Xiaomi Personenwaagen im Überblick und Vergleich

Bei Xiaomis Saugrobotern wird es immer schwerer durchzublicken, aber noch lange kein Vergleich zu den Personenwaagen des chinesischen Tech-Riesen. Zugegebenermaßen sind wir selbst schon darauf hereingefallen, so undurchsichtig sind die Unterschiede, Produktbezeichnungen und Designs der Xiaomi-Waagen. Wird Zeit, damit aufzuräumen und euch wieder einen Überblick zu verschaffen.

Was ist was?

Grob gesagt gibt es insgesamt vier Waagen (Stand März 2020), von der jeweiligen ersten Generation auch eine zweite. Diese unterscheiden sich in klassische Waagen (wenn man bei smarten Waagen schon davon sprechen darf) und Körperfett-Waagen. Die erste Generation der jeweiligen Personenwaagen ist nicht mehr allzu oft erhältlich, da Xiaomi den Vertrieb der zweiten Generationen deutlich stärker fortführt und die erste Generation ersetzt.

Mi Weight Scale (1. und 2. Gen.)

Die allererste Waage aus dem Xiaomi-Universum ist nicht smart wie die jüngeren Modelle, sondern misst tatsächlich nur das Gewicht. Sie ist 6,2 cm dicker, etwas breiter und somit höher gebaut als die zweite Generation. Mit einem Gewicht von 1,9 kg ist die überwiegend aus Glas bestehende Personenwaage auch 0,7 kg schwerer als das Nachfolgermodell mit 1,2 kg.

Mi Weight Scale 1

Mi Weight Scale 2

Xiaomi Mi Weight Scale 2 Waage

Preis ohne Angebot (ca.)20€, wird nicht mehr produziert24€
Maße30,0 x 30,0 x 2,82 cm28,0 x 28,0 x 2,2 cm
Gewicht1,9 kg1,2 kg
MaterialGlasGlas
Einbindung in Mi Fit Appneinja

Wie erwähnt ist die zweite Generation der Mi Weight Scale etwas kompakter, besteht aber weiterhin überwiegend aus Glas. Die Einbindung in die Mi Fit App (Android, iOS), in die man unter anderem auch die Mi Bänder einbinden kann, wurde ergänzt. So kann man seine gewonnenen Daten langfristig beobachten und in Korrelation mit den Ergebnissen anderer Geräte in Relation setzen (bspw. XY Stunden mit Mi Band gelaufen, XY Kilogramm abgenommen).

Die beiden ersten Mi Weight Scale sind kaum zu unterscheiden.

Wie man die beiden Waagen auseinanderhält: Da sich beide sehr ähnlich und nur durch Produktbilder kaum zu unterscheiden sind, empfiehlt sich ein Blick in die technischen Daten auf der jeweiligen Shop-Seite. Stimmen Maße, Gewicht und App-Einbindung mit den hier genannten Daten überein? Dann kann nicht allzu viel schiefgehen. Außerdem ist die erste Generation nur noch mit viel Suchaufwand auffindbar und die Preise sind in etwa gleich. Somit sollte man hier zur zweiten Generation greifen.

Xiaomi Mi Scale (1. und 2. Gen.)

Die erste Mi Scale wurde im April 2019 rundum erneuert, es handelt sich dabei um ein fast neues Modell. Im Vergleich zum „Vorgänger“ wurde das Material verändert (aus Plastik wird Glas) und auf Bluetooth 5.0 aktualisiert. Hier ist die erste Generation sogar dünner als die zweite, beide Versionen sind kompatibel mit der Mi Fit App (Android, iOS).

Mi Scale 1

Xiaomi Mi Weight Scale 1 Personenwaage

Mi Scale 2

Xiaomi Mi Weight Scale 2 Personenwaage

Preis ohne Angebot (ca.)~40€, wird nicht mehr hergestellt~30€
Maße30,0 x 30,0 x 2,0 cm30,0 x 30,0 x 2,5 cm
Gewicht1,6 kg1,7 kg
MaterialPlastikGlas
Einbindung in Mi Fit Appjaja

Optisch sind beide Versionen der Mi Scale kaum auseinanderzuhalten, funktionell hat sich auch kaum etwas getan. Nur ein paar Messwerte mehr bietet die neuere Version. Eine Auflistung der Messwerte findet ihr hier. Auch bei diesen beiden Waagen empfehlen wir, auf Maße, Gewicht und Bluetooth zu achten. Allerdings wird die erste Generation kaum noch in den China-Shops angeboten und es folgen auch keine weiteren Ableger. Ganz so schwer ist es dann glücklicherweise doch nicht.

Xiaomi Mi Scale Personenwaage Design
Wirklich ein sehr schickes Gerät.

Wem das Design der ersten beiden Generationen nicht deutlich mehr zusagt, dem empfehlen wir definitiv die Mi Scale 2, die wir auch ausführlich getestet haben. Hier erhält man die meisten Messwerte, Software-Updates und sehr gute Verarbeitung. Aber ein Blick rüber zur Anker eufy Smart Scale P1 lohnt sich definitiv auch.

Habt ihr eine smarte Waage zuhause?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 90 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (15)

  • Profilbild von Pattr
    12.03.20 um 19:17

    Pattr

    Ich habe die Mi Scale 1 und bin mega zufrieden. Gab aber lange kein Update mehr. Naja was soll da auch neues hinzukommen. ??

  • Profilbild von Pattr
    12.03.20 um 19:22

    Pattr

    Nur heißt sie laut App "Mi Body Composition Scale"

  • Profilbild von Pattr
    12.03.20 um 19:23

    Pattr

    So sieht die aus

    Kommentarbild von Pattr
  • Profilbild von Pattr
    12.03.20 um 19:24

    Pattr

    Hier die Bezeichnung

    Kommentarbild von Pattr
  • Profilbild von don
    12.03.20 um 19:30

    don

    Welche Firmware updates? Noch nie gesehen. Ich wüsste jetzt nicht mal wo ich mir die aktuelle Firmware Version anzeigen lassen könnte.

  • Profilbild von Andy-ET
    12.03.20 um 19:46

    Andy-ET

    Amazfit App wird natürlich auch unterstützt.

  • Profilbild von Animatrix1986
    13.03.20 um 07:18

    Animatrix1986

    Ich hab wohl von der ersten Generation die mit app Einbindung und was soll ich sagen. Von Design her super, mehr was her und funktioniert super… Einfach rund um top

  • Profilbild von conmex
    13.03.20 um 09:23

    conmex

    Wer hat schon Platz für solch große Waagen? 3 m x 3 m und 25 cm hoch!

  • Profilbild von Marco P
    13.03.20 um 11:43

    Marco P

    Hab die Mi Scale 2 grad bei einem deutschen Händler für 26€ mit Preisvorschlag geschossen … Falls jemand Interesse hat!
    https://www.ebay.de/itm/133341278703

    Kommentarbild von Marco P
  • Profilbild von Hackmett
    18.03.20 um 16:01

    Hackmett

    Wie sieht es denn mit der synchronisation zu anderen Plattformen aus? (google fit oder runtastic/addidas)

  • Profilbild von Jens
    19.03.20 um 09:56

    Jens

    Wir haben glaub auch die Miscale 2 daheim.
    Was komisch ist, ich konnte die Waage in der Amazfit einbinden, meine Freundin kann dies nicht. Gibts da eine Möglichkeit? Eventuell eine alte Amazfit Version?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.