Neabot N2 Saugroboter mit Absaugstation für 350€

Zuletzt hatten wir den Neabot Q11 im Test, der durch sein front gerichtetes LiDAR zu überzeugen wusste. Beim Neabot N2 setzt man auf den herkömmlichen Laserturm, jedoch kommt auch der N2 mit einer Absaugstation.

Neabot N2 Saugroboter an der Ladestation

LED-Bildschirm auf der Absaugstation

Beim Neabot N2 handelt es sich um einen gewöhnlichen kreisrunden Saugroboter. Er ist ausschließlich in Schwarz erhältlich und kommt standardmäßig mit einer Absaugstation.

Neabot N2 Saugroboter Display

Auf der Front der Absaugstation sitzt ein LED-Bildschirm, der Information über Akkustand des Saugroboters, Füllstand der Absaugstation und aktuellen Zustand der Absaugstation anzeigt.

Navigation über Laserturm

Um durch eure vier Wände zu finden, nutzt der Neabot N2 einen Laserturm auf der Oberseite des Gehäuses. Die Laser-Raumvermessung zählt zu den zuverlässigsten Navigationssystemen und kommt mit den meisten Situationen klar.

Neabot N2 Saugroboter am Boden

Im Gegensatz zum Neabot Q11 aus der eigenen Familie kann er aber kleine Gegenstände vor sich nicht erkennen. Als weitere Sensoren gibt es einen Kontaktsensor an der Front des Saugroboters, sodass keine Kollisionen entstehen und auch Absturzsensoren sind vorhanden, die den Saugroboter vor einem Sturz die Treppe herunter bewahren.

Leistungserhöhung auf Teppichen

An Saugkraft bietet der Neabot N2 2700 pa, was für Hartböden ausreichen sollte, jedoch bei Teppichen eventuell nicht ganz optimal ist. Für diese hat er auch einen Teppich-Boost, er erkennt also wann er auf einem Teppich ist und wann nicht. So kann er die Leistung auf Hartböden herunterfahren und individuell dann erhöhen, wenn sie wirklich benötigt wird. Ebenfalls hat der Neabot N2 eine Wischfunktion, die über einen Wischmopp an der Rückseite des Saugroboters funktioniert. Für diese gibt es neben der 300 ml Staubkammer noch einen Wassertank mit 250 ml Kapazität.

Neabot N2 Saugroboter Beutel

Nach getaner Arbeit kehrt der Saugroboter zur Absaugstation zurück und wird über diese entleert. Der gesammelte Staub und Schmutz wandert dann in einen 2,8 l großen Staubbeutel. Je nach Verschmutzung eurer Wohnung könnt ihr mit der Absaugstation auch über einen Monat ohne Entleerung auskommen.

App mit Kartenanpassung

Eine App hat der Neabot N2 natürlich auch, welche es für iOS und Android gibt. Über diese konnten wir uns bereits beim Q11 einen Eindruck machen. Sie ist zwar nur auf Englisch verfügbar, aber durchaus gut sortiert und voller Funktionen.

Neabot N2 Saugroboter Absaugung

In der App könnt ihr die Karte des Saugroboters mit Sperrzonen und Nicht-Wischen-Zonen anpassen. Auch eine Umbenennung und Neuaufteilung der einzelnen erkannten Räume ist möglich. Ebenfalls unterstützt der Saugroboter die Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa.

Einschätzung

Beim Neabot N2 handelt es sich eher um einen Saugroboter, der sich auf die Grundlagen fokussiert und den Komfort durch eine Absaugstation erhöht. Als Konkurrenten kann man hier definitiv den ROIDMI EVE Plus sehen, welcher ein ähnliches Paket schnürt. Wer sich dort durchsetzt, muss man im Praxistest anschauen. Beim Q11 konnte Neabot zuletzt aber schon überzeugen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Toni Cortez
    # 19.11.21 um 17:28

    Toni Cortez

    Besser als Roidmi Eve Plus? 🤔

    • Profilbild von Eckhart
      # 21.11.21 um 12:45

      Eckhart

      Also ich finde der Dreame F9 macht ohne Laser einen besseren Job…hat zwar keine Absaugung aber es kommt ja auf die Reinigung an…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.