News Xiaomi Mi CC9 Pro: Das zweite Handy mit 108 MP Kamera?

Anstatt etablierte Smartphone-Serien wie die Mi Max- oder die Poco-Reihe weiter auszubauen, hat Xiaomi dieses Jahr eine neue Serie begonnen: die CC-Serie. Das Mi CC9 und das Mi CC9e haben sogar ihren Weg nach Europa gefunden, allerdings unter anderem Namen als Mi 9 Lite und Mi A3. Jetzt steht anscheinend das Top-Modell der Serie an: das Xiaomi Mi CC9 Pro.

Xiaomi Mi CC9 Pro Design

Mit gleicher Kamera wie Mix Alpha?

Noch handelt es sich bei den bisherigen Informationen um Gerüchte und Leaks. Allerdings ist die Besonderheit an dem Xiaomi Mi CC9 Pro wohl, dass das neue Smartphone mit dem 108 Megapixel Kamerasensor ausgestattet sein soll, der auch im Konzept-Smartphone Xiaomi Mi Mix Alpha steckt. Der ultra hochauflösende Sensor ist brandneu und soll laut den XDA-Developers von Xiaomi in vier Smartphones eingesetzt werden. Die beiden bisherigen Mi CC9 Smartphones setzen auf den Sony IMX586 48 Megapixel Sensor. Ob man hier dann auch eine Triple-Kamera oder sogar eine Quad-Kamera wie im Redmi Note 8 Pro verbaut, ist bisher unbekannt.

Xiaomi Mi Mix 4 108 MP Kamera

Die zweite wichtige Information bezüglich des neuen Xiaomi CC9 Pro ist der Prozessor. Laut dem Leaker, der bisher ziemlich zuverlässig war, verwendet der Hersteller hier den Qualcomm Snapdragon 730G. Der Snapdragon 730 steckt zum Beispiel im Xiaomi Mi 9T. Das G steht allerdings für Gaming und zeigt, dass es sich im Grunde um denselben Chip handelt, nur mit leichten Veränderungen. Am wichtigsten ist dabei wohl die höher getaktete Adreno 618 GPU, die etwas mehr Performance und höhere Auflösungen unterstützt (Stichwort: 108 MP Kamera). Dazu kommen aufs Zocken zugeschnittene Features wie ein besseres Latenz-Management beim Online-Gaming.

Xiaomi Mi CC9 Pro Tweet

Da beide CC9-Smartphones sich schon relativ ähnlich sind und die Pro-Versionen sich bei Xiaomi nicht großartig vom Original unterscheiden, erwarten wir auch bei dem CC9 Pro eine gewisse Optik. Waterdrop-Notch am oberen Bildschirmrand, AMOLED Display, Fingerabdrucksensor im Display und einen großen Akku. Das Xiaomi Mi CC9 bzw. Xiaomi Mi 9 Lite misst 6,39 Zoll in der Diagonale, das könnte auch bei dem CC9 Pro der Fall sein. Denkbar wäre aber auch eine leicht größere Bildschirmdiagonale von 6,53 Zoll wie bei dem Redmi Note 8 Pro.

Xiaomi Mi CC9 in Hand
Ob man bei der Pro-Version bei der gleichen Größe bleibt?

Einschätzung

Klar, der 108 Megapixel Sensor zieht viel Aufmerksamkeit auf sich, aber Auflösung ist eben nicht alles. Das Xiaomi Mi CC9 Pro soll angeblich am 24. Oktober vorgestellt werden, bis dahin veröffentlicht man bestimmt häppchenweise neue Infos. Da die anderen beiden CC9 Smartphones auch in Europa veröffentlicht wurden, ist die Wahrscheinlichkeit für das CC9 Pro auch hoch. Aber unter welchem Namen? Unabhängig davon können wir euch nur unseren Test zum Xiaomi Mi CC9 ans Herz legen, welches identisch als Xiaomi Mi 9 Lite auch nach Deutschland kommt.

Was würdet ihr euch von dem Xiaomi CC9 Pro wünschen?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von holgerbleier
    02.10.19 um 19:14

    holgerbleier

    Vielleicht als A3 Pro..?

  • Profilbild von tns
    02.10.19 um 19:17

    tns

    NFC wäre nice…

  • Profilbild von Karl Schweinz
    02.10.19 um 19:33

    Karl Schweinz

    Wenn es NFC hat eine Alternative zum Note 8 Pro.. bin gespannt!

  • Profilbild von uhu8
    02.10.19 um 20:08

    uhu8

    Wer braucht denn 108mp?

  • Profilbild von Fr34km4n
    02.10.19 um 20:39

    Fr34km4n

    @uhu8: für den Preis der wsh bei ca. 300€ liegt nimmt man alles mit

  • Profilbild von Buhmann
    02.10.19 um 22:32

    Buhmann

    Mit Android one wäre das schon cool

  • Profilbild von Katzenkopp
    03.10.19 um 01:38

    Katzenkopp

    "Mit Android One" ??‍♂️??

  • Profilbild von Hiex
    03.10.19 um 08:11

    Hiex

    @uhu8: man braucht nicht die Pixelzahl an sich, sondern die dadurch gesteigerte Lichtempfindlichkeit oder Möglichkeit der Bildstabilisaton ohne Auflösungsverlust. Schon die 48mp des Mi 9 werden ja dazu verwendet, vier Pixel zusammenfassen und ein 12mp Bild mit mehr Schärfe und Lichtempfindlichkeit….

  • Profilbild von tooomm
    04.10.19 um 20:46

    tooomm

    Welches is denn jetzt das beste Xiaomi? Ich blick da nimmer durch

  • Profilbild von Naich
    05.10.19 um 08:51

    Naich

    @tooomm: das MI Mix Alpha ist das Beste. Aber auch am teuersten ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.