„Die spinnen die …“ – Chinesen? Zahnstocher Armbrüste bereits verboten!

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Nach dem medialen Aufschrei, wurden die Zahnstocher Armbrüste in China nun verboten und sind nur noch mit Genehmigung erhältlich (Danke an Sese für den Hinweis). Schade für uns, denn wie unsere Umfrage ergeben hat, hätten sich die meisten gerne eine der Armbrüste gekauft (oder haben es sogar 😀 ) Hier eine kleine Übersicht: Von 383 Teilnehmern an der Umfrage haben 326 mit JA und nur 57 mit NEIN geantwortet. Na wenn das nicht eindeutig ist 🙂 Bei eBay und AliExpress sind die Armbrüste teilweise noch käuflich.

Wie wir es schon länger geahnt haben und vor allem unsere Community-Mitglieder schon längst wissen sollten, kommt allerhand Seltsames und Verwirrendes aus dem nahen Osten. Manches auf den ersten Blick völlig verrücktes hat sich jedoch schon als Trend auch hier in Deutschland durchgesetzt: Wer noch nichts von Fidget Spinnern gehört hat, lebt wohl hinterm Mond 🙂

Die chinesische Jugend ist jedoch schon längst zu einem neuen Trend übergegangen: Zahnstocher Armbrüste. Das sind tatsächlich Miniaturanfertigungen der Traditionswaffe, die mit handelsüblichen Zahnstochern bestückt werden.

Zahnstocher Armbrüste

Fun Fact: die (frühe Form der) Armbrust gab es  schon 200 v. Chr. in China, um verfeindete Völker von der großen Mauer fernzuhalten 🙂

Mit dieser kleinen Metallwaffe lassen sich die Zahnstocher angeblich bis zu 20 Meter weit schießen und haben die Kraft kleinere Gegenstände locker zu durchlöchern. Angeblich ist die Verletzungsgefahr so groß, dass einige Versandhäuser auf Druck der Öffentlichkeit bereits die Zahnstocher Armbrüste aus dem Sortiment genommen haben. Ein allgemeines, landesweites Verbot der Waffen gibt es jedoch (noch) nicht.

Waffen oder waffenähnliche Gegenstände haben wir euch auch schon ein paar Präsentiert und meist fiel die Diskussion in den Kommentaren sehr gemischt dazu aus. Zum Beispiel die Schusswaffen aus Bauklötze wurden einerseits als schönes Spielzeug für Kinder gepriesen, andererseits als gewaltverherrlichend und für Kinder ungeeignet betitelt.

Zahnstocher Armbrüste - Schusswaffen Bauklötze
Ein schönes oder ein schlechtes Kinderspielzeug?

Anders dagegen tatsächlich potentielle Waffen, wie zum Beispiel das HX Outdoor Survival Messer, die meist ganz gut bei euch ankommen, einzig die Einfuhr und das Waffengebot sorgen hier für Diskussionsbedarf. Ebenso verhält es sich mit dem sogenannten Kubotan, einem Selbstverteidigungstift aus Metall. Auch dieser gilt offiziell nicht als Waffe.

Zahnstocher Armbrüste - kubotan
Gilt das schon als gefährlich?

Auch die echte, große Armbrust gilt in Deutschland nicht als verbotene Waffe. Sie ist für Sportschützen ab 18 legal zu kaufen. In Miniatur ist sie sogar ganz niedlich anzuschauen und Spaß macht es ganz sicherlich damit zu schießen. Dennoch finde ich persönlich die Verletzungsgefahr gerade bei kleineren Kindern doch recht hoch, besonders wenn mal etwas ins Auge gehen sollte.

„Die spinnen die …“ -Chinesen? Wie steht ihr dazu und würdet ihr die Armbrust für euch oder eure Kinder kaufen?

