Rubiks Cube (Zauberwürfel) von Xiaomi für 17,64€

Laut dem Kommentarbereich scheint die Installation der App bei iOS leider Probleme zu machen. Android sollte aber in jedem Fall gehen und der smarte Zauberwürfel ist bei AliExpress mit 17,64€ sogar nochmal etwas billiger geworden.

Welchen besseren Zeitpunkt könnte es geben, um endlich mal den Zauberwürfel zu lernen. Dazu könnt ihr euch einfach ein Übungsmodell für ein paar Euro im Discounter oder bei AliExpress oder Amazon holen, oder aber ihr lernt die Technik mit dem smarten Zauberwürfel von Xiaomi.

Der Zauberwürfel begeistert und erstaunt Menschen seit Jahrzehnten. Während sich die meisten Menschen wundern, wie man den Würfel überhaupt lösen kann, schaffen „Speedcuber“ die Lösung in nur wenigen Augenblicken – der aktuelle Weltrekord lieg unter vier(!) Sekunden. Speedcubing nennt man das möglichst schnelle und wettkampforientierte Lösen des Würfels, der im Englischen Rubik’s Cube genannt word.

Solche wahnwitzigen Zeiten erfordern natürlich unfassbar viel Übung und Geschick. Das Prinzip dahinter zu verstehen und Zeiten von unter zwei Minuten zu erreichen, ist aber grundsätzlich für jeden möglich. Mit ein bisschen Geduld und ein paar freien Stunden (von denen wir im Moment in Selbstisolation ja einige haben) kann man lernen, wie das geht. Erklärvideos gibt es online genug.

Auch Zauberwürfel sind 2020 smart

Eine andere Möglichkeit ist ein „smarter“ Zauberwürfel. Einen solchen hatte ich vor einer Weile schon mal getestet. Der Giiker Supercube i3 hat eine eigene App und kann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. In eine ähnliche Richtung geht auch der Würfel von Xiaomi. Hier wird die Mi Home App genutzt, die auch bei anderen smarten Geräten von Xiaomi zum Einsatz kommt.

Über Sensoren im Würfel werden die Bewegungen an die App übertragen. Neben Tutorials, die zeigen, wie man den Würfel löst, kann man auch seine Zeit messen oder kleinere Challenges meistern.

Xiaomi Zauberwuerfel und Nachtlicht

Das abgefahrenste Feature ist wohl, dass man den Würfel laut Beschreibung über die App mit anderen Geräten verbinden und diese sogar über den Würfel steuern kann. Mit ein paar bestimmten Drehungen Elektrogeräte im Haushalt ein- und ausschalten? Der Fernseher geht nur an, wenn man vorher den Würfel löst? Es klingt so, als sei das hier so oder so ähnlich möglich. Ander Geräte, die die Mi Home App nutzen, sind einige Saugroboter oder auch Lampen.

Der Anfang ist gar nicht so schwer

Wenn ihr jetzt ein bisschen Zeit habt und einfach mal lernen wollt, wie das eigentlich funktioniert mit dem Zauberwürfel, müsst ihr nicht diesen hier für 15€ kaufen. Gute Würfel zum Üben gibt es auch billiger. Ich habe mir selbst vor ein paar Jahren einen Würfel bei AliExpress bestellt und es damit gelernt. Auch bei Amazon findet man viele verschiedene Modelle.

Wenn ihr aber Lust auf ein etwas interaktiveres Erlebnis mit App habt, oder sogar andere Mi Home Geräte habt, die ihr steuern wollt, dann könnt ihr euch auch diesen Würfel mal ansehen. Er ist immerhin deutlich günstiger als etwa der oben erwähnte Giiker Supercube i3, und da er von Xiaomi kommt darf man auch von einer mindestens guten Verarbeitung ausgehen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • Profilbild von Sushi
    06.04.20 um 16:55

    Sushi

    Ich komme um ehrlich zu sein null mit solchen würfeln klar, aber als fernbedienung fürs smart home wäre es schon nice. Da sieht dein besuch wie du das dingens in die hand nimmst, drehst bisl rum und legst ihn unfertig hin, während das picht angeht oder so^^

  • Profilbild von Michael
    06.04.20 um 20:24

    Michael

    Ich habe eine Frage, wie kommt man auf den günstigen Preis von 14,81€? Bei mir steht 22,16€.

    • Profilbild von Jens
      07.04.20 um 09:30

      Jens CG-Team

      Bei beiden Links kommen noch Versandkosten hinzu, habe das noch ergänzt. Der Preis sollte aber trotzdem noch unter 20€ liegen.

  • Profilbild von EspressoJunkie
    06.04.20 um 23:55

    EspressoJunkie

    Vor 40 Jahren lag mein Rekord bei 29sek. Heute würde ich bestimmt 29 Stunden brauchen 😁

  • Profilbild von Gast
    07.04.20 um 05:11

    Anonymous

    mit der Mi Home App genutzt werden und sogar anderen Geräte fernsteuern. Oder natprlich ganz normal zum Gehinrtraining genutzt werden.

    Da hat wohl niemand blind drauf los getippt

  • Profilbild von stryke
    07.04.20 um 11:03

    stryke

    Wird aber wahrscheinlich nur über den Mainland China Server in der Mi Home App laufen oder?

  • Profilbild von Mr.Ding
    28.04.20 um 12:50

    Mr.Ding

    Hi ich habe heute den Würfel bekommen. Fühlt sich sehr wertig in der Hand an. Aber welche App braucht man genau. Alles auf ist komplett auf Chinesisch – es gibt drei QR codes auf der in der Anleitung auch die bringen mich nicht weiter.
    Habe dann die Xiaomi Home App runtergelanden die bringt mir aber auch nichts…. bin gerade sehr entäuscht. Kann mir jemand da weiterhelfen?

    Kommentarbild von Mr.Ding
    • Profilbild von Mr.Ding-jetzschlauer
      28.04.20 um 13:23

      Mr.Ding-jetzschlauer

      Habe jetzt herausgefunden, dass man in der Mi App das Land auf China und die Sprache auf Englisch stellen muss, dann findet man plötzlich den Cube – ABER DAS BESTE: dann kann man die Mi Smart Magic Cube App downloaden unzwar gibt es das aber dann nur für Android!

      Ganz ehrlich diese Info steht nirgendwo, kann das bitte jemande hier ergänzen. Jetzt habe ich ein überteuerten Cube, den ich gar nicht smart nutzen kann 🙁

      • Profilbild von Jens
        28.04.20 um 13:57

        Jens CG-Team

        Hallo Mr. Ding,
        das wäre natürlich blöd. Xiaomi selbst gibt aber an, dass sowohl Android als auch iOS unterstützt wird. Wir versuchen das mal selbst irgendwie herauszufinden und melden uns dann.

        • Profilbild von Mr.Ding-traurig
          28.04.20 um 14:43

          Mr.Ding-traurig

          Hi Jens, ja vielleicht kommt ihr da ja weiter. Ich habe auch schon versucht meinen iOS Appstore umzustellen, immer noch nichts.
          Auf jeden Fall die MI-App darf nicht auf Deutschland als Region eingestellt sein.
          und das einzige was man in der MI-App dann bekommt, ist ne Anleitung wie man den Würfel verbinden und dann eine Tutorial wie man am besten einen Cube löst aber nichts interaktives oder so wenn man das dann interaktiv möchte muss man die App downloaded und dass sieht dann so aus:

          Kommentarbild von Mr.Ding-traurig

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.