Xiaomi Smartphone Übersicht: Alle Modelle, Tests & Kaufratgeber im Video

Die Xiaomi Smartphone Übersicht haben wir für euch auch noch einmal in einem Video zusammengefasst, welches ihr jetzt auf unserem YouTube-Kanal findet. Falls ihr noch Fragen habt, ab in die Kommentare damit!

Youtube Video Preview

Xiaomi hat es in nur ca. zehn Jahren geschafft, einer der größten Elektronik-Hersteller der Welt zu werden. Kein Wunder also, dass das Unternehmen aktuell auf dem vierten Platz der meistverkauften Smartphones weltweit rangiert. Doch wer sich für ein Xiaomi Smartphone entscheiden möchte, hat die Qual der Wahl. Allein 2019 hat man insgesamt über 30 Smartphones auf den Markt gebracht!

Daher wird es Zeit für eine Übersicht! Wir kategorisieren hier für euch die „aktuellen“ Xiaomi-Smartphones in verschiedene Preiskategorien mit den wichtigsten Informationen. Mit „aktuell“ meinen wir Xiaomi-Smartphones, die seit 2018 auf den Markt gekommen sind. Dabei konzentrieren wir uns auch auf die Geräte, die als Global Version für den europäischen Markt erschienen sind. Wer sich für eine chronologische Historie der einzelnen Reihen interessiert, kann einfach nach unten scrollen. Die wichtigsten Xiaomi Smartphone-Reihen haben wir zudem noch einmal genauer erklärt.

Aktuelle Xiaomi-Smartphones im Überblick (ab ~2018)

Wie eingangs erwähnt konzentrieren wir uns in dieser Übersicht auf mehr oder weniger aktuelle Smartphones und haben uns dafür alle Handys seit 2018 entschieden. Unter den Features verstehen wir die Besonderheiten des jeweiligen Modells, die andere Geräte nicht unbedingt haben, dabei gibt es aber selbstverständlich viele Überschneidungen. Der Preis ist nur ein ungefährer Richtwert, hier haben wir einen ungefähren Mittelwert aus dem Importpreis und dem Preis in deutschen Shops. Dabei gibt es aber teilweise relativ große Unterschiede. Für den jeweils aktuellen Preis sollte man auf den dazugehörigen Artikel oder Test klicken.

Einsteiger-Smartphones/Low-Budget (ca. 100€)

ModellErscheinungsdatumFeaturesPreis
Xiaomi Redmi 6Juni 20185,45″ Displayca. 100€
Xiaomi Redmi 6AJuni 20185,45″ Displayca. 80€
Xiaomi Redmi GoFebruar 20195″ Display, Android Goca. 50€
Xiaomi Redmi 7März 2019Snapdragon 632 Prozessor, Waterdrop-Notchca. 120€
Xiaomi Redmi 7AMärz 20195,45″ Displayca. 90€
Xiaomi Redmi 8Oktober 20195.000 mAh Akku, Sony IMX363 Hauptsensorca. 120€
Xiaomi Redmi 8AOktober 20195.000 mAh Akkuca. 90€

Mittelklasse-Smartphones (100 bis 200€)

ModellErscheinungsdatumFeaturesPreis
Xiaomi Redmi Note 5Februar 20184.000 mAh Akku, Snapdragon 636ca. 150€
Xiaomi Mi A2 LiteJuli 2018Android Oneca. 150€
Xiaomi Mi A2Juli 2018Android One, Snapdragon 660, keine Klinkeca. 200€
Xiaomi Mi 8 LiteSeptember 2018SD 660, 24 MP Selfie-Camca. 180€
Xiaomi Redmi Note 6 ProOktober 2018Dual Frontkamera, erste Notchca. 160€
Xiaomi Mi PlayDezember 20185,84″ Display, Helio P35 Prozessorca. 130€
Xiaomi Redmi Note 7Februar 201948 MP Dual Kamera, USB-Cca. 140€
Xiaomi Mi A3 (CC9e)Juli 2019Android One, 48 MP, Fingerabdrucksensor im Displayca. 160€
Xiaomi Redmi Note 8August 2019Quad-Kamera, 4.000 mAh Akkuca. 160€
Xiaomi Redmi Note 8TNovember 2019NFC, Quad-Kamera, 4.000 mAh Akkuca. 170€
Xiaomi Redmi Note 9SApril 20205.020 mAh Akku, Quad-Kameraca. 220€
Xiaomi Redmi Note 9Mai 20205.020 mAh Akku, Quad-Kameraca. 2o0€

Oberklasse-Smartphones (200 bis 300€)

ModellErscheinungsdatumFeaturesPreis
Xiaomi Mi 8 SEMai 20185,88″ AMOLED, Snapdragon 710ca. 270€
Xiaomi Mi Max 3Juli 20186,9″ Display, 5000 mAhca. 240€
Pocophone F1August 2018SD-Slot, Klinke, 4.000 mAh Akku, Snapdragon 845ca. 260 bis 300€
Xiaomi Mi 9 SEFebruar 20195,97″ AMOLED, Triple-Kamera, Snapdragon 712ca. 280€
Xiaomi Mi 9TAugust 2019Pop-Up Cam, Snapdragon 730, Triple-Kameraca. 260€
Redmi Note 8 ProSeptember 2019Helio G90T Gaming CPU, Quad-Kameraca. 240€
Xiaomi Mi 9 Lite (Mi CC9)Oktober 201948 MP Triple-Kamera, AMOLED, 4.000 mAh Akkuca. 240€
Xiaomi Mi 10 LiteMärz 202048 MP Triple-Kamera, 6,57″ AMOLED, Snapdragon 765Gca. 349€
Xiaomi Redmi Note 9 ProApril 2020NFC, 5.020 mAh, 30Wca. 250€
Xiaomi Mi Note 10 LiteApril 202064 MP Kamera, AMOLED Curved-Display, NFCca. 349€