Würdest du dir die Mini-Armbrust kaufen?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (115)

  • Profilbild von Alfred23
    24.06.17 um 20:07

    Alfred23

    Erst heute einen Artikel drüber gelesen. Mit diesen Dingern ist dann nicht mehr zu spaßen, vor allem, da einige China-Shops auch Pfeile aus Metall dazulegen. Spielzeug ist das keines mehr. Angeblich durchschießen diese Dinger locker eine Aludose! Ich bin mir sicher, dass da in Zukunft böse Unfälle passieren werden. 🙁

    • Profilbild von tschubidubi
      11.08.17 um 17:24

      tschubidubi

      hab so ein teil seit gut 3Jahren, hab damals rund 50 nachos dafür bezahlt. Beiliegend waren rund 50 pfeile mit metalspitze (scharf und ziemlich unverheisungsvoll) eine Dose auf 2 meter durchlöchern, stellt in der tat kein problem dar.

  • Profilbild von basti
    24.06.17 um 20:10

    basti

    ich hätte gerne so eine armbrust

  • Profilbild von Abu
    24.06.17 um 20:13

    Abu

    Jetzt lock uns doch nicht mit so einem Artikel wenn es keine Deallinks gibt, ich hab mich schon gefreut 🙁

  • Profilbild von Gast#1
    24.06.17 um 20:14

    Gast#1

    Für mich ja , sogar sehr gerne .. aber keinesfalls in Kinder Hände (0-17 Jahre)

    • Profilbild von Artur K.
      17.05.19 um 03:17

      Artur K.

      Ich habe mit 7 Jahren mit s.gemachten Zeilen aus Holz auf Oberflächen geschossen. Meine Freunde auch. Zu Unfällen ist es nie gekommen da wir schon damals wussten das man nicht auf Lebewesen schießt . Und das ist jetzt 50 Jahre her . Ich glaube wir sollten der Jugend mehr Verantwortungsgefühl zugestehen. Und Rechte. Wie uns vor 50 Jahren.

      • Profilbild von Artur K.
        17.05.19 um 03:21

        Artur K.

        Ich habe mit 7 Jahren mit s.gemachten Zeilen aus Holz auf Oberflächen geschossen. Meine Freunde auch. Zu Unfällen ist es nie gekommen da wir schon damals wussten das man nicht auf Lebewesen schießt . Und das ist jetzt 50 Jahre her . Ich glaube wir sollten der Jugend mehr Verantwortungsgefühl zugestehen. Und Rechte. Wie uns vor 50 Jahren.

  • Profilbild von Grish
    24.06.17 um 20:16

    Grish

    Wo ist der Link zum Shop?

  • Profilbild von b4ng0
    24.06.17 um 20:19

    b4ng0

    Erst anfixen und dann keinen Link posten… Das hab ich gern ?

  • Profilbild von Waldfichtor
    24.06.17 um 20:21

    Waldfichtor

    Erster Gedanken war "wie schwachsinnig und gefährlich". Dann aber der Blick nach links, wo die Harpune liegt, die ich letzte Woche geschenkt bekommen hab, weil sie ein Kollege bei seinem Opa auf dem Dachboden gefunden hat…

    Also evtl doch ein Link zur Armbrust?

  • Profilbild von Abu
    24.06.17 um 20:23

    Abu

    Gerade mal gegoogelt weil ich son Ding haben will. Man findet echt massig Artikel wo das Ding mit Fidget Spinnern verglichen wird und gesagt wird wie gefährlich das doch für Kinder ist. Klar weil eine Armbrust fast das gleiche ist wie ein Stück Plastik was sich dreht. Dass son Ding nicht in Hände von 10 jährigen gehört ist ja wohl klar. Wozu aber jetzt solche schwachsinnigen Artikel wo das Teil verteufelt wird? Im Endeffekt sind die Eltern schuld, aber die schieben es ja lieber aufs Spielzeug (für Erwachsene).

  • Profilbild von Wilpe
    24.06.17 um 20:28

    Wilpe

    Könnte man da nicht auch Wattestäbchen mit schießen?

  • Profilbild von Honka
    24.06.17 um 20:29

    Honka

    Yippie-ya-yeah, lasst uns ein wenig Willi Tell spielen!
    Und statt Granny Smith nehmen wir maßstabsgetreu Augäpfel!
    Im Ernst – 90% der Leute, die an solchen Sachen interessiert sind, würde ich nicht einmal eine Kinderschere anvertrauen.

