20 um 10:16

      Fabian CG-Team

      Guter Hinweis. Bei SBC ist halt immer unsicherer, wie das ganze implementiert ist, ohne das man die Kopfhörer in der Hand hält. Da hat man bei aptX mehr einen Standard. Das man aber auch ohne aptX einen guten Kopfhörer machen kann, zeigen ja zum Beispiel die Huawei FreeBuds Pro. In Zukunft sollte aber mit BT 5.2 und LE Audio sowieso sich in dem Bereich nochmal etwas ändern.

      • Profilbild von hannesHanness
        # 16.10.20 um 14:15

        hannesHanness

        Das ist wohl wahr aber da hilft es einem das Xiaomi bereits gut genug etabliert ist, dass man denen vertrauen kann keine Zertifizierung für guten sound zu benötigen. (Anders als bei Wasserfestigkeit ):

        Yip, bin auch schon gespannt auf LE audio multi-stream.

  • Profilbild von Gast
    # 16.10.20 um 12:01

    Anonymous

    Keine Lautstärkeregelung, kein vor- zurück in der Bedienung implementiert – das verstehe, wer will…

  • Profilbild von pittrich67
    # 16.10.20 um 13:57

    pittrich67

    €103?! Im Leben nicht! Wie schon erwähnt keine Lautstärkeregelung und ganz sicher immer noch keine Equalizer Funktion. Ich habe mir die AirDots 2 für €35 geholt. Bei dem Preis sind fehlende Lautstärkeregelung und kein Equalizer verschmerzbar. Allerdings verstehe ich nicht, warum Xiaomi das nicht endlich hinbekommt?!

  • Profilbild von Petunia
    # 16.10.20 um 19:45

    Petunia

    Schade, dass es keinen weißen Kopfhörer gibt, denn an schwarze hab ich jetzt nicht so viel Interesse.

  • Profilbild von Taddl
    # 20.10.20 um 18:21

    Taddl

    Schöner Bericht^^

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.