Xiaomi Mitu Infinity Cube für 3,15€

Wir waren in der letzten Woche in China unterwegs und sind unerwartet an diesen Infinity Fidget Cube gekommen. Vielen Dank an Ibuygou für das Geschenk. ❤️ Deswegen schauen wir uns den Würfel aber gleich mal an.Xiaomi Mitu Fidget Cube

Der Würfel gehört zu Xiaomis Mitu-Produktserie, ist aber im Wesentlichen nichts anderes als die Infinity Cube oder Fidget Cube genannten Würfel, die wir bereits sein einer Weile kennen. Diese Würfel gefallen mir bis heute sehr gut (und sind nicht grundlos in meinen Top 3 aus 2017), weswegen ich diesem Modell von Xiaomi erst mal aufgeschlossen gegenüber stehe. Außerdem kann man es vorher selbst zusammenbauen – was will man mehr?

Xiaomi Mitu Fidget CubeViele kleine Einzelteile – Erst mal aufbauen

Der einzige wirkliche Unterschied zu den anderen Modellen ist, dass dieser Würfel in Einzelteilen geliefert wird, die erst zusammengesetzt werden müssen. Die entsprechende Anleitung ist mal wieder ausschließlich in chinesischer Sprache verfasst, zeigt aber Bilder, sodass man eh nichts lesen muss. Der Aufbau macht zwar Spaß, da man wieder sofort an die alten Lego-Modelle erinnert wird, dauert aber ungelogen keine fünf Minuten. Zuviel erwarten darf man hier also nicht.

Xiaomi Mitu Fidget Cube
Die Verarbeitung der einzelnen Teile ist top, alles passt problemlos ineinander.

Interessant ist natürlich, dass man die einzelnen Teile mit anderen Mitu Bausteinen kombinieren kann. Die beiden Mitu Roboter Modelle, die wir getestet haben, bestehen etwa aus den gleichen Steinen. Mit den einzelnen Würfeln des Fidget-Cubes lassen sich dann zum Beispiel neue Gelenke für eigene Kreationen bauen. Ich habe hier einfach mal wahllos die Steine zusammengesetzt, versucht bitte nicht, in diesem Aufbau ein Motiv zu erkennen. Man sieht immerhin, die Teile zu verbinden ist ganz leicht möglich. Es liegt an eurer Kreativität, was ihr dann daraus macht.

Xiaomi Mitu Fidget Cube
Ich habe zugegeben keine Ahnung, was das werden könnte.

Der bessere Fidget-Cube?

Xiaomi Mitu Fidget Cube
Die Bauteile sind die gleichen wie beim Mitu Robot.

Abgesehen davon ist der Würfel aber natürlich auch in seiner Funktion als Fidget-Spielzeug zu bewerten. Hier steht er den ähnlichen, fertigen Modellen in nichts nach. Er ist etwas kleiner und fühlt sich in der Hand durch die abgerundeten Kanten anders an, lässt sich aber ebenso leicht „bedienen“. Keines der Gelenke verhakt sich beim Spielen, und die Verwandlung klappt flüssig. Ich würde sagen, hier entscheidet allein die persönliche Vorliebe, welcher Würfel „besser“ ist.

Und nun? Ein Fazit zum Xiaomi Mitu Cube

Ein ungewöhnliches Gadget, dass wir vielleicht gar nicht extra erwähnt hätten, hätten wir nun nicht eher zufällig eines in die Hände bekommen. Dieser Würfel ist nichts, was man „braucht“, oder das in irgendeiner Form einen Verwendungszweck im Alltag hat. Es ist ein Spielzeug, das ein wenig die Zeit vertreibt, wenn man gerade eine Hand frei hat. Dafür finde ich den Xiaomi-Würfel ideal, und er ist nicht mal wesentlich teurer als die anderen Modelle. Wer andere Mitu-Modelle besitzt, dem sei im Zweifelsfall zu diesem Fidget-Toy geraten, da es damit kompatibel ist.

Xiaomi Mitu Fidget Cube
Andere Größe, gleiches Prinzip.

Insgesamt liegt der größere Würfel etwas besser in der Hand, wobei das Halt auch auf die Hand ankommt. Wer eher mit Pranken ausgestattet ist *greift* eher zum Original.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

3 Kommentare

  1. Profilbild von Gast

    Mh also der ehemalige Fidget cube hatte verschiedene Möglichkeiten "“sich ab zu reagieren"“ dieses Ding hier kann was? Müßte nciht die Überschrift einfach nur Infinity cube heißen? Bei Fidget denke ich andere Sachen.
    Ansonsten halt, wie üblich Xiaomi.

  2. Profilbild von popel2k

    erinnert mich optisch irgendwie an "“Portal"“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)