  • Profilbild von Marty
    24.06.17 um 20:36

    Marty

    Habe das für meine Jungs gekauft, die sind damit die Helden auf der Straße. Die Arme der Armbrust habe ich mit Metall verstärkt, jetzt lassen sie sich etwas schwerer spannen.
    Dazu gab es Schutzbrillen aus dem Toom Baumarkt.

  • Profilbild von Marty
    24.06.17 um 20:37

    Marty

    Gekostet hat das aus China mit 8 Pfeilen aus Metall 16 $

  • Profilbild von fuchs
    24.06.17 um 20:48

    fuchs

    Armbrüste sollen nach dem Waffengesetz keine Waffen sein? Tickt Ihr noch richtig? Bei einer Armbrust wird die Schussenergie durch das Spannen im Gerät permanennt gespeichert. Das ist die allgemeine Hauptdefinition für eine Schusswaffe nach deutschem Waffengesetz. Das Sportschützen so ein Teil erwerben dürfen ist klar, die dürfen auch bestimmte Feuerwaffen besitzen.

    • Profilbild von WeeBoo
      25.06.17 um 01:44

      WeeBoo

      Öhm… "Armbrüste gelten […] nicht als VERBOTENE Waffe".

      Im Gegensatz zB zu Wurfsternen, Springmessern etc.

    • Profilbild von Marv
      09.07.17 um 20:16

      Marv

      Armbrüste sind vom Waffengesetz natürlich erfasst, aber frei für ALLE Erwachsenen, nicht nur Sportschützen. Da kein Geschoss durch einen Lauf abgefeuert wird, gilt sie NICHT als Schusswaffe. Demnach kann man sie an sich auch auf offener Straße gespannt mit sich herumtragen, völlig genehmigungsfrei (Feste, Veranstaltungen, etc. natürlich ausgenommen, da ist Waffenverbot).

    • Profilbild von MiniArmbrust
      08.09.17 um 19:10

      MiniArmbrust

      Als ob man mit einer Miniarmbrust jemand töten kann! Hierbei handelt es sich um eine Miniarmbrust und nicht um eine richtige Armbrust!

  • Profilbild von Ebola
    24.06.17 um 21:23

    Ebola

    Den Link, Mann. DEN LINK!

  • Profilbild von Wagg
    24.06.17 um 21:26

    Wagg

    Lol,wird jetzt überall Panik gemacht , gibts nirgends zu bestellen, die Dinger.
    Ausserdem kann ich mit jeder Zwille(freiverkäuflich) nen Auge ausschiessen, von richtigen Armbrüsten(freiverkäuflich) ganz zu schweigen. Oder Blasrohre evtl…..
    Also was soll der Aufriss?

    • Profilbild von DSLR
      26.06.17 um 02:13

      DSLR

      "Jede Zwille" ist nicht frei verkäuflich. Schleudern mit Armstütze sind nämlich verboten. 😉

  • Profilbild von Marty
    24.06.17 um 21:27

    Marty

    Ach so der Link
    Fast hätte ich ihn vergessen.
    Hier bitte

  • Profilbild von Simon1234
    24.06.17 um 21:37

    Simon1234

    Ohne Affiliate Link könnt ihr kein Geld verdienen ?

  • Profilbild von Michael
    24.06.17 um 21:41

    Michael

    Ich hätte da mehr Panik, wenn vierjährige Kinder auf Ibiza mit den richtig verbotenen Laserpointern in der Masse der Hotelgäste spielen.

  • Profilbild von matze
    24.06.17 um 21:46

    matze

    Wo bleibt der Link? Ich warte!!!! ?

  • Profilbild von matze
    24.06.17 um 21:48

    matze

    Da ist er ja! ?

  • Profilbild von Wagg
    • Profilbild von advocatus diaboli
      25.06.17 um 16:13

      advocatus diaboli

      Jetzt weiss ich endlich was ichm mit alten Kugelschreiberminen mache!

  • Profilbild von Wilpe
    24.06.17 um 22:02

    Wilpe

    Das gibt in harmlos auch zum selber drucken. https://www.thingiverse.com/thing:1879385

  • Profilbild von Lucky
    24.06.17 um 22:05

    Lucky

    Wenn schon, dann schon!