High-End Smartphones & Flagships (über 300€)

ModellErscheinungsdatumFeaturesPreis
Xiaomi Mi Mix 2SMärz 20185,99″, Frontcam unten, Keramikca. 300€
Xiaomi Black SharkApril 2018Gaming-Funktionen, eigenes Gamepadca. 370€
Xiaomi Mi 8Mai 2018Infrarot Face Unlockca. 300€
Xiaomi Mi Mix 3Oktober 2018Sliderca. 350€
Xiaomi Mi Mix 3 5GFebruar 2019Slider, 5Gca. 400€
Xiaomi Mi 9Februar 2019Triple-Cam, 20W Qi-Ladenca. 350€
Xiaomi Mi 9T ProAugust 2019Pop-Up Cam, 4.000 mAh Akkuca. 400€
Xiaomi Mi Note 10 (CC9 Pro) | Note 10 ProOktober 2019108 MP Fünffach-Kamera, 5.260 mAh Akkuca. 500€
Xiaomi Mi 10März 2020108 MP Kamera, 90 Hz AMOLEDca. 800€
Xiaomi Mi 10 ProMärz 2020108 MP Kamera, 12 MP Telekamera, 90 Hz AMOLEDca. 999€

Xiaomi in Deutschland: Gibt es Shops?

Seit Mitte 2019 ist Xiaomi auch offiziell in Deutschland vertreten, mit einer eigenen Website und einem Xiaomi Shop auf Amazon.de. Das Produktportfolio beschränkt sich auf die Smartphones, die seitdem erschienen sind. Zum Beispiel ist das Xiaomi Mi 9 (Release vor Launch in Deutschland) als eigentliches Flagship des Jahres nicht einmal gelistet. Neben den Xiaomi Handys hat der Hersteller noch weitere Produkte in petto, dazu gehören in Deutschland zum Beispiel das Xiaomi Mi Band 4 oder die Xiaomi Koffer.

Xiaomi Store Barcelona Mi Logo

Was uns (Stand: Februar 2020) in Deutschland leider noch fehlt, sind Xiaomi Stores. Der erste Store soll allerdings angeblich im Q2 2020 in Düsseldorf eröffnen. Ein Blick in unsere Nachbarländer zeigt, dass der China-Hersteller dort schon akzeptierter ist. Sogar auf den weltberühmten Champs-Élysées in Paris befindet sich ein Xiaomi Store, wo sich viele, wenn auch nicht alle, Produkte käuflich erwerben lassen.

Wir waren selbst schon da: Das Sortiment umfasst Smartphones, Smartphone-Zubehör wie Kopfhörer und Powerbanks, viele Wohnartikel wie smarte Lampen und auch einige der Mitu-Produkte für Kinder. Weitere Stores befinden sich zum Beispiel in Barcelona, Athen oder Rom.

Xiaomi Store Paris

Xiaomi Handy kaufen: Worauf achten?

Da die Nachfrage in den letzten Jahren enorm gestiegen ist, haben nicht nur die Import-Shops aus China wie GearBest Xiaomi Handys im Angebot. Mittlerweile kann man auch in den nächsten Elektrofachmarkt laufen und findet dort bestimmt ein Xiaomi Redmi Handy oder das aktuelle Flagship des Herstellers. Oft bietet gerade der stationäre Handel nicht die komplette Bandbreite und pickt sich nur einige Geräte heraus. Aber gerade in den Online-Shops bekommt man mittlerweile eigentlich jedes global veröffentlichte Xiaomi Smartphone.

Worauf muss man bei dem Handy achten, wenn man es bestellt? Wichtig ist die Unterscheidung zwischen Global und China-Version. Letztere findet man nur in den Import-Online-Shops, Stores wie MediaMarkt verkaufen lediglich die Global Versionen inklusive CE-Kennzeichen, EU-Ladegerät, Band 20 und deutscher Sprache. Kauft man ein Xiaomi Handy also beispielsweise bei Amazon (über Amazon) dann braucht man eigentlich fast nur auf andere Aspekte zu achten.

Prozessor, Speicher & Dual-SIM: die wichtigsten Unterschiede

Fast alle Handys des Smartphone-Herstellers erscheinen mit einem Qualcomm Snapdragon Prozessor. Mit dem Redmi Note 8 Pro hat man seit langer Zeit mal wieder ein stärkeres Smartphone mit einer MediaTek-CPU ausgestattet. Das schließt der Hersteller für die Zukunft auch nicht aus. Die höherpreisigen Geräte sind oft mit einem OLED-Display mit Full-HD Auflösung ausgestattet, unter ~200€ setzt der Smartphone-Hersteller meist auf IPS-Panels.

Ein wichtiges Kriterium ist sicherlich der Speicher. Auch wenn mindestes 3/32 GB für moderate Nutzung ausreichen, ist man mit mindestens 4 GB RAM und 64 GB internem zukunftsorientierter. Mittlerweile etablieren sich aber auch mindestens 6 GB Arbeitsspeicher immer mehr. Darüber hinaus muss man natürlich selbst wissen, wie viel internen Speicher man benötigt. Gerade bei den teureren Modellen ist die vorherige Entscheidung wichtig, da verzichtet Xiaomi oft, aber nicht immer, auf eine Speichererweiterung per microSD-Karte.

