News

realme GT 2 Master Explorer Edition vorgestellt: Das Handy hat POWER!

Mit dem realme GT Master Edition ist realme das beste Smartphone unter 300€ gelungen, in China gab es sogar eine Explorer Edition davon. Um die realme GT 2 Reihe zu vervollständigen, stellt die OPPO-Tochter nun das realme GT 2 Master Explorer Edition in China vor. Und wieder packt man seine Koffer.

realme GT 2 Master Explorer Edition Koffer

Technische Details des realme GT 2 Master Explorer

realme GT 2 Master Explorer
Display6,7 Zoll AMOLED, 120 Hz, 2400 x 1080 Pixel, 400 PPI
ProzessorSnapdragon 8+ Gen 1 Octa Core @ 3,2 + 2,5 + 1,80 GHz
GrafikchipX7
Arbeitsspeicher (RAM)8 GB / 12 GB LPDDR5X
Massenspeicher128 GB / 256 GB UFS 3.1
Kamera50MP IMX766 Hauptkamera mit ƒ/1.9 Blende
50 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 150°
Mikroskopkamera mit 40-fach Vergrößerung
Frontkamera16 MP
Akku5.000 mAh, 100 Watt per Kabel
KonnektivitätWi-Fi 5 & 6 (ac/ax), BT 5.2, aptX HD, NFC, Dual GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5G, LTE Band 20
FeaturesIn-Display Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-C
BetriebssystemAndroid 12 mit realme UI 3 Oberfläche
FarbenSchwarz, Weiß, Braune Kofferrückseite
Maße / Gewicht161,4 x 74,3 x 8,5 mm / 195g

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Schon mit der ersten Master bzw. Master Explorer Edition hat man das Wort „Explorer“ wörtlich genommen und ein Koffer-Design auf der Rückseite umgesetzt. Während dieses eher nach einem gewöhnlichen Hartschalenkoffer aussah, erinnert die zweite Generation schon fast an einen hochwertigen Design-Koffer. Dafür ist die sandfarbende Rückseite braun umrandet. Es gibt allerdings noch einen schwarzen und weißen Colorway, die Triple-Kamera befindet sich oben links. Das 8,2 mm dicke Smartphone kommt auf ein Gesamtgewicht von 195 g.

realme GT 2 Master Explorer Edition Design

Die Vorderseite misst 6,7 Zoll in der Diagonale, womit es etwas größer ist als sein Vorgänger. Dabei handelt es sich um ein 120 Hz AMOLED Display mit FullHD+ Auflösung, den Sprung auf 1440p überlässt man dem realme GT 2 Pro. Auch LTPO vermisst man, immerhin gibt es eine HDR10+ Zertifizierung und Displayschutz durch Gorilla Glas Victus. Dank AMOLED-Technik wandert der Fingerabdrucksensor unter den Bildschirm mit 100% P3 Farbraumabdeckung.

realme GT 2 Master Explorer Display

Neuer Prozessor & neuer RAM!

Während man mit der letzten Master Explorer Edition noch konservativ in der Leistung unterwegs war, gibt man mit dem realme GT 2 Master Explorer nun Vollgas. Für den Antrieb sorgt der brandneue Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 Prozessor, der z.B. auch im Xiaomi 12S Ultra steckt und mit 3,2 GHz taktet. Der ist nicht nur 10% stärker als der 8 Gen 1 aus dem realme GT 2 Pro, sondern auch effizienter! Dazu kommt noch der X7 Grafikchip, der für eine 10 ms niedrigere Latenz als beim Vorgänger sorgt. Nicht nur das, realme verbaut sogar 8 oder 12 GB LPDDR5X Arbeitsspeicher – als erster Hersteller überhaupt! Der ist noch schneller und energieeffizienter. In Kombination mit den 128 GB oder 256 GB UFS 3.1 Massenspeicher ergibt sich so das bisher stärkste realme Smartphone!