    Kommentarbild von Lucky
  • Profilbild von Gast
    24.06.17 um 22:15

    Anonymous

    ## Waffe ## Viel Spaß wenn der Zoll das Päckchen öffnet und rein schaut. Ob es eine Waffe oder ein Spielzeug ist, entscheidet nicht Chinga-Gadgets sondern der Einsatzzweck. Zwei Abflussrohre mit entsprechenden Adaptern, aus dem Baumarkt, korrekt zusammengesteckt, ist auch eine Waffe. Mein Rat: Finger weg von solchem Unsinn.

    • Profilbild von Paul Motzki
      25.06.17 um 01:52

      Paul Motzki

      Dann sollte man dir das Smartphone abnehmen. Denn es wurden schon Apple Fanboys von Samsungs Jüngern mit ihren iPhone erschlagen. Nach deiner Definition sollte man im Baumarkt nur ab 18 und mit Nachweis der Verwendung einkaufen dürfen.

      • Profilbild von Gast
        25.06.17 um 17:08

        Anonymous

        Die Baumärkte melden heute schon auffälligkeiten der Polizei.

    • Profilbild von Andi Fresse
      25.06.17 um 17:28

      Andi Fresse

      Ach… und eine Zahnstocherarmbrust hat welchen verbotenen Zweck, den es zu einer Waffe machen lässt?
      Eine Armbrust ist in DE ein Sportgerät, keine Waffe. Und so eine Miniaturausgabe ist wohl eher ein Spielzeug, auch wenn es imho nicht für Kinder geeignet ist.

    • Profilbild von kjahf
      11.08.17 um 17:31

      kjahf

      @Anonymous: ## Waffe ## Viel Spaß wenn der Zoll das Päckchen öffnet und rein schaut. Ob es eine Waffe oder ein Spielzeug ist, entscheidet nicht Chinga-Gadgets sondern der Einsatzzweck. Zwei Abflussrohre mit entsprechenden Adaptern, aus dem Baumarkt, korrekt zusammengesteckt, ist auch eine Waffe. Mein Rat: Finger weg von solchem Unsinn.

      passiert nichts, habe es damals (vor 3 jahren) direkt beim Zoll abgeholt, sammt metallpfeilen, ectr. Ging als Spielzeug bzw dekomaterial durch.

  • Profilbild von Gnorz
    24.06.17 um 22:37

    Gnorz

    Jo, heute haben Hinz und Kunz voneinander den Artikel über die Teile voneinander abgeschrieben und überall bricht die Panik aus.
    …..wenns überall steht , muss es ja schlimm sein…..gelle

  • Profilbild von Gnorz
    24.06.17 um 22:39

    Gnorz

    Gebts einfach keinen Kindern ,
    schiesst nicht auf Augen und streicht die Pfeile nicht mit Pfleilgiftfroschgift ein…..

  • Profilbild von Fips
    24.06.17 um 22:51

    Fips

    Da glaubst du bei einem Spezialisten für China Gadgets gelandet zu sein, und just an dem Tag, an dem SPON darüber berichtet, jibbet hier einen Wiederkäu mit identischem Bildmaterial.

    Geschickt gemacht sind Versicherungsvergleiche und Handyverträge nach wie vor das Mutterschiff. Hint?

  • Profilbild von sprechsucht
    24.06.17 um 23:24

    sprechsucht

    Falls jemand suchen will: 牙签弩

  • Profilbild von Tommy
    25.06.17 um 00:23

    Tommy

    Einfach mal mal toothpick crossbow in der Bucht eingeben. Ich habe mir das Teil mal bestellt:

  • Profilbild von Tommy
    25.06.17 um 00:24

    Tommy

    Siehe Foto

    Kommentarbild von Tommy
    • Profilbild von Smacks
      25.06.17 um 12:39

      Smacks

      Definitiv nix für Kinder. Für mich habe ich aber schon vor ein paar Tagen welche über ebay bestellt. Hatte auch Bedenken, wegen der Einfuhr von "Waffen". Da aber die grossen Armbrüste hier in Deutschland ab 18 Jahren frei verkäuflich sind, sehe ich hier kein Problem.

    • Profilbild von advocatus diaboli
      25.06.17 um 16:58

      advocatus diaboli

      Gib mal bitte einen Link.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.