Redmi Note 8 Smartphone Dual SIM
Das Redmi Note 8 bietet z.B. ein Dual-SIM Slot plus microSD-Slot zur Speichererweiterung.

Platz für eine microSD-Karte im Dual-SIM Slot liefert zum Beispiel das Redmi Note 8. Da Xiaomi in jedem aktuellen Smartphone einen Dual-SIM Slot bzw. eine Dual-SIM Möglichkeit verbaut, unterscheiden wir zwischen Dual-SIM mit und ohne Speichererweiterung und Hybrid-SIM. Dual-SIM heißt in dem Fall, dass Xiaomi zwei „ganze“ Nano-SIM Slots verbaut. Dabei ist eine zusätzliche Speichererweiterung nicht unbedingt immer möglich, das wird dann gesondert als TF- & oder microSD-Speicherkartenslot erwähnt. Ein Hybrid-SIM Slot bezeichnet die Möglichkeit, entweder zwei Nano-SIM Karten oder eine Nano-SIM und eine microSD-Speicherkarte zu integrieren.

MIUI: Xiaomis eigenes Betriebssystem

Fast jedes Xiaomi Smartphone erscheint, bis auf wenige Ausnahmen, mit dem hauseigenen MIUI Betriebssystem. MIUI steht für (Xiao)Mi User Interface bzw. Mobile Internet User Interface und basiert auf dem Android Betriebssystem. Bei den Handys muss man oft zwischen zwei Versionen unterscheiden: China-Version und die Global Version. Die Global Version kommt mit deutscher Sprache und allen relevanten Google Diensten inklusive Google Play Store. Mit China-Versionen kommt man eigentlich nur beim Import aus China-Shops in Kontakt. Diese lassen sich mit gewissen Vorkenntnissen und etwas Geduld auch mit einer Global oder Custom ROM flashen, wofür aber der Bootloader unlockt werden muss.

Xiaomi MIUI 11

Als Vorbild für das MIUI Betriebssystem gilt klar das Apple iOS Betriebssystem. Der Hersteller mit Sitz in Peking verzichtete schon früh auf den Android typischen App-Drawer und hat schnell eigene Services an den Start gebracht. Dazu gehören zum Beispiel die Mi Cloud, einem Cloud-Service für die eigenen Daten wie die iCloud, MiDrop, Xiaomis AirDrop-Klon oder der Mi App Store. Einige von den Services fallen in den EU-Versionen weg, da sich Xiaomi hier auf die Google-Alternativen verlassen kann und diese hierzulande deutlich verbreiteter sind.

Xiaomi Mi A3 Android One
Man kann erkennen: Auf dem Mi A3 ist kein MIUI, sondern ein cleanes Android Betriebssystem.

Xiaomis Updatepolitik ist vorbildlich, auf dem Markt gelten sie mit Apple als Hersteller, der seine Geräte am längsten mit Updates versorgt. Selbst drei oder vier Jahre alte Xiaomi Smartphones bekommen die neusten MIUI Versionen und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Die Tochtermarken: Redmi, Poco & BlackShark

Falls ihr euch schon länger für Xiaomi Handys interessiert, seid ihr bestimmt schon über den Namenszusatz Redmi gestolpert. Was als Namen für die günstigeren Geräte des Herstellers begann, wurde im Januar 2019 zu einer eigenständigen Marke deklariert. Das Wort „eigenständig“ darf man hier aber fast schon ignorieren, richtig unabhängig agiert die Marke nämlich nicht. Ähnlich wie bei Huawei und Honor möchte man die Marke Redmi für preisbewusstere Kunden positionieren.

Redmi Note 8 Smartphone Bildschirmrand Redmi Branding

Diese Trennung hat man in Deutschland und Europa bisher nicht vollständig umgesetzt, wobei es Ausnahmen wie zum Beispiel das Redmi Note 8T gibt, welches offiziell in Deutschland gestartet ist. Allerdings hat man beispielsweise das Redmi K20 und Redmi K20 Pro in Europa als Global Version unter dem Namen Xiaomi Mi 9T und Xiaomi Mi 9T Pro veröffentlicht. Die Marke Redmi benutzt der Hersteller übrigens nicht nur für Smartphones, in China wurden auch schon ein RedmiBook Laptop sowie Redmi AirDots TWS Kopfhörer veröffentlicht.

Neben Redmi gibt es noch weitere Untermarken, die unter Xiaomis Flagge erscheinen. Da wäre zum Beispiel die Black Shark-Serie zu nennen, bei denen es sich um Gaming-Smartphones handelt. Mittlerweile erwartet uns hier schon die dritte Generation, die wieder mit einer beeindruckenden Performance von sich reden machen kann. Außerdem könnte das Black Shark 3 das erste Smartphone mit 16 GB RAM sein. Traditionell setzten sie auf den jeweils stärksten Qualcomm Snapdragon Prozessor.

Xiaomi Black Shark Griff
Schon das erste Black Shark war ein stylisches Gaming-Smartphone mit eigenem Gamepad.

Ein Publikumsliebling war zum Beispiel auch da Pocophone F1, ein waschechtes „Budget-Flagship“, welches für unter 300€ die damals aktuellste Hardware geboten hat und mit dem man nur minimale Kompromisse eingehen musste. Poco agiert – zumindest in Indien – mittlerweile auch als „unabhängiger“ Hersteller und möchte 2020 drei Handys veröffentlichen, u.a. das Pocophone X2, welches auf dem in China veröffentlichten Redmi K30 basiert.