realme GT 2 Master Explorer Edition Akku

Das versucht man auch fortzuführen. Der Akku ist mit 5.000 mAh Kapazität überdurchschnittlich groß für realme und kann sogar mit 100W wieder schnell aufgeladen werden! Realme bietet im realme GT Neo 3 zwar schon 150W schnelles Laden, aber auch 100W sorgen für eine Aufladung in unter 30 Minuten – Muss es noch schneller sein? Kabelloses Laden dagegen packt realme leider nicht in den Koffer. Geladen wird über den USB-C Port an der Unterseite. Einen Dual-SIM Slot gibt es auch, auf beiden Slots wird 5G unterstützt. WiFi 6, Bluetooth 5.2, GPS und NFC dürfen nicht fehlen und trotz China-Version ist sogar LTE Band 20 an Bord. Anrufe nimmt es mit zwei Mikrofonen auf, Ton gibt es über zwei Lautsprecher aus.

realme GT 2 Master Explorer Editon Kamrea

In der Kameraabteilung hat sich realme bisher schwer getan, das realme GT 2 Pro bekam daher die bisher beste Ausstattung. Dafür verantwortlich waren der Sony IMX766 Sensor mit 50 Megapixel Auflösung und ƒ/1.88 Blende genau wie eine 50 MP Ultraweitwinkelkamera mit stolzen 150° Aufnahmewinkel. Beide Sensoren stecken so auch im realme GT 2 Master Explorer Edition. Dazu kommt noch eine 2 MP Mikroskopkamera und eine 16 Megapixel Selfie-Kamera. Es kommt aber nicht nur auf die Hard-, sondern auch auf die Software an. Hier arbeitet man mit einer chinesischen Variante des realme UI 3.0 Betriebssystems auf Basis von Android 12.

Einschätzung

Wow – eigener Grafikchip, neuer Prozessor und brandneuer Arbeitsspeicher. Dazu noch 100W und zwei 50 MP Sensoren – das realme GT 2 Master Explorer Edition strotzt vor Power. Dabei stellt es sogar fast das realme GT 2 Pro in den Schatten, dieses ist aber zumindest in Deutschland erhältlich und hat ein LTPO Display. In China kostet das realme GT 2 Master Explorer Edition gerade mal 560€ in der kleineren Version. Der Wermutstropfen: Der Vorgänger kam auch nicht nach Deutschland.

12cdac848afa460abd6b2d01fecc6040
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Gast
    # 12.07.22 um 18:21

    Anonymous

    Hoffentlich kommts nicht nach Deutschland 😂

  • Profilbild von pcdoktor
    # 13.07.22 um 09:36

    pcdoktor

    mal gespannt wann es nach Deutschland kommt

  • Profilbild von Ebola
    # 13.07.22 um 09:51

    Ebola

    Die Farben sind ja eher gewöhnungsbedürftig.
    Ist das die Noktua-Edition?
    https://www.amazon.de/Noctua-NF-A12x25-PWM-leiser-Premium/dp/B07C5VG64V/

  • Profilbild von frankiboi
    # 13.07.22 um 10:07

    frankiboi

    Das Handy zum Lüfter 😁

  • Profilbild von Randomblame
    # 13.07.22 um 13:48

    Randomblame

    Hmmh! Band 20 könnte darauf hindeuten, dass es auch global released wird. Hoffentlich kommt beim 8+ eine effizientere Kühllösung zum Einsatz oder Qualcomm hat das Energiemanagement optimiert und er wird nicht mehr so stark eingebremst, weil die Wärme nicht schnell genug abgeführt wird. Das war bei der letzten Generation ein großes Manko und hat mich bisher von einem Kauf des GT2pro abgehalten. Auf 2k und LTPO kann ich notfalls verzichten und die Schnelllade-Technik muss man ja nicht nutzen, dafür ist Realme UI schön nah an Stock Android und nicht so verbastelt wie MIUI. Die Noctua-Optik war sicher nicht beabsichtigt, gefällt mir aber ganz gut. Mal sehen ob's dafür ein globales ROM geben wird.. auf jeden nicht uninteressant!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.