Xiaomi Pocophone F1 Design

Die wichtigsten Xiaomi Smartphone-Reihen

Damit man die Übersicht über die etlichen Xiaomi-Smartphones nicht so schnell verliert, muss man verstehen, wofür welche der verschiedenen Reihen steht. Manche Serien, wie zum Beispiel die Mi Max-Reihe, wurden inzwischen schon aufgegeben. In diesem speziellen Fall liegt es daran, dass Smartphones in den letzten Jahren so groß geworden sind, dass eine Reihe, die sich auf extra große Smartphones konzentriert, überflüssig geworden ist.

Mi: Die Flagship-Reihe

Mit dem Xiaomi Mi 1 fing fast alles an, das erste Smartphone des Herstellers hat mit 300.000 Vorbestellungen in anderthalb Tagen einen Hype ausgelöst. Über die Zeit hat sich die Mi-Serie somit zur Flagship-Reihe entwickelt. Aktuell sind wir mit dem Xiaomi Mi 9 schon fast zehn Jahre weiter, jedes Jahr erscheint das neue Flagship, meist im Frühjahr. Da man damit eine möglichst große Zielgruppe bedienen möchte, verzichtet man meist auf Experimente und bedient sich einem eher „klassischen“ Design. Dazu kommt, dass das Flagship in der Regel das Xiaomi Smartphone mit der stärksten Kamera ist.

Xiaomi Mi 10 Display Design

Mi Mix: Design über alles

Der vielleicht erste Berührungspunkt mit der Marke, zumindest international, war für viele wohl die Vorstellung des Xiaomi Mi Mix 1. Dieses Handy hat den Trend der „randlosen“ Smartphones losgetreten, schließlich bestanden über 90% der Frontseite aus Display. Dafür musste die Frontkamera wie bei späteren Generationen auf die Unterseite wandern. Mit dem Mi Mix 3 hat man dann Slider-Smartphones zurückgebracht, auch wenn sich dieser Trend nicht durchgesetzt hat.

Eine technologische Augenweide ist dafür das Xiaomi Mi Mix Alpha mit 7,92″ Surround Display und 180,6% screen-to-body ratio, welches um die Seite gebogen ist und den Großteil der Rückseite einnimmt. Aber kaufen kann man letzteres aber leider nicht: das Mix Alpha ist ein Konzept-Smartphone, von dem nur wenige tausend Stück produziert wurden.

Xiaomi Mi Mix Alpha Triple Kamera

Mi Note: Die Kamera-Smartphones

Die Mi Note-Reihe galt schon als begraben, als vollkommen überraschend das Xiaomi Mi Note 10 mit 108 Megapixel-Kamera vorstellt wurde. Wohlgemerkt war der direkte Vorgänger das Mi Note 3, mit Zahlen hat es der Hersteller also nicht unbedingt. Die vorherigen Generationen galten als starke Kamera-Smartphones für etwas weniger Geld, das Mi Note 10 ist allerdings (bis auf das Mix Alpha) das teuerste Xiaomi Smartphone im Produktportfolio. Das liegt an dem bei Erscheinung brandneuen 108 Megapixel Sensor aus dem Hause Samsung. Apropos Samsung: Zwar bedient man sich hier am Namen der Samsung Galaxy Note-Reihe, Stylus Support oder extra große Displays bietet Xiaomi in diesem Fall aber nicht.

Xiaomi Mi Note 10 Penta Kamera
Penta-Kamera des Xiaomi Mi Note 10.

Mi A: Xiaomis Android One Smartphones

Der Tech-Gigant installiert auf den Handys fast ausnahmslos das eigene MIUI Betriebssystem vor. Die Ausnahme ist dabei die Mi A-Reihe, welche mit dem Xiaomi Mi A1 im September 2017 gestartet wurde. Diese Handys sind Teil des Android One-Programms. Das heißt, dass sie mit nahezu purem Android (Stock Android) ausgeliefert werden und garantiert über zwei Jahre Systemupdates bzw. über drei Jahre Sicherheitsupdates bekommen. So ähneln die Geräte stark den Google Pixel Smartphones.

Xiaomi Mi A3 Display nah
Das Xiaomi Mi A3 kommt mit purem Android anstatt mit Xiaomis eigenem MIUI Betriebssystem.

Redmi Note: Die Preis-Leistungs-Knaller

Die möglicherweise beliebteste Xiaomi Smartphone-Reihe läuft unter der Tochtermarke Redmi. Die Redmi Note-Reihe ist dabei wohl seit der vierten Generation ein Publikumsliebling, zumindest in der China-Gadgets Community. Die Redmi Note-Geräte siedeln sich unter 200€ an und bieten dafür ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Performance ist immer mehr als ausreichend, aber gerade die Akkulaufzeit und die verhältnismäßig gute Kamera machen die Handys so attraktiv. So bekommt man das aktuelle Xiaomi Redmi Note 8 schon für rund 170€. Für viele sicherlich der Einstieg in das Xiaomi-Universum.

Redmi Note 8 Smartphone Display

Redmi Note 8 Smartphone Rückseite ganz

Weitere Serien von Xiaomi

Darüber hinaus gibt es noch weitere Xiaomi Smartphone-Reihen. Relativ beliebt ist zudem noch die SE-Reihe, die relativ neu ist und erst mit dem Xiaomi Mi 8 SE gestartet wurde. Die SE-Reihe ist an das iPhone SE angelehnt und der kleine Bruder des Flagships, mit leicht abgespeckter Hardware und kompakterem Design. In ein ähnliches Preissegment fällt auch die Lite-Reihe. Das aktuelle Xiaomi Mi 9 Lite ist dem Flagship zum Verwechseln ähnlich, setzt aber auf ebenfalls abgespeckte Hardware aber einen deutlich kompetitiveren Preis. Die Untermarke Redmi deckt mit zum Beispiel dem Redmi 8 und 8A den Low-Budget Bereich ab. Tatsächlich wird man man sogar schon unter 100€ fündig.

Alle Xiaomi Smartphones in der Übersicht

Hier bekommt ihr einen Überblick über alle Xiaomi Smartphones, die der Hersteller seit dem Mi 1 im August 2011 veröffentlicht hat. Viele davon haben es nie als Global Version bis nach Europa geschafft; die Y-Serie ist zum Beispiel nur in Indien erhältlich. Wir haben zudem die Mi Pad-Reihe aufgenommen, bei welchen es sich um Xiaomis Tablet-Reihe handelt, die leider auch nie offiziell als Global Version erschienen ist.

Mi Serie

Mi A Serie

Mi Pad Tablet Serie

  • Mi Pad: März 2014
  • Mi Pad 2: November 2015
  • Mi Pad 3: April 2017
  • Mi Pad 4: Juni 2018
  • Mi Pad 4 Plus: August 2018

Redmi Serie

  • Redmi: Juli 2013
  • Redmi 1S: Mai 2014
  • Redmi 2: Januar 2015
  • Redmi 2A: März 2015
  • Redmi 2 Prime: August 2015
  • Redmi 2 Pro: Oktober 2015
  • Redmi 3: Januar 2016
  • Redmi 3 Pro: Mai 2016
  • Redmi 3S: Juni 2016
  • Redmi 3X: Juni 2016
  • Redmi Pro: Juli 2016
  • Redmi 3S Prime: August 2016
  • Redmi 4 Prime: November 2016
  • Redmi 4 (China): November 2016
  • Redmi 4A: November 2016
  • Redmi 4 (4X): Mai 2017
  • Redmi 5A: November 2017
  • Redmi 5: Dezember 2017
  • Redmi 5 Plus (Redmi Note 5): Februar 2018
  • Redmi S2 (Redmi Y2): Mai 2018
  • Redmi 6A: Juni 2018
  • Redmi 6: Juni 2018
  • Redmi 6 Pro: September 2018
  • Redmi Go: Januar 2019
  • Redmi 7: März 2019
  • Redmi Y3: April 2019
  • Redmi K20 Pro: Mai 2019
  • Redmi K20: Mai 2019
  • Redmi 7A: Mai 2019
  • Redmi K20 Pro Premium: September 2019
  • Redmi 8A: September 2019
  • Redmi 8: Oktober 2019
  • Redmi K30: Dezember 2019

Redmi Note Serie

Mi Note Serie

Mi Max Serie

  • Mi Max: Mai 2016
  • Mi Max 2: Mai 2017
  • Mi Max 3: Juli 2018
  • Mi Max 4: noch nicht erschienen

Mi Mix Serie

Pocophone Serie

Blackshark Serie

Die Liste ist lang und wird unweigerlich länger. Der Hersteller etabliert sich immer weiter auf dem globalen Smartphone-Markt und wird weiter Handys en masse produzieren. Dementsprechend werden wir diese Liste natürlich weiterhin aktuell halten. Falls euch ein Gerät auffällt, welches fehlt, weist uns gerne darauf hin. Auch wenn ihr Fragen habt, stellt sie gerne in dem Kommentarbereich. Dort beantworten nicht nur wir, sondern auch viele passionierte Xiaomi-Jünger aus unserer Community gerne Fragen, Empfehlungen und geben Tipps.

Welches Xiaomi-Smartphone nutzt ihr und wie seid ihr auf Xiaomi aufmerksam geworden?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (44)

  • Profilbild von zapper
    05.02.20 um 18:01

    zapper

    Hallo, bin seit dem redmi Note 3 dabei. Aktuelle habe ich ein mi9t und bin immer zufrieden gewesen. In der Ahnenreihe unserer Familiesind zu dem das redmi Note 4, redmi 4, redmi 6 und das A3. Bis jetzt sind wir noch nie enttäuscht worden.

  • Profilbild von Gnom
    05.02.20 um 18:37

    Gnom

    Mi 9 Lite. Cooles Smartphone. Ist mein erstes. Würde es sofort wieder kaufen.

  • Profilbild von togo5
    05.02.20 um 19:21

    togo5

    Hallo, ich habe mit dem Mi4 LTE den Anfang gemacht. War von der Firma so begeistert das es nun schon viele Geräte für die Familie und für mich dazu gekommen sind. Ob Handys, Lautsprecher, Kopfhörer, Mi-Band und Bip. Alles top

  • Profilbild von Liesl
    05.02.20 um 21:54

    Liesl

    Früher war ich Samsung-Fan. Mittlerweile aber stehe ich voll auf Xiaomi/Redmi/Mi etc. Für das was man hier bekommt, zahlt man woanders gut und gerne das Doppelte. Bis jetzt keinerlei Probleme mit Note 8 Pro und Mi Band 4. Ich warte sehnsüchtig auf die Mi Watch Global, hoffentlich mit brauchbarem NFC Chip.

  • Profilbild von Mr.Z.
    05.02.20 um 23:21

    Mr.Z.

    Hi, Xiaomi wird seinen Shop in Düsseldorf eröffnen. Ausschreibungen gingen letztes Jahr bereits raus. Woher ich das weiß: hab mich auf eine Stelle beworben, musste aber dann absagen, weil ich einen besser bezahlten job bekommen habe.

  • Profilbild von paulivomlande
    06.02.20 um 03:06

    paulivomlande

    Hallo zusammen,

    Eurer Seite habe ich es zu verdanken, dass ich mich vom Apfel getrennt und über Mi8 jetzt bei Mi9 glücklich gelandet bin.
    Meinen Geschwistern habe ich dann je ein Note 7 verordnet.

    Merci nochmal

    paulivomlande

  • Profilbild von DanielMZ
    06.02.20 um 09:39

    DanielMZ

    Danke für die Übersicht!
    Vor allem die Tabelle mit den Modellreihen und den Modellen nach Veröffentlichung!
    Endlich habe sogar ich verstanden, dass das Mi Note 10pro nicht zu Redmi gehört… Sondern tatsächlich ein Flagship ist. 😂😂

    • Profilbild von Thorben
      06.02.20 um 15:39

      Thorben CG-Team

      @DanielMZ: Man verliert hat schnell die Übersicht und die verschiedenen Modellreihen aus dem Blick 😀

  • Profilbild von NoBBi
    06.02.20 um 15:03

    NoBBi

    Das nenne ich mal eine gute Zusammenfassung. Danke

  • Profilbild von Tekace
    06.02.20 um 21:04

    Tekace

    Wunderbar, Danke, es war überfällig, dass sich jemand einer solchen Übersicht abnimmt!

  • Profilbild von joseph
    07.02.20 um 06:07

    joseph

    Vielen Dank für die geniale Übersicht. Mein nächstes smartphone wird definitiv ein xiaomi/redmi, auch dank eurer tollen webseite und youtube videos. Ganz grosses Lob von meiner Seite an eure Arbeit, ich finde ihr betreibt china-gadgets.de auf sehr ernsthafte, gewissenhafte und trotzdem lockere und sympathische weise. Auch dass ihr in der kommentarspalte aktiv seid und mit euren lesern interagiert finde ich lobenswer, das ist nicht selbstverständlich und ein grosses plus. Habe schon so manches mal von einer leserfrage und eurer antwort profitieren können, weil da eben oft fragen diskutiert werden, die man als nutzer selbst auch hat. Weiter so!

    • Profilbild von Thorben
      07.02.20 um 08:40

      Thorben CG-Team

      @joseph: Hi Joseph, danke für diese tollen Worte! Das freut uns sehr zu hören, dass du das so siehst und unser Anspruch so auch auf eurer Seite ankommt. Genau diese Aspekte sind uns eben wichtig. Schön auch, dass die Übersicht dir/Euch weiterhilft.

  • Profilbild von Michael
    11.02.20 um 16:56

    Michael

    Hi, vielen Dank für Eure tollen Videos und Beiträge.

    Habe jetzt die Wahl zwischen dem Mi 9 SE und dem Mi Mix2s, beide in der 128GB – Variante zum gleichen Preis (290€)

    Zu welchem Modell würdet ihr greifen?
    Ist natürlich eine allgemeine Frage, aber ich habe die Qual der Wahl und bin echt unschlüssig.

    • Profilbild von Thorben
      11.02.20 um 17:03

      Thorben CG-Team

      Das Mix 2S ist schon besser, auch ähnlich kompakt. Die Kamera könnte bei dem Mi 9SE etwas stärker sein.

      • Profilbild von Gast
        11.02.20 um 18:17

        Anonymous

        Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ist auch meine Empfindung.

  • Profilbild von Thommy
    18.02.20 um 10:00

    Thommy

    Hallo!

    Ich stehe vor der Wahl zwischen dem Mi A3 und dem Note 8T. Preislich gibt es kaum einen Unterschied. Am wichtigesten ist für mich die Kamera. Ich hab schon viele Vergleiche gesehen, werde aber nicht schlauer. Weclhes hat die besser Kamera?

    • Profilbild von Thorben
      18.02.20 um 10:53

      Thorben CG-Team

      @Thommy: Schwer zu sagen. Bei der Hauptkamera gibt es kaum einen Unterschied in der Qualität, mit dem Note 8T bist du etwas flexibler dank zusätzlichen Makrosensor. Davon würde ich es glaub ich nicht abhängig machen.

  • Profilbild von Hardcoreler
    19.02.20 um 17:02

    Hardcoreler

    Danke für die Übersicht, dass ihr das nun geschafft habt sie in einem Artikel zu würdigen! Dieses ewige genörgel, dass man sich schon nicht mehr auskennt sollte nun der Vergangenheit angehören.

    Auch sieht man für sich selbst gleich auf Anhieb das beste Smartphone.

    Liebe Grüße Hardcoreler

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    19.02.20 um 17:36

    __geloeschter_nutzer__

    jaa supi gute Zusammenfassung und Erklärung…… tolle Tests hier, und gute Videos auf Youtube 😊👍
    vielen vielen Dank für euere Mühe.
    ich habe mit dem Xiaomi Mi 9 Lite mein erstes Xiaomi Smartphone, und ich bin wirklich sehr zufrieden und happy damit 😊😊
    coole Smartphones

    und ihr habt meine Entscheidung sehr gut beeinflusst, und es hat mich nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil.

  • Profilbild von Gast
    19.02.20 um 19:17

    Anonymous

    Hallo,
    funktioniert die Sparkassen App Push Tan auf dem Mi9 und Mi9 t pro?
    Liebe Grüße

  • Profilbild von EspressoJunkie
    19.02.20 um 22:13

    EspressoJunkie

    Hab das Mi9 und noch ein Mi9 Lite in der Familie. Ich werde das Mi10 überspringen da es mir keinen Vorteil gegenüber dem Mi9 bietet.

  • Profilbild von Cvb Ccb
    19.02.20 um 22:51

    Cvb Ccb

    Welches Xiaomi Modell hat aktuell die beste Hauptkamera?

    • Profilbild von Thorben
      20.02.20 um 09:22

      Thorben CG-Team

      @Cvb Ccb: Aktuell wahrscheinlich das Xiaomi Mi 10. Es hat zwar den gleichen Hauptsensor wie das Mi Note 10, das Mi 10 bringt aber bessere Hardware mit und Xiaomi hatte mehr Zeit für die Softwareoptimierung. Abseits davon wohl das Redmi K30 mit dem neuen Sony Sensor, der wohl im Pocophone X2 nach Europa kommen könnte.

  • Profilbild von Momo047
    20.02.20 um 09:19

    Momo047

    Hey jungs hab mal eine frage! Hab aktuell das samsung Galaxy s8 und möchte etwas von xiaomi was besser als das s8 ist und genau so gut oder besser wenn es geht als das s9 und möchte nur 250€ ausgeben. Mir ist am wichtigsten die Display Qualität weil ich sehr viel Serien schaue auf HD unterwegs und dann Kamera Qualität und zum Schluss akku .also ein guter Prozessor aber sparsam. Danke schon mal im voraus für die Hilfe

    • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
      20.02.20 um 19:32

      __geloeschter_nutzer__

      Xiaomi Mi 9 Lite…… 😊 👍
      Bin vom Sony Xperia XZ2 zum Xiaomi Mi 9 Lite umgestiegen und habe es für 265 Euro bei Saturn gekauft.

      habe es absolut nicht bereut, ganz im Gegenteil, ist ein super Smartphone.
      Die Bezeichnung Lite passt da eigentlich nicht, weil es echt sehr gut ist…… und man mehr bekommt für das Geld als man erwartet und denkt.

      ich kann das Xiaomi Mi 9 lite echt empfehlen…… ich habe es in der Farbe Aurora Blau, voll coole Farb Effekte, mal was ganz anderes als Schwarz Weiß oder Silber.
      und es sieht so auch richtig gut und wertig aus, man erkennt nicht das es eigentlich ein Mittelklasse Smartphone ist, und es liegt sehr gut in der Hand.

      Xiaomi Mi 9 Lite in der Farbe Aurora Blau…… absolut cooles und gutes Smartphone 😊👍

  • Profilbild von FabiD
    20.02.20 um 09:36

    FabiD

    Eine direkte Aufstellung mit der Displaygröße im Vergleich wäre sehr hilfreich!

  • Profilbild von LoGGoL
    20.02.20 um 13:11

    LoGGoL

    1000 Dank diesen Artikel!

  • Profilbild von fabsen
    20.02.20 um 17:54

    fabsen

    Besitze momentan das mi8, bei guten Lichtverhältnissen bin ich mit der Cam auch recht zufrieden. Gibt es einen Nachfolger, der eine "deutlich" bessere Kamera besitzt oder sind diese alle +- gleich?

  • Profilbild von __geloeschter_nutzer__
    20.02.20 um 19:38

    __geloeschter_nutzer__

    https://www.china-gadgets.de/?p=192447

    lies mal den Test hier….. und guck dir mal das Test Video auf Youtube an Über das Xiaomi Mi 9 Lite

  • Profilbild von Haarpigmentierung Augsburg
    20.02.20 um 20:53

    Haarpigmentierung Augsburg

    Welches ist das kleinste von denen suche was für meine frau?

  • Profilbild von Jo
    01.03.20 um 09:49

    Jo

    Tolle Übersicht. Vielen Dank!
    Bei welchem Gerät bekomme ich denn die beste Kamera für mein Geld? Hatte das Note 8t im Auge. Die Pro Version ist im Angebot gar nicht mal so viel teurer. Tests sind mal so, mal so und ich weiß nun nicht genau, welche Kamera die bessere ist. Oder gibt es noch eine Alternative?

  • Profilbild von Tim
    09.03.20 um 10:53

    Tim

    @CG-Team
    Wäre es möglich, dass ihr oben in die vergleichstabelle eine Spalte für die Größe mit einfügt (also für jedes Handy)?
    Meinem Vater wäre mein Mi9 zu groß, und er hätte gerne etwas kleineres von Xiaomi.

  • Profilbild von Pepper
    02.04.20 um 19:05

    Pepper

    Ist es geplant sowas auch für die Oppo-Geräte zu erstellen, denn ich will mir in naher Zukunft ein neues Handy holen und schwanke zwischen denn beiden Herstellern/Marken.

    Grüße

  • Profilbild von Mirella Tivegal
    27.04.20 um 09:34

    Mirella Tivegal

    Hey, momentan sind in den meisten China-Handy Bestenlisten sehr stark die Xiaomi-Handys vertreten. Ich besitze momentan ein Mi9SE, welches ich mir letztes Jahr in Shanghai geholt hatte. Ich bin mit der Hardware des Smartphones sehr zufrieden, doch mit störte schon immer schon, das Miui-Betriebssystem, vorallem mit seinem rigorosen Batterie-Management. So werden Push-Benachrichtigungen von Whatsapp, GMail oder ähnliche teilweise verspätet losgeschickt. in extremen Fällen erst, wenn die dementsprechende App geöffnet wird. Leider scheint sich dies zumindest nach meiner Erfahrung bis zu Miui11 durch zu ziehen. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen? Bis auf dieses Problem kann ich ansonsten die Xiaomi Handys Preis-Leistungstechnisch sehr empfehlen

  • Profilbild von Angelina K.
    30.04.20 um 10:17

    Angelina K.

    Hallo,
    ich habe vor mir in naher Zukunft ein neues Handy zu leisten. Gern soll es ein Xiaomi sein, da ich davon bisher nur gute Sachen gehört habe.
    Jedoch gibt es so viel auf dem Markt, das ich einfach nicht weiß welches es werden soll.

    Könnt Ihr mir da etwas empfehlen?
    Meine Anforderungen wären:
    – Maximal bis ca. 400€
    – Global Version!
    – Sehr gute Kamera
    – Speicher entweder erweiterbar oder aber min. 128GB
    – min 6GB Ram
    – kabellos laden wäre super, aber kein muss…

    Ich weiß, es hört sich stark nach Mi9 an. Dies würde mir auch gut gefallen, nur scheint es dies zurzeit nirgends mit Global Version zu geben. Bzw. nur mit einer Vodafone Rom -.-

    Ggf. gibt es hier auch eine günstiger Variante, die dies einfach ebenso abdeckt. 🙂

  • Profilbild von Steffen P.
    18.05.20 um 19:04

    Steffen P.

    Bin als langjähriger Samsung Kunde jetzt auf das MI 10 G 5 aufmerksam geworden und habe es mir nach langem Überlegen angeschafft. Es ist gleich festzustellen, dieses Gerät liegt preislich im Bereich der Oberklasse. Das Gerät in der Hand zu halten ist beeindruckend. Etwas schwer aber trotzdem elegant, , sehr großes hervorragendes Display und eine Verarbeitung, die seinesgleichen sucht. Alluminium und Gorillaglas an Vorder-u. Rückseite hinterlassen einen eleganten Eindruck.
    Auf der Rückseite befindet sich die Kamera mit 4 Pentax Objektiven. Als ich die ersten Bilder Bekannten vorstellte, waren diese beeindruckt. Laut anderer Tests hat sie eine der besten Kameras eingebaut, die es im Moment gibt. Natürlich finden Experten immer Schwächen, aber es gibt wohl kein Handy wo alles so ist, dass es jedem passt. Viedeaufnahmen lassen sich in der höchsten Auflösung erstellen, die es im Moment gibt. Leider findet man kaum TV-Geräte, die diesen Genuss darstellen können.
    Im inneren werkelt der stärkste Prozessor, den es im Moment gibt. Die Schnelligkeit in der Umsetzung von Befehlen ist beeindruckend. Ausserdem besitzt das Handy 5 G.
    Auch die beiden verbauten Lautsprecher sind in allen Tests als die Besten bewertet worden. Es ist unglaublich, was man aus diesen Microlautsprechern herausholen kann. Insbesondere die Basstiefen sind für ein Handy einmalig. Leider hat das Gerät keinen Kabelanschluss für Kopfhörer. Hier sind unbedingt die Original WELAN Kopfhörer von Xiaomi (sehr günstig) zu empfehlen. Mit anderen Marken kann es zu Verbindungsproblemen kommen.
    Ein weiteres Contra ist, dass das Handy keinen Platz für eine externe Speicherkarte besitzt. Man sollte von vornherein das Modell mit 256 GB ins Auge fassen. Ausserdem fehlt die Certifizierung, dass das Gerät Staub-u. Wassergeschützt ist. Unabhängige Tests haben aber ergeben, dass es trotztdem Wassergeschützt ist.
    FAZIT:
    Dieses Handy kann mit gutem Gewissen empfohlen werden
    Es wurde ein starker Akku verbaut-ordentliche Laufzeit trotz großem Disply
    Verarbeitung sehr gut
    Leistung sehr gut
    Display sehr gut
    Lautsprecher sehr gut
    Prozessor sehr gut
    Kabellosewsw Laden funktioniert sehr schnell
    Kompatibel mit Samsung Watch!!
    Service gut
    Preis Leistung gut (Preise reduzieren sich im Moment)
    Leider keine Anschlussbuchse für Kopfhörer
    Unklar ist die Beständigkeit gegenüber Wasser und Staub (keine Certifizierung)

  • Profilbild von Lene K
    09.06.20 um 20:43

    Lene K

    Hey ihr Beiden, ich google schon seit Monate auf der Suche nach einem bezahlbaren Handy mit der besten Kamera und bin mit den sehr unterschiedlichen Resultaten ziemlich überfordert. Momentan habe ich das Mi Note 10 Pro, 256 gb oder eben das Mi 10, 256 gb (ohne Pro, da sonst leider unbezahlbar) im Auge. Leider habe ich die Beiden nirgens im direkten Vergleich gefunden. Mir geht es bei meinem zukünftigen Handy eigentlich vor allem darum, anständige und schöne Fotos zu machen. Könnt ihr mir sagen, mit welchem der beiden ich besser bedient bin bzw. welches die bessern Bilder macht? Vielen vielen lieben Dank! 🙂